5 GBE auf 918+ u.ä. über USB (400 MB/s Netto)

Iarn

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.955
Punkte für Reaktionen
354
Punkte
129
  • Like
Reaktionen: dil88

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Hallo zusammen,
der Thread ist alt, aber für mich total aktuell, obwohl ich dieses Problem schon eine ganze Weile habe.

Folgendes Szenario, ich habe auch eine DS918+ mit dem QNA-UC5G1T alles angeschlossen erfolgreich installiert, da mein Switch ein reiner 1 GB Switch ist, habe ich in meinen PC eine 2. Netzwerkkarte eingebaut, 10 GB von Asus und die direkt mit der QNA-UC5G1T verbunden.

Komme da so auf 300-400 MB/s von der Geschwindigkeit her, was auch alles toll ist, aber hier ist der ernüchternde Fakt, es klappt nicht immer, ich kopiere ein File im Full Speed rüber, 10 Minuten später nur 120 MB/s an Speed, nach einer halben Stunde wieder Full Speed, manchmal läuft das auch über Tage wunderbar, aber dann auf wieder einmal nur das Minimum, nun hab ich das Problem, dass es seit knapp 2 Tagen überhaupt nicht mehr klappt mit der Geschwindigkeit und ich finde dafür keine Erklärung.

Hat jemand von euch einen Tipp? Ich bin jetzt nicht so der Experte was Netzwerke angeht, nutze die NAS eigentlich nur als Mediacenter und um das alles einzurichten haben meine Kenntnisse für gereicht.

Was sind denn generell Empfehlungen wie man die 2. Netzwerkkarte einrichten sollte, 1. Frage teilt man in Windows schon eine feste IP zu oder nicht? Falls ja, was für eine? Und welche IP weist man der LAN3 Verbindung zu, auch eine feste oder eine automatische?

Wäre für Hilfe echt dankbar, ist echt ein frustrierendes Problem.

Ich hatte mir heute gedacht, vielleicht kaufe ich mir einfach noch einen 2. QNA-UC5G1T und schließe den an den PC an, aber dann habe ich irgendwie festgestellt, dass es anscheinend auf der ganzen Welt keine 5 GB USB-C Ethernet Adapter mehr gibt, nur 2.5 GB, sehr merkwürdig.
 

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.217
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
Klingt für mich, als ob du einmal zufällig über die 1 GbE kopierst und dann wieder mal über die 5 GbE.
Wie sprichst du das entsprechende Netzlaufwerk mit der 5 GbE-Karte vom PC aus an? Dazu passt auch deine Frage bezüglich IP.

Poste mal bitte deine Netzeinstellungen auf dem NAS per Screenshot, vorher bitte ausklappen.
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.817
Punkte für Reaktionen
1.780
Punkte
214
5 GbE ist ein seltenes Tierchen. 2,5 ist recht günstig zu haben, 10 sind heiß & teuer. Da kann sich jeder entscheiden. Die 5 hängen irgendwo dazwischen, weder günstig noch richtig schnell. Man findet auch kaum andere Netzwerkausrüstung wie Switche, die auf 5 ausgelegt sind. Zusätzlich erreichen 5er an USB wegen der USB Overheads nicht die vollen 5 GbE.

Persönlich halte ich das ganze Gegurke mit Direktverbindungen, zweiten Netzwerkadaptern u.ä. für ziemlich sinnentleert. Triff die Grundsatzentscheidung zwischen 2,5 und 10, und dann kauft dir einen passenden Switch. 2,5 gehen bei ca. 50€ los, 10 bei ca. 200€. Ähnlich sieht es in Relation bei den Adaptern aus. Für 10GbE brauchst du entweder einen internen Slot, oder am Laptop richtig schnelle Schnittstellen (zum Beispiel Thunderbolt oder USB 4).
 
  • Like
Reaktionen: Phoenix1000 und dil88

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Klingt für mich, als ob du einmal zufällig über die 1 GbE kopierst und dann wieder mal über die 5 GbE.
Wie sprichst du das entsprechende Netzlaufwerk mit der 5 GbE-Karte vom PC aus an? Dazu passt auch deine Frage bezüglich IP.

Poste mal bitte deine Netzeinstellungen auf dem NAS per Screenshot, vorher bitte ausklappen.
Guten Morgen,
das mache ich nachher sofort wenn ich von der Arbeit zuhause bin
 

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Klingt für mich, als ob du einmal zufällig über die 1 GbE kopierst und dann wieder mal über die 5 GbE.
Wie sprichst du das entsprechende Netzlaufwerk mit der 5 GbE-Karte vom PC aus an? Dazu passt auch deine Frage bezüglich IP.

Poste mal bitte deine Netzeinstellungen auf dem NAS per Screenshot, vorher bitte ausklappen.
Hallo nochmal,

also so ist das auf meiner Synology eingestellt, dass ich meine beiden 1GB Anschlüsse als Bond eingerichtet habe, sollte ja egal sein oder?
1716466952678.png
Und hier noch die 2. Netzwerkkarte unter Windows 11
1716467074558.png
 

Anhänge

  • 1716467026632.png
    1716467026632.png
    125,6 KB · Aufrufe: 3

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.217
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.062
Punkte für Reaktionen
4.206
Punkte
459
Wieso bist du in zwei verschiedenen IP Ranges unterwegs?
192.168.178. und 192.168.100.
 

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.217
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
Einmal „normales“ Netzwerk und einmal Direktverbindung NAS zu PC mit 5 GbE, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.062
Punkte für Reaktionen
4.206
Punkte
459
Ahh, ok, Danke.
Dann ist immer noch noch die Frage offen, ob er die DS über die richtige IP anspricht.
 

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.217
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
Genau das ist auch mein Verdacht und daher zweimal angefragt… 😉
 

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Jo, das ist irgendwie das Problem, es gab damals ein YouTube Video, ich hatte das damals anhand dieser Anleitung alles auf der Synology eingerichtet, das Problem war, das in seinem Video, die neu angelegte IP-Adresse für den Adapter im Synology Finder gefunden wurde, da hat er dann eine Netzwerkverbindung für einrichten können, ich kam halt nie so weit, weil bei mir nur die eine Hauptadresse gefunden wurde, nichts weiter, deswegen habe ich echt keine Ahnung wie das angesprochen wird, da es ja die letzten Monate immer trotzdem gut geklappt hat, habe ich das vernachlässigt und es war mir egal, aber ich bin an einem Punkt wo ich das nun gerne endlich vom Tisch hätte :)

Wenn ich in meinem Explorer einfach die hinterlegte IP der Karte eingebe und Return drücke, geht immer nur das Browserfenster auf und ich lande auf dem Synology Desktop.

Unter Netzwerke wird mir auch nur meine DS918 angezeigt, nichts weiter.

Ist alles sehr komisch, ich hoffe, ihr könnt mir mit einer weiteren Vorgehensweise helfen?

Anpingen der Adresse klappt auch, da kommt eine Antwort zurück.

Mein Betriebssystem ist Windows 11 23H2 aktuellster Build
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.677
Punkte für Reaktionen
3.086
Punkte
448
Dann probier's mal im Explorer mit "\\192.168.100.1" anstatt des Namens. Auf welche IP löst "nslookup DS918" auf?
 

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Dann probier's mal im Explorer mit "\\192.168.100.1" anstatt des Namens. Auf welche IP löst "nslookup DS918" auf?
Ich hab als DNS 1.1.1.1 eingetragen und als secondary 1.0.0.1
und das hier noch unter Erweiterte Einstellungen, hatte ich glaub ich aber nie was geändert
1716475652181.png

Es geht wieder, ich konnte gerade mit der IP endlich drauf zugreifen und den Ordner direkt auswählen
1716474980868.png
 
  • Like
Reaktionen: maxblank

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.677
Punkte für Reaktionen
3.086
Punkte
448
Na also, passt doch (y). Mehr dürfte nicht möglich sein, USB selbst kann nur 5GBIt/s.
 
  • Like
Reaktionen: maxblank

Displaytel

Benutzer
Mitglied seit
20. Nov 2019
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Na also, passt doch (y). Mehr dürfte nicht möglich sein, USB selbst kann nur 5GBIt/s.
Ja zeigt 450MB/s als Maximum an, aber alles ab 300 nehm ich mit Kusshand.

Ich danke allen Beteiligten vielmals 😘
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!