DSM 6.2.4-25554 ist da ...

Ramihyn

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2017
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Manche Kommentare hier finde ich mittlerweile nur noch fragwürdig.
Was war denn an der Aussage falsch? Wenn der gute von der 716+ über die 718+ auf die 720+ gewechselt ist, bleibt festzustellen, dass da ungefähr vier Jahre ins Land gezogen sind, also etwa 48 Monate, und die etwas über zehn Eur/Monat hätten sich wohl wirklich beiseite legen lassen sollen. Mir ist durchaus klar, dass im Entwicklungsland Deutschland nicht jeder "mal eben so" 500 Euro aus dem Ärmel schüttelt, mit einem klitzekleinen Bisschen Spardisziplin geht das aber auf Sicht von vier Jahren eigentlich immer. Für teuren Urlaub und den geleasten SUV vor der Haustür ist ja offensichtlich auch bei allen genug Kohle da.

Auch an der Aussage, dass man die 718+ ziemlich sicher hätte komplett überspringen können ist nichts falsch, allein das hätte den entsprechenden Sparbeitrag wohl schon geliefert. Noch cleverer wäre es wohl gewesen, erst gar kein NAS mit nur zwei internen Slots zu poschten, sondern direkt eine DS mit 4, 5 oder 6 HDD-Plätzen zu nehmen, dann hätte man sich die unselige Expansionunit gleich ganz klemmen können.

Den Unfug mit diesen Units kann ich technisch eh nicht nachvollziehen. Sinnvoll nutzbar sind sie ausschliesslich, wenn man sie nur für separate Volumes/RAIDs nutzt, weil im anderen Fall beim kleinsten Wackelkontakt oder einer Kabelstörung ein erhebliches Risiko besteht sich das Hauptvolume abzuschiessen. Mangelnder Speicherplatz ist auch kein sinnvolles Argument (dann nimmt man halt grössere Platten), und die Preisdifferenz zwischen einer 51x und nem kompletten zweiten NAS ist so verschwindend gering, dass es auch da keinen belegbaren USP für die Expansionunit gibt. Zuguterletzt darf auch wieder einmal drauf hingewiesen werden, dass eine "Sicherung" des HauptRAIDs der DS auf eine 51x kein Backup darstellt, sondern nur eine schwache Variante von Redundanz.

@topic: meine DS416+ hat sich heute nacht automatisch aktualisiert, auf meiner 916+ wurde es mir heute zum Installieren angeboten. Beides lief klaglos durch.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.462
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
88

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
also etwa 48 Monate, und die etwas über zehn Eur/Monat hätten sich wohl wirklich beiseite legen lassen sollen.
Nix für ungut. Nur aufgrund dieser Aussage gehe ich davon aus, dass ökonomisches Denken/Handeln sowie die Planung und Realisierung von kurz-, mittel- und langfristigen Investitionen nicht unbedingt zu Deinen Kernkompetenzen zählt.

Aussagen wie diese zählen zum Standardrepertoire von Yuppie-WU-Absolventen (sprich Jung-Managern), die, wenn man sie lässt, gutlaufende Unternehmen binnen kürzester Zeit gegen die Wand fahren. Die brauchen keine Krise, wie wir sie jetzt erleben, die schaffen das auch in Zeiten der Hochkonjunktur.

Über die Sinnhaftigkeit von Erweiterungseinheiten kann man durchaus diskutieren (ich würde sie nicht verwenden, allerdings ist das nur meine persönliche Meinung).
Deine "10-Euro/Monat-Wegleg-Theorie" ist jedoch jedenfalls für den Kübel. Immerhin kennst Du den Begriff der Unique Selling Proposition (falls Du das mit USP gemeint hast). Wenigstens etwas.
 
  • Like
Reaktionen: Iarn

TodsDeath

Benutzer
Mitglied seit
17. Sep 2011
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
allein das hätte den entsprechenden Sparbeitrag wohl schon geliefert.
Schon mal die entsprechenden Gebrauchtmarktpreise angeschaut? Wenn das Altgerät jedes Mal direkt verkauft wurde, haben die Upgrades jeweils 50-100 Euro gekostet.
 

Schwarte

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
14
Ort
Färdd
DS214play: Erfolgreich upgedatet. Hatte aber vorher geschaut, ob ich Passwort-Restriktionen unter Benutzer/Erweitert festgelegt hatte. War nicht der fall.
Anschließend war USB-Copy beschädigt und musste repariert werden (Hinweis: Nicht kompatibel mit dieser DSM Version). OAuth-Service deinstalliert. Da das NAS nicht in den Netzwerkumgebung auftauchte und ich den Rechner nicht neustarten wolle: WS Discovery einmal de- und wieder aktiviert.

Konfig gesichert und Hyperbackup getestet. Nervös war ich trotzdem :cool:

kennwort.png
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.149
Punkte für Reaktionen
267
Punkte
459
Bitte ja, über deutsche Sparmentalität und wer sich bitte wann ein neues Gerät kaufen mag, möchte ich hier auch nichts mehr lesen.
Das Ganze nimmt schon extrem komische Züge an.
Nur weil Merkel sagt: "Kauf!" muss ich das noch lange nicht machen, schon gar nicht, wenn es keinen Sinn macht. SUV vor der Tür oder nicht, das tut doch genau gar nichts zur Sache. :rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: Dummbatz

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.069
Punkte für Reaktionen
514
Punkte
194
Ich habe jetzt keinen Hausfrauenpanzer (SUV) vor der Tür und letztes Jahr auch keinen Urlaub gemacht. Und im Schrank läuft als NAS ein historisches Uraltgerät eine Antiquität aus dem Jahre 2016. Irgendwas mache ich wohl falsch... *grübel*
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: the other

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Seit soeben wird mir Update 6.2.4-25556 auch für meine 218+ und 1019+ angeboten.
Mutige vor. Ich bin nach wie vor skeptisch (oder feig) ;)
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
1.316
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
89
DS413j soeben auf Update 6.2.4-25556 hoch. Keine Problem, sind aber auch kaum Pakete installiert, läuft nur als Backupvault.
Finde es trotzdem gut, dass die alte Kiste noch Updates bekommt :cool:
 

whitbread

Benutzer
Mitglied seit
24. Jan 2012
Beiträge
1.267
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
68
<oT eSATA> Also die Nummer mit den eSATA-Geräten ist schon echte Geldschinderei; ich habe seit langem ein einfaches externes Gehäuse per eSATA verbunden und nutze dies als internes Laufwerk. Warum jetzt nicht einmal mehr die alten Geräte von Synology genutzt werden dürfen ist absolut unverständlich! </>

Zum Update: Dies wird mir jetzt für die DS916+ und die DS218+ auch angeboten; hat es schon jemand, der den Mailplus-Server nutzt, installiert? Es gab ja anfangs grössere Probleme...
 

spike01

Benutzer
Mitglied seit
22. Mrz 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Und hat jemand Roon laufen und das Update schon gefahren ?
Ich weiss nur, dass mit DSM 7 aktuell Roon wohl nicht läuft oder zumindest Probleme macht.....
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Ja, schon gut.

Was mir zusätzlich zu dem USV-Serverproblem von @Kurt-oe1kyw in #40 bei meiner 418play aufgefallen ist: ich habe ca. 30min nach dem Update die Meldung bekommen, dass die DS (kein USV-Server) nicht mehr mit der USV verbunden ist. Während ich nachgesehen habe, wurde die Verbindung wieder hergestellt. Vielleicht ein Zufall, war aber der erste Vorfall dieser Art.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.258
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
209
Update 6.2.4-25556
Mutige vor. Ich bin nach wie vor skeptisch (oder feig)

Ich habe die damals, vor einem Monat, schon manuell installiert.
Läuft hier fehlerfrei und ohne Probleme auf den DSen.

dsm624_25556_ds916.png
Also keine Angst.
Roon und Mailplus kann ich nichts dazu sagen, da ich diese beiden Pakete nicht nutze.
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Und hat jemand Roon laufen und das Update schon gefahren ?
Ich weiss nur, dass mit DSM 7 aktuell Roon wohl nicht läuft oder zumindest Probleme macht.....
willst Du es umsonst und genauso gut, vergesse Roon und nimm den LogitechMediaServer mit den passenden Plugins
 

Cyberbob19

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Hallo,

habe das Update vorgestern auf meine 1019+ und meine 1515+ aufgespielt, da es mir auf beiden angeboten wurde. Bisher ist mir nichts aufgefallen. Auch die im Thema genannte Problematik mit der USV-Anbindung habe ich nicht.

Gruß
Bob
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
378
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
In einem Reddit Thread zu diesem Update berichtet einer seine 30 Container waren weg. Irgendwer schon das Docker Paket upgedated, irgendwas?
 

Cyberbob19

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Ob jetzt bei der ganzen Latte an Updates auch Docker dabei war weiß ich jetzt nicht mehr. Meine Docker, z.B. grocy oder OCRmyPDF laufen alle noch und sind auch noch da.

Gruß
Bob
 

Cyberbob19

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2011
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Ahja, gerade nochmal nach geschaut

1617952029315.png

Wurde dann wohl am 07.04. mit aktualisiert.

Gruß
Bob
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.