Verbindung fehlgeschlagen. Prüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen und versuchen Sie es erneut

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Verbindung des Drive Clients zur DS über QuickConnect. Bei jedem Verbindungsversuch kommt die Fehlermeldung: "Verbindung fehlgeschlagen. Prüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen und versuchen Sie es erneut." Bisher ist das bei jeder Einrichtung über QuickConnect gekommen, allerdings hat es dann beim 2. oder 3. Mal in der Regel funktioniert. Meistens, musste ich die SSL Datenverschlüsselung weglassen, dann hat die Verbindung geklappt. Also zurück und die Verbindung erneut herstellen, dieses Mal mit SSL und es funktionierte. Teilweise hat es auch funktioniert, ohne etwas zu ändern, nur ein paar Mal versuchen. Fand ich schon immer seltsam aber Hauptsache es hat funktioniert.

Nun habe ich einen Rechner, auf dem Drive vorher auch einwandfrei lief neu aufgesetzt und seit zwei Tagen bekomme ich keine Verbindung hin, nur die selbe nervige Fehlermeldung. Der Client ist in der Firewall freigegeben und wurde sowohl mit Administratorrechten installiert als auch gestartet.
Ich habe ebenfalls versucht, die QuickConnect Adresse anders einzugeben. Normalerweise sollte sie im Format: "meineID.quickconnect.to" funktionieren. "quickconnect.to/meineID" hat er bisher noch nie angenommen, so auch in diesem Fall. Ich habe ebenfalls versucht, ein deX dazwischen zu packen (z.B. "meineID.de4.quickconnect.to"), auch das hat früher schonmal geholfen, dieses Mal leider nicht. Über den Browser funktioniert der Zugriff einwandfrei und ich habe es natürlich auch mit der deX Adresse versucht, die der Browser angezeigt hat. Auf einem anderen Gerät im selben LAN funktioniert Drive weiterhin ohne Probleme. Ich habe die Einrichtung ebenfalls aus einem anderen Netz (mobiler Hotspot) versucht, ohne Erfolg.
Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hoffentlich hat jemand eine Idee und kann mir weiterhelfen :)

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus,
Syntax-Ptyalin
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Keiner? Es funktioniert leider weiterhin nicht...
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Wenn ich mich richtig erinnere lautet es: ://quickconnect.to/name_der_ds (vorangestellt natürlich: http)
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
mit http respektive https am Anfang kommt direkt der Fehler, sonst lädt er wenigstens ein paar Sekunden und versucht eine Verbindung aufzubauen. und ohne http(s) nimmt er es leider auch nicht an. Bisher hat es wie gesagt auf Art "meineID.de4.quickconnect.to" funktioniert.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
1.316
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
89
Welcher Client MS, Linux, Mac? Welche Version Server, Client?
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Client läuft auf Windows 10 (x64 - Version 1909, build 18363.1379), Drive Server und Client laufen beide auf Version 2.0.3 - 11102.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
1.316
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
89
Im LAN oder von aussen?
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Von außen. LAN ist nie ein Problem, da muss ich ja dann nicht über QuickConnect verbinden sondern kann das direkt über die IP machen.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Ist lange her. Sind die Einstellungen bei QuickConnect auf der DS korrekt? Ist ggf. unter Erweitert der Haken bei QC Relay-Dienst aktivieren gesetzt? Ist bei Drive der Haken gesetzt? Ist QC am Synology-Konto korrekt eingerichtet und aktiviert?
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja wie bereits im Einführungspost gesagt, es ist alles richtig eingerichtet. Es funktioniert auch von außerhalb aus dem selben Haushalt auf einem anderen Rechner auf dem es bereits eingerichtet ist. Auf besagtem Rechner auf dem es nicht funktioniert wurde Windows neu aufgesetzt und seitdem ist die Verbindung nicht möglich. Ansonsten arbeitet der Rechner einwandfrei, es liegt also auch nicht an fehlenden Netzwerktreibern o.ä.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Sorry habe ich überlesen. Nur bin ich in dem Fall mit meinem Latein ebenfalls am Ende. Nach dem Ausschlussprinzip tippe ich auf die Win-Installation. Nur wo da der Hund begraben liegen kann, keine Ahnung. Tut mir leid. Das Einzige, das mir noch einfällt ist, alle Caches (Rechner und NAS) zu leeren und den Client neu zu installieren.
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kein Problem, danke trotzdem für Deine Hilfe :)
Im Notfall muss das Gerät eben mal vor Ort eingebunden werden. Über LAN und IP klappt es ja immer und dann kommt auch die Frage ob QuickConnect mit eingerichtet werden soll. Leider ist das Gerät ein paar hundert Kilometer weg^^
 

Goeli

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2021
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Sind den deine Zertifikate aktuell und aktiv? Du kannst dies unter Systemsteuerung/Sicherheit/Zertifikate (DSM7 beta) nachschauen und allen falls mal erneuern.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.570
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
74
Wäre denkbar. Nur sind die Zertifikate in dem Fall egal, es würde bestenfalls der Hinweis auf eine unsichere Verbindung kommen. Nur der TE bekommt ja gar keine.
 

Goeli

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2021
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Hast du dich schon mal beim Synology-Konto angemeldet und dort die Benachrichtigungen angeschaut.
Mit der QuickConnectID anmelden auch schon probiert?
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also ich habe die Zertifikate überprüft, scheint alles in Ordnung. Ist eben das Standardzertifikat von Synology. Die bereits verbundenen Geräte haben ja auch alle problemlos Zugriff. Im Synology-Konto sind keine Benachrichtigungen, welche das Thema betreffen. QuickConnect funktioniert über den Browser einwandfrei. Nur in Kombination mit Drive will es einfach nicht :(
Das mit dem Let's Encrypt Zertifikat habe ich auch angeschaut. Da würde ich ja über den DDNS auf die Synology zugreifen. DDNS ist wegen DS-Lite Tunnel nicht möglich. Natürlich könnte ich das mit einem Portmapper umgehen, hatte aber gehofft, das es irgendwie wieder über QuickConnect funktioniert. Vielleicht ebenfalls interessant: ich habe gestern meinem Schwager geholfen seinen neuen Laptop einzurichten und dabei gleich mal versucht, ob er sich über QuickConnect auf seine DS verbinden kann (gleiches LAN). Auch hier die selbe Fehlermeldung. Gibt man die IP ein funktioniert es sofort und es wird gefragt ob QuickConnect mit eingerichtet werden soll was dann auch problemlos funktioniert. Stimmt vielleicht mit der aktuellen Version von Drive was nicht?
 

Goeli

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2021
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Hast du den Drive Client auch schon mal deinstalliert und neuinstalliert? Hast du DSM 7 beta installiert?
 

Syntax-Ptyalin

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, habe den Drive Client mehrfach neu installiert, auch als Admin installiert und gestartet. DSM läuft in Version 6.2.3-25426 Update 3
 

Goeli

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2021
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
14
Deinstalliere den Drive Client nochmals und deaktiviere dein Antivirenprogramm, bevor du den Drive Client erneut installierst.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.