Wann können wir DSM 7.0 erwarten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
63
Ach, echt nicht? Wow, du hast ja echt mal Ahnung. :(
Was willst Du mir sagen?
Kennst Du mich, dass Du mich hier öffentlich anmachst?
Als Endkunde interessiert mich der Anschaffungspreis. Sinnlosbemerkung auf Entwicklungskosten einzugehen
Und es gibt wohl keine teurere Software als Open Source.
Geh mal davon aus, dass Dein Bauchnabel nicht der Mittelpunkt der Welt ist.
Oh mann, meine Ignorelist bekommt Besuch!
 
  • Like
Reaktionen: Iarn

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. Apr 2010
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
44
Alter
49
Unter Windows vielleicht. In allen meinen Linux Distros ist rsync kostenlos und kommt mit Sicherheit auch nicht von Synology.
Naja, du willst also rsync mit Cloud Drive vergleichen? Sehr witzig.

Wir reden hier übrigens von dem Tool: " Seit ich das Produkt Syncovery (Native Synology App) einsetze, bin ich ohne Probleme unterwegs. Kostet ein bisschen was, jedoch der Preis ist es wert. Der Herstellersupport ist top! "
 

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. Apr 2010
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
44
Alter
49
Als Endkunde interessiert mich der Anschaffungspreis. Sinnlosbemerkung auf Entwicklungskosten einzugehen
Ach, dann ist es dir lieber egal, wenn es Synology in 2 jahren nicht mehr gibt, weil die ihre Produkte mehr oder weniger verschenken, weil sie die Innovations und Entwicklungskosten nicht mit einkalkulieren.

Sorry, ich muß dich nicht persönlich kennen um zu wissen, daß das eine komische Denkweise ist.
Jeder kleine Handwerker weiß besser wie eine Kalkulation zustande kommt als du.
 

gaulo23

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
943
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo zusammen

Gibt es die Möglichkeit, die DSM 7 Datei irgend wo zu downloaden? Würde diese gerne mal auf meiner DS918+ in der Virtual Maschine testen.

Danke
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.428
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
459
Hm, da würde ich doch.empfehlen, den Thread mal von vorne zu lesen.
 
  • Haha
Reaktionen: blurrrr

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.233
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
74
Von Synology habe ich bezüglich der Berechtigungen (root/user) folgende Mitteilung erhalten:
Code:
 # START #
Yes, you may continue using root privilege ONLY if you apply a token from us to bypass the lower privilege setting this time round,
without which, your package installation would fail in DSM7.0 Beta. As mentioned in point 2 in my previous email:

To avoid future update issues, It is highly recommended that your package can be modified to match our new lower privilege framework.
Please develop according to the new developer’s guide provided, and your users will still be able to carry out manual installation even if the
package has yet to be approved and signed by Synology.
In case of development time or technical constraints, we provided a tentative alternative for the benefit of existing third-party packages in our Package Center.
To ensure that your current package remains functional in DSM7.0, you will be allowed to continue using the same privilege level settings for your new versions until further notice.
However, you have to apply for an exemption token from us to be able to develop smoothly on your NAS device.
Please note that your package will have to be officially approved and signed by Synology before your package can be released in our Package
Center or to users for manual installation.
If you wish to continue running as root rather than user, please follow the instructions below:
i) Log in to the DSM of NAS device(s) that you want to develop / test on
ii) Open Support Center → Support Services → Log Generation → Check “System” → Generate logs → Download “debug.dat”
iii) Send this “debug.dat” to us by replying to this email (if you have more than one NAS device, please label the respective debug.dat clearly.)
iv) We’ll then send you the token file (each token is only valid for one specific NAS device), for which you’ll have to rename it to syno_dev_token and place it under this location → /var/packages/
v) You are all set to develop the new version using your current privilege level setting.
Our ultimate goal is still hoping for all of our package developers to be able to abide by our new privilege setting in future versions.
# Ende #
Also, jetzt eine klare Botschaft. Die entsprechende Mailadresse für Anfragen dazu ist: inquiries@synology.com
Zurück zum Thema 3rd Party Packages & Low Privileges:
Ich habe nun eine Jitsi Beta auf CPH geladen, die unter DSM7 Laufen sollte: https://www.cphub.net/?p=jitsimeet (@Matthieu bitte Freigeben).

Folgende Herausforderungen gibt es (Anmerkung: ich finde das Konzept richtig, ist halt Anfangs mühsam):
1) Installationsquelle: DSM7 akzeptiert das alte SPK Format nicht mehr, eine Packetquelle wie CPH aber schon (=>https://github.com/SynoCommunity/spksrc/issues/4170). Damit kann ich nur lokal mit DSM6 Testen und werde wohl ein ModSSPKS brauchen (Kämpfe noch mit dem Aufsetzen)
2) User Package, System, User: ausser in Preinst läuft allse unter package, also normalem User. Ich verstehe das so das System gebannt ist, aber root noch gehen sollte. Ich würde auch dort Package nutzen, aber das Docker Load Tool von Syno und der Check auf freie Ports Laufen nur mit Root.
3) CGI Autentifizierung scheitert: obwohl Synology es anpreist, authenticate.cgi zu Nutzen (S. 85 im DSM/ Guide) funktioniert das nicht, denn die Datei gehört root und kann nicht ausgeführt werden. Abhilfe: man rollt die Syno CGI Module im target/ui aus, das aht automatisch die passenden Rechte.
4) Hacks mit Privileges und Docker: das war noch nicht alles, man kann keine Softlinks machen (bzw. stark eingeschränkt nur von bin auf target) und normalerweise kein Docker starten.. ABER wer Teil der docker Gruppe ist kann dann mit dem Docker Daemon reden und der ist im Container root (altes Docker Feature). Damit hab ich mir taktisch behoben und es zeigt eindrucksvoll: "Nie den Docker Daemon Port nach draussen geben und sparsam mit Gruppenrechten umgehen :)"

Soweit so gut, jetzt bin ich gespannt, ob sich das Paket unter DSM7 installieren lässt, oder noch mehr Hacks nötig sind. - Stay Tuned
-TosoBoso
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: voodoo44

Christian72D

Benutzer
Mitglied seit
29. Apr 2010
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
44
Alter
49
Hallo zusammen

Gibt es die Möglichkeit, die DSM 7 Datei irgend wo zu downloaden? Würde diese gerne mal auf meiner DS918+ in der Virtual Maschine testen.

Danke
Hättest du dich vor Monaten für die Beta registriert, dürftest du sie jetzt legal runterladen.
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
63
btw: welche Docker Version ist in DSM 7 drin?
 

darkmerlin1512

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2009
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
auf meiner 916+ Docker:18.09.0-1025
 

helmut72

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Habe nun meine DS116 "geopfert" und Synology Photos ausprobiert. Ist ja wie Moments mit der gleichen "Geschwindigkeit" und einem Hauch Photo-Station. Die mobile App (iOS) ist ähnlich enttäuschend. Schade.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.490
Punkte für Reaktionen
295
Punkte
149
Na sowas, läuft nicht richtig? Man könnte glauben, dass da Synology eine Beta veröffentlicht hat!
 

helmut72

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Habe ich nicht geschrieben und meine Kritik hat absolut nichts mit Beta zu tun. Die werden es nicht mehr zu 80% umkrempeln, der Weg ist vorgegeben und eine native iOS App wird es auch nicht geben, sondern ist halt wieder deren Baukasten-Design App. Videos werden in der App ebenfalls nicht gecached, beispielsweise zum herzeigen, wenn das Handy nur im limitierten Datentarif weilt.
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. Aug 2012
Beiträge
1.233
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
74
Zurück zum Thema 3rd Party Packages & Low Privileges:
Ich habe nun eine Jitsi Beta auf CPH geladen, die unter DSM7 Laufen sollte: https://www.cphub.net/?p=jitsimeet
Hallo zusammen,
Die Jitsi-Meet Beta passend für DSM7 ist nun verfügbar (Danke Matthieu).
Zur Installation muss man cphub.net als Paket-Quelle hinzufügen und dann erscheit es unter der Community Sektion.
Bitte um Feedback, ob Installation und Betrieb klappt, wenn nicht, muss ich noch das preinst Control-Script ohne root ans Laufen bringen.
Das ist nicht trivial, denn einerseits preist Synology an, kein root zu nutzen, andererseits kann man die Helper Funktionen als Pavkage User so nicht ausführen und das Zuordnen dieser Helper Funktionen via Privilege Conf ist nur rudimentär beschrieben..
-TosoBoso
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
3.376
Punkte für Reaktionen
147
Punkte
129
Im vDSM funktioniert es leider noch nicht.

Ich würde einen separaten Thread zu diesem Thema vorschlagen. Da wird es noch viel Diskussionsbedarf geben, und normale haben daran wahrscheinlich eh wenig Interesse. So könnte man die Information und Erfahrung etwas bündeln.



Bildschirmfoto 2020-10-04 um 23.51.00.png
 
  • Like
Reaktionen: Matthieu

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.794
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
114
Bei mir dasselbe. Bei beiden Versionen v0.8 und v0.9 kommt die gleiche Meldung.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.471
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
88
Naja, du willst also rsync mit Cloud Drive vergleichen? Sehr witzig.

Wir reden hier übrigens von dem Tool: " Seit ich das Produkt Syncovery (Native Synology App) einsetze, bin ich ohne Probleme unterwegs. Kostet ein bisschen was, jedoch der Preis ist es wert. Der Herstellersupport ist top! "

Ich gehe fest davon aus, dass Cloud Drive nur eine GUI für ein rsync Skript ist. Genauso wie fast alle Synology Pakete eine Open Source Basis haben . Der Mailserver ist roundcube, der Proxy Squid etc.
 
  • Like
Reaktionen: Renalto

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.949
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.794
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
114
  • Haha
Reaktionen: blurrrr

guidovg

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2011
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
14
Ich habe die offizielle *.pat als VM auf einer DS918+ mit 4 GB Arbeitsspeicher zugewiesen laufen. Die Oberfläche ist auf meinem System deutlich schneller als die native 6.2. Des weiteren ist "für mich" alleine das neue Synology Photos das Update wert. Ich hoffe jetzt nur, dass es wieder eine AppleTV App geben wird und dass die Unterstützung für 3rd-Party Apps und Docker mit der offiziellen Freigabe (oder einer folgenden Preview) kommt.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.471
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
88
Status
Für weitere Antworten geschlossen.