Autorun für ext. Datenträger

PumpkinEater

Benutzer
Mitglied seit
25. Aug 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
ich erhalte beim Backup mit autorun (DS215j, DSM 5.2-5644 Update 5, autorun-1.6) die Fehlermeldung:
2016-02-22 20:49:46: device '/volumeUSB1/usbshare' - mounting the encrypted file system
2016-02-22 20:50:02: device '/volumeUSB1/usbshare' - local backup '1' started
2016-02-22 21:47:07: device 'sdq1' - script '/volumeUSB1/usbshare/autorun' finished (730G left on device), no further actions
2016-02-22 21:48:08: device '/volumeUSB1/usbshare' - local backup '1' finished
2016-02-22 21:48:28: device '/volumeUSB1/usbshare' - unmounting the encrypted file system
2016-02-22 21:48:28: device '/volumeUSB1/usbshare' - problem while unmounting the encrypted file system, aborting
Die Verzeichnisse @LocalBackup@ und LocalBackup sind leer. Das Verzeichnis, dass ích bei der Datensicherung unter "Datensicherung->Aufgabeneinstellungen" eingegeben habe, enthält die unverschlüsselten, gesicherten Daten.
Hier im Thread hatte ich den Tipp gefunden, dass das Passwort keine Sonderzeichen enthalten darf, aber auch ein einfaches kurzes Passwort brachte keine Veränderung. Testweise hatte im Skript encryptbackup mal einen sleep-Befehl vor dem umount (Zeile 77) eingefügt, was aber auch nichts brachte.

Hat noch jemand von Euch einen Tipp für mich?

Gruß
Peter
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Du musst LocalBackup als Ziel nehmen, nur Dateien da drin werden verschlüsselt.
 

PumpkinEater

Benutzer
Mitglied seit
25. Aug 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar, vielen Dank - damit funktioniert es.
Gruß
Peter
 

effi1974

Benutzer
Mitglied seit
04. Apr 2010
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo

Ich meinte in einem anderen Thread gelesen zu haben, dass das Thema " Community Anwendungen mit DSM-Authentification" seit 6.0 RC gelöst ist. Oder habe ich das falsch verstanden? Jedenfalls bekomme ich bei autorun immer noch ein "Page not found". Muss ich da noch was ändern?

Und btw danke für das tolle Package, wüsste nicht wie ich ohne autorun sinnvoll backups machen sollte :)
 

Centaury

Benutzer
Mitglied seit
22. Mrz 2015
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Und btw danke für das tolle Package, wüsste nicht wie ich ohne autorun sinnvoll backups machen sollte :)

Das kann ich dir sagen: Wenn du ne Fritte hast mit einem Dect200 Aktor. Damit realisiere ich es sehr professionell.
 

effi1974

Benutzer
Mitglied seit
04. Apr 2010
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab leider keine Fritz...
Aber wie schmeisst du denn damit das Syno Backup,an?
 

joker2048

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ihr alle,

ich habe DSM 6 final und bekomme immer noch die Meldung 'Sorry Page not found...' Habe das autorun package schonmal komplett runtergeschmissen. Hat irgendeiner eine Idee?

Grüße,
joker0248
 

Cubflyer

Benutzer
Mitglied seit
13. Jan 2015
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe das gleiche Problem. Würde mich freuen wenn bald ein Update erscheint!
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.702
Punkte für Reaktionen
480
Punkte
459
Das kann ich dir sagen: Wenn du ne Fritte hast mit einem Dect200 Aktor. Damit realisiere ich es sehr professionell.

"Professionell" wäre in meinen Augen, keine (elektrische) Verbindung des Backups mehr zur DS oder dem Stromnetz zu haben. :)
 

tompus

Benutzer
Mitglied seit
31. Mrz 2016
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!
I need help for this package...
I just want to creat a scripts to copy (or move) files from USB-key, to internal HDD in Synology...
How can I programme it to work, please... for exemple:
copy from USB:\Folder1\File5.doc to HDD:\public\File5.doc
copy from USB:\Folder3\File8.doc to HDD:\public\File8.doc
copy from USB:\Folder3\File9.doc to HDD:\public\File9.doc
and eject USB at the end...

Thank you for your help, and sorry for not speaking German.
 
Zuletzt bearbeitet:

ISoree

Benutzer
Mitglied seit
31. Mrz 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe das gleiche Problem. Würde mich freuen wenn bald ein Update erscheint!

dito

wollte eben ein paar Sachen auf der DS1515+ mit DSM 6.0-7321 testen und erhalte beim ausführen des autorun auch diese Meldung (genauso wie bei Pulsestation 1.3.1)

edit: um die Zeit zu überbrücken.... kann ich ein Script so ablaufen lassen, dass ich eine SD-Karte inkl. Kartenleser anstecke, die Bilder in einen bestimmten Pfad kopiert werden, danach nochmal gecheckt wird ob alles da ist UND ERST DANN den Inhalt der SD-Karte lösche AUßER der autorun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Skyforge

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2015
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Warte schon seit der ersten 6.0 Beta auf ein Update von Autorun, das benötigte Skript für meinen USB-Stick ist auch schon angepasst.

Gibt es einen aktuellen Statusbericht?
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Die eigentliche Funktionalität, sprich Skript starten, geht.

Bezüglich der GUI muss ich mittlerweile sagen, dass ich nicht mehr sonderlich viel Lust habe, bei jedem Update hinter Synology aufzuräumen... Von daher gibt es keinen Termin.
 

effi1974

Benutzer
Mitglied seit
04. Apr 2010
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Kann ich verstehen.
Kannst du uns einen Hinweis gegen, wie man das Skript ohne Gui konfiguriert?
 

ceee

Benutzer
Mitglied seit
29. Sep 2011
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi! Also ich hab eben einfach mal ein Skript starten lassen mit aktualisiertem Perl. Autorun war eh deaktiviert, musste ich aktivieren. Es tut sich was, (Piepsen, orangene LED) und nach einer für das Script passenden Zeit kommt die bekannte Meldung, dass das Script fertig ist, wie viel Restspeicher übrig ist, also alles gut.

ABER: Keine Dateien kopiert, kein Anzeichen dafür dass die Sicherungaaufgabe durchgeführt wurde in der GUI von Hyper Backup. Schade :(
 

SaschaR

Benutzer
Mitglied seit
11. Apr 2014
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bezüglich der GUI muss ich mittlerweile sagen, dass ich nicht mehr sonderlich viel Lust habe, bei jedem Update hinter Synology aufzuräumen... Von daher gibt es keinen Termin.

...unser aller Dank würde Dir aber für einen ziemlich langen Zeitraum hinterher schleichen. :eek:
 

micha-s

Benutzer
Mitglied seit
11. Dez 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich schaue immer ehrfürchtig nach oben, leider habe ich keinen Plan, wie das mit dem Programmieren so geht. Ich glaube, ich spreche da nicht nur für mich. Es wäre schön, wenn Autorun zum laufen gebracht werden kann. Autorun entspricht zu 100% meinen Bedürfnissen bezüglich eines effektiven Backup. Danke!:eek:
LG
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249

micha-s

Benutzer
Mitglied seit
11. Dez 2015
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man HyperBackup als effektives Backup ansieht... :D

Tommes

OK, ich versuche nur, einem totalen Datenverlust vorzubeugen. Auch habe ich mich mit Hyper Backup noch nicht wirklich befasst. Was mich im Hinterkopf befasst ist das neue Dateisystem Btrfs. Aber dies muss die DS ja erst mal unterstützen. Ich hatte mich vor 2 Jahren bewußt für die DS 412+ entschieden, die aber Btrfs (momentan) nicht unterstützt. Ob da noch einmal nachgelegt wird? - oder ist dies nicht möglich? Der CPU ist meines Wissens nach ja 64 bit fähig. Leider betreibe ich mein Netzwerk als Laie, alles geht je nach Bedarf durch Suchen in Netz.

LG

micha-s
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Die Frage, ob es BTRFS für die 412+ geben wird, solltest Du an Synology herantragen, die lesen hier nicht mit.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen