DSM 4.1-2668 ist da

rauppe31

Benutzer
Mitglied seit
06. Juni 2011
Beiträge
2.734
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.naefmarco.ch
So, auch das Update auf meine 213+ aufgespielt, noch die Aktualisierungen für die Pakete Audiostation und Photostation gemacht, siehe da, Ausschalten nach Plan klappt wieder. Sehr schön! War für mich sehr wichtig! Muss aber noch weiter testen!

Traut euch doch auch! Feedback ist wichtig!

Gruß Gigatoto
Ging denn bei dir das automatische aus- einschalten auch nicht mehr?
Habe bei meiner DS 712+ das gleiche Problem. Villeicht kann dieses Update ja den Fehler korrigeiren (das letzte Update hatte es leider nicht behoben).
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.497
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
108
Synology hat scheinbar auch an der Zeitsynchronisation gedreht. Unter /var/log/messages erscheint nun bei jedem Aufwachen der Platten am Ende des "Aufwach-Blocks":
Code:
...
Dec 19 18:17:32 ntpdate: Sync with time server 192.168.0.1 offset 0.001226 sec.
Synology scheint wohl beim Aufwachen den ntpd kurz zu stoppen, ntpdate aufzurufen, und dann den ntpd neu zu starten.
Ein "ntpdate -b 192.168.0.1" im laufenden Betrieb (manuell oder per cron) geht weiterhin nicht, da der NTP-Socket durch den ntpd belegt ist.

Scheint mir ein Workaround für das Uhrzeitproblem zu sein, das die DS213+ wohl beim Aufwachen aus dem Deep-Sleep hat, zu sein.

Ansonsten funktioniert Standby auch mit der neuen Firmware bei mir weiterhin problemlos.

Gruß Benares
 
Zuletzt bearbeitet:

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.731
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
158
Gefällt mir diese neue "Funktion".
So sehe ich jetzt auch ohne Hibernation-Log, wann meine Platten aufwachen! ;)

Der Cronjob (ntpdate) funktioniert in der Tat nicht mehr.
Dumm nur wieder für 24/7-Betrieb ohne Ruhezustand!
Also immer noch nicht wirklich ausgereift!?
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
Mmh, weder bei meiner 111 noch bei der 212+ wird beim Aufwachen etwas vom Zeitsync ins Log geschrieben:

Rich (BBCode):
Dec 19 09:26:17 scemd: scemd.c:413 stop manutild.
Dec 19 16:21:14 scemd: SCEMD: disk 1 wake up from hibernation
Dec 19 16:21:14 scemd: SCEMD: disk 2 wake up from hibernation
Dec 19 18:53:32 scemd: SCEMD: disk 1 wake up from hibernation
Dec 19 18:53:31 scemd: SCEMD: disk 2 wake up from hibernation
NTP Dienst ist aktiviert und läuft tadellos, allerdings ist bei mir die Zeiteinstellung auf "Manuell" (was nach meinem bisherigen Verständnis ja nur bedeutet, dass ntpdate nicht regelmäßig aufgerufen wird).
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.756
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
194
Synology hat scheinbar auch an der Zeitsynchronisation gedreht. Unter /var/log/messages erscheint nun bei jedem Aufwachen der Platten am Ende des "Aufwach-Blocks":
Kann ich bestätigen. Nur das bei mir die Zeitsynchronisation automatisch über den NTP-Server pool.ntp.org läuft.

Rich (BBCode):
Dec 19 18:50:28 ntpdate: Sync with time server 5.9.29.107 offset -0.837996 sec.
Tommes!
 

Gigatoto

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@rauppe31

bei mir ging nur noch das Aufwachen, das Ausschalten nach Plan funktionierte mit der 2657 nicht mehr, d.h. Lüfter drehte schnell und Status LED blinkte, musste immer manuell eingreifen.
Mit der 2650 war noch alles in Ordnung. Mit der 2668 scheint das Problem behoben zu sein!

Auch der Ruhezustand funktioniert - meistens - :) ....
da viele Geräte bei mir mittlerweile einen Mediaplayer eingebaut haben, vermute ich jetzt da einen Bösewicht, der das Gerät unverhofft aufwachen lässt.

NTP Dienst ist deaktiviert. Ich werde nochmal beim Medienserver unter Geräteliste mit den Profilen rumspielen, von Android über IOS, TVs und PCs greift so ziemlich alles auf die DS213+ zu!

Ein befreundeter ADMIN meinte zu mir, dass die 24/7 Platten (z.B. meine WD red) schnell Schaden nehmen, wenn sie häufig in den Ruhezustand geschickt werden und wieder aufwachen.
Diese seien nun mal für den Dauerbetrieb ausgelegt. Da nach jedem Einschalten der Platten der Counter um eins hoch gezählt wird, bin ich mal gespannt, wie sich WD im Garantiefall verhält.

Gruß Gigatoto
 

ottomane

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2012
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie es scheint, hört Synology auf seine User und hat zumindest das Zeitproblem mit einem Workaround bearbeitet. Gelöst ist es nicht, denn die Uhr bleibt weiterhin im DeepSleep stehen und vermutlich werden daher im DeepSleep zeitgesteurerte Backup-Jobs weiterhin verpennt. Es sei denn, sie haben es hinbekommen, dass sie per RTC getriggert werden.

Hat das schon jemand ausprobiert (213+)?

PS: Ist die Spinne echt?
 

Moabiter

Benutzer
Mitglied seit
16. November 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auf meiner DS413j das Update geladen und gestartet. Danach sind die Kennwörter für den Zugang verändert, sodaß ich nun nicht mehr an das NAS rankomme. Was kann ich tun?
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
Ich habe auf meiner DS413j das Update geladen und gestartet. Danach sind die Kennwörter für den Zugang verändert, sodaß ich nun nicht mehr an das NAS rankomme. Was kann ich tun?
Das ist ausgesprochen ungewöhnlich. Hast Du die DS neugestartet, auch mal den Browser (bzw. den Cache geleert)?
 

Viennaboy

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe auf meiner DS413j das Update geladen und gestartet. Danach sind die Kennwörter für den Zugang verändert, sodaß ich nun nicht mehr an das NAS rankomme. Was kann ich tun?
NUM Taste, Umschalt-Taste???
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.756
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
194
Hi!

Fuchtel hier ein wenig mit meinem iPad rum und stelle grade voller Freude fest, das ich mich problemlos über Safari am DSM-Mobile anmelden kann, ohne das mir die Anmeldemaske ein "Benutzer oder Passwort nicht korrekt" Ausspuckt. Hab mich jetzt schon 5x an- und abgemeldet... klappt problemlos! Vor dem DSM Update hatte ich immer Probleme mit der Anmeldung, so wie viele andere auch. Jetzt klappt's. Kann das einer bestätigen?

Tommes
 

Moabiter

Benutzer
Mitglied seit
16. November 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

ottomane

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2012
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Weia. Soetwas sollte wohl nicht passieren. Hast Du denn den SSH-Service an? Das wäre ja ggf. der letzte Ausweg - falls der noch funktionieren sollte.

Hört sich ein wenig so an. als hätte sich die Konfigurationsdatanbank zerschossen.
 

muesli

Benutzer
Mitglied seit
24. Dezember 2010
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Tommes

kann ich bestaetigen, iPad mit Safari und iCab.

muesli
 

Fotografin

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2012
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine DS 713+ geht nun nicht mehr in Ruhezustand. Hat jemand gleiche Probleme?
 

Fotografin

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2012
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie bekomme ich denn relativ einfach wieder einen downgrade hin?
 

OlliMe

Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2010
Beiträge
269
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe seit dem Update Probleme auf einen meiner Unterordner zuzugreifen. Das ganze tritt unter Windows 8 Pro auf per SMB-Freigabe.
Ich sehe den Ordner, aber wenn ich darauf zugreifen will, kommt der Fehler "x:\Movies bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist...".
Die Rechte sind ok, per Webinterface und AFP greife ich problemlos auf die Daten zu. Sonderzeichen sind keine erkennbar.
Jemand eine Idee?

Edit:Spannend: konnte das Problem durch kurzzeitiges Umbenennen des Ordners lösen.

Edit 2: Leider doch nicht. Nach ein paar Minuten geht es wieder nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fotografin

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2012
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
er letzte Link funktioniert nicht.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.