Aktuelles Angebot bei Vodafone

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.937
Punkte für Reaktionen
602
Punkte
154
Vodafone hat gerade ein aktuelles Angebot für schnelles Kabel-Internet am Laufen: 1.000 Mbit/s Download, 50 MBit/s Upload. Das Angebot gilt auch für Bestandskunden und kostet dauerhaft (!) 39,99 im Monat. Es ist damit billiger als die ausgeschriebenen Preise für das 400er und das 200er-Paket. Man benötigt einen neuen Router (kostenlos) oder eine neue Fritzbox 6591 (meshfähig, 6,99 Miete monatlich).

Die Verfügbarkeit muß für den jeweiligen Standort geprüft werden. Alle anderen Tarifoptionen können übernommen werden. Einziger Pferdefuß aus meiner Sicht: Erneute 24 Monate Vertragsbindung. Das Angebot läuft offiziell noch bis zum 5.April 2020.

Habe meinen bisherigen 400/25 heute umgetauscht. Was man Vodafone zugute halten muss: Zumindest bisher hat die Geschwindigkeit immer dem Vertrag entsprochen. Wäre schön, wenn es in Zukunft so bleibt - speziell der Upload ist für meine VPN-Nutzung von außerhalb ein wichtiger Eckpunkt.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
922
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
69
Ich hab' gestern schon von 200/50 umgebucht...

Ich bin auch gespannt, wie's läuft. DOCSIS 3.1 soll ja die Segmente ja besser nutzen bzw. entlasten.
 

weyon

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2017
Beiträge
433
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
Aber aufpassen beim Umbuchen, hatte schon bei mehreren Leuten das Problem das sie keine ipv4 Adresse mehr bekommen sondern nur dslite. Erst nach mehreren Anrufen haben sie wieder eine ipv4 gegeben.
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.937
Punkte für Reaktionen
602
Punkte
154
Klare Zusage (habe dafür gesorgt, dass sie auch mit auf der Bandaufnahme der Auftragsbestätigung ist): Meine feste IPv4 bleibt unverändert erhalten.

Aber wichtiger Hinweis für alle, die auf DynDNS angewiesen sind.
 

PatrickIrvin

Benutzer
Mitglied seit
18. Feb 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber aufpassen beim Umbuchen hier, hatte schon bei mehreren Leuten das Problem das sie keine ipv4 Adresse mehr bekommen sondern nur dslite. Erst nach mehreren Anrufen haben sie wieder eine ipv4 gegeben.
Bereits bestellt. Ich werde Probleme mit der IPv4-Adresse durch Vodafone-Unterstützung lösen.
 

NSFH

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.739
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
149
gibt's nur nicht für Geschäftskunden.....
 

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.270
Punkte für Reaktionen
418
Punkte
169
Danke für den Tipp! Doppelte Geschwindigkeit und 10€ günstiger.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
922
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
69

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
2.937
Punkte für Reaktionen
602
Punkte
154
Das bezog sich vermutlich auf meine Anmerkung zur Mitnahme meiner festen IP4-Adresse. Die habe ich mir übrigens ganz privat geleistet wobei sie offiziell tatsächlich nur in den Businesstarifen angeboten wird. Man kann bei Vodafone aber vieles bekommen, das es online in den vorkonfigurierten Paketen nicht gibt, wenn man einfach die Hotline anruft und freundlich danach fragt. Die Mitarbeiter im Callcenter können so etwas dann wohl dazu schalten.

Bisher habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. Das ist einer der Gründe, weshalb ich direkt bei Vodafone bin und nicht bei einem Reseller.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
922
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
69
Das ist auch einer der Gründe, warum ich seit einigen Jahren den Business-Tarif habe...

Davor hab' ich auch schon mal nachträglich wieder eine IPv4 bekommen. Wie Du schon sagst, man muss nur freundlich fragen...
 

weyon

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2017
Beiträge
433
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
Bei meinem Wechsel auf die 400/40 Leitung wurde bei mir trotz vorheriger Zusage das ich ipv4 behalte auf dslite umgestellt. Hotline meinte ich müsse nachweisen das ich vorher eine v4 Adresse hatte, sie selbst könnten das nicht prüfen. Aber kein Problem, hatte schon vorsorglich Screenshots gemacht welche auch der Hotline geschickt habe. Ca. Einen Tag später hatte ich wieder ipv4.
 

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.270
Punkte für Reaktionen
418
Punkte
169
Seltsame Aussage. Die Option steht ganz dick in den dazugebuchten Paketen. Ebenso der Hinweis, dass die öffentliche ipv4 automatisch übertragen wird nach einem Tarifwechsel.
 

NSFH

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.739
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
149
@Adama: Hatte wohl Tomaten auf den Augen, stimmt und habe ich auch schon beantragt. Danke für den Widerspruch ;-)
 

Kachelkaiser

Benutzer
Contributor
Mitglied seit
22. Feb 2018
Beiträge
336
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
34
Seltsame Aussage. Die Option steht ganz dick in den dazugebuchten Paketen. Ebenso der Hinweis, dass die öffentliche ipv4 automatisch übertragen wird nach einem Tarifwechsel.

ging bei mir trotzdem verloren bei der letzten Umstellung von 200 auf 400. Kurzer Anruf bei der Hotline und wieder alles in Butter. Habe die Umstellung jetzt auch beantragt und auch Screenshots gemacht. Fritz.Box 6591 kommt heute :)
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
922
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
69

Yippie

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2011
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Das bezog sich vermutlich auf meine Anmerkung zur Mitnahme meiner festen IP4-Adresse. Die habe ich mir übrigens ganz privat geleistet wobei sie offiziell tatsächlich nur in den Businesstarifen angeboten wird. Man kann bei Vodafone aber vieles bekommen, das es online in den vorkonfigurierten Paketen nicht gibt, wenn man einfach die Hotline anruft und freundlich danach fragt. Die Mitarbeiter im Callcenter können so etwas dann wohl dazu schalten.
Bedeutet "geleistet", dass dies als Option kostenpflichtig dazu bestellt werden kann?
Ich sehe bei mir derzeit nirgends, dass überhaupt IPV4 aktiv ist, lese aber auch nichts von "dslite".
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
922
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
69
Damit ist eine feste IPv4 gemeint, ansonsten kann es sein, dass Du bei jedem Neustart eine andere bekommst.

Und diese Option ist kostenpflichtig...
 

Yippie

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2011
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Merci! :eek:
 

Kachelkaiser

Benutzer
Contributor
Mitglied seit
22. Feb 2018
Beiträge
336
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
34
Daneben gibt es noch die wechselnde IPv4, die bei den Kabelanschlüssen per se nicht dabei ist. Mit viel gutem Reden bekommt man die aber oft freigeschaltet, wobei ich auch von Fällen gehört habe, wo es seitens Vodafone abgelehnt wurde.

DSLite siehst du in der Firtzbox, da sollte es bei den Anschlussdaten stehen.
 

Uwe96

Benutzer
Mitglied seit
18. Jan 2019
Beiträge
873
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Was verstehst du unter wechselnde IP4. Bei mir wechselt sie wenn ich möchte. Manchmal auch selbstständig. Z.B. gestern bei der Vertragsänderung.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup