DSM 5.0 Final (4458) - Erfahrungen, Probleme, Bugs

frankpetersdd

Benutzer
Mitglied seit
12. Apr 2013
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lokal über die ip.
Es ist aber sowohl über ddns als auch lokal über die ip nicht aufrufbar.

Den ddns lasse ich direkt über den router updaten, was auch klappt.
 

Frieseba

Benutzer
Mitglied seit
27. Nov 2011
Beiträge
445
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Nach 73 Seiten wäre langsam mal ein Fazit nett :) Ich habe auf meiner DS 213 noch 4.3 laufen und würde sehr gerne auf 5 updaten....allein die Berichte schrecken mich ab. Gibt es im Vergleich zur 4.3 denn Vorteile der Version 5? irgendwie dreht es sich nachvollziehbarer Weise hier nur um die Probleme.
 

s24-asm

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nach 73 Seiten wäre langsam mal ein Fazit nett :) Ich habe auf meiner DS 213 noch 4.3 laufen und würde sehr gerne auf 5 updaten....allein die Berichte schrecken mich ab. Gibt es im Vergleich zur 4.3 denn Vorteile der Version 5? irgendwie dreht es sich nachvollziehbarer Weise hier nur um die Probleme.
Völlig problemlos hier. Offenbar scheint ja nun auch ipkg wieder zu laufen (hab ich noch nicht probiert, da eigentlich kein Bedarf).
CloudSync finde ich ist ein Vorteil. Mit den irre günstigen Preisen von Google Drive kann man da ein schönes Netzwerkbackup aufziehen.
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.141
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
249
Nach 73 Seiten wäre langsam mal ein Fazit nett :) .

Fazit wäre, das es bereits ein Update 1 für DSM 5.0 4458 gibt und auch einen passenden Thread mit weiteren, aktuell 7 Seiten Lesestoff. Und ein Update 2 bahnt sich grade an.

Unterm Strich würde ich sagen, das von der Final zum Update 1 schonmal einiges besser läuft als vorher. Ob das Update 2 daran anschließt, läßt sich schwer voraussagen, es könnte auch sein, das uns das nächste Update wieder um Jahre zurückwirft. Es bleibt also spannend.

Was würde ich dir empfehlen? Wenn du mit deinem aktuellen System zufrieden bist und du keine Probleme hast, dann bleib dabei. Wenn du Lust auf was neues hast und evtl. ein paar Abstiche machen kannst, oder aber aktuell Probleme hast, die du mit einem Update zu lösen erhoffst, dann drück den Update-Button. Aber schlag mich nicht, wenn's anders kommt als du erwartest hast.

Tommes
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. Sep 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
414
... Aber schlag mich nicht, wenn's anders kommt als du erwartest hast.
Tommes Ausführungen schließe ich mich umfänglich an - und betone nachdrücklich obigen Schlußsatz, denn es fällt mir doch auf, dass nicht wenige User sich hier vermehrt eine Art "Unbedenklichkeitsbescheinigung" für ihr Update ausstellen lassen wollen (die sie eventuell sogar davon befreien soll, sich die ganzen Threads durchzulesen).
Daher nochmals der Hinweis: jeder sollte sich als Betreiber seiner DS im Klaren sein (und nur er kann das umfänglich einschätzen), wofür er sie benutzt, wie wichtig ihm die Daten darauf sind, ob er mit dem laufenden System Probleme hat und ob er sie mit dem Update beheben kann, welche Folgen darüber hinaus mit einem Update verbunden sind. Und jeder ist daher auch dafür verantwortlich, sich hier in den immer sehr informativen und ja, auch umfänglichen Report-Threads zu belesen und dann selbst zu entscheiden, ob er den Schritt wagt!
 

bigmag

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2007
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Tommes @Frogman

Da bin ich ganz bei euch........
 

derniwi

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2013
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ein eigener Bereich für DSM 5 wäre im Forum sicherlich auch angebracht.

Und wie immer: es gibt mehr Leute, die über Probleme gereichten, als diejenigen, die keine keine Probleme haben.

Bei mir lief das Update auf 5 / 5 Update 1 relativ problemlos, aber ich habe bisher ausser Time Backup nicht anderes laufen. Nutze die DS nur als externen Speicher (bisher).

Und aktuelle Probleme müssen nicht immer im Zusammenhang mit DSM 5 hängen. Aktuell will TB wohl die gesamte Platte neu sichern, was halt sehr, sehr lange dauert. Kann aber auch mit der Umstellung auf Sommerzeit zusammenhängen, auch wenn ich dass nicht hoffe... denn mit DSM 5 lief das Backup noch schnell, erst in dieser Woche kam dieses Problem.

Gruß
Nils
 

stefan_lx

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2009
Beiträge
2.736
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
88
Ich kann mich Tommes und Frogman nur anschließen.
Lest die Threads, wenn ihr keine zweite syno zum Testen habt, überlegt euch, wie wichtig die neuen Funktionen sind.
Ich wollte einige Funktionen nutzen und habe im vollen Bewußtsein auf Fehler zu stoßen, das Update gemacht...
Es hat mich ein paar Tage gekostet, bis wieder alles so lief, wie ich es wollte, wie gesagt, das war mir vorher klar.
Mal abgesehen davon, sollte man sich bei einem Betriebssystem-Update jeden Herstellers überlegen, ob man das blindlings macht. Auch bei einem großen bekannten Hersteller läuft man nach Updates schon mal in den einen oder anderen Fehler...
Vor allem diejenigen, die vom Standard der normalen Installation abweichen (angefangen bei deaktiviertem admin-User, über selber gebaute Berechtigungsgruppen bis zur Nutzung von symlinks/hardlinks oder selbst gemountete Laufwerke/Verzeichnisse) sollten generell mit Problemen rechnen...

Wenn man sich nicht nur die beiden Update-Threads anschaut, sondern auch die Threads aus den Unterforen, sind die Auswirkungen der Updates sehr unterschiedlich. Man könnte auch sagen, bei den einen geht's, bei den anderen nicht... Schon allein deswegen kann man kein richtiges Fazit ziehen... ;)

Stefan
 

Roby

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Downgrade problemlos auf der DS1513+ gemacht.
- per Konsole /etc.defaults/VERSION bearbeitet
Rich (BBCode):
majorversion="4"
minorversion="3"
buildphase="release"
buildnumber="3776"
smallfixnumber="0"
builddate="2014/03/06"
- danach per DSM manuell DSM 4.3-3810 Upgrade eingespielt

WICHTIG: KEIN reboot dazwischen machen.

Die DS1513+ ist aber noch Testsystem, also kaum Pakete und Inhalte.

Gruß Götz

Gilt das auch für DS1812+ oder muss ich etwas ändern
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.564
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
338
Hallo,
sollte für alle gelten.

Gruß Götz
 

VREcki

Benutzer
Mitglied seit
26. Feb 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Downgrade problemlos auf der DS1513+ gemacht.
- per Konsole /etc.defaults/VERSION bearbeitet
Rich (BBCode):
majorversion="4"
minorversion="3"
buildphase="release"
buildnumber="3776"
smallfixnumber="0"
builddate="2014/03/06"
- danach per DSM manuell DSM 4.3-3810 Upgrade eingespielt

WICHTIG: KEIN reboot dazwischen machen.

Die DS1513+ ist aber noch Testsystem, also kaum Pakete und Inhalte.

Gruß Götz

Hallo...

Gibt es jemanden, der mir das mit der Konsole ggf. mal genauer erklären kann?
Ich bin da noch Anfänger und habe mit Telnet noch keine Erfahrungen gemacht...
Leider kann ich auch noch keine Private Nachrichten schrieben...
Habe mir eine DS212+ zugelegt wo die DSM 5.0 drauf ist... Leider warte ich noch auf meine Festplatten...

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen...

Gruß
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. Sep 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
414
Schau mal ins Wiki, da ist die Konsole mit grundlegenden Befehlen erläutert.
 

VREcki

Benutzer
Mitglied seit
26. Feb 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi

Vielen Dank... Schaue da gleich mal rein...
 

Roby

Benutzer
Mitglied seit
19. Dez 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ruTorrent Permission denied

E Could not resume download: '/volume1/Downloads/xxxxxxxxxxxxxxxxx: Permission denied
gebe ich per console folgendes chmod -R 777 /volume1/Downloads lauft sobald ich aber DSM
neustarte gleiche problem.

hoffe kann mir jemand weiterhelfen
 
Zuletzt bearbeitet:

Mainframe

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch ich habe das Problem mit dem Systemruhestand seit dem neuen update. HD´s laufen rund um die Uhr auf Vollgas!
Bei mir liegt der Fehler zu 100% an Serviio. Serviio beenden und der Ruhezustand klappt wieder. Hoffe auf ein baldiges update!
(DS412+, DSM 5.0-4458 Update 1)
 

wazi

Benutzer
Mitglied seit
24. Okt 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf der DS114 funktioniert DSM 5 problemlos. Bei meiner DS213+ hab ich noch kein Update durchgeführt, weil ich
befürchte, dass mal wieder der Systemruhezustand nach dem Update
nicht mehr funktioniert. Ich warte lieber mal ab, bis jemand eine positive Rückmeldung gibt :)

Servus, halte mich auch noch zurück mit dem Update meiner DS 213+ wg. Systemruhezustand. Hast Du inzwischen aktualisiert? Würde mich brennend interessieren, ob es noch geht. Meinen letzten Updateversuch auf 4.3 mußte ich umständlich wieder rückgängig machen. Echt nervig das Thema. Bin am überlegen, einen separaten Thread aufzumachen für Systemruhezustand DSM 5.0 für die Powerpc basierten DS xxx+
 

wobcom

Benutzer
Mitglied seit
04. Feb 2014
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Läuft

Hi, ich habe jetzt das Update 5.0\5.0 update 1 gemacht. Und ich muss sagen , ich habe keine Probleme. Alles läuft wie immer.Auch htaccess.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen