Nummer Serie Systemereignis: I/O-Fehler der Festplatte 1 auf <NASNAME>

Aller Geräte der Nummer-Serie (ohne j, + und xs Zusatz). Geräte für Privatanwender bis hin zu Firmenarbeitsgruppen

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
10.584
Punkte für Reaktionen
3.941
Punkte
414
Tauschen, wie lange steht ID 197 schon auf 1?
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.658
Punkte für Reaktionen
1.461
Punkte
288
Spielt eigentlich keine Rolle, denn bei einer Platte in einem RAID ungleich 0 sollte der Wert dort eigentlich immer Null sein. Denn die RAID-Software sorgt doch dafür das fehlerhafte Sektoren sofort mit korrekten Daten neu geschrieben werden, damit die Platte Gelegenheit erhält den defekten Sektor wenn nötig durch einen Reserve-Sektor zu ersetzen.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
10.584
Punkte für Reaktionen
3.941
Punkte
414
@synfor, heißt der Sector ist eigentlich uncorrectabel?
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.658
Punkte für Reaktionen
1.461
Punkte
288
Sieht für mich jedenfalls so aus. Möglicherweise sorgt auch der alle paar Sekunden auftretende I/O-Error dafür (Keine Ahnung, warum da die Platte nicht aus dem RAID fliegt), dass das nicht klappt. Oder der Pending-Sektor ist einer, der nicht von den RAIDs betroffen ist, denn die gehen ja nicht über die ganze Platte, sondern nur über die Partitionen darauf. Firmware-Bug in der Platte ist auch möglich.

Der Pending-Sektor ist ja nicht die einzige Auffälligkeit. Ich würde die Platte wechseln und in der Zeit, die zur Beschaffung des Ersatzes nötig ist, die Backups aktualisieren, sofern noch nicht geschehen.
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

p1royal

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen, ich lese das alles, bin mir aber trotzdem nicht sicher. Dürfte von einem Fachmann mal um einen Blick auf meine Ereignisse und Ergebnisse blicken? (Screenshots vom heutigen Datum)
Festplatte hat noch Garantie.
 

Anhänge

  • Protokolle.jpg
    Protokolle.jpg
    421,9 KB · Aufrufe: 18
  • Integritätsstatus.jpg
    Integritätsstatus.jpg
    262,8 KB · Aufrufe: 18
  • IntegritätsstatusÜberblick.jpg
    IntegritätsstatusÜberblick.jpg
    106,4 KB · Aufrufe: 19

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.658
Punkte für Reaktionen
1.461
Punkte
288
Nicht nur deine (ID1) ist auffällig, sondern auch die ST3000DM001 (siehe Protokoll) und beide sollten besser getauscht werden.
 
  • Like
Reaktionen: p1royal

p1royal

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank. Die Diskstation ist eine Single Bay (Ich spiegele übers Netzwerk) und daher ist die ST3000DM001 eine alte Platte welche bereits nicht mehr in Verwendung ist (Datum ist von 2016). Bleiben aber die I/O Fehler (welche eigenartigerweise alle vor 4 Monaten innerhalb 3 Tagen kamen und seit dem nicht mehr) und die ID1, aus der ich aber nicht wirklich schlau werde. Könnte die ID1 mit den Ereignissen vor 4 Monaten zusammenhängen? Ich kann keine mechanischen Einfluss in diesem Zeitraum ausschließen, die Diskstation steht im Schrank mit anderer Technik an der ich ab und an mal rum spiele. Der SMART Test ist ohne Probleme abgeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

p1royal

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kann der I/O (ID 1) Fehler an etwas außerhalb der Festplatte liegen? SATA Verbindung zum Beispiel? Wenn der Fehler seit langem nicht weiter steigt, spricht das doch dafür?
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.658
Punkte für Reaktionen
1.461
Punkte
288
Probleme mit der SATA-Verbindung würden sich eigentlich in ID199 bemerkbar machen.
 

p1royal

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also muss ID1 ein internet Festplattenfehler sein? Eigenartig nur weil er unverändert bleibt. Frag nur weil ich nicht bis zum Ablauf der Garantie der Festplatte warten will, aber nicht weiß ob der Fehler ein wirklicher Festplatttenfehler ist.
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.658
Punkte für Reaktionen
1.461
Punkte
288
Ja, das deutet auf Probleme beim Lesen hin und war wohl auch die Ursache für die I/O-Fehler im Log. Allerdings scheint das kein akutes Problem zu sein, sonst wären die Werte nicht seit langen unverändert. Ob das für einen Garantietausch reicht, weiß ich nicht. Bessere Chancen hättest du, wenn das Problem akut wäre oder es weitere Auffälligkeiten geben würde.
 
  • Like
Reaktionen: p1royal

p1royal

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank. Dann beobachte ich das mal und stelle mir einen Reminder im Kalender kurz vor Garantieende. Solltet ihr nichts mehr von mir hören, blieb der Wert gleich.
 

VMAN

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2020
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi!
Platte 6 hatte bei mir auch einen I/O Fehler.
Platte ausgetauscht.
Und jetzt nach einer Woche das selbe wieder. Am Slot Nr. 6. F..K!

Schon irgendwie komisch.
Ob durchblasen mit Luftdruckspray abhilfe schaffen kann ?

Danke,
Bernhard
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!