Erfahrungen mit Reolink Kameras

vtcn05

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2012
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.Jelinski.de
Hallo zusammen,

durch ein Angebot bei Amazon würde ich auf die Reolink Kameras aufmerksam.

Diese scheinen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu haben und auch mit der SS kompatibel sein.

Leider finde ich recht wenig Erfahrungsberichte im Netz.

Wer von Euch hat eine Reolink? Wie zufrieden seit Ihr?

LG Michael
 

pcschnulli

Benutzer
Mitglied seit
09. Juni 2015
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Hallo, ich habe 2 Reolink RLC-410 im Einsatz und bin total zufrieden.
 
  • Like
Reaktionen: Samhain

vtcn05

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2012
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.Jelinski.de
Die RLC-410 war das Modell mit eingebautem Mikrofon, oder?
Wie ist da die Sprachqualität/Verständlichkeit?
 

pcschnulli

Benutzer
Mitglied seit
09. Juni 2015
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Nutze das Mikrofon nicht. Kann deshalb keine Angaben dazu machen.
 

Leon175

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2017
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe 2 von den Babys laufen , eine 422 und 423. Beide funktionieren sehr gut. Bildqualität hängt natürlich von der Auflösung ab , aber da das 4Mb cameras sind sehr gut am tag. Nachtschicht auch gut , manchmal ist das Bild der 422 etwas verrauscht.
Super Weitwinkel 2,8mm mit 4fach zoom
Nach Einrichtung kannst du von aussen sofort zugreifen ,weil der zugriff über eine Cloud läuft.
Die 423 läuft besser als die 422 wird auch in der Ds sofort erkannt.
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Ich habe seit 2 Tagen die RLC-423, leider bin ich mit der Nacht Sicht nicht zufrieden. Ich finde es nicht gut, dass erst beim zoomen die Infrarot LEDs zugeschaltet werden. Ohne zoomen stehen nur 2 der 6 Infrarot LEDs zur Verfügung. Ich bin deswegen mit dem Support von Reolink im Gange, dass es im WEBUI ein Dropdown Menü gibt, wo ich als User entscheiden kann wie viele Infrarot LEDs einschalte.

So etwas sollte dann nicht mehr vorkommen:
Hofeinfahrt-20180315-1937376870.jpg


Das ist nach der ersten Beta:
Unbenannt.jpg
 

Ar-Al

Benutzer
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... RLC-423... mit dem Support von Reolink im Gange, dass es im WEBUI ein Dropdown Menü gibt, wo ich als User entscheiden kann wie viele Infrarot LEDs einschalte.
Das ist genau die Kamera, von der ich mir ein paar holen möchte.
Super, dass Du da etwas verbessern lässt, denn das hätte mich sonst auch geärgert.

Vielen Dank für diese Infos und Deine Arbeit.
Bitte berichte weiter darüber.
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Y7Jjlp7e9OopLDWHuSny3WorU.png

Momentane Situation (Auslieferungszustand)

1 = Voller Zoom
2 = Kein Zoom
3 = Halber Zoom
 

Atlas100

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@leon

wo bekommt man die Beta her? Habe das gleiche Problem!!
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Ich bin zwar nicht leon, aber wenn du möchtest darfst du mich so nennen.

Die Firmware hat noch Alpha Status und hat noch einige arge Probleme. Ich darf sie nicht weiter geben. Am besten du fragst beim Reolink Support an.
 

BavariaR

Benutzer
Mitglied seit
02. Januar 2013
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Ich habe jetzt schon seit über 1 Jahr Reolink Kameras mit Surveillance Station (SuSt) in Betrieb und möchte nur drauf hinweisen dass ich zumindest mit der RLC-423WS nicht vollends zufrieden bin. Ich habe noch eine C1 Pro und die ist Top in allen Belangen.

Mit der RLC-423WS gibt es gleich mehrer Probleme die ich nicht in den Griff bekomme wenn sie über 2.4G oder 5G Wifi angebunden ist:
- DIe FW hat irgend welche SW drin die in regelmäßigen Abständen versucht über die bestehende WLAN Verbindung im Bridge mode eine IP Adresse vom Router zu bekommen mit vollständig "erfundenen MAC Adressen". Da die DHCP requests vom Router aus aussehen wie DHCP requests von einem Ethernet Anschluss bekommt sie die auch und was genau sie da treibt weiß ich nicht.. war bis jetzt zu faul ein WireShark laufen zu lassen über Wochen um sie zu erwischen beim Verbindungsaufbau. Der Punkt ist bei Reolink support in Arbeit seit Wochen. Normal sind sie ganz fix beim antworten, hier haben sie um Zeit gebeten aber nicht abgewimmelt. Ich denke es ist was dran am Problem aber sie bekommen das nicht in den Griff
- Dann habe ich ständig 100erte Verbindungsabbrüche wenn ich sie über die SuSt anspreche speziell in der Live Ansicht. Ein normales Überwachen ist da nicht möglich... ich habe 5G und 2.4G WIFI probiert durch eine Außenwand auf 10m Luftlinie (Uplink 80Mbs / Down 100Mbs in 5G) trotzdem ständig Abbrüche und wieder Login in die Camera seitens Synology... Dann habe ich 2.4G Verbindung probiert 3m durch ein geschlossenes Fenster... genau das gleiche. AN der Wifi Stärke liegt es nicht. Wenn ich die Camera nur über den Reolink PC client betreibe ist es viel besser aber trotzdem gibt es noch ab und an Abbrüche. Das läuft nicht sehr Stabil
Wenn ich in SuSt nicht die Live Ansicht bemühe sondern nur kontinuierliches Aufzeichnen läuft auch alles stabiler und es gibt weniger Abbrüche aber sobald ich die Live Ansicht aufmache dauert es keine 20 Sekunden bis das Bild weg ist... unbrauchbar.

Vielleicht liegt einiges an den Parameter wie die Kamera in SuSt eingebunden ist, deshalb bin ich um jeden Hinweis dankbar.
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Leider noch nichts neues.
 

Mogli

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2012
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok,

Die RLC-423 gefällt mir eigentlich ganz gut, du steuerst sie über die SS an?
Das mit den Stufen der IR Dioden, könnte evtl. bei mir auf rel. freier Fläche passen.
Habe noch keine PTZ, hat sich ja in den letzten Jahren einiges getan.

Hast du evtl. auch Aufnahmen der Kamera von grösseren Entfernungen? Hätte eine grössere Fläche abzufahren..

Gruss
Thomas
 

BavariaR

Benutzer
Mitglied seit
02. Januar 2013
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Habe immer noch Verbindungsprobleme mit der Live Ansicht. Daueraufnahme geht soweit. Das Problem mit den Geister IP Adressen ist auch noch nicht gelöst und Reolink ist mir seit Monaten eine Antwort schuldig. Neue FW habe seit 1 Jahr noch nicht gesehen.
 

Mogli

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2012
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok..

Thema Geister IPs hatte ich noch nicht gesehen..
Habe sie auf alibaba für 200 Eus gesehen ��
Habe auch gerade gesehen das du auch den Gs108P als Switch im Netz hast, reicht die POE Leistung von dem?
Naja, muss mich noch etwas einlesen..

Moment, du bist ja gar nicht die DSL Hexe.. du hast die per WLAn eingebunden?!

Gruss
Thomas
 

BavariaR

Benutzer
Mitglied seit
02. Januar 2013
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
... du musst falsch gesehen haben, ich habe Netgear GS108 GE und das sind keine PoE Switches... Den Reolink RLC-423WS habe ich tatsächlich per 5GHz WLAN eingebunden
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Geister IPs habe ich an der Kabelgebundenen nicht RLC-423 nicht. Meine ist an der SS eingebunden und funktioniert eigentlich ganz gut, aber würde sie nicht auf freier Fläche einsetzen, da die Ausleuchtung, so meine ich, nicht perfekt ist.

Zum Thema Firmware, es gab am 18.08.2018 die letzte offizielle Firmware für alle Reolink Kameras, seitdem nichts neues. Es muss sich an den Strukturen in der Firma etwas verändert haben und zwar zum Nachteil des Endkunden, die Kommunikation ist nicht mehr so wie vor dem 18.08.2018, es werden Mails nicht mehr beantwortet, gerade die die einen Bug aufweisen und andere werden nur halbherzig oder gar nicht beantwortet.

Ich habe leider kein Bild von freier Fläche, nur welche wo links und rechts eine Mauer ist und das Infrarotlicht reflektiert wird. Wenn ich mal Nachts Zeit habe und keine Nachtschicht habe werde ich mal ein paar Aufnahmen zum Nachbarn machen mit Zoom.

cam.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

c0smo

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
2.508
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
84
Das Reflektieren kannst du mit BLC, HLC oder Smart IR einschränken, sofern das von der Kamera unterstützt wird. Wenn alle Stricke reißen, Sichtbereich ändern oder den IR Sensor Richtung Wand abkleben. Nicht gerade elegant aber kann helfen. ;)
 

DSL-Hexe

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01. April 2008
Beiträge
645
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Bei nur 2 IR-Dioden ist es schlecht mit dem abkleben und so schlimm sind die Reflektionen nicht. In diesem Jahr wird diese Kamera umziehen nach hinten, dort ist eine freie Fläche und vorne wird etwas ohne PTZ kommen.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.