Torrent-Speed in Downloadstation vom Hersteller beschränkt?

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Hallo zusammen!

Dies ist mein 1. Post, da ich im Forum und allgemein im Netz zu dieser spezifischen Frage nicht wirklich was gefunden habe, oder ich bin einfach nicht gut im Suchen...

Ich habe eine DS1821+ mit einer 10GB-Netzwerk-Erweiterungskarte und eine 10GBit-Glasfaserleitung, dazwischen einen 10GB-Netgear-Switch. Die Synology-Erweiterungskarte hat bereits die aktuelle Firmware erhalten, welche ein Problem mit 10GB-Verbindungen adressiert.

Wenn ich nun einen Torrent herunterlade, bleibt dieser immer bei ca. 100MBit/s Maximalgeschwindigkeit stehen, als hätte ich nur eine 1Gbit-Internetleitung. Dies betrifft aber nur den Torrent-Download. Wenn ich eine HTTP/S-Datei über die Download-Station herunterlade, komme ich auf ca. 300MBit/s, was ziemlich genau dem HDD-Maximum entspricht.

In den Download-Einstellungen habe ich keine BT-Beschränkung eingetragen, trotzdem bleibt er bei diesen ca. 100MBit/s. Ich weiss, ist Meckern aus sehr hohem Niewo, aber was man hat, will man auch brauchen können. Die Datenübertragung zwischen DS und PC kommt auch auf ca. 300MBit und der PC kann mit ca. 7.5GBit ziehen, es sollte also nicht an der Infrastruktur liegen.

Hat jemand eine Idee..?
Gruss BIOHAZARD
 

himitsu

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Okt 2018
Beiträge
2.904
Punkte für Reaktionen
336
Punkte
123
Sicher dass die andere Seite mehr kann/erlaubt?
Passiert das auch, wenn du den Torrent auf dem PC runterlädst?

Irgendwo muß ja Einer/Mehrere die Dateien uploaden und wenn du nur von Einem die Datei bekommst und der hat/erlaubt nur 300 MBit/s, dann geht halt nicht mehr.
 

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Hallo Himitsu. Danke für die Idee, werde ich probieren, sobald ich die neue 10GB-Karte für den PC erhalten habe, die ist mir leider abgeraucht. Lieferschwierigkeiten tun ihr übriges.. Liefern können sollten die anderen Torrent-Kollegen dies aber ohne Mühe, die Download-Station schlägt wirklich immer bei 100MBit/s an. Gibt es einen anderen Torrent-Client für die DS, welchen ich testen könnte? Um die DS selbst auf dem Gerät definitiv ausschliessen zu können.

Der Provider sollte jedenfalls nicht drossen, habe ich abgeklärt und haben sie mir versprochen, dass dies nicht geschieht, da muss ich halt mal drauf vertrauen, dass mich diese nicht anflunkern. Mal schauen.
 

himitsu

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Okt 2018
Beiträge
2.904
Punkte für Reaktionen
336
Punkte
123
Im VMM kannst ja instalieren, was du magst, auch ein Windows oder Linux mit jedem beliebigen BT-Client.

Aber gibt bestimmt auch was für Docker.
https://www.google.com/search?q=bittorrent+docker

Ich hatte im Oktober neue PCs/Monitore bestellt ... alle 2 Wochen kommt 'ne Mail, dass es in 2 Wochen kommt.
Und jetzt wo grade in Shenzhen keiner mehr Chips herstellt ... na doll.

Wünsch dir noch viel Glück :)
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Hast du den Gbit Lan Port abgestöpselt oder hängt der auch auf dem Switch?
 

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Sry für die verzögerte Rückmeldung. Nein, da ist nichts mehr am GLAN-Anschluss angestöpselt. Läuft alles und einzig über den 10GB-Anschluss.
 

Sakurada

Benutzer
Mitglied seit
28. Mrz 2017
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hast du vielleicht mal eine Regel erstellt unter Systemsteuerung --> Netzwerk --> Datenfluss-Steuerung?
Das hatte ich einmal drin für Plex und mich immer gewundert wieso er im lokalen Netzwerk puffern muss... 😅

e/ vielleicht reicht auch die CPU Leistung nicht gerade für mehr bei aktivierter Verschlüsselung oder die Parts werden sehr ungünstig von der Platte gelesen bzw. geschrieben. Bei Torrents werden die Parts leider selten in der richtigen Reihenfolge übertragen was die HDD schnell auslasten kann, eventuell könnte auch ein verschlüsseltes Volume ausbremsen.

Gruß
Sakurada
 
Zuletzt bearbeitet:

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Hallo zusammen. Ich grab meinen Fred hier mal wieder aus, da ich weiterhin das von mir beschriebene Problem habe. Hat jemand anderes diese Situation auch schon angetroffen? Unter Datenflusssteuerung habe ich nichts eingetragen, MTU-Wert habe ich von 1500 (Standard) auf 9000 geändert, auch keine Besserung.. Kann es sein, dass hier etwas in der DL-Station von Synology "hardcoded" ist und der nicht über 100 Mbps zulässt?
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Wie war denn dein Test vom PC aus oder der Tip mit der VM Installation?
 

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
PC war gut (ca. 600Mbps) und mit einer VM/Dockercontainer ist der Speed auch gut, aber wenn irgendwie möglich bleibe ich gern bei der DL-Station, da schon alles eingerichtet (Mobile Apps, einfachere Verwaltung..)
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Das ist sehr eigenartig.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Ich habe es gerade mal bei mir probiert, komme mit der DL-Station auch nicht über 100 MB/s trotz 2,5 Gbit Adapter und ca. 125 MB/s Internetgeschwindigkeit. Vom Laptop aus mit 2,5 Gbit Adapter schaffe ich volle 125 MB/s
 

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.793
Punkte für Reaktionen
1.444
Punkte
274
Man könnte es doch auch komfortabel per jdownlader probieren, oder?
 

ebc^BIOHAZARD

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2022
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Könnte man, aber ich möchte lieber die Systemapps über den Synology Store benützen und keine Drittanbietertools einsetzen. Bin zu faul, mich umorientieren zu wollen. ;) Am Besten mache ich mal einen Case bei Synology direkt auf, mal schauen, was die dazu zu sagen haben.
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat