QuickConnect lässt sich nicht deaktivieren

Mamat

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo in die Runde.
Hoffentlich kann mir einer der Experten hier weiterhelfen.
Ich habe seit einigen Jahren eine DS412+.
Den Haken bei "Quickconnect aktivieren" kann ich nicht rausnehmen. Das "Übernehmen" Button bleibt ausgegraut.
Hatte ich irgendwann mal aktiviert gehabt und nun möchte ich es wieder deaktivieren.

Hab jetzt erstmal im Fritzbox den Port gesperrt. Über die QuickConnect ID komme ich auch nicht mehr auf die DS.
Ich denke solange der Port gesperrt ist, kann es eigentlich egal sein, ob QuickConnect aktiv ist oder nicht.

Ich frage mich nur, wieso es sich nicht deaktivieren lässt.

Gruß Marco
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
hmm, welchen Port denn? QC geht doch über einen Vermittlugsserver normalerweise.

Um QC zu deaktivieren musst eine direkt Verbindung haben, also zum Bsp lokal mit der IP ansprechen.
Dann geht es.
So lange du mit QC, auch lokal, verbunden bist kannst du es nicht deaktivieren.

Oder hast du irgendeinen Dienst am laufen der QC verwenden soll?
 

Mamat

Benutzer
Mitglied seit
19. September 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich bin lokal verbunden. Nicht über QC.
Wenn ich über QC verbunden bin, dann zeigt es mir die Seite auch an.
"Auf dieser Seite können Sie keine Einstellungen ändern, da Sie momentan über QC verbunden sind" so ähnlich.
Wenn ich lokal verbunden bin, ist diese Meldung gar nicht da und somit sollte ich doch den QC deaktivieren können.

Ich wüsste jetzt keinen Dienst, der QC nutzt.
Apache, PHP, Webstation usw alles aus bzw auf stopp. Surveillance Station ist aktiv.

Wenn ich von extern auf die DS zugreifen will, dann mach ich es übers VPN der Fritzbox.
Daher brauche ich den QC nicht.

P.S Ich hab auch kein Synology Konto.

P.S 1
Wenn ich im Fritzbox die Ports sperre, dann komme ich auch von extern per QC nicht mehr auf die NAS.
quckconnect.to sagt dann " Verbindung zum QC-Relay Server kann nicht hergestellt werden"
 
Zuletzt bearbeitet:

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
P.S Ich hab auch kein Synology Konto.

P.S 1
Wenn ich im Fritzbox die Ports sperre, dann komme ich auch von extern per QC nicht mehr auf die NAS.
quckconnect.to sagt dann " Verbindung zum QC-Relay Server kann nicht hergestellt werden"

da ist was unklar: wenn du kein Synology Konto hast dann hast du auch kein QC, dann kannst du es weder einschalten noch ausschalten. Wenn du es irgendwann eingeschaltet hast, dann hast du dazu ein Synology Konto anlegen müssen. Irgendwie muss der Vermittlungsserver bei Syno auch wissen welche DS sich da meldet. Sollte jedoch dein Synology Konto irgendwie inaktiv sein, oder aufgelöst oder so was, dann kannst du natürlich keine Änderung am QC vornehmen.

Welche Ports denn? Da bin ich neugierig. Die Verbindung zum Relay geht doch wie zu einem Webserver per 80/443 outbound und weil der Router NAT macht tut er ein Rückantwort Port für die Anfrage bereitstellen, das ändert ja aber dauernd. Das kann man ja gar nicht schliessen.
Habe 3 DS die hinter einer Cisco Firewall stehen, da sind keinerlei Ports offen, nur der Eingang für L2TP VPN. Und ich kann mit den DS auch via QC kommunizieren ohne VPN oder sonst was.
 
  • Like
Reaktionen: Synchrotron

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.931
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
169
Website
www.silvia-kurt.at
P.S Ich hab auch kein Synology Konto.

Können wir bitte von dir die Seite DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Info-Center > Register "Synology-Konto" sehen.
Vorab schon Danke.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.