JitsiMeet für Synology

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Hallo zusammen, das DSM-7 Paket ist da!
Nach viel Recherche und Reverse Engineering habe ich nun eine Jitsi-Meet Beta für DSM-7 mit dem Low Privilege Konzept fertig.
Die Pakete sind beim CPHUB eingecheckt.
Edit: die Pakete sind nun auf https://www.cphub.net/?p=jitsimeet verfügbar: das Stabe v.1.1 und die Beta's v.1.2 für DSM 6 und DSM7 (x86_64)

Wichtig ist, dass man nach der ersten Installation zunächst Docker stoppen und neu starten muss, damit die Zugriffsrechte passen.
Ein Neustart des Jitsi-Meet Pakets erledigt dann das Übrige. Das dauert einige Minuten, während denen das Jitsi-Meet Icon grau ist und man kann sich den Fortschritt ansehen mit > tail -f /var/packages/Jitsi-Meet/target/log/package.log. Wenn das einmal erfolgt ist, kann man sich wie gewohnt den Fortschritt während der Installation mit % Anzeige ansehen.

Hintergrund: das Paket läuft unter der Gruppe docker, damit es Aktivitäten mit Docker durchführen kann. Die Gruppe docker wird bei der Installation angelegt, das ist Teil der DSM-7 Features und es ist ein natives Linux Feature, dass falls existent Docker Daemon der Gruppe docker den Zugriff erlaubt.
Viel Spaß beim Testen und bitte um Feedback. Die Beta funktioniert übrigens auch unter DSM-6 und ich werde in Zukunft diese Code-Base Pflegen.
Wer übrigens unter DSM-7 mit den sogenannten Helpers einen Reverse Proxy (mit v-host, nicht alias) angelegt bekommt, gebe mir Bitte bescheid.
-TosoBoso
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ulfhednir und geimist

OliverJ

Benutzer
Mitglied seit
23. Nov 2020
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Edit: Es wurden vor einigen Stunden neue Jitsi Images auf Docker gestellt: stable-5765-1, da scheint das Problem behoben.
Das Skript greift ja nur ein, falls der "client-proxy" Eintrag fehlt; schadet also nix.
-TosoBoso

Kann bestätigen, dass stable-5765-1 wieder korrekt läuft.
 

OliverJ

Benutzer
Mitglied seit
23. Nov 2020
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Zur Zeit hauen die ja am laufenden Band neue Images raus: Eben wird mir angezeigt, dass es schon wieder ein neues gibt. Bin aber erstmal vorsichtig.
 

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo, ich habe mir gerade mal über VM DSM-7 instaliert, das Jitsi-Paket ist dort im Community (gphub) nicht zu finden. Wenn ich die Beta 1.2 lade und manuell ihinzufügen möchte, sagt er mir ungültiges Dateiformat. Bitte wenden sie sich an den entwickler des Pakets. Hat einer einen Ratschlag für mich? Gruß David und allen ein schönes weekend....
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Nov 2008
Beiträge
13.198
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
344
Hallo,
welches Paket hast du denn genau genommen? Gibt ja einige (DSM6/7, Architektur)

MfG Matthieu
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Moin, zum DSM7 Paket:
ob die Installation via CPH als Paketquelle und dann im Community Bereich funktioniert, habe ich noch nicht getestet.
Man muss jedenfalls darauf achten, die Architektur x86_64 zu wählen. Man muss auch die Beta installieren, nicht die Stabe, das sieht man am Icon.
Was auf jeden Fall geht: per Web und Download von https://www.cphub.net/?p=jitsimeet und dann manueller Installation.
Ich vermute es sind zu viele Versionen online und das führt zu Verwirrung bei manueller und automatischer Installation.

Ich kann die Tage für DSM 6 die v.1.2 Beta auf v.1.3 Stable Umstellen und dann gibt es nur noch eine Beta für DSM7.
Dann gibt es aber kein 'altes' Paket mehr und nur noch low Privileges Konzept. Das ist auch mein Plan, ich wollte aber eine gewisse Zeit Testphase abwarten. Es ist auch so: kein Update v.1.1 auf v.1.2 möglich; man muss neu Installieren.
-TosoBoso
 

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
vielen Dank. Ich hatte tatsächlich ein altes Paket. Jetzt funktioniert es auf mein VM DSM 7. Eine Frage hätte ich noch. Beim Ausführen von jitsi-cli start kommt:

Starting web ...
Starting prosody ...
Starting jicofo ...
Starting jvb ...
Starting web ... done
Starting prosody ... done
Starting jicofo ... done
Starting jvb ... done
updating nginx to show x-real-ip passed from reverse-proxy in access log..
adding imprint to jitsi_web
running cfg-mod-script
Stopping jitsi_jvb ...
Stopping jitsi_jicofo ...
Stopping jitsi_web ...
Stopping jitsi_prosody ...
Stopping jitsi_jvb ... done
Stopping jitsi_jicofo ... done
Stopping jitsi_web ... done
Stopping jitsi_prosody ... done
diff: can't stat '/lec-archive/privkey.pem': No such file or directory
cp: can't stat '/lec-archive/privkey.pem': No such file or directory
cp: can't stat '/lec-archive/cert.pem': No such file or directory
Starting web ...
Starting prosody ...
Starting jicofo ...
Starting jvb ...
Starting web ... done
Starting prosody ... done
Starting jicofo ... done
Starting jvb ... done

Was ist damit gemeint?
diff: can't stat '/lec-archive/privkey.pem': No such file or directory
cp: can't stat '/lec-archive/privkey.pem': No such file or directory
cp: can't stat '/lec-archive/cert.pem': No such file or directory

Danke und Gruß David
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Hi, danke für den Hinweis zum Diff Error:
diff: can't stat '/lec-archive/privkey.pem': No such file or directory
Das ist 'mindergiftig' und kann ignoriert werden, ich werde eine Validierung im nächsten Release Einbauen.
Hintergrund: das Paket versucht im lets-encrypt archive passende Zertifikate zu finden, die dann in den Container kopiert werden. Das passiert mit einem Hilfs-Container, der den Bereich mounted auf /lec-archive.
Wenn man aber auf der Synology nie ein lets encrypt benutzt hat kommt es zu der Fehlermeldung.
Du kanns das Abstellen, in dem du das Copy-Syno Certificate bei Installation nicht anwählst, oder im Package-Config die passende Variable deaktivierst, denn die Funktion braucht man nur in Ausnahmefällen.
-TosoBoso
 
  • Like
Reaktionen: flyerbln

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo, mir ist bei der Jitsi-Meet-12b7 noch eine Sache aufgefallen, ich weiß nicht, ob es eventuell ein Bug ist. Beim aktivierten von local Auth Modus verschwindet immer nach einem Reset der erste Moderator, der beim Installationsprozess angegeben wurde. Gruß David
 
Zuletzt bearbeitet:

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Ok, danke. Ist mir noch nicht aufgefallen und ich habe meistens nur einen Moderator. Das versuche ich Nachzustellen.
-TosoBoso
 

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallöle an alle, aktuell kann man, wenn man von DSM 6 auf DSM 7 umstellt und Jitsi nicht vorher deinstalliert hat nicht die Version Jitsi-Meet-12b7 installieren . Da kommt dann immer der folgende Fehler. Ich glaube, dass Problem ist, das mir Jitsi zwar noch als Programm angezeigt wird Aber ich die vorherige Version von Jitsi nicht deinstallieren kann, weil es nicht im Paket Zentrum angezeigt wird. Hat einer eine Idee oder Tipp für mich? Gruß David
 

Anhänge

  • 8C1A4BB4-39F1-4515-9216-FE0E28C902CD.jpeg
    8C1A4BB4-39F1-4515-9216-FE0E28C902CD.jpeg
    233,8 KB · Aufrufe: 10

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hier nochmal der Fehler.
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-05-02 Wilkommen.png
    Screenshot_2021-05-02 Wilkommen.png
    44,2 KB · Aufrufe: 12

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Tja, normal..
Ich habe extra eine Prüfung eingebaut, damit man das neue Jitsi-Meet Framework nicht über die alte Version bügelt.
Unter der Haube sind die Skripte mit Low Privileges für DSM-7 bzw. DSM-6 zu unterschiedlich, dass ein Upgrade möglich wäre.
Also sollte das Jitsi-Meet deinstalliert werden, bevor man 1.2 aufwärts Installiert. Ein Upgrade einer DSM-6 mit Jitsi 1.1 war so nie vorgesehen...
Ab v.1.3 werde ich sowieso auf Low Privileges wechseln, dann ist der DSM-7 Upgrade egal. Deine Situation ist etwas verzwickt, Wenn due Erfahrung hast kannst du das SPK der v.1.2 modifizieren mit 7zip, die Signatur entfernen und im scripts Verzeichnis der preinst die Funktion PKG_PRE_CHECK Deaktivieren.
-TosoBoso
 

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Tosoboso,
da hab ich mir ja was eingebrockt:-(. Als ich es mit VM DSM 7 getestet habe, funktionierte es unnd daher war ich mir sicher, dass es klappen müste, hätte ich wohl doch noch warten sollen.
Leider weiß ich nicht genau, wie man die PKG_PRE_CHECK Funktion in der preinst deaktiviert, gibt es ein spezielles Programm dafür? Gruß David
 

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo nochmal,
ich habe die preinst jetzt öffnen können. Reicht es dann, wenn ich einfach die beiden folgenden Zeilen.
LOG_IF_BETA "run PKG_PRE_CHECK.."
PKG_PRE_CHECK
raus Lösche?
Gruß David:)
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.875
Punkte für Reaktionen
115
Punkte
129
Sollte "Jitsi-Meet for Syno-DSM-7" nicht schon im Paketzentrum von DSM 7 auftauchen?
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
3.815
Punkte für Reaktionen
290
Punkte
149
Wie Tosoboso schrieb, besteht hier wohl keine Upgrademöglichkeit. Also müsste man ein bestehendes Paket vorher deinstallieren. Und das ist wiederum schwierig, wenn das Paket nicht im Paketzentrum auftaucht. So habe ich die Problematik vertanden.
 
  • Like
Reaktionen: flyerbln

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.243
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
74
Hi, das Paket ist im Paketzentrum Community Package Hub: https://www.cphub.net/?id=40&pid=957 Nur die DSM-7 Beta zeigt es nicht an, selbst wenn man CPH als Paketquelle angibt.. Komischerweise zeigt DMS-7 unter Community die DSM-6 Stable Pakete an.
Man kann das Jitsi-Paket natürlich vom CPHUB downloaden und dann Installieren..
Ich werde wohl das Jitsi-Meet bei Synology einreichen müssen, dass es allgemein erscheint.
 
  • Like
Reaktionen: flyerbln

flyerbln

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo und erst mal danke für die Tipps. Ich habe es jetzt so gelöst, wie es schon mal hier beschrieben war. Ich habe jetzt WordPress und Jitsi-Meet über den Virtual Maschine Manager am Laufen. Das macht es zukünftig einfach entspannter, da man die Möglichkeit hat, durch einen Klick alles wieder im vorherigen Zustand herzustellen. Wie ist eure Erfahrung, Jitsi-Mett über den VM laufen zu lassen, gibt es Einschränkungen oder Performance Probleme?
 

blinddark

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2013
Beiträge
1.383
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
68
Hi ich bekomme das Paket auf DSM 7 nicht ans laufen. "Der Paketdienst konnte nicht ausgeführt werden".
wenn ich /usr/local/bin/docker-compose -f /usr/syno/etc/packages/Jitsi-Meet/docker-compose.yml -f /usr/syno/etc/packages/Jitsi-Meet/etherpad.yml -f /usr/syno/etc/packages/Jitsi-Meet/jibri.yml -f /usr/syno/etc/packages/Jitsi-Meet/jigasi.yml -p jitsi --project-directory /usr/syno/etc/packages/Jitsi-Meet --no-ansi start
ausführe bekomme ich folgende Meldung:
Starting prosody ...
Starting jvb ...
Starting jigasi ...
Starting jicofo ...
Starting etherpad ...
Starting web ...
Starting jibri ...
Starting etherpad ... done
Starting web ... error
Starting prosody ... error
Starting jigasi ... error
Starting jvb ... error
Starting jicofo ... error
Starting jibri ... error

ERROR: for web Cannot start service web: Bind mount failed: '/var/packages/Jitsi-Meet/home/.jitsi-meet-cfg/web' does no
t exists

ERROR: for prosody Cannot start service prosody: Bind mount failed: '/var/packages/Jitsi-Meet/home/.jitsi-meet-cfg/pros
ody/prosody-plugins-custom' does not exists
Log befindet sich im Anhang.
 

Anhänge

  • packagelog.txt
    16,6 KB · Aufrufe: 5
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen