Hinzufügen von Paketquellen unter DSM 5.2 nicht möglich

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
8.275
Punkte für Reaktionen
902
Punkte
268
ich denke auch das alles hat noch mit der DSM Version zu tun

wenn bei DSM7 einfach www.cphub.net funktioniert, geht dies bei meiner alten DSM4.3 sicher nicht
dafür geht dort https://www.cphub.net
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
9.145
Punkte für Reaktionen
1.113
Punkte
314
Nur mal so… wer da rechts oben in das Suchfeld „Ungültiger Speicherort“ eingibt und die Suche startet, wird sich vielleicht wundern, wie oft dieses Problem in der Vergangenheit schon aufgetreten ist. Mögliche Verursacher und Lösungsvorschläge gibt es viele, angefangen von abgelaufenen Zertifikaten, über ein Neustarten der DS bis hin zum ändern von Datum und Unrzeit findet man so einiges. Eine wirkliche Lösung scheint es bis heute aber nicht zu geben. Daher sollte man das - sollte Bedarf bestehen - mal an Synology herantragen.
 

Benie

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
5.929
Punkte für Reaktionen
1.979
Punkte
234
siehe Post #9 mit Screenshot

Screenshot of where to input the URL:
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.972
Punkte für Reaktionen
4.821
Punkte
499
Bei mir funktioniert die identische Angabe wie in #17 zumindest bei der SynoCommunity einwandfrei. Sowohl unter DSM 6 als auch 7.
Erstere habe ich bei mir mit "https://www.cphub.net" hinterlegt.
Dass das mit falscher Uhrzeit nicht funktioniert, habe ich auch schon öfter gehört. Evtl. Pufferbattiere leer?
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
9.145
Punkte für Reaktionen
1.113
Punkte
314
Vielleicht etwas abwegig, aber ich konnte zuletzt keine Pakete mehr installieren, weil ich mir durch eine dummen Fehler die Systempartition zugemüllt hatte. Auch wenn die Fehlermeldung eine andere war, so könnte man aber auf die Idee kommen, das es damit zusammenhängen könnte. Ein df -h würde hier ja schnell Ergebnisse bringen.

Wie gesagt… ein wenig abwegig, aber ein Blick kann ja nicht schaden.
 

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2008
Beiträge
1.644
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
74
Speichersollte vorhanden sein auf root
Code:
FH410> df -h
Filesystem      Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/root       2.4G  606M  1.7G  27% /
/tmp            506M   96K  506M   1% /tmp
/run            506M  1.5M  505M   1% /run
/dev/shm        506M     0  506M   0% /dev/shm
/dev/md5        913G  876G   37G  97% /volume4
/dev/md4        2.7T   94G  2.6T   4% /volume3
/dev/md2        2.7T  262M  2.7T   1% /volume1
FH410>

Die Systembatterie wäre noch eine Option. Aber die DS holt sich bei jedem Start die Zeit von einem zeitserver im Internet
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat