Erstes Mal Critical HDD-Error | Fehlalarm möglicih?

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
meine DS218+ läuft seit Januar 2018 durchgehend mit RAID 1 mit 2xWD Red 8 TB 24/7 ohne Spin-Down bei Drive und BitTorrentSync.

Jetzt habe ich das erste mal einen Fehler erhalten:
Informationen zum Laufwerk:
Marke: WDC
Modell: WD80EFZX-68UW8N0
Kapazität: 7.3 TB
Seriennummer: __entfernt__
Firmware: 83.H0A83

S.M.A.R.T.-Status: Kritisch
Anzahl fehlerhafter Sektoren: 0
Anzahl der Neuverbindungen von Laufwerk: 0

Ich habe mich in DSM eingeloggt, dort sehe ich Unter Speichermanager -> HDD jedoch das beide Laufwerke den Status "gut" haben, ich habe auch die SMART Werte erneut ausgelesen und es wird mir nirgens ein Alarm angezeigt.

Daher meine Frage:
1) Kann es sein, dass das ein "Fehlalarm" war? Wie geht ihr mit sowas um?
2) Soll ich einen erweiterten Integritäts-Check ausführen (nach Backup) oder wird das die evtl angeschlagene Platte endgültig schroten
3) Muss ich die SMART-Daten manuell kontrollieren, oder wird es schon passen wenn Synology im Speichermanager überall "normal" und "in Ordnung" schreibt.



Ich wollte eh ein Upgrade auf die MG08ACA 16TB von Toshiba machen. Eine Dritte Platte als Backup gibt es und wird gerade aktualisiert. Aber wenn die Platten noch halten würde ich warten bis zum Ausfall, es ist ja schon ein Investement und wofür habe ich RAID + Backup?
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459
Poste mal die Smart Werte Detail der beiden HDDs, keinen Test machen!
 
  • Like
Reaktionen: ayron

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
8.564
Punkte für Reaktionen
1.024
Punkte
288
HDD jedoch das beide Laufwerke den Status "gut" haben, ich habe auch die SMART Werte erneut ausgelesen und es wird mir nirgens ein Alarm angezeigt.

ich hatte mal eine Platte, die hatte einen Lagerschaden, hat extrem vibriert und war sehr heiss, produzierte dauernd Lesefehler, aber war von Synology immer als in Ordnung bezeichnet
ich weiss nicht was alles passieren muss damit eine Platte endlich als nicht in Ordnung angezeigt wird
 
  • Like
Reaktionen: ayron

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Poste mal die Smart Werte Detail der beiden HDDs, keinen Test machen!

Ich hänge die SMART-Werte als Bilder an. Hab leider keine Möglichkeit gefunden die in DSM als Code zu exportieren - dann halt so. Backups hab ich aktualisiert und das System jetzt wieder aktiviert. Hab auch die Papierkörbe geleert, da nur noch 8% freier Speicher war, jetzt bin ich wieder bei 85% Belegung. Weiß aber nicht ob das was damit zu tun haben kann.
 

Anhänge

  • HDD_2_Smart_Teil2.jpg
    HDD_2_Smart_Teil2.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 17
  • HDD_2_Smart_Teil1.jpg
    HDD_2_Smart_Teil1.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 16
  • HDD_1_Smart_Teil2.jpg
    HDD_1_Smart_Teil2.jpg
    69,4 KB · Aufrufe: 14
  • HDD_1_Smart_Teil1.jpg
    HDD_1_Smart_Teil1.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 17

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.881
Punkte für Reaktionen
1.503
Punkte
274
Falls die ID 200 auch 0 sein sollte, sind die Platten ok.
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
3.654
Punkte für Reaktionen
1.071
Punkte
194
Das Heliumlevel der einen Platte scheint etwas weit abgesunken, sollte 100 sein, wenn ich mich richtig erinnere, steht aber auf 30.
 

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das heißt mehr Reibung und baldiger Ausfall? Oder sofort tauschen?
 

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So jetzt kam wieder ein Fehler. Diesmal zeigt mir DSM auch "Helium Level Now Failing" an.
Haben alle Platten so einen Helium-Sensor? Sollte ich jetzt schon tauschen oder kann ich noch warten solange das Laufwerk tadellos funktioniert?
 

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jetzt hab ich mittlerweile 8 fehlerhafte Sektoren, DSM zeigt aber noch einen guten Laufwerkszustand an.
Was passiert denn jetzt wenn das Laufwerk weiter "schlechter" wird, schaltet DSM dann einfach ab?

Datenverlust sollte ja auf der anderen Festplatte (RAID 1/SHR) nicht erfolgen oder?
 

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.511
Punkte für Reaktionen
829
Punkte
174
Irgendwann wird die Platte ausfallen und der DSM Dir mitteilen, dass Dein RAID degradiert ist. Solange die andere Platte ok ist, wird alles weiterlaufen und ja, Datenverlust wird es keinen geben, da die Daten ja gespiegelt sind und Du ja ein Backup hast (das ich ab sofort aktuell halten würde, wenn Du das nicht sowieso tust).
Ich würde das System im Auge behalten und schauen, ob und wie schnell die Anzahl der fehlerhaften Sektoren zunimmt. Zusätzlich eine Ersatzplatte besorgen und ggf. tauschen, bevor die fehlerhafte HDD endgültig crasht.
 

Jagnix

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
1.169
Punkte für Reaktionen
290
Punkte
109
Backup erstellen. Platte tauschen. Ggf. hast du noch Garantie darauf.
 

ayron

Benutzer
Mitglied seit
02. Mrz 2018
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also Prozedere ist klar. Gerade nochmal Backup gemacht, jetzt wird die Festplatte gewechselt.

Würde trotzdem gerne etwas genauer die Fehlermeldungen verstehen. Das Laufwerk ist jetzt von "kritisch" auf "schwer Fehlerhaft" gesprungen. Er sagt jetzt Smart-Wert #22 ist "fehlgeschlagen" (Helium level). Aber der Speicherpool ist noch in Ordnung. Die fehlerhaften Sektoren sind weiter auf 8.

Mir erschließt sich jetzt nicht die eskalation der Fehlermeldung. Keine I/O-Fehler, kein Anstieg der fehlerhaften sektoren. Speicherpool intakt.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!