Der Freude-Thread...

Ulfhednir

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
3.257
Punkte für Reaktionen
920
Punkte
174
Ich warte einfach ab.. Ansonsten habe ich mir vorsorglich bei Netcup im Angebot einen 1€ VPS besorgt.. Dann würde ich den IPv4-Traffic zu mir rübertunneln.
Achja.. Und ich habe noch mein DSL im Parallelbetrieb.
 

Jim_OS

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
05. Nov 2015
Beiträge
4.395
Punkte für Reaktionen
1.722
Punkte
214
Ich freue mich gerade das ich eine Lösung gefunden habe wie ich meine bei der Fritzbox vorhandenen (DECT-)Telefone unter Home Assistant einbinden und praktisch nutzen kann. :)

Da ich keinerlei smarte Geräte von AVM besitze war der Smart Home Menüpunkt im WebGUI der FB für mich auch noch nie ein Thema. Durch ein Posting in einem anderen Forum wurde ich dann darauf aufmerksam das man darüber ja auch per Vorlage einen Telefonanruf auslösen kann.

FB_Auto_Vorlage_Telefonanruf.png

Also eine Vorlage erstellt die in dem Fall mein C6 als internen Anruf klingeln lässt.

FB_Automatisierung_Vorlage.png

Dann in der FB einen User erstellen der nur Zugriff auf den FB Smart Home Part hat, damit ich nicht den FB Admin Account bei HA nutzen muss (das käme für mich nämlich nicht in Frage)

FB_User_Berechtigungen.png

und anschließend bei HA die AVM Smarthome Integration installiert. Dort taucht dann automatisch die bei der FB erstellte Vorlage als Steuerelement auf

HA_Fritzfon_Türklingel.png

und die kann dann z.B. für irgendwelche Automatisierungen genutzt werden. Bsp.: Ich bin im Garten und habe mein C6 eigentlich immer in Hörweite liegen. Klingelt jetzt jemand an der Haustür, sprich der Amcrest AD110, bekomme ich das im Garten im Normalfall nicht mit. Jetzt schon denn dank einer ganz einfachen HA Automatisierung

HA_Auto_FB_Klingel.png
klingelt jetzt auch zusätzlich mein C6. :cool: Diese Vorlage kann man in Kombination mit HA dann natürlich auch noch für alle möglichen anderen Dinge als Benachrichtigung nutzen und/oder sich auch für weitere Telefone andere Vorlagen erstellen. Edit: Z.B. falls jemand in der Nacht die (bei mir per Zigbee Türkontakt bei HA eingebundene) Haustür aufbricht klingeln alle Telefone im Haus. :LOL:

Eine wie ich finde einfache und nette Funktion und das ohne irgendwelchen Aufwand, oder gar irgendwelche zusätzliche Kosten.

VG Jim
 
Zuletzt bearbeitet:

Swp2000

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2013
Beiträge
1.991
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
74
Ich hab gestern seit langem mal wieder das Auto geputzt, gesaugt, gestreichelt.Nun ist es wieder Blitz Blank und ich hab ein gutes Gefühl und Neuwagen feeling 😁😎
 

Jim_OS

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
05. Nov 2015
Beiträge
4.395
Punkte für Reaktionen
1.722
Punkte
214
Hier regnet es "zum Glück" immer mal wieder, sodass ich immer wieder einen Grund hatte/finde den Frühjahrsputz und das eigentlich auch fällige waschen per Hand und polieren des Autos, weiter vor mir herzuschieben. :LOL: Das ist also bei mir vertagt auf nach Ostern. :)

VG Jim
 

Jagnix

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
1.143
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
109

Ulfhednir

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
3.257
Punkte für Reaktionen
920
Punkte
174
Ich warte einfach ab.. Ansonsten habe ich mir vorsorglich bei Netcup im Angebot einen 1€ VPS besorgt.. Dann würde ich den IPv4-Traffic zu mir rübertunneln.
Achja.. Und ich habe noch mein DSL im Parallelbetrieb.
Da habe ich doch heute glatt einen Anruf vom Anbieter erhalten, der mir dann sagte, dass ich bereits eine "echte" IPv4 hätte.
Potzblitz die Portforwardings auf der Cable Fritte, das primäre Internet im USG umgestellt und die DNS-Einträge meiner Domain umgebogen...
Und tatsächlich: Es läuft alles - ein Träumchen!
 

Benie

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
5.911
Punkte für Reaktionen
1.974
Punkte
234
Das hat bei mir auch innerhalb einem Tag funktioniert, das ich eine echte bekommen habe, sogar trotz eigener FritzBox. Vodafone ist da sehr zugänglich.
 

Ulfhednir

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
3.257
Punkte für Reaktionen
920
Punkte
174
Bei Tele Columbus gibt es bei allen Tarifen > 1000 Mbit/s standardmäßig eine native IPv4.
Gut, dass das bei denen, abgesehen vom technischen Support, niemand weiß.
 

c0smo

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
6.637
Punkte für Reaktionen
1.195
Punkte
254
  • Haha
Reaktionen: Kachelkaiser

wegomyway

Benutzer
Mitglied seit
03. Aug 2022
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
152
Punkte
99
Zeit wird es ... Paris hat es vorgemacht.
Die Nutzer solcher Teile fahren ohne Helm, teilweise/häufig auf Bürgersteigen oder noch besser, zu zweit oder gar zu dritt. Stellen die Dinger ab wo es halt passt, egal ob im Wasser, Gebüsch, Wiese etc. .
Du als 50ccm-Rollerfahrer darfst dir den Helm als Pflicht-Programm ins Gebetbuch schreiben. Gnade dir Gott , du fährst "oben ohne" dann wirst wie ein Schwerverbrecher behandelt.
Ok, einiges gehört in den Ärger-Thread, aber zusammenhängend besser hier ... freut mich außerordentlich, weil sicherlich viele Stolperstellen wegfallen.
 

metalworker

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Apr 2023
Beiträge
2.098
Punkte für Reaktionen
585
Punkte
154
Ich bin auch dafüpr das die Dinger wegkommen .

Eigentlich ne feine Idee , aber da die Menschen es nicht schaffen die Normal abzustellen , dann besser weg damit
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
9.141
Punkte für Reaktionen
1.112
Punkte
314
Du als 50ccm-Rollerfahrer darfst dir den Helm als Pflicht-Programm ins Gebetbuch schreiben. Gnade dir Gott , du fährst "oben ohne"

Da die gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr über die Jahre gefühlt immer weiter abgenommen hat, die Zahl der Egoisten, Proleten und potentiellen Organspendern (lieber tot, als eine Sekunde zu spät) dagegen ständig zunimmt, kann ich jedem, der ein bisschen an seinem Leben hängt nur empfehlen, einen Helm zu tragen. Selbst ich, der neben einem Auto „nur“ ein E-Bike als Zweirad besitzt, hat sich mittlerweile eine Helm zugelegt… obwohl ich eigentlich auch immer dagegen war.

Tommes
 
Zuletzt bearbeitet:

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
5.540
Punkte für Reaktionen
1.383
Punkte
234
Gnade dir Gott , du fährst "oben ohne" dann wirst wie ein Schwerverbrecher behandelt.
Na ja, lassen wir doch erst mal die Kirche im Dorf:
TBNR => 121178 (Sie trugen während der Fahrt keinen geeigneten Schutzhelm.)
Das wären 15 Euro. Aus meiner Sicht befindet sich das ziemlich genau am anderen Ende vom "Schwerverbrecher".
Stellen die Dinger ab wo es halt passt, egal ob im Wasser, Gebüsch, Wiese etc.
Manche Anbieter verlangen beim Beenden der Fahrt ein Foto vom abgestellten Roller. Wenn die Dinger also irgendwo im Gebüsch liegen, liegt es eher an anderen Leuten, die sich austoben.

Zum Rollerproblem:
Ja, es ist ärgerlich, wenn so ein Ding im Weg steht oder liegt. Aber ist es wirklich ein "Problem"? Oder auch nur ein Ärgernis, ähnlich wie quer abgestellte Fahrräder oder Autos im Halteverbot? Ein Stück weit müssen wir doch alle mit dem Fehlverhalten von anderen Leuten (versuchen zu) leben. Beim Auto kassiert man da den Halter ab, warum nicht den Halter vom Roller auch finanziell mehr in Anspruch nehmen? Spätestens dann wird das Ärgernis "kleiner". Es wird immer noch hier und da ein Roller rumliegen, aber der Halter wird mehr dafür sorgen, dass es nicht so oft vorkommt bzw. zeitnah korrigiert wird.

Der Roller bzw. das System beim Anbieter könnte doch problemlos feststellen (GPS und Lagesensor), ob der Roller richtig steht und ob er steht oder liegt. Ich bin davon überzeugt, dass der Anbieter das machen wird, sobald das Ordnungsamt dort öfter tätig wird und es finanziell unangenehm für den Anbieter wird.
 
  • Like
Reaktionen: AndiHeitzer

Monacum

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
03. Jan 2022
Beiträge
2.044
Punkte für Reaktionen
899
Punkte
204
Genau das, was du in deinem letzten Absatz ansprichst und was vollkommen richtig ist, wird in der Realität aber nicht gemacht und deswegen stehen die Dinger ja tatsächlich immer da herum, wo sie abgestellt werden, ob der Ort nun passt oder nicht. Und das Ganze zumindest so lange, bis sie irgendwann vielleicht zum Laden aufgesammelt werden
 

w00dcu11er

Benutzer
Mitglied seit
16. Sep 2022
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
231
Punkte
69
Der Roller bzw. das System beim Anbieter könnte doch problemlos feststellen (GPS und Lagesensor), ob der Roller richtig steht und ob er steht oder liegt.
Das ist im Bezirk Mödling (Niederösterreich, südlich von Wien) bereits Realität.
Der Anbieter T**R kann und darf diejenigen, die den Roller nicht ordnungsgemäß (dafür haben wir hier eigene Straßenmarkierungen und beschilderte Abstellzonen und die Roller MÜSSEN aufrecht abgestellt werden) abgestellt haben, den Zähler des Guthabens weiterlaufen lassen. Da bleibt dem Übeltäter (weibliche Personen mit gemeint ^^) nichts anders übrig, als den Roller richtig abzustellen, damit die Kreditkarte nicht weiter belastet wird.

Das "Folge"-Problem: Wenn der Roller einige Minuten später umgestoßen wird - sei es vom Wind etc - dann ist hier niemand mehr dafür verantwortlich. Aber ist jedenfalls für mich und den meisten verschmerzbar, sofern er sich in der Nähe des Abstellplatzes befindet.
 
  • Like
Reaktionen: peterhoffmann

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
5.540
Punkte für Reaktionen
1.383
Punkte
234
wird in der Realität aber nicht gemacht
Realität kann man in Zukunft ändern, z.B. indem man Vorschriften schafft und den Anbieter als Halter in die Pflicht nimmt. Spätestens wenn es Geld kostet, setzt ein Umdenken ein und der Anbieter findet (urplötzlich!) Möglichkeiten es besser zu machen.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat