DSM 7.0 DSM 7.0 (41890) Final - Erfahrungen, Probleme, Bugs

maalik

Benutzer
Mitglied seit
05. Feb 2016
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich habe nun auch auf DSM 7 geupdated. Soweit funktioniert alles.

Nur bekomme ich bei JEDEM DSM-Aufruf diese Benachrichtigung und verzweifel langsam daran, wo man die abstellen kann.
Klar, man kann generell die Benachrichtigungen abstellen, aber das möchte ich nicht. Ich will nur diese loswerden.

Hatte schonmal jemand das gleiche Problem?

Unbenannt.png
 

Fusion

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
14.135
Punkte für Reaktionen
896
Punkte
424
Eventuell einmalig mal angeklickt und gelesen?
 

maalik

Benutzer
Mitglied seit
05. Feb 2016
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wenn ich es anklicke passiert nichts. Verschwindet dann auch aus den Desktop-Benachrichtigungen. Im DSM ist die Benachrichtigung unter den Benachrichtigungen gar nicht vorhanden.
 

Fusion

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
14.135
Punkte für Reaktionen
896
Punkte
424
Also nur die Vivaldi Desktop Benachrichtigung?
Vielleicht hat sich der da irgendwie verschluckt?
 

maalik

Benutzer
Mitglied seit
05. Feb 2016
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ja genau. Die Benachrichtigung die von Vivaldi (meinem Browser) an Windows 10 gesendet wird und dort dann unten rechts aufgerufen werden kann. Neustart bei Vivaldi und DS hat nichts gebracht...
 

Fusion

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
14.135
Punkte für Reaktionen
896
Punkte
424
Stocher mal weiter im Nebel...
Kannst beim Vivaldi mal Cache löschen oder History?
Gibt es da private Fenster/Tabs? Oder Browser-Profile?

Oder mal den DSM auf die Automatik stellen wie er es vorschlägt und danach wieder zurück auf deine jetzigen Einstellungen...
 

Kachelkaiser

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Feb 2018
Beiträge
1.043
Punkte für Reaktionen
310
Punkte
109
Hatte das Thema auch. Wie Fusion schon schreibt, einfach in die Einstellung gehen und dann verschwand bei mir die Meldung von selbst.
 

maalik

Benutzer
Mitglied seit
05. Feb 2016
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Welche Einstellung genau meinst du?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kachelkaiser

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Feb 2018
Beiträge
1.043
Punkte für Reaktionen
310
Punkte
109
Ich glaube ich war hier drin:

Systemsteuerung -> Aktualiseren & Wiederherstellen -> Update-Einstellungen
 
  • Like
Reaktionen: maalik

maalik

Benutzer
Mitglied seit
05. Feb 2016
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Perfekt, hat geholfen. Einmal umstellen, dann kam zwar aber immer noch die Benachrichtigung, diesmal konnte man sie aber anklicken und ist im DSM gelandet, danach wieder zurück gestellt, keine Meldung mehr. :)
 
  • Like
Reaktionen: Kachelkaiser

Hotzenplotz4711

Benutzer
Mitglied seit
02. Aug 2018
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin ich habe eine RS815+ und vor kurzem geupdatet unter 6 lief alles super und jetzt unter 7 auch die ersten Tage. Jetzt ist es so das das Gerät hochfährt und nach unbestimmter Zeit ist sie nicht mehr erreichbar, schlecht da da eine VM Opnsense drauf läuft und ich somit kein Internet im Haus habe. Kann man irgendwo sehen woran sowas liegen kann? Denn ich sehe im Protokoll nichts, auch die Statusanzeigen sind alle grün, allerdings blinken die eher Rhythmisch. Mal sind es 5 Minuten mal sind es nur 2 oder auch mal eine halbe Stunde.
 

cutcreator

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2009
Beiträge
494
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
24
Seit dem Update auf DSM 7 bin ich als admin bzw mit anderem admin Konto mehrfach in der DS angemeldet. Also für jede Anmeldung in irgendwelchen Apps oder auf dem Webfrontend sehe ich mich oft bis zu 6x als angemeldet. Das war früher nicht so, egal wo ich überall angemeldet war. Das ist ein bisschen unübersichtlich wenn auch noch zusätzlich Freunde angemeldet sind. Irgendwie nervt das etwas. Kann man da was gegen tun? Wenn ich mich dann mit den ältesten Anmeldungen abmelde, bin ich logischerweise in den Apps wie Synology Photo, Audio Station etc. abgemeldet.

Früher stand ich da mit einer Anmeldung und fertig. Das fand ich viel besser..
 

ash1

Benutzer
Mitglied seit
15. Jul 2017
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Halli Hallo
Hab heute das Update für meine Synology 416play gemacht.DSM7.1 42661 Update 2.
Nun sagt der zu meiner Docker Installation: Dieses Packet ist mit ihrer DSM Version nicht kompatibel.Muss ich den Docker neu installieren oder gibt es da überhaupt eine Lösung Docker aktuell laufen zu lassen?
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.073
Punkte für Reaktionen
4.415
Punkte
499
Auf der 416play wird Docker offiziell nicht unterstützt und deshalb im Paketzentrum nicht angeboten oder aktualisiert. Inoffiziell lässt sich das trotzdem installieren. Falls man das vorher getan hat, muss man nun manuell die aktuellste Version herunterladen und installieren. Das Paket der 216+ II könnte hier funktionieren (Quelle). Direkt-Download

EDIT: Download-Link war für DSM7.0 -> geändert
 
  • Like
Reaktionen: ash1

roterteufel81

Benutzer
Mitglied seit
30. Nov 2012
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28
Das Update 2 scheint sich ja nicht zu lohnen. Nur ein Fix für externe LAN Karten, sonst nüscht
 

T-lino

Benutzer
Mitglied seit
07. Nov 2022
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe es getan! Meine Ds 215j von DSM 6.3 auf DSM 7.1.1 geupdatet, ging alles zügig voran. Habe die Updates alle Manuel anstoßen müssen . Leider bringe ich die DS Cam im Samsung Handy nicht zum Laufen. Habe alles probiert, was hier empfohlen wurde und ich weiß keinen Rat mehr. Vor dem DS Cam ein Update bekommen hatte, funktioniert alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sigi-77

Benutzer
Mitglied seit
19. Mrz 2011
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo Zusammen!

Ich hätte eine Frage.
Sicherlich wurde diesese Thema schon mehrmals hier im Forum behandelt, finde aber keinen passenden Eintrag. (Vlt. suche ich auch falsch)
Ich habe eine DS1019+

Die läuft aktuell mit Version DSM 6.2.4-25556 Update 6.
Denke aber, es ist an der Zeit, auf die DSM 7 umzusteigen.
V.A. hätte ich jetzt am Osterwochenende ein bisschen Zeit dazu.


Aber.
Ich habe hier sehr viele Daten auf der DS (ca. 13TB),
Habe auch einige Programme am Laufen, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob die nachträglich noch ohne großen Aufwand funktionieren.
(z.B. Surveillance Station, Actove Backup, Cloud Sync, Photo Station, Synology Drive, ...).
Zu Beginn, als die DSM 7 neu rauskam, gabs ja anscheinend einige Probleme.

  • Läuft die DSM 7 inzwischen stabil?
  • Gibt es eine Anleitung, wie man beim Update vorgehen kann?
  • Gibt es evtl. eine Auflistung, welche Pakete nicht mehr unterstütz werden bzw. welche Pakete man als Alternative verwenden kann?
  • Gibt es eine Möglichkeit, falls das Update nicht funktioniert, dass ich wieder auf die aktuelle Version DSM 6.2.4 downgrade?
  • Wie bereits erwähnt. Aktuell lliegen ca. 13TB Daten auf der DS. Von diesen kann ich leider kein Backup erstellen. Hab leider keine zusätzlcihe 15TB Festplatte rumliegen. Deshalb verwende ich ja auch eine DS im Raid-Verbund um die Daten gesichert zu speichern.
    Die wichtigsten Daten habe ich zwar noch auf anderen Quellen gesichert, trotzdem wäre es fatal falls ich mir die Daten durch das Update zerschießen würde.
  • Welche Erfahrungen hattet Ihr beim Update auf die DSM 7?

Schöne Grüße
Sigi-77
 

Monacum

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
03. Jan 2022
Beiträge
1.969
Punkte für Reaktionen
852
Punkte
184
Ohne Backup? Lass es im Zweifelsfall. Keiner hier kann dir gewährleisten, dass es ohne Probleme klappt, auch wenn die Erhaltungen wohl überwiegend gut sind 🤷‍♂️
 
  • Like
Reaktionen: Gulliver

Styler

Benutzer
Mitglied seit
19. Feb 2023
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo, ich bin auf allen Disk-/RackStation zurück auf 6.2.4

Führ jedes kleine Programm oder Funktion mir einen Docker zu suchen und die Interoperabillity im Auge zu behalten, obwohl ich Linux habe, werde ich nie verstehen und ist mir zu aufwendig. Außerdem sind mit Docker meine ARM-Betriebenen eh außen vor. Die teure Hardware möchte ich noch weiterhin als Applikationserver nutzen. Auch sind die Dinge wie z.B. im Speichermanager sehr intransparent und ungenau geworden. Es ist wie bei Windoof, man klickt sich etwas zusammen, weiß aber nicht was gemacht wird/wurde.

Wenn Du das Upgrade in der GUI aufrufst, wird Dir alles angezeigt was nicht mehr funktioniert, dann wirst auch Du bestimmt abbrechen.

Gesichert habe ich die Systempartition mit ddrescue im Paket synocli-disk.:
ddrescue /dev/md0 /volume1/meineFreigabe/System_Intel_6.2.4u6.img

Dann habe ich noch das /volume1/@appstore inkl. Rechte mit Linux tar gesichert:
cd /volume1
tar -cpf /volume1/meineFreigabe/appstore.tgz @appstore

Das interne Flashmodul wird gesichert mit:
dd if=/dev/synoboot of=/volume1/meineFreigabe/DS1019+synoboot-6.2.4u6.img

Vor alldem mit sudo -i auf root gehen, dann das Auslagern auf externe Festplatte oder den Download auf PC nicht vergessen!

Ich würde erstmal in einer VM mit DSM7 versuchen zurecht zu kommen. Die Dinge die unbedingt auf DSM7 sein müssen, laufen dann halt da.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Sigi-77


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat