DSM 5.0 Final (4458) - Erfahrungen, Probleme, Bugs

Delgado

Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2012
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Also der letzte Eintrag ist
"Config File Editor".
Wenn ich den anwähle erscheint ne Liste wie
"/etc/ssh/sshd_config,sshd" oder
"/etc/hosts,hosts"

Also wenn ich dann am Ende /var/log/scemd.log,SCEMD Log
eingebe, passiert nix.
Bin ich da irgendwie zu blöd zu?

Gut, du hast die Zeile eingefügt, dann abspeichern und den Config File Editor NEU (also schliessen und neu aufrufen) aufrufen. Anschliessend kannst du über das Menü deinen neu hinzugefügten Eintrag auswählen.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.642
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
118

Fartman

Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2010
Beiträge
473
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
412
Blöde Frage, aber wo bekomme ich die volle finale Firmware 4458 Update 2 zum manuellen Einspielen auf die DS her? Unter http://global.download.synology.com/download/DSM/5.0/4458/DSM_DS212+_4458.pat ist nur das Update 1 (Datum der Datei: 18. März).
Bist Du sicher, dass es die 4458-Update 1 als volles Installationsfiles sind?
Zum einen ist meine Info die, dass es das Relesase gibt und dazu dann die Update-Files (die wolten ja eben nicht immer das volle System bei einem Update aktualisieren). Zum anderen hat das Release des Packs zum Update 1 zur 4458 das Datum 26.3.2014, liegt also eine volle Woche später.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.642
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
118

MaxD66

Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut, du hast die Zeile eingefügt, dann abspeichern und den Config File Editor NEU (also schliessen und neu aufrufen) aufrufen. Anschliessend kannst du über das Menü deinen neu hinzugefügten Eintrag auswählen.

So nun haben wir das hinbekommen und dort in der SCEMD.Log steht:

Apr 23 15:35:12 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.
Apr 23 15:35:21 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 15:35:21 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1], error (5)
Apr 23 15:35:21 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 15:35:21 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1], error (5)
Apr 23 17:33:47 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.
Apr 23 17:33:55 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 17:33:55 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1], error (5)
Apr 23 17:33:55 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 17:33:55 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1], error (5)
Apr 23 19:04:48 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.
Apr 23 19:04:57 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 19:04:57 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sda 1>/dev/null 2>&1], error (5)
Apr 23 19:04:57 DiskStation scemd: disk/disk_config_single.c:154 apply /usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1
Apr 23 19:04:57 DiskStation scemd: [/usr/syno/bin/hdparm -B 255 /dev/sdb 1>/dev/null 2>&1], error (5)

Da steht auch was von error, aber für mich bömische Dörfer.
Kann da jemand was mit anfangen?
 

derniwi

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2013
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Okay da meine NAS derzeit eh nicht im Internet hängt, warte ich einfach auf die 4482, die es dann hoffentlich als eine Updatedatei zum manuellen einspielen gibt.
Du mußt erst auf DSM5 aktualisieren (volles System, Installationsdatei zwischen 130 und 180MB, je nach DS), bevor du das aktuelle Update nachziehen kannst (wenige MB).
Ich denke, dass erst ein DSM 5.1 auch als volles Installationspaket erscheinen wird.

Das ist ähnlich wie bei Windows: Windows 7 oder Windows 8 als komplette Installation, Updates als x einzelne Dateien...
 

nachon

Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
2.621
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
76
Hallo nachon,

bei mir läuft der Systemruhezustand auf der DS213+ zuverlässig. Ich habe glücklicherweise keine Probleme (mehr). Allerdings habe ich das Update 2 noch nicht ausgeführt.

Hast du dir schon mal die /var/log/scemd.log angeschaut?
Vlt. findest du da einen Anhaltspunkt.

Ansonsten gib Bescheid, wenn du was wissen willst.

Moin Moin.

Wollte mal eben Rückmeldung geben. Seit drei Tagen läuft bei mir wirklich alles ohne Probleme und zuverlässig mit dem Update 2. das erste mal seitdem ich alles voll installiert habe funktioniert es.

Ich habe eigentlich nichts geändert. Es hat nur fast 24 Stunden gedauert, bis die ds das erste mal in den systemruhezustand fiel. Vorher klappte nur der Ruhezustand. Nun geht es wie gesagt zuverlässig. Sehr erfreulich.

Auch die Probleme mit der dx scheinen aktuell verschwunden. Hier will ich aber den Tag nicht vor dem Abend loben. Es kann noch viel passieren. Aber bisher *toi toi toi* keine angeblichen lüfterausfälle mehr.

Bin sehr überrascht.
 

GFHardy

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2013
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin Moin.

Wollte mal eben Rückmeldung geben. Seit drei Tagen läuft bei mir wirklich alles ohne Probleme und zuverlässig mit dem Update 2. das erste mal seitdem ich alles voll installiert habe funktioniert es.
Ich habe eigentlich nichts geändert. Es hat nur fast 24 Stunden gedauert, bis die ds das erste mal in den systemruhezustand fiel. Vorher klappte nur der Ruhezustand. Nun geht es wie gesagt zuverlässig. Sehr erfreulich.
Auch die Probleme mit der dx scheinen aktuell verschwunden. Hier will ich aber den Tag nicht vor dem Abend loben. Es kann noch viel passieren. Aber bisher *toi toi toi* keine angeblichen lüfterausfälle mehr.
Bin sehr überrascht.

mit dem Systemruhestand hatte ich wahrscheinlich eher Probleme. Und zwar im Zusammenhang mit TM.
S. dazu http://www.synology-forum.de/showthread.html?53232-Backup-DS213-TimeMachine
 

barenaked

Benutzer
Mitglied seit
19. April 2014
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...
Wenn du ihn ausgewählt hast, siehst du den Inhalt der scemd.log-Datei.

Es geht aber auch über die Konsole, wie oben von barenaked beschrieben.

Kann es evtl. sein, das deine DS nach dem Update noch am Indizieren ist?

So, nun habe ich mal das "syno_hibernate_debug_tool" laufen lassen und meine logs sehen seit dem debuggen wie folgt aus:

Rich (BBCode):
scemd.log

Apr 25 12:41:54 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.
Apr 25 15:10:18 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.
Apr 25 17:52:16 DiskStation scemd: modules/disk_hibernation.c:2338 The internal disks wake up from hibernation.

Rich (BBCode):
/var/log/messages

Apr 25 08:52:17 DiskStation syno_hibernate_debug_tool: (115): Start Hibernation Debug with second [10]
Apr 25 12:41:47 DiskStation kernel: [79514.573724] sd 1:0:0:0:  sdb: cmd run - tag ff - 28 00 00 4d ca 80, pid:9165, comm:httpd
Apr 25 12:41:47 DiskStation kernel: [79514.574582] sd 0:0:0:0:  sda: cmd run - tag ff - 28 00 00 4c 7b c0, pid:9142, comm:httpd
Apr 25 15:10:17 DiskStation kernel: [88423.854033] sd 0:0:0:0:  sda: cmd run - tag ff - 35 00 00 00 00 00, pid:3079, comm:md0_raid1
Apr 25 15:10:17 DiskStation kernel: [88423.862537] sd 1:0:0:0:  sdb: cmd run - tag ff - 35 00 00 00 00 00, pid:3079, comm:md0_raid1
Apr 25 17:52:16 DiskStation kernel: [98143.474745] sd 0:0:0:0:  sda: cmd run - tag ff - 35 00 00 00 00 00, pid:3079, comm:md0_raid1
Apr 25 17:52:16 DiskStation kernel: [98143.483233] sd 1:0:0:0:  sdb: cmd run - tag ff - 35 00 00 00 00 00, pid:3079, comm:md0_raid1
Apr 25 18:11:43 DiskStation syno_hibernate_debug_tool: (140): End Hibernation Debug

In Frage kommen die "fetten" Einträge von 15:10 und 17:52, das andere war nur Zugriff meinerseits per SSH bzw. CIFS (Kann man eigentlich einstellen, dass die DS nur bei direktem Zugriff aufwacht und nicht wenn man den PC mit Netzlaufwerken hochfährt?).

Was genau prüft er da bei md0_raid1? Mich stört momentan auch nur, dass er aufwacht obwohl kein Mensch zu Hause ist und alle Geräte aus sind, die eine Verbindung zur DS haben (außer meinem Mediacenter das aber permanten per NFS verbunden ist, welches aber auch den ganzen Tag im Standby war).

Ich bin gerade immer mehr am ausschließen, aber diese zwei Aktionen mit md0_raid1 sind mir noch ein Rätsel. Außer dieser Zuordnung finde ich dazu nichts weiter, was der Prozess raid1 denn da macht:

Rich (BBCode):
DiskStation> ps |grep 3079
 3079 root         0 SW   [md0_raid1]
26943 root      4720 S    grep 3079
 

Bernhard Heinz

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Musik Wiedergabelisten über DLNA Nogo seit 5.0 Update

Hallo Syno-Götter und Sterbliche,
aufgrund der üblen Wettervorhersage habe ich jetzt doch den Update von 4.3 auf 5.0 gemacht. Ursprünglich wollte ich auf 5.2 warten (wäre sicher vernünftig gewesen).
Positiv:
Update lief recht schnell ohne Fehler durch - die ca 15 Seiten Protokolleinträge in messages.log kann ich sicher mal ignorieren...Station läuft "Normal". Die von mir benutzten Basisfunktionen klappen, bis auf music (s.u.) noch kein Fehler festgestellt. An die lächerlichen 3.-Klasse Icons muß ich mich noch gewöhnen.
Negativ:
1. Performance von AFP ist jetzt völlig vermurkst, bei großen Dateien Faktor 5 (!!!) langsamer, bei SMB gleich schlecht. Nur bei kleinen Dateien ist SMB schneller als AFP. Soweit zur von Synology zitierten 25% igen Performancesteigerung bzgl AFP - alles Bullshit (sorry).
2. Musik über Mediencenter/DLNA Wiedergabelisten NOGO. Habe ich vorher sehr oft von DLNA Clients wie Fernseher/SAT-Receiver etc benutzt, wäre schade, wenn das nicht mehr ginge.
Meldungen in messages.log: (1 Eintrag für jedes aufgerufene Musikstück der Playlist)
Apr 27 22:11:49 Heinz-Server dms: mediidx_playlist_parse.c:87 Failed to readlink [/var/services/music]
Hab mal nachgesehen: in /var/services gibts gar kein Verzeichnis "music"

Da fehlt was. Hat jemand ne Ahnung?

Danke für Eure Hilfe
Bernhard
 

hopeless

Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.066
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Negativ:
1. Performance von AFP ist jetzt völlig vermurkst, bei großen Dateien Faktor 5 (!!!) langsamer, bei SMB gleich schlecht. Nur bei kleinen Dateien ist SMB schneller als AFP. Soweit zur von Synology zitierten 25% igen Performancesteigerung bzgl AFP - alles Bullshit (sorry).
2. Musik über Mediencenter/DLNA Wiedergabelisten NOGO. Habe ich vorher sehr oft von DLNA Clients wie Fernseher/SAT-Receiver etc benutzt, wäre schade, wenn das nicht mehr ginge.
Meldungen in messages.log: (1 Eintrag für jedes aufgerufene Musikstück der Playlist)
Apr 27 22:11:49 Heinz-Server dms: mediidx_playlist_parse.c:87 Failed to readlink [/var/services/music]
Hab mal nachgesehen: in /var/services gibts gar kein Verzeichnis "music"

Sei mir nicht Böse, aber nach allem was ich schon von Problemen die du mit deiner DS hast gelesen habe, halte ich entweder die DS, oder deinen Mac oder beides zusammen für völlig verranzt ;).
Die DS würde ich komplett neu installieren und beim Mac mal Etrechek

http://www.etresoft.com/etrecheck

laufen lassen und das Ergebnis in einem neuen Thread posten.
 

Bernhard Heinz

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, hopeless, für die schnelle Reaktion. Wieso soll ich Dir böse sein, ich bin für jede Hilfe dankbar.

Neu aufsetzen hat aber in meiner Historie noch nie konkrete Probleme gelöst, ich kenne das noch aus meiner Windows-Zeit. Das hat nur das Gewissen des IT-Supports bereinigt.

Wenn ich die DS sowieso neu aufsetze müßte, dann mit 4.3.

Ich warte mal ab, ob noch jemand konkrete Hinweise bietet, vor allem für das Medienserver-Problem.
Gruß
Bernhard
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.690
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
108
Hallo Bernhard,

ich hab mal bei mir nachgesehen. Da gibt es unter /var/services für jedes der Standard-Verzeichnisse einen Link.
Code:
root@DS212:~# ll /var/services
drwxr-xr-x    3 root     root          4096 Apr 27 11:41 .
drwxr-xr-x   13 root     root          4096 Apr 27 11:40 ..
lrwxrwxrwx    1 root     root            18 Apr 27 11:40 NetBackup -> /volume1/NetBackup
drwxr-xr-x    2 http     root          4096 Mar 17  2012 blog
lrwxrwxrwx    1 root     root            14 Apr 27 11:40 homes -> /volume1/homes
lrwxrwxrwx    1 root     root            14 Apr 27 11:41 music -> /volume1/music
lrwxrwxrwx    1 root     root            24 Apr 27 11:40 mysql -> /volume1/@database/mysql
lrwxrwxrwx    1 root     root            24 Apr 27 11:40 pgsql -> /volume1/@database/pgsql
lrwxrwxrwx    1 root     root            14 Apr 27 11:41 photo -> /volume1/photo
lrwxrwxrwx    1 root     root            15 Apr 27 11:40 printer -> /volume1/@spool
lrwxrwxrwx    1 root     root            13 Apr 27 11:40 tmp -> /volume1/@tmp
lrwxrwxrwx    1 root     root            14 Apr 27 11:41 video -> /volume1/video
lrwxrwxrwx    1 root     root            12 Apr 27 11:40 web -> /volume1/web
Vom Datum her wurden die Links wohl beim gestrigen Update auf die 4482 automatisch angelegt. Hast du evtl. die Einstellungen der Standards geändert?
 

Bernhard Heinz

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo benares,
danke für den Hinweis, da fehlt bei mir wohl einiges:
lrwxrwxrwx 1 root root 14 Apr 27 11:01 homes -> /volume1/homes
lrwxrwxrwx 1 root root 24 Apr 27 11:01 pgsql -> /volume1/@database/pgsql
lrwxrwxrwx 1 root root 14 Apr 27 11:02 photo -> /volume1/photo
lrwxrwxrwx 1 root root 15 Apr 27 11:01 printer -> /volume1/@spool
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Apr 27 11:01 tmp -> /volume1/@tmp

Ich habe 5 weitere volumes, die aber hier nicht auftauchen. Was mich stutzig macht: Videos laufen über DLNA einwandfrei, obwohl hier der Link auf video auch fehlt. Ich lasse jetzt mal alle Medien neu indizieren (dauert wohl einiges). Falls das immer noch nichts hilft, deinstalliere ich mal das Paket Medienserver und installiere es neu.Ich könnte auch den Link auf music manuell anlegen... (letzte Möglichkeit).
Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg. Noch weitere Ideen???
Gruß
Bernhard
 

Bernhard Heinz

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie kann man das Paket "Media Server" laden?

Falls das immer noch nichts hilft, deinstalliere ich mal das Paket Medienserver und installiere es neu.

Jetzt habe ich mir schön selbst ins Knie geschossen. Habe das Paket Media Server deinstalliert und die Indizierung manuell gestartet. Jetzt ist die Indizierung abgeschlossen (ca 8 Std), ich finde aber in den Paketquellen das Paket nicht mehr. Manuell laden kann ich es auch nicht - gehört ja zum Standard...

Weiß jemand, wo ich das Paket "Medien Server" laden kann.

Danke und Gruß
Bernhard
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.332
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84

Bernhard Heinz

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Media Server für DS211 unter 5.0 nicht verfügbar ?

Danke, QTip.

Leider ist die angebotene Version nicht kompatibel zu 5.0 und kann nicht geladen werden (Fehlermeldung, das ist die alte von 4.3). Die neuere Version steht aber für meine DS211 nicht zur Verfügung.

Das wäre dann wohl auch die Erklärung dafür, dass Medien Server nicht in der Liste der Pakete auftaucht. Vor allem erklärt das den Trouble, den ich mit der 4.3. Version von Media Server unter 5.0 hatte.

Meine Entscheidung, auf 4.3. zurückzugehen reift und reift...(dann lasse ich aber in Zukunft die Finger von allen Versionen, die nicht 5.2. oder höher heißen)
Gruß
Bernhard
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.332
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.