Kopano4S (Zarafa 2.0)

Jens72

Benutzer
Mitglied seit
24. März 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
15
Ich denke ich habe das Problem erkannt wenn ich jetzt folgenden Beitrag https://www.synology-forum.de/threa...eta-community-und-migration-downgrade.102961/ lese, hätte ich wohl vor dem Update extra zum Backup ein Kopano4s-downgrade ausführen müssen um die Datenbank auf die neue Kopano4s default Edition zu bringen. Leider habe ich nur die Datenbank von der Version 1.0 und kein Outlook Backup. Gibt es irgendeine Möglichkeit das Downgade der Datenbank nachträglich mit der Kopano4s Version 1.13.default durchzuführen?
Oder hat vielleicht noch jemand ein altes SPK von Kopano4s bis 1.0 um dieses nochmal mit meiner DB zu installieren und dann das Outlook Backup zu sichern und das Downgrade durchzuführen.
Vielen Dank!
Jens
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Du kannst auch die v1.13 Beta installieren, dann sollte das auch mit der jetzigen Datenbank gehen. Dann würde ich über Outlook einen Export machen in eine PST und danach die v1.13 Default installieren, um in die dann leere Datenbank die PST über Outlook zu importieren.
 

Jens72

Benutzer
Mitglied seit
24. März 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
15
Hallo Andy,

vielen Dank, das werde ich probieren und dann berichten.

Viele Grüße
Jens
 

Jens72

Benutzer
Mitglied seit
24. März 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
15
Nochmal vielen Dank, mit der Beta läuft die alte Datenbank wieder.
Musste nur die Rechte für den User kopano noch anpassen (hatte zuvor nur Leserechte und damit startete die Datenbank nicht)
 

chats

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2012
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich muss nochmal nachfragen. Wie bekomme ich raus ob ich eine Beta oder die Default oder die Community installiert habe wenn ich eine Lizenz eingetragen habe. Denn dann steht dort ja ein S für supported Version. Ist das richtig?
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Das ist etwas tricky und muss man halt wissen, daher, wie folgt die Versionen:

Community, bekannt auch als die Beta: C-Core-10.0.6_Webapp-4.3_Z-Push-2.5.2
Supported, wenn eine entsprechende Serien-Nr. vorhanden ist: S-Core-8.7.16_Webapp-4.2_Z-Push-2.5.2
Stable, bekannt auch als Default: D-Core-8.7.14_Webapp-4.1_Z-Push-2.5.2
Migration, für Datenbankmigration aus Altsystem: M-Core-8.4.5.0_Webapp-3.4.2_Z-Push-2.4.5

Wenn Du sehen möchtest, welche Version installiert ist, ist das entweder im WebAdmin ganz oben in der Übersichtsseite sichtbar oder in der Docker-APP am Image oder Container.
 
  • Like
Reaktionen: Jens H

chats

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2012
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So weit so gut. Aber wenn ich nun eine Community Version installiert habe (zunächst einmal ohne Seriennummer) und trage dann später eine Lizenz ein dann sollte daraus doch aus der Community Version eine Supported Version werden. Oder sehe ich das falsch?
Würde das dann bedeuten ich habe dann eine Supported Version als Beta?
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Wenn Jitsi vor Kopano4S installiert ist, verhindert das die Installation von K4S wegen des von Jitsi belegten Ports 8443

1602239885542.png
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
1.175
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
64
Wenn Jitsi vor Kopano4S installiert ist, verhindert das die Installation von K4S wegen des von Jitsi belegten Ports 8443

Anhang anzeigen 55678
Hi, 8443 ist ein Standard Port und in den Menus für Kopano4S sowie Jitsi wird der Prefix 8000 angeboten. Bei einem von Beiden muss man ausweichen, z.B: auf 7000. Die neuste Jitsi Version prüft vor Installation auf verfügbare Ports, das kann und werde ich bei k4s auch Einführen.
-TosoBoso
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Bei K4S habe ich eine Message bekommen, dass 0.0.0.0:8443 belegt war und die Installation fehlgeschlagen ist, das war die Spur. So eine Prüfung im Voraus wäre schon gut.
 

Jens H

Benutzer
Mitglied seit
06. Juni 2010
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vermutlich wurde die Frage schon mal gestellt: Mit welchen Outlook-Versionen läuft Kopano eigentlich problemlos? Habe noch das gute alte 2007, denke aber es wäre mal Zeit für ein Update. Die 2016 hab ich noch rumliegen, alternativ könnte ich auch 2019 anschaffen. Die 365-er Abo Version kommt für mich nicht in Frage.
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Es kommt auf die Anbindung an:

IMAP: Outlook ab v2007-heute, die Versionen davor gehen teils auch, aber funktional nicht zuverlässig, finde ich.

ActiveSync: Outlook ab v2013

Zarafa-Client: Outlook ab v2007-2013, die v2016+2019 nur mit dem Kniff, zuerst komplett einrichten mit v2013, dann Office 2013 deinstallieren und 2016 oder 2019 installieren, dann geht der Zarafa-Client auch dort.

Insgesamt also alle Outlookversionen ab v2007.
 

Jens H

Benutzer
Mitglied seit
06. Juni 2010
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke Andy,
bin derzeit mittels Zarafa Client angebunden. Wenns mit IMAP nicht so zuverlässig klappt, lass ich das. Wenn ich es richtig verstehe, ist ActiveSync ja nur mit Mobilen Geräten machbar (Exchange Account).
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
Es kommt darauf an, was Du in Outlook verwalten möchtest. Mit IMAP kannst Du nur Emails verwalten, mit ActiveSync und dem Client die ganze Groupwarefunktionalität, also Email, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen usw.
ActiveSync ja nur mit Mobilen Geräten
Das kannst Du Dir beantworten, indem Du realisierst, worauf Outlook überall läuft.
 

Jens H

Benutzer
Mitglied seit
06. Juni 2010
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
... Das kannst Du Dir beantworten, indem Du realisierst, worauf Outlook überall läuft.
?? versteh leider nicht, was Du meinst.
Ich synchronisiere Mails, Termine, Kontakte etc. via Exchange (Active Sync) Konto aufs Handy. Und via Zarafa Plugin am Desktop (Outlook). Gehts in Outlook auch mit ActiveSync?
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114

chats

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2012
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann mir bitte jemand nochmal ne Antowrt geben:

Ich habe Kopano4S S-Core-8.7.9_Webapp-3.5.14_Z-Push-2.5.2 mit einer Lizenz installiert.
Im Paketzentrum ist es die Version 1.12

Jetzt bekomme ich im Paketzentrum eine neue Version angezeigt: Neueste Version 1.13.

Installiere ich das Update nun über das Paketzentrum oder lade ich mir das Update über cphub.net die spk-Datei (dort dann NICHT die Beta) runter und installiere es dann manuell?
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
  • Like
Reaktionen: Jens H

fbartels

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2013
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
24
Gehts in Outlook auch mit ActiveSync?
Ja, seit 2013 unterstützt Microsoft Outlook auch ActiveSync (auf dem Windows Desktop). Mittlerweile braucht es aber einen Registry Schlüssel damit dies als Option angeboten wird. Diesen Wert setzt die Kopano OL Extension bei der Installation.
 
  • Like
Reaktionen: Jens H

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.560
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
114
setzt die Kopano OL Extension bei der Installation
Weshalb dieser Umstand? Die OL Extension hatte ich so oder so installiert, klar war mir das aber nicht, dass es Voraussetzung ist für ActiveSync.
 
  • Like
Reaktionen: Jens H
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.