+-Serie Werden die Thumbnails beim Update neu erzeugt?

Alle Geräte der +-Serie. Geräte für kleinere und mittlere Unternehmen.

chaos2oo2

Benutzer
Mitglied seit
12. Dez 2012
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe eine DS112+ mit dem letzten DSM 4.1. Ich habe bis jetzt noch nie ein Update gemacht. Hab damals den Fehler gemacht die Bilder manuell via Windows Explorer auf die DS zu kopieren, worauf diese dann erstmal 4 Tage am Stück Thumbnails erstellt hat. Über die Synology Software soll das ja schneller gehn, weil der PC dann die Thumbs erzeugt. Wie ist das bei dem Update? Werden Thumbnails danach nochmals neu erstellt? Hab das irgendwo gelesen. Kann da jemand auskunft geben?


Gruß
Michael
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.611
Punkte für Reaktionen
3.041
Punkte
448
Das passiert nur, wenn am Format der Thumbnails was geändert wurde. Bei den letzten Updates war das nicht der Fall.
Was aber häufiger vorkommt ist eine Neuindizierung nach einem Update, die ist aber in einigen Stunden erledigt.

Gruß Benares
 

Pedda19

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der thread ist schon älter, aber ich versuche es mal. Ich will bewusst neue thumbnails für meinen Video Ordner erstellen. Irgend wie habe ich nach dem Upload in den photo Ordner wahrsch zu schnell in den Video Ordner verschoben, so dass viele thumbnails nicht entstanden. Nur so ein playzeichen , wenn ich mir die Videos in der Video Station anschauen will.
Wie mache ich das?

Danke
Pedda
 

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.058
Punkte für Reaktionen
1.345
Punkte
804
Hast Du schon einmal "Neu ordnen" oder so ähnlich angeklickt?
 

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.058
Punkte für Reaktionen
1.345
Punkte
804
Schau einmal nach in der Video Station, ggfs. auch in der Medienbibliothek.
 

fcbtr

Benutzer
Mitglied seit
30. Jul 2016
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Neu ordnen gibt es nicht. Bitte nur Posts die wirklich weiterhelfen und nicht iritieren. Hat jemand eine Idee wie man ein "Vorschaubild" sehen kann und nicht nur das schwarze "Play-Zeichen"? Danke
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dez 2010
Beiträge
6.731
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
158
.... Bitte nur Posts die wirklich weiterhelfen und nicht iritieren. ...

Alle die hier antworten wollen auch helfen.
Mit ein klein wenig Eigeninitiative helfen oft auch nicht so hilfreich erscheinende Antworten!
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
9.206
Punkte für Reaktionen
1.154
Punkte
314
Ich denke, er sollte erstmal die Metadaten seiner Filme nach den Wünschen der Videostation organisieren, Aber eigentlich ist das hier ja der falsche Thread dafür. Hier geht es ja um Thumbnails für Bilder, nicht um Videos.

Wenn man hier als "Neuankömmling" schon so auf den Putz haut, dann sollte er auch erstmal lernen sich an die Forumsregeln zu halten und in den richtigen Thread posten.

Tommes
 

fcbtr

Benutzer
Mitglied seit
30. Jul 2016
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Im folgenden Beitrag
http://www.synology-forum.de/showthread.html?62361-Thumbnails-neu-Laden-in-video-Station
schrieb dil88, dass es in diesem Beitrag die "Lösung" gebe und der User keine Doppelpostings machen solle. Das stimmt jedoch nicht. Beide Beiträge führen zu keinem Ergebnis. Das darzustellen sollte hoffentlich erlaubt sein.

Das Thumbnails-Thema interessiert viele und es wäre schade wenn die Google-Suche immer auf diese Beiträge verlinkt, die dann wiederum den User irritiert zurücklassen.

Ich habe es nun geschafft die Thumbs in der Videostation angezeigt zu bekommen. Leider werden sie weder im Medienserver noch in der Filestation oder den angeschlossenen DLNA-Geräten angezeigt. Ich suche und probiere weiter aber wenn jemand helfen kann wäre ich dankbar.
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
9.206
Punkte für Reaktionen
1.154
Punkte
314
Ok, dann nur nochmal zur Sicherheit, ob wir auch über das Gleiche reden. Du möchtest das jeweilige Film-Cover deiner Filmsammlung angezeigt bekommen, richtig?

Sollte dem so sein, dann erstmal zwei Links...

https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/help/VideoStation/metadata

... und diesen hier...

https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/help/VideoStation/category#naming

Somit sollte schon mal geklärt sein, wie genau man bei der Erstellung bzw. Anzeige der Film-Covers innerhalb der VideoStation vorgehen sollte. Auf meinem Samsung-Fernseher läuft die DS-Video App und nutzt somit die erzeugten Covers der Videostation. Ein stinknormaler DLNA-Client hat jedoch keinen Zugriff auf die Daten der Videostation sondern nur auf den Medienserver. Und der Medienserver zeigt nur Covers an, die auch im jeweiligen Ordner des Filmes enthalten sind... wenn überhaupt. Daher zeigt die Filestation auch keine Film-Covers an, die durch die Videostation erzeugt wurden. So jedenfalls mein Kenntnisstand.

Ich verwende hier zwar einen weiteren Medienabspieler (Kodi auf einem Raspberry Pi) der aber per SMB-Freigabe auf die DS zugreift, jedoch verwaltet Kodi seine eigenen Film-Covers und greift demnach auch nicht auf die Inhalte der Videostation zu.

Tommes
 

fcbtr

Benutzer
Mitglied seit
30. Jul 2016
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Erst mal vielen Dank für die ausführliche Antwort. Mir geht es nicht um die Filmcover, sondern darum Vorschaubilder unserer eigenen Videos in der Filestation (und auf den DLNA-Geräten) angezeigt zu bekommen. Ich habe in der Videostation eine Bibliothek mit der Bezeichnung "Privatvideo". Diese zeigt auf den Video-Ordner auf der Nas. Bei ca. 1000 kleinen, "Privatvideos" wie Synology sie nennt, ist es unmöglich ein bestimmtes Video zu finden wenn man nur das Play-Zeichen (oder die klassische Filmrolle) sieht. Hauptsächlich schauen wir die Privatvideos am TV-Gerät. In der Videostation sehe ich zwar die Vorschaubilder aber hier starten die Videos viel später als über die Filesation oder am TV-Gerät (3 Sek. am TV, 20 Sek in der Videostation). Das ist aber ein anderes Thema, um das ich mich später kümmern kann. Wahrscheinlich muss ich hier ein VLC-Plugin im Browser integrieren o.ä. Ich habe viel darüber gelesen wie man Vorschaubilder (Filmcover) über das Internet bekommt, aber diese Funktion benötige ich nicht, mir geht es allein um Vorschaubilder der eigenen Videos und nicht die von Filmen. Bei den Fotos habe ich im übrigen kein Problem, aber das verwundert ja auch nicht weiter. Ich bin im Übrigen erst seit kurzem stolzer Besitzer einer 216Play.
 

Chili-FFM

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2015
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Da ich über Google hier gelandet bin und das Thema nach wie vor aktuell zu sein scheint (zumindest bei mir) möchte ich fragen, ob es hier neue Erkenntnisse gibt?

Weder der "native" Inizierungsdienst der Synology (unter >> Systemsteuerung >> Anwendungen) noch die Indizierung der Videostation machen Anstalten, eine Miniaturansicht zu erzeugen.

Wie man hier nachlesen kann:
https://www.synology.com/de-de/know..._if_thumbnails_do_not_appear_in_Video_Stationsoll die Methode der Miniaturansichten in der Videostation von der Klassifizierung der Filme abhängen.
Habe ich berücksichtigt, bewirkt aber nichts.
Zudem gibt's diese Klassifizierung im nativen Indexdienst gar nicht.

Oder ich frage andersherum:
in >> Systemsteuerung >>Anwendungen >> Indizierungsdienst gibt es die Einstellungen für Miniaturansichten.
Die Beschreibung dort ist eigentlich eindeutig.
Wozu gibt es sie und was soll sie bewirken?

Denn das, was ich erwarten würde, passiert einfach nicht..
 

Ulfhednir

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
3.274
Punkte für Reaktionen
934
Punkte
174
Bei "Filmen" und "Serien" werden die entsprechenden Miniaturvorsichten (Cover) automatisch dargestellt - das ist so beschrieben und funktioniert auch größtenteils korrekt. Wenn kein passender Film gefunden wird, so erscheint auch keine Preview.

Die unter dem Indizierungsdienst genannten Minaturansichten beziehen sich auf den Videotyp "Sonstige". Meine adulte Filmsammlung erscheint hier auch korrekt mit Miniaturansicht.
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.771
Punkte für Reaktionen
1.746
Punkte
214
Die Indizierung erzeugt m.W. überhaupt keine Bilder. Die baut den Suchindex auf.

Die Bilder werden in einem eigenen Prozess erzeugt. Es wird dazu geraten, die Bilder auf dem PC / Mac / Linux rechnen zu lassen. Dazu verwendet man den PhotoStationUploader, um die Bilddateien (auch Videos) auf die DS zu laden. Die Vorschaubilder werden dann auf dem Desktop berechnet, der dafür besser ausgestattet ist.

Den Uploader gibt es kostenlos im Synology Support Bereich.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
9.139
Punkte für Reaktionen
1.782
Punkte
314
eder der "native" Inizierungsdienst der Synology (unter >> Systemsteuerung >> Anwendungen) noch die Indizierung der Videostation machen Anstalten, eine Miniaturansicht zu erzeugen.

Du verwechselst Indizierung mit Konvertierung.

Indizierung = das Erstellen/Aktualisieren der Datenbank(en)

Konvertieren = das Erstellen von Miniaturansichten

konvertierungsvorgang_dsm_anzeige3.jpg

Die Konvertierung wird gestartet wenn du Fotos oder Videos auf die DS hochlädst, siehe Bild oben.
Nur die Qualität der Miniaturansichten stellst du in DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Indizierungsdienst > Register "Medienindizierung" > Einstellungen für Miniaturansichten ein > nicht vergessen rechts unten auf das blaue Übernehmen klicken.
 

Chili-FFM

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2015
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vielen Dank für eure Antworten.
Einige davon gehen aber leider nach meinem Empfinden deutlich am Problem vorbei.

Ich kann sehr wohl zwischen Indizierung und Konvertierung unterscheiden, das mal vorweg. ;o)

Also noch einmal:
Ich habe weder PhotoStation noch VideoStation installiert. Letzteres war mal testweise der Fall, ist aber wieder weg.
Zudem: es geht NICHT um Fotos und deren Thumbs, sonsern ausschließlich um Videos.
Es sind größtenteils keine Standardfilme, zu denen Cover/Plakate gefunden werden könnten (es geht tatsächlich um Peppa Wutz, Feuerwehrmann Sam und sowas - meine Kinder suchen sich die Folgen gerne anhand von Bildern aus, weil Lesen können sie noch nicht).
Zudem ist das Suchen der Cover eine Funktion der VideoStation -> die aber nicht installiert ist.

Ergo:
Ich rede vom nativen Indizierungsdienst. Ausgeliefert wird vom Media Server.
Jegliche Konvertierung ist deaktiviert, es werden ausschließlich die Originalformate gestreamt. Das funktioniert auch alles sehr gut - bis eben auf die Tatsache, dass keine Miniaturansichten generiert werden.
Auch gibt es dort gar keine Unterscheidungen innerhalb des Datentyps "Video".

Wie die Filme mal auf die Sysnology gekommen sind, das sollte völlig egal sein.
ich möchte erreichen, dass während der Indizierung die Miniaturansichten gerendert werden.
Genau diese Erwartung wird durch die Einstellmöglichkeiten im Indizierungsdienst unterstützt.
Es ist dort weder die Rede davon, dass Miniaturansichten nur in Verbindung mit einer Konvertierung möglich sind (was ich auch für unsinnig halten würde), noch ist dort eine Abhängigkeit zu anderen Paketen (wie VideoStation) genannt.

Jetzt ihr bitte wieder.
 

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.879
Punkte für Reaktionen
1.503
Punkte
274
Zunächst - entspann Dich einmal.

Erklär doch einmal ganz detailliert, was Du wie willst. Es geht Dir also nur darum, dass Du Miniaturansichten sehen willst, oder? Wo willst Du die denn sehen? Und wie streamst Du wohin? Nutzt Du den Medienserver?
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.771
Punkte für Reaktionen
1.746
Punkte
214
Eine Miniaturansicht ist ein Abbild von einem Bildinhalt (incl. Video) in einem anderen Format.

Man nennt es auf der DS „Konvertierung“. Du kannst es auch Schnubbeldiewutz nennen, darunter wirst du es auf der DS aber nicht finden. Indizierung kannst du es nicht nennen, das beschreibt bereits einen anderen Prozess (Aufbau des Suchindex).

Das DSM, das Betriebssystem der DS ist verantwortlich für die Konvertierung. Kommt Inhalt mit der fertigen Konvertierung (wie vom Uploader), integriert die DS den in ihre Daten, statt ihn selbst zu rechnen. Nutzt du Drittanbieterapps statt der vorinstallierten Apps, kann es trotzdem sein, dass du die Synology-Pakete im Hintergrund mitlaufen lassen musst, um bestimmte Inhalte zu ermöglichen.

Daher solltest du mal dein Setup beschreiben. Sonst ist keine Hilfe möglich.
 

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.879
Punkte für Reaktionen
1.503
Punkte
274
Machen meine DS´en auch Schnubbeldiewutz, Synchroton?
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!