USV mit Netzwerkkarte

kreatornik

Benutzer
Mitglied seit
05. Dez 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo Leute, ich habe 4 Diskstation und bin auf der Suche nach einer USV mit Netzwerkkarte um alle 4 zu konfigurieren. Kann mir jemand was empfehlen.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.062
Punkte für Reaktionen
4.206
Punkte
459
Du kannst doch auch eine der DSen die per USB an USV hängt zum Server machen.
 

Anhänge

  • 1662474597492.png
    1662474597492.png
    61,4 KB · Aufrufe: 16

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
825
Punkte
174
Also eine USV mit integrierter Netzwerkkarte ist mir nicht bekannt. Soweit ich weiß, gibt es von Eaton und APC spezielle USV-Netzwerkkarten, nur wozu?
Konfiguriere doch eine Deiner DSen als USV-Server und häng die anderen dazu. Was spricht dagegen?

EDIT: @ctrlaltdelete war schneller
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
9.139
Punkte für Reaktionen
1.787
Punkte
314
Kann mir jemand was empfehlen.
Siehe alle Beiträge oben.
An irgendeine deiner 4 DSen steckst du das USB Kabel der USV an.
Danach USV Server Haken setzen.
In die Tabelle kannst du dann bis zu 5 Geräte (müssen keine DS sein!) deren IP eintragen.
Die DS mit angesteckter USV "verteilt" dann die Infos an die 5 Geräte in ihrerer Liste.

Im Detail:

im DSM jener DS wo du deine USV angesteckt hast mit USB Kabel:
usv_master_ds.jpg

an deinen anderen DS stellst du in deren DSM dann ein:
usv_menue_empfaenger_ds.jpg

Wenn du Hilfe brauchst, einfach hier schreiben.
ACHTUNG HINWEIS:
Manche Menüansichten erscheinen bei dir erst, wenn du die Haken gesetzt hast. Die sind eventuell vorher nicht da so wie auf den Bildern zu sehen.
Wie erwähnt das "erlaubte" Gerät muss nicht zwingend eine Synology sein, ich habe zB auf die IP vom PC dort eingetragen und bekomme so von meiner USV die an der RS1221+ angesteckt ist die Info auf den PC in das windows Programm Winnutclient:
winnut_client_2_0.png

Somit habe ich am PC die gleiche Übersicht wie am Display der USV und der größte Vorteil winnutclient kann in seinem setup so eingestellt werden, dass es wie im DSM den PC "steuert", ich habe es zB so, das im USV Batteriebetrieb paar Minuten der PC weiterläuft und bei Akkustand 85% voll fährt sich der PC automatisch herunter. Dadurch steigt die Batterieversorgungszeit der DSen natürlich massiv an, da ein großer Hauptlastverbraucher (PC mit 2 Monitoren) autom weggeschaltet wird.
winnut_client_2_0countdownPC.png
Zusätzlich kann man die Zeit zum Herunterfahren am PC noch mal "verlängern" also in meinem konkreten Fall kommt das Fenster am win PC oben bei 85% Batteriereserve. Klicke ich auf "Sofortiges Herunterfahren" kommt der blaue win10 Bildschirm "Wird heruntergefahren, PC geht aus.
Ansonsten (Zeit kann auch hier wieder frei eingestellt werden in winnutclient) beginnt für den PC bei 85% ein Countdown bis zum autom herunterfahren. Ich hab es derzeit auf etwa 3 Minuten gestellt, so habe ich beim Erscheinen vom Bild noch 3 Minuten Zeit um etwas fertig zu machen usw.

Bitte die deutsche Übersetzung nicht so ernst nehmen, da steht zB unten Mitte als Beschreibung beim Zeigerinstrument "USV laden", da sollte korrekterweise aber stehen "USV Last".
Ebenso das Hinweisfenster am PC links oben "Aussterben im Gange", die meinen damit das autom Herunterfahren läuft :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: plang.pl

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
825
Punkte
174
Ach ja - bei größeren DSM-Updates ev. nachsehen, ob die Liste nicht gelöscht wurde. Ich denke, es war @Kurt-oe1kyw, der über einen solchen Fall berichtet hat.
 
  • Like
Reaktionen: Kurt-oe1kyw

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
8.530
Punkte für Reaktionen
1.011
Punkte
288
Soweit ich weiß, gibt es von Eaton und APC spezielle USV-Netzwerkkarten, nur wozu?

alle Powerwalker und APC die wir betreiben haben eine Netzwerk Karte. Kann essentielle werden wenn zum Bsp viele kleine Geräte dran hängen und benachrichtigt werden sollen (macht es einfacher) oder wenn Fernwartung erwartet wird und das Netzwerk 6 Tage Reisezeit entfernt ist.
 

kreatornik

Benutzer
Mitglied seit
05. Dez 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ok, also irgendwie sagt die 2te DS keine Verbindung zum USV Server möglich. Muss da noch hinter der IP irgendein Port dahinter?
 

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
825
Punkte
174
Nö, die IP sollte im LAN reichen.
 

kreatornik

Benutzer
Mitglied seit
05. Dez 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Jetzt läuft es von selbst. Das heißt ich kann die "Client" DS nicht unabhängig konfigurieren?
 

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.504
Punkte für Reaktionen
825
Punkte
174
Doch, Du kannst am Client zwischen "Genauso wie Server" oder "Zeit anpassen" wählen.
 

kreatornik

Benutzer
Mitglied seit
05. Dez 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ok, dass ist schon mal sehr zufriedenstellend. Vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde mich morgen nochmal hier melden.
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
15.029
Punkte für Reaktionen
5.381
Punkte
564
Wichtig noch zu erwähnen: Logischerweise muss das Übertragungsmedium (also i.d.R. der Switch), an dem die 2 DSen hängen, auch mit an der USV angeschlossen sein. Sonst fällt der Switch bei einem Stromausfall mit aus und der USV-Server kann der 2. DS nicht Bescheid geben, dass der Strom wech is.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
9.139
Punkte für Reaktionen
1.787
Punkte
314
Ergänzend:
Unbedingt auch etwaige Netzteile von externen Backup-HDDs, Dockingstation usw an die USV (230V) hängen. Sonst ist während eines Backup bei Stromausfall dann die DS und der Switch da, aber die ext HDD auf welche das Backup gerade geschrieben wird geht aus - nicht gut, keine Einstellmöglichkeiten mehr :)
 
  • Like
Reaktionen: Benie

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.601
Punkte für Reaktionen
2.420
Punkte
279
asteckplätze für was? meinst Du die 220V Netzstecker ?
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
15.029
Punkte für Reaktionen
5.381
Punkte
564
Kann man schon machen
 

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.601
Punkte für Reaktionen
2.420
Punkte
279
Solltest aber aufpassen, daß Du die max. Last des USV Steckplatzes nicht überschreitest.
Ich habe zb. am 3er Verteiler eine DS die Fritzbox und eine ext. Festplatte angesteckt, das geht noch. (den auch der Verteiler darf nicht überlastet werden)
Die zwei weiteren DS habe ich direkt an der USV angeschlossen.
 

kreatornik

Benutzer
Mitglied seit
05. Dez 2014
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ok, macht es Sinn FB dran zu hängen? Ich glaube nur wenn man einen Anschluss bei der Telekom hat. Bei Vodafone ist der Verstärker vom Haptanschluss des Hauses mit Strom versorgt. Also wenn der Strom ausfehlt kriegt man so wie so keine Verbindung via VPN.
 

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.601
Punkte für Reaktionen
2.420
Punkte
279
Das Kann ich Dir so leider nicht sagen, ich habe eine Fritzbox die ganz normal über bzw. 3 Fach Stecker an der USV angeschlossen ist. Mein Anbieter ist weder Telekom oder Vodafone, ich habe einen lokalen Anbieter. Von dem habe ich einen normalen Telefon Anschluß mit DSL Splitter. (VDSL)
Alle 3 DS sind bei mir direkt an der Fritzbox angeschlossen, Wenn die Fritzbox eben Stromlos wird (Stromausfall) , würde die 2 bzw. 3 DS von der USV über die Haupt DS nichts mehr mitbekommen.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!