Wo finde ich das LMS Paket?

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
ja, nur das dann mancher Plugin Programmierer (Philippe_44) empfiehlt den Docker im Host Mode zu betreiben. Funzt bei mir zuverlässig.
 
  • Like
Reaktionen: adm105

adm105

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke - Docker im Host Mode ist mir neu, finde ich hier irgendwo Infos dazu?
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
beim konfigurieren (Ersterstellung) im Netzwerkreiter unten links das "Host" Kästchen klicken. Das wars schon. Geht abver nur bei der Ersterstellung.
 
  • Like
Reaktionen: adm105

Darkness

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,
nachdem ich Perl und DMS geupdatet hatte gab es ja keinen Weg ...
Anhang anzeigen 61957
Danke Dir Stefan, manchmal sollte man halt genauer lesen ;) hab x-Mal nicht gesehen :(

Docker läuft, Musikordner wurde nicht erkannt.
Per SSH mit Putty eingeloggt und per Befehl ( id ) die PUID und PGID ausgelesen und im Docker eingetragen.

LMS läuft und erkennt meine Musik und nach dem eintragen der Daten von Hand läuft auch Spotty :)

Danke an alle

Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:

adm105

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Noch eine grundsätzliche Frage, wie habt ihr den Docker installiert, im virtuellen Modus "Host Mode" oder via Bridge?
 

FischFuss

Benutzer
Mitglied seit
05. Aug 2009
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
mit obiger Beschreibung schaffe ich es schonmal den Server zu starten. Leider interessiert ihn meine bisherige Musiksammlung nicht.
Er findet also unter /music nichts. Hast du einen Idee was das sein kann? Da liegen jedenfalls einige mp3s.
Sehe gerade einen Eintrag im Scannerlog:

[21-03-27 19:29:05.5342] Slim::Utils::Scanner::Local::rescan (179) Discovering audio files in /music
[21-03-27 19:29:05.5372] Slim::Utils::Scanner::Local::Async::__ANON__ (70) Error scanning file or folder: /music: Permission denied
Du musst die Rechte für Deinen Musik-Ordner anpassen. Stell am besten die Gruppenrechte für 'music' auf 'nur lesen'
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
PUID(GUID setzen. Steht im Thread weiter oben
 

hain

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich habe nach einigem Ausprobieren auch den Docker zum Laufen bekommen.
Weil es vielleicht auch anderen hilft hier meine Erfahrungen.

Mein System:
1624131991015.png

Meine Docker Einstellungen sehen so aus:

1624131837005.png

Alles mit Port 9002 hat bei mir nicht funktioniert.
Aber mit 9000 läuft es einwandfrei.

PUID => das ist mein User mit Adminrechten auf der Syno
PGID => die 101 ist die PGID von "administrators" wie weiter oben jemand es auch geschrieben hatte.
 

hain

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hätte auch gleich noch ein Frage:

Nach der Inbetriebname des Dockers heißt der Server: lmscommunity-logitechmediaserver1
Kann man diesen Namen irgendwo/irgendwie ändern?

Danke!
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.315
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
109
Das scheint mir der “Container-Name“ sein. Üblicherweise kannst Du den hier ändern:
2DD710AB-59F9-4282-AC3C-E1F854DE9564.jpeg
 

hain

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Rückmeldung, aber das hatte ich schon versucht. Die Umbenennung ändert wohl wirklich nur die Benennung des Containers in der Docker-Umgebung der Syno.
Ist letztlich aber auch nicht so wichtig. Nur in meiner Android App ist der Name einfach zu lang und wird nicht richtig angezeigt. Aber egal, laufen tut alles bis jetzt richtig gut.
 

stefan_lx

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2009
Beiträge
2.743
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
88
in den Server-Einstellungen -> Grundeinstellungen des LMS kann der Name der Medienbibliothek geändert werden... meinst Du das?

Stefan
 

hain

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja - sehr peinlich - ich wusste, da war was sehr einfaches, aber ich habs nicht gefunden, weil in die Zeile gar nichts eingetragen war. Dadurch habe ich drüber weg gelesen.
Danke! Erledigt!
 

Jens Gumpert

Benutzer
Mitglied seit
17. Mrz 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen!
Ich musste auch meinen Logitech-Mediaserver neu installieren da er mit der neuen PEARL-Version nicht mehr funktionierte. Nun funktioniert er wieder, aber ich kann meinen alten Musik-Ordner dort nicht mehr hinzufügen. Manche andere Ordner werden erkannt und einen neuen Haupt-Ordner mit Musik reinkopiert funktioniert auch. An was kann das liegen. Der Support kann oder will mir diesbezüglich nicht weiterhelfen.
 

adm105

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also für mich war dockerhub eine große Unterstützung: https://registry.hub.docker.com/r/lmscommunity/logitechmediaserver/

Darüber hinaus habe ich noch eine Frage an die Experten unter euch. Zu meinem Equipment gehört eine Bose Soundbar SB700. Besteht die Möglichkeit, dass der Logitech-Mediaserver diese als Ausgabegerät nutzt? Ich nehme mal an, dass der Server zunächst einen Player benötigt. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass dies auch ohne die Einrichtung eines squeezebox-Kontos zu realisieren ist.

Kennt sich jemand damit aus?
 

JackieFan

Benutzer
Mitglied seit
31. Jan 2018
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gibt es bereits eine Lösung das LMS Paket unter DSM 7, ohne Docker, zum laufen zu bekommen ?
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.315
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
109

Jens Gumpert

Benutzer
Mitglied seit
17. Mrz 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, bei mir läuft der LMS wieder, aber ich darf dann PEARL nicht mehr aktualisieren.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen