Umstrukturierung des Forums

Marc

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
17. Dezember 2006
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
68
Wir haben uns zu einer Umstrukturierung des Forums entschieden, da es viele neue Themen und Lösungen rund um Synology NAS gibt, die von der aktuellen Forumsstruktur nicht eindeutig abgedeckt werden. Begonnen haben wir mit den Bereichen Backup und Collaboration Suite. Als nächstes folgen die Bereiche Multimedia und Systemanwendungen / Dienstprogramme.

Um bei den zahlreichen Themen und Apps nicht zu viele Unterforen aufmachen zu müssen, haben wir in machen Bereichen ein Tagging (Themen-Präfix) eingeführt. So gibt es z.B. für die drei Active Backup Varianten Business, Office 365 und G-Suite nur ein Forum mit entsprechendem Tagging. Die Bereiche sind dabei so ausgelegt, dass ein Präfix vergeben werden muss, gibt es kein passendes Präfix ist es das falsche Forum.

Wenn es Vorschläge oder Anregungen für die weitere Umstrukturierung gibt freuen wir uns über eine Rückmeldung in diesem Thread. Findet ihr das Konzept gut, welche neuen Bereiche würdet ihr gerne im Forum sehen, gibt es Bereiche die weg können, würdet ihr Bereiche anders gruppieren, etc.?

In diesem Thread soll nicht über die Struktur diskutiert werden, wenn es da Bedarf gibt können wir ggf. einen eigenen Thread dafür auf machen. Es geht nur um Anregungen. Es gibt sicherlich nicht die eine perfekte Struktur und die Suche wird auch nach der Umstrukturierung wichtig bleiben. Dennoch möchten wir so gut wie möglich, die Inhalte nach Themen gruppieren.

Noch was ganz wichtiges zum Schluss:

Wir verschieben Threads so gut es geht automatisiert in die neue Struktur. Natürlich passieren dabei auch Fehltaggings oder es werden Threads nicht erwischt. Man kann 100.000 Threads nicht manuell einzeln prüfen und umsortieren. Wenn ihr Threads findet, die falsch getaggt sind, nicht getaggt sind oder in ein anderes Forum gehören bitte einfach die Melden-Funktion nutzen und angeben wohin sie mit welchem Tag (Präfix) gehören. Die Meldungen landen in einer Queue und werden der Reihe nach abgearbeitet.

So, jetzt sind wir auf Euren Input gespannt! :)
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2015
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
111
Punkte
69
Moinsen,
meinerseits der Input: bin gespannt, wie es dann hin haut und ob sich eure Mühe lohnt. Generell aber eine gute Idee. Und (erneut): habt Dank für eure Mühen mit uns und dem Forum!!
 
  • Like
Reaktionen: vater

auweia

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
im Prinzip gut :)
würde mich nochmal melden, wenn mir etwas nicht gefällt oder Fragen auftauchen.
 

mdacko

Benutzer
Mitglied seit
06. Februar 2013
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich bin etwas vom Unterforum "LDAP Directory Server" irritiert. Meines Wissens nach gibt es einen "LDAP Server" und "Synology Directory Server", nicht aber einen "LDAP Directory Server". Evtl. kann man dieses Unterforum auch allgemeiner benennen und dann mit Tags arbeiten?

Den Unterschied der Hauptforen "Business Anwendungen" und "Synology DSM Pakete" ist mir auch nicht ganz klar, auch wenn man sieht dass manche DSM Pakete als eigenes Hauptforum dargestellt werden ("Video Station" z.b.).

Ich bin erst seit kurzem wieder hier aktiv dabei und ich muss auf der Startseite mit STRG+F arbeiten um zu schauen ob es einen Bereich für das Thema das ich gerade im Kopf habe schon gibt.

Ihr habt euch sicherlich viel dabei gedacht und vermutlich ist diese Struktur über eine längere Zeit entstanden. Ich frag mich aber warum nicht alle DSM Pakete im Unterforum "DSM Pakete" sind - dort würde ich sie erwarten.

Auf jedenfall aber schonmal ein großes Danke, dass ihr euch dieses Themas annehmt und den Raum für die Comunity öffnet mitwirken zu können!
 
Zuletzt bearbeitet:

gaspard

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2020
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
58
Moinsen,
meinerseits der Input: bin gespannt, wie es dann hin haut und ob sich eure Mühe lohnt. Generell aber eine gute Idee. Und (erneut): habt Dank für eure Mühen mit uns und dem Forum!!

Dem schließe ich mich an. Wenn mal was nicht klappt -- na und, das ist das Leben.

Danke für die Arbeit die Ihr für uns macht!
 

BerndByNas

Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag, grundsätzlich ist gegen eine Umstrukturierung nichts einzuwenden, denn alles Lebt !. Ich würde es als sinnvoll ansehen, grobe Unterteilung in Hard- und Software und in der Rubrik Software einfach die Namen der Pakete verwenden die auf dem NAS vorhanden sind.
Ich bin neu hier im Forum und suche natürlich eine Lösung zu meinem Problem. Desweiteren könnte man eine Rubrik die da heißt "Wie geht das ?". darin könnte man alle Tipps und Tricks zu Einstellungen ablegen (z.B. auch kleine Anleitungen) für die "Einsteiger" wie mich. Soviel erst einmal zum Thema.
Viele Grüße
Bernd
 

ojutan

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
also ich vermisse immer noch das alte Forum... das einfach so abzuschalten damit hat Synology Bockmist gemacht. Ich bin seit 2014 Besitzer einer DS414
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.447
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
128
Irgendwie funktioniert Zitieren nicht wie gewohnt, ist kaum zu bedienen momentan
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
  • Like
Reaktionen: vater

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Es ist durchaus gut die Struktur zu bereinigen. Aber dem Forum haftet mittlerweilen der Nymbus einer Hochschwelligkeit und Exklusivität an. Top qualifizierte Spezialisten schwatzen mit einander über die Köpfe der meisten Anwender hinweg. Man begreift eigentlich nur, dass die unheimlich gscheit sein müssen und man zum Verstehen vermutlich erst einen Master in IT nachholen müsste. Für Otto Normalanwender der ein Problem nicht lösen kann und irgendwo auf dem Schlauch steht, vielleicht auch mit den falschen Stichworten gesucht hat, und dann auf seine Frage hier nur Schweigen erntet, für den ist das hier alles viel zu hochschwellig und oft nutzlos geworden. Da ist eine neue Struktur nur neuer Wein in alte Schläuche.

Itaka
 

servilianus

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
546
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Kannst Du bitte Belege / Quellen / Argumente / Beispiele für Deine Generalabrechnung liefern? Wie definierst Du "Top qualifizierter Spezialist"? Was meinst Du konkret mit "schwatzen über die Köpfe der ´meisten´Anwender" hinweg"?
Ich selbst würde mich als interessierter IT-Laie im Selbststudium bezeichnen. Jedoch habe ich hier innerhalb kürzester Zeit für meine Probleme und Fragestellungen hilfreiche Antworten erhalten. Insofern habe ich gänzlich andere Erfahrungen als Du gemacht.

Daher meine Frage: Was möchtest Du konkret verbessert wissen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
843
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
119
Da ist eine neue Struktur nur neuer Wein in alte Schläuche.
auch wenn dies eine nette Anekdote aus dem Matthaeusevangelium ist, so heisst die gelaeufige Redewendung, die sich hiervon ableitet "alter Wein in neuen Schlaeuchen" .. und bedeutet "den gleichen alten Kram, in einer neuen tolleren Verpackung anbieten".

@servilianus .. ha! Ich habe den Beweis fuer vorgelebtes Klugscheissen erbracht.
 

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
ha! Ich habe den Beweis fuer vorgelebtes Klugscheissen erbracht.
Erwischt.
Es geht aber nicht um alte Inhalte, es geht darum, dass diese Inhalte hier mittlerweilen so dargereicht werden, dass man zum Verstehen zuerst eine fachliche Grundausbildung haben müsste, aber genau das war ja eigentlich die Idee hinter den NAS nicht. Servertechnologie für jedermann ohne grosse Server Admin Kenntnisse, war doch mal die Idee. Erläutern, herunter brechen, verständlich machen. Das wäre jene Kunst welche ein gutes Forum ausmachen würde. Die Forum Darstellung ist nur die Hülle, eben alten Wein in neue Schläuche. Deshalb habe ich dieses Bibelzitat aus Math. 9,17 auch mit Absicht umgedreht und siehe da einer hat's gemerkt.
Itaka
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
143
@Itaka Schon mal dran gedacht, dass es halt eben NICHT so einfach ist? Du heulst hier rum und beschwerst Dich über Dinge, die es OHNE die Hilfe von FREIWILLIGEN erst GARNICHT geben würde, also schalt mal 3 Gänge runter...

Servertechnologie für jedermann ohne grosse Server Admin Kenntnisse

Merkste selbst, oder biste noch immer so verblendet von den Werbeversprechen? Auto-Bausatz zum selber machen! Würde vermutlich genauso laufen (wobei da vermutlich "physisch" noch mehr geht)... Hausbau leicht gemacht, jetzt mit Stecksystem! Kann auch jeder... ist dann halt nur fraglich mit den ganzen Leitungen/Rohren/etc. ... Du beschwerst Dich und ärgerst Dich NUR(!) aufgrund der Tatsache, dass Du blind irgendwelchen Werbeversprechen glaubst. Man muss auch zugeben, dass die halt schon "einges" geschafft haben (sonst hätte das garnicht funktioniert), aber ALLES kann Dir schlichtweg NIEMAND abnehmen.

So einfach ist das.

EDIT: "Ich will aber, dass das einfach ist!" hat so übrigens so in der Realität auch noch nie funktioniert, sorry... 😇
EDIT2: Es hat auch niemand behauptet, dass "alles" so einfach wäre... das was DA ist... (das mit den bunten Knöpfen), ja, die sind leicht zu drücken... Automatik-Wagen fahren ist auch "einfach", hilft nur bei allem anderen was dazu gehört nicht ;)
EDIT3: Sei froh, dass es dieses Forum "überhaupt" gibt und sich ein Haufen freiwilliger die Arbeit damit machen... Weil Du eh schon Verständnisprobleme hast in IT-Dingen (hört sich so an ;)) kannst Du vermutlich auch garnicht abschätzen, was für ein Haufen Arbeit so ein Forum ist (und Tatsache: es kostet sogar Geld!)... Du beschwerst Dich also über etwas, wo andere Geld und Zeit investieren, nur damit Dir "für lau" geholfen wird. Sorry, finde ich persönlich schon dezent ... nein, ziemlich dreist. Du magst vielleicht nicht alles verstehen, mag sein, aber musst Du auch garnicht. Wenn Dir bei Deinen Problemen "artgerecht" geholfen wird (auch wenn es ggf. etwas länger dauert) ist alles in Ordnung. Eine mundgerechte Lösung zu erzwingen wird hier (aufgrund des o.g. Konzeptes) schlichtweg nicht funktionieren und vllt muss man sich auch einfach mal eingestehen, dass man es vllt doch nicht so mit der IT hat (oder schlichtweg nicht genügend Interesse mit bringt) und schlichtweg "die Finger davon lässt"...

So... habe fertig, dann wart ich jetzt mal auf das Gemcker der Mods, oder die Löschung des Beitrages (weil ich wieder nicht "nett" war )🤪

EDIT4: An einem "Könntest Du das bitte für einen Laien verständlich formulieren?" ist "nichts" verwerfliches, das nur mal so am Rande... Haben wir hier auch oft genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Tommes und Wollfuchs

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
843
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
119
naja, es ist eigentlich genau das Zitat aus dem Mattheus .. die Redewendung ist die andere .. aber das ist ja egal am Ende ..

NAS, von Syno fuer Jedermann. Ja, richtig und toll und ich mag meine NAS sehr gerne .. aber ich kenne auch die Risiken und
wir bekommen fast im Wochentakt Fragen und Probleme zu lesen, die einem Angst und Bange werden lassen.

Ich fuer meinen Teil habe nicht im Auge, mit moeglichst komplexen Erklaerungen mehr Unsicherheit als Hilfe dazubeiten
aber manchmal muss man trotzdem darauf bestehen, dass die richtigen Begriffe verwendet werden, einfach um Verwechslungen
und Doppeldeutigkeit zu vermeiden und zum anderen, damit klar ist, dass eine Hilfe nur gelingen kann, wenn man ein klein
wenig mitarbeitet und dazu gehoert einfach, dass die Rueckmeldung aus dem Forum gelesen und verstanden wird.

Versteht es jemand nicht, so ist es keine Schande zu hinterfragen oder offen zu sagen "hey, Leute, das ist mir zu hoch,
erklaert es bitte einfacher, so ist es keine Hilfe". Wenn jemand das nicht macht, braucht er auch keine echte Hilfe oder
eben nciht die, die in einem Forum kostenfrei angeboten werden kann.

Werde ich dafuer bezahlt, male ich auch Netzwerke mit Wachsmalkreiden, damit der Chef es kapiert.

Das NAS fuer Jedermann hat eben auch Risiken .. fuer den Besitzer und auch fuer andere, wenn das NAS sich in eine
Virenschleuder verwandelt und vom Boesewicht gegen andere eingesetzt wird. Ich finde es halt schade, dass man sehr
lange die Kunden so verarscht hat (und es immer noch macht) mit so Larifari Werbung "woohoo, 500.- Schleifen und
Du hast Deine eigene Cloud fuer Dich und Deine Familie .. alles voll easy mit 3 Klicks". Das muss ja schief gehen.

Auch hat man der Gen Z seit sie auf der Welt war vorgebetet, sie seien so zu beneiden, sie wuechsen als erste Generation
mit "Computern auf" und wuerden das quasi mit der Muttermilch einsaugen. Eine Generation voller Computerexperten.

Am Arsch .. die Gen Z ist genauso degeneriert und verbloedet wie Gen Y und die Boomer und die Nachkriegskinder
und alle davor und allen danach auch. Niemand der Gen Z hatte einen Vorteil mitten im Computerzeitalter aufzuwachsen.
Der einzige "Vorteil", den sie hatten, war die permanente Verfuegbarkeit zu Spottpreisen von Hard und Software.
Und, was macht Gen Z? Spielt an der Konsole oder am Gamer PC und wedelt sich einen auf Insta weil sie schon PS5
vorbestellt haben. Es sind weiterhin Dilettanten. Wie ich auch ... aber das spielt ja keine Rolle.

Wir haben hier aber, wie ich finde, eine sehr interessante und breit gefaecherte Riege von NAS Profis und Semi-Profis,
von denen ich sehr gerne profitiere. NAS sind fuer mich Neuland .. ich bastel froehlich vor mich hin und ab und zu
gebe ich mal meinen Senf hinzu ..

Ich persoenlich .. zum Glueck nicht das Mass der Dinge .. waere fuer einen PC Fuehrerschein. Mindest IQ beim Kauf
und bevor einer ins Netz darf, Pruefung. Straftaten mit Computerbezug -> Zack, nie mehr auch nur einen Wecker mit
LC Display .. zurueck in die Steinzeit.

<drops the mouse>
 

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Nun bin ich mit meinem Posting vermutlich ein paar Leuten auf den Schlips getreten. Dafür entschuldige ich mich. Manchmal muss man eben Dinge auch etwas provokativ überzeichen, damit das Problem zur Diskussion kommt.
Ich habe durchaus gewisse Kenntnisse in der IT Materie, aber eben keine durchgehenden Kenntnisse, sondern gewisse Spotlights.
Das kann dann bei Dingen wie eben einem Netzwerkspeicher und den Endgeräten dazu durchaus zu Verständnisproblemen führen. Klar versucht man sich in das Thema einzulesen, was man findet ist teilweise sehr gut und hilft weiter, doch wie rasch ist z.B. geschrieben was man auslesen soll, nur nicht genau wo man das auslesen soll. Es sind eben genau diese Einzelfälle in einem zurück liegenden Tread und da antwortet selten noch jemand auf eine Nachfrage. Bei einem Tread der 13 oder mehr Seiten umfasst und auf Fachhochschulniveau diskutiert wird, dann noch etwas zu der eigenen Frage zu finden, ist eher nicht möglich.
Auch wenn ich diese Probleme anspreche, ist mir die Ehrenamtlichkeit dahinter sehr wohl bewusst und ja man dankt viel zu wenig, denn das wäre das Mindeste. Nun bevor ich mich endgültig zur Persona non grata mache:
Danke liebe Leute für das Gute was ich diesen Forum schon gefunden habe und, dass ihr mein Kritik bedenkt.

Itaka
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.822
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
194
Nun bin ich mit meinem Posting vermutlich ein paar Leuten auf den Schlips getreten. Dafür entschuldige ich mich.
Mir hat es auch schon in den Fingern gekribbelt, ein paar Worte über dein nächtliches Statement fallen zu lassen. Anscheinend warst du einfach ein wenig übermüdet oder unkonzentriert. Was auch immer der Grund dafür war... ich finde es jedenfalls gut, das du dich hier öffentlich entschuldigst.

Auch sollten wir in diesem Thread dieses OffTopic Thema mal zum Ende bringen (auch wenn mich das als Nicht-Mod eigentlich ja garnichts angehen sollte), uns alle mal gegenseitig drücken und wieder Ruhe einkehren lassen.

Ich für meinen Teil kann hier nur dazu beitragen (und ich bin ja nun auch schon etwas länger dabei) das es oftmals schwierig ist, Leute, die aus dem Tal der Ahnungslosen kommen, von einem eingefleischten IT Profi zu unterscheiden. Nimmt man die Leute gleich zu sehr an die Hand, kommen sich hier auch einige blöd vor. Spricht man in der Sprache, in der man sich selbst am wohlsten fühlt, kann das dazu führen, das dieses den ein oder anderen Überfordert.

Am Ende können wir hier alle froh sein, über so einen gemischten Haufen von Leuten zurückgreifen zu können, die sowohl einem Laien als auch einem Profi noch etwas beibringen können. und das geschieht hier i.d.R. auf einem sehr hohen Niveau, großem Engagement sowie sehr viel Respekt und solche Foren findest du im Internet nur wenige. Ich bin aber auch ein Freund der klaren Worte und daher finde ich die Postings von @blurrrr und @Wollfuchs schon gut und trefflich geschrieben.

Nichts desto trotz sollte man schon ein gewisses Maß an Eigenmotivation an den Tag legen und auch mal selber etwas nachschlagen, was man nicht kennt. Und das ist in Zeiten des Internets ja nun das kleinste Problem. Wie auch immer.. ich wollte das nur mal eben los werden.

Tommes
 

Michael336

Benutzer
Mitglied seit
17. September 2020
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Moin,
auch wenn ich mich erst nach der Umstellung hier angemeldet habe, finde ich diese Forensoftware und die Gliederung gut.
Ich weiß ja nicht, wie es vorher war, aber mir gefällt es.
 
  • Like
Reaktionen: blurrrr
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.