Downsizing

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit des Downsizings ?
d.h.
Ich möchte gerne von meinen 4x 8TB HDDs DS923+ auf 4x 4TB runter gehen der Platz reicht mir locker !!
Wie gehe ich das ganze am besten an ohne meine Plex und diverse andere Dinge an einrichtung etc. nochmal komplett neu machen zu müssen ?
Die 4x8TB HDDs laufen aktuell im (SHR) Modus !
1701878341062.png
 

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.234
Punkte für Reaktionen
1.562
Punkte
804
Es geht nicht so einfach, am ehesten m.E. mit einem externen Backup per versioniertem HyperBackup inkl. Sicherung der Pakete. Also konkret HyperBackup erstellen, Platten herausnehmen, neue Platten einbauen, Backup wiederherstellen.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459
Kann denn Plex mit Einstellungen gesichert werden?
Wie ist Plex denn installiert, nativ als Paket oder im Docker als Container?
 

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Plex wurde nativ installiert würde ich sagen....da ich kein Docker bzw. ContainerManager installiert habe.

Was muss ich denn unter HyperBackup wählen ?
Ordner und Pakete ?
oder
Gesamtes System ?

wenn ich Gesamtes System wähle habe ich nur "Synology C2 Storage" oder Remote-NAS zur Auswahl
wähle ich Ordner und Pakete habe ich mehr zur Auswahl .....
hmmm was wäre denn das richtige um alles umzuziehen ?
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.733
Punkte für Reaktionen
3.132
Punkte
448
"Gesamtes System" geht erst ab DSM7.2 und erfordert auch auf dem "Remote-NAS" DSM7.2 bzw. die passenden Versionen von HB bzw. HB-Vault dafür - oder halt "Synology C2 Storage".
"Ordner und Pakete" ist quasi die ältere Variante, unterscheidet sich aber quasi kaum. Nur muss man halt vor dem Restore DSM und Hyper Backup noch manuell installieren.
 

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.727
Punkte für Reaktionen
2.502
Punkte
279
Gesamtes System entspricht einem Bare Metall Backup, hierfür brauchst Du eine 2. DS.

Für die ext. HDD nimm Ordner und Pakete, welche Pakete gesichert werden können werden Dir angezeigt und können ausgewählt werden. Alle Pakete welche Dir nicht angeboten werden, in der Regel Fremdpakete, werden nicht gesichert (ist hiermit dann auch nicht möglich) Die Konfig wird immer Automatisch gesichert.

Um Pakete sichern zu können, mußt Du das Versionierte Backup auswählen.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459
Und wie sichert man dann Plex?
 

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.727
Punkte für Reaktionen
2.502
Punkte
279
Keine Ahnung, hab das noch nie verwendet.

Edit: Vielleicht weiß das Google
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.733
Punkte für Reaktionen
3.132
Punkte
448

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.727
Punkte für Reaktionen
2.502
Punkte
279

Benie

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
6.727
Punkte für Reaktionen
2.502
Punkte
279

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also ich habe nun X Szenarien durchgespielt, finde aber partou keine LÖSUNG !!
Das "alte" NAS (DSM 7.2) hat 4x8 TB (SHR) wie bekomme ich das alles was da installiert ist (unter anderem ein Plex wo viel installations und Konfigurationsarbeit drinn steckt) auf mein neues NAS (DSM 7.2) 4x4TB umgezogen ?
belegt sind auf dem "alten" NAS lediglich 3.1TB und war mit seinen 4x8TB leicht überdimmensioniert ich will nun auf 4x4 TB SSD finde aber keinen weg.
Da muss es doch Möglichkeiten geben ! Wollte es gerade mit dem MigrationsAssistenten machen aber der meckert das daß Ziel auch min. 21.8TB haben muss... *hmpf* noch jemand eine Idee ??
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459
Nein
 
  • Like
Reaktionen: Benie und dil88

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
hmmmm, das ist :poop: :(
Jetzt wäre ein Tool hier hilfreich mit dem man das SHR-Volume welches man angelegt hat verkleinern könnte um dann davon komplett ein Image-Backup zu machen (ähnlich wie Acronis), und dann das Backup-Image auf ein neues Zielstorage wieder ausrollen. Dann hätte man alles komplett und müsste sich keinen Kopf machen wie man sowas löst...
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459
Ich würde eine der SSDs mit einem USB Gehäuse anschließen, alles darauf sichern, dann neu aufsetzen und Rücksichern. Und dann die SSD dem Speicherpool nachträglich hinzufügen.
 
  • Like
Reaktionen: Benie

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.484
Punkte für Reaktionen
4.462
Punkte
459

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe die Lösung , und Sie war soo einfach !!!
Also Thema Downsizing (von viel Speicherplatz ("alte DS") auf weniger Speicherplatz ("neue DS")) ist auch relativ easy (ohne extra Scripte etc..).

WICHTIGER HINWEIS !!
Meine "alte DS" hatte hier 4x8 TB HDD (SHD-Modus) verbaut also ca. 21TB Kapazität wovon nur 3.1 TB belegt waren, somit völlig überdimmensioniert.
Meine "neue DS" hat hier nun 4x4 TB SSD (SHD-Modus) verbaut also ca. 7TB Kapazität und somit völlig ausreichend für mich.
Damit dieser Umzug klappt muss man beachten das man auf dem Ziel NAS min. doppelt so viel Speicherplatz hat wie auf dem alten NAS belegt sind.
d.h. bei meinem alten NAS sind 3.1TB belegt und auf dem neuen sind etwas über 7TB frei...passt also...WARUM das ganze dazu später mehr !

Vorgehen (sorry nur die kurz Fassung, auf die Installation einelner Programme gehe ich nicht weiter ein.)

Einfach per HyperBackup und HyperBackupVault ein Backup auf die neue DS welche ein kleineres Volume hat erstellen, danach die "alte DS" am besten herunterfahren. (Wie ein Backup erstellt wird erkläre ich hier jetzt nicht weiter).
Auf der neuen "kleineren DS" nun per HyperBackup ein Recovery incl. Konfiogurationsdateien durchführen (deshalb auch die "alte DS" herunterfahren).
Nach dem Abschluss vom Recovery die "neue DS" einfach neu starten (meine pers. Empfehlung) um alle neuen Einstellungen und Konfigurationen zu übernehmen.
Nach dem neustart kann es sein das eure "neue DS" eine andere ip-adresse hat hier ggf. mit dem "Synology Assistant" im Netz suchen lassen.
Wenn ihr nun auf der "neuen DS" euch wieder angemeldet hat seht ihr alle euere Daten / Ordner wieder im Filemanager incl. dem "PlexMediaServer" Ordner (da dieser ja normal mitkopiert wurde).
Installiert nun via Paketmanager Plex einfach neu (Da Plex selbst nicht von HyperBackup als App mit kopiert wurde).
Vor dem 1. Öffnen von Plex einpaar Sekunden warten !!!
Öffnet nun Plex und folgt den Anweisungen auf dem Schirm nutzt hier dann die "ClaimCode" option.
Ihr bekommt einen ClaimCode den Ihr dann auf eurer DS in Plex eingebt.
Nach wenigen Sekunden sollte eure komplette Libery wieder da sein, und alles wie gewohnt funktionieren.
Zumindestens war es bei mir so ;)
Trotzdem vielen Dank für die Unterstützung hier !

Wie das ganze mit unterschiedlichen Volumes ist kann ich hier natürlich nicht beurteilen da ich immer nur mit einem Volume arbeite. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.234
Punkte für Reaktionen
1.562
Punkte
804
Gute Idee, setzt aber eine zweite, recht aktuelle DS voraus, die den HyperBackup Sicherungstyp "Gesamtes System" unterstützt. Oder habe ich Dich nicht richtig verstanden? In dem Fall bitte nochmal genau erklären, was Du unter der neuen DS verstehst. Ich bin immer davon ausgegangen, dass Du eine vollbestückte DS 923+ hast. Mit diesem Setup (also vollbestückte DS923+) kann ich den von Dir nun beschriebenen Ablauf noch nicht richtig nachvollziehen.
 

SpiderPOH1701

Gesperrt
Mitglied seit
18. Okt 2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe hier bei mir 2 DS923+ es Sollte auch mit einer gehen, hier wäre das Vorgehen dann minimal anders !

Vorgehen mit 1 DS sollte wiefolgt funktionieren.

Backup per HyperBackup auf eine externe HDD !

Nun alle alten Platten (am besten durchnummerieren falls etwas schiefgehen sollte) aus der DS entfernen.
Neue kleiner Platten einbauen und DS starten und Grundeinrichten und ein Volume erzeugen das min. so groß ist das die Daten auch alle darauf passen.
per HyperBackup nun ein Recovery durchführen (als Quelle die externe HDD wählen).
Warten bis Recovery fertig ist, nun Plex neu installieren und per "ClaimCode" die Konfig wieder herstellen lassen.

That´s It.

P.S. "Sicherungstyp bei HyperBackup ist übrigens 'Ordner und Pakete'"
Natürlich keine Gewähr, bitte vorher zur NOT mehrere Backups eurer Daten angfertigen ;)
 
  • Like
Reaktionen: dil88
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!