synOTR - scriptsammlung für OTR-Workflow auf Synology Diskstation

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.085
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
334
Auch ich kann Vollzug melden. Funktioniert prima :)

MfG Matthieu
 

toller

Benutzer
Mitglied seit
06. Februar 2014
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Auch bei meiner 214play wird mit der neuen Version decodiert und geschnitten. Ergebnisse sind allerdings noch nicht komplett angesehen.

Danke für deine Mühe geimist


Jürgen
 

mm40

Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
bei meiner 415play sind zwar Dateien vorhanden (DEKODIERT UND GESCHNITTEN), sie lassen sich allerdings nicht öffnen. es soll ein unbekanntes Format sein. Endung ist .mp4. Habe auch keine Einstellung in der Konfiguration geändert, nur meine Daten eingegeben.

Weiß jemand was ich ändern müsste? Danke
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Erst einmal ein herzliches Willlkommen hier im Forum :D

Zu deiner Frage:
Entspricht die Größe der Dateien ungefähr der .otrkey's (bei einem Fehler könnten sie z.B. 0 KB groß sein - also ohne Inhalt)?
Mit welchem Programm versuchst du sie anzusehen? Welches Betriebssystem? Versuche mal den VLC-Player zum Test.

Wenn die fertigen Filme die Dateiendung .mp4 haben, so musst du auch die Option "avi2mp4" aktiviert haben. Oder es sind schon geladene mp4-otrkey's (die kleine Qualität), dann können sie aber nicht geschnitten sein.
 

mm40

Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutzen einen MacBook Pro Retina mit Yosemite 10.10.5. Probiert hab ich es mit VLC 2.1.5 und DIVX Player. avi2mp4 ist aktiviert. Hab es auch mit ipad versucht. Die Dateien sind ungefähr genauso groß wie die .otrkeys . Habe versucht mit VLC Medieninfomationen anzeigen zulassen, klappt leider auch nicht da das Format nicht erkannt wird.

Ich hab noch eine Frage. Wie kann man es umstellen, dass die Filme nicht ohne Namen nachdem Cut dastehen? dazu hab ein Foto eingefügt.
Nächste Frage. Sollte im LOG Ordner nicht irgendwas drin stehen? Meiner ist leer.

Vielen Dank für die Info's.

Und.... Echt cool dass sich jemand mit Thema OTR-Autocut auf einer Synology beschäftigt.


otr foto ftp.jpg
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Wir müssen hier einmal eins nach dem anderen auf den Grund gehen.

Am besten, du öffnest mal deine Konfiguration.txt und deaktivierst die Parameter "avi2mp4", und "umbenennen" (da überall "on" durch "off" ersetzen).
1. Jetzt gehst du in den Löschordner, und öffnest da mal eine dekodierte avi-Datei mit VLC. ==> wird die abgespielt?
2. lege diese Datei wieder in den Ordner "_decodiert" und starte das Script ==> was kommt heraus / mit VLC abspielbar?

bzgl. LOG:
Rufst du das Script so auf, wie in der Installationsanleitung beschrieben?
 

mm40

Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut.

avi2mp4 und filme umbenennen auf "off" gesetzt.

erster film. ok
zweiter film. spielt ab- ton versetzt.
dritter film. auch ton versetzt


warum hat das Programm von selbst einen Film der 3 in einen Unterorder (/ftpotr/Cut/_decodiert) geschoben?
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
*/_decodiert ist das Arbeitsverzeichnis. Wenn also z.B. eine Datei decodiert wird, wird sie dahin 'verschoben'.

Dass der Ton versetzt ist, kann eigentlich nicht an synOTR liegen - die hat ja bei deinem Test nur der OTR-decoder bearbeitet.

Jetzt kannst du mal wieder "avi2mp4" auf "on" setzen und verschiebst am Besten wieder den Film 1 in "_decodiert".
Wichtig wären jetzt aber die LOG's. Konntest du das überprüfen?
 

mm40

Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Logs sind leer. Hab es über den Finder probiert und auch die DS direkt über die ip in Safari geöffnet. Nix drin.

Dekodieren klappt jetzt, Schnitt auch.

2 Fragen noch: Das Bild ist jetzt wesentlich schlechter als in den Original Daten in #recycle Ordner und der Ton der Originaldatei ist genau an der richtigen Stelle, in der Schnitt-Datei allerdings um etwa 0,5 - 1 sec später.
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
LOG:
Wenn du das Skript über den Aufgabenplaner so aufrufst:
Rich (BBCode):
appdir="/volume1/homes/admin/script/synOTR/" # <== ! ! ! Pfad anpassen ! ! !
cd $appdir
./synOTR-start.sh >> ./_LOG/synOTR_`date +%Y`-`date +%m`-`date +%d`_`date +%H`-`date +%M`.log 2>&1
und der Ordner "_LOG" im gleichen Verzeichnis wie das Skript "synOTR-start.sh" liegt, kann ich es nicht nachvollziehen, dass es nicht geschrieben wird.

Qualität:
Die Videoqualität kann nicht wirklich schlechter sein, da der Videostream nicht angefasst wird. Sofern man avi2mp4 nutzt, wird lediglich die Audiospur recodiert.

Asynchron:
… du bist der erste, wo ich das höre. Da das bereits bei den lediglich decodierten Dateien war, prüfe es bitte noch einmal mit anderen.

Umbenennen:
Mir ist in deinem Screenshot aufgefallen, dass einige Serien zu " - S00E00 […" umbenannt wurden. Um diesem Fehler auf die Spur zu kommen, bräuchte ich wirklich die Logfiles. Die letzte Version (0.7) hast du verwendet? Den Fehler hatte ich nämlich schon früher einmal - das lag an dem Rückgabewert von OTRserien.de. Die entsprechenden Filme hatte ich bei mir getestet und funktionieren hier (kann aber auch an einer Inkompatibilität zu deiner Evensport-CPU-Plattform liegen). Hier würde temporär Abhilfe schaffen, wenn du die Serienumbenennung in der Konfiguration.txt auf "off" stellst.
 
Zuletzt bearbeitet:

kernm23

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2010
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
habe eine DS115 und bin Neuling in Sachen OTR und Downloadstation

Gibt es die Möglichkeit, dass ich meine OTR-Aufnahmen kostenlos in der Zeit von 0-8 Uhr auf meine DS115 downloade? Am besten ohne dazu einen Rechner zu benutzen; d.h. mit Verwendung der IOS-Apps auf Ipad (OTR-App und DS-Download APP).
Kann ich meine OTR-Aufnahmen der Downloadstation-App hinzufügen und diese dann zeitgesteuert nach 0 Uhr kostenlos auf meine DS115 downloaden?
Danke vorab.
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Hallo kernm23,

da kann ich dir keine genaue Antwort geben (bzgl. Gültigkeitsdauer der OTR-Downloadlinks ect.). Am besten mal direkt im OTR-Forum fragen. Ich suche mir immer die gewünschte Sendung via otrkeyfinder.com und lade dann generell über Mirrorserver direkt auf die DS. Da spielt die Tageszeit bzgl. der Kosten keine Rolle. Für die Downloadstation kann man auch einen Zeitplan aktivieren.

Bitte beachte, dass synOTR nicht für deine DS115 funktionieren kann.
 

kernm23

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2010
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
danke für die Info. Werde ich mal testen.
Muss ich micht bei otrkeyfinder registrieren? Werden mir in otrkeyfinder.com alle meine aufgezeichneten Sendungen angezeigt? Den Link könnte ich dann ja auch per ipad in meine DSDoawnload-App kopieren.
Kann ich die verschlüsselte OTRKey-Datei auf meiner DS irgendwie automatisch entschlüsseln ohne den PC zu benutzen?
Danke
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
otrkeyfinder.com ist lediglich eine Suchmaschine für alle bisher aufgezeichneten Filme und verweist auf Mirrorserver, wo man die Datei herunterladen kann. otrkeyfinder.com benötigt keine Anmeldung. Ich habe auf OTR ein Premiumkonto, d.h. ich kann alle vergangenen Sendungen herunterladen und dekodieren. Aber auch auf onlinetvrecoder.com kann man alternative Mirrorserver zum kostenlosen herunterladen finden.

Die verschlüsselten OTRkeydateien kannst du speziell auf deiner DS115 nicht dekodieren. Dazu brauchst du eine Diskstation mit INTEL-CPU (die günstigste wäre hier die DS214play).
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Version 1.0 - [2015-10-01]

Änderungen:
  • Schalter für LOG's in Konfiguration.txt hinzugefügt inkl. neuem Startskript
    Im Aufgabenplaner ist nur noch der Pfad zum Startskript einzutragen
    (z.B. "/volume1/homes/admin/script/synOTR/synOTR-start.sh" [anpassen])
    BITTE SKRIPTAUFRUF ÄNDERN WENN DU ES VORHER MIT DEM LOG-PARAMETER AUFGERUFEN HAST
  • Logging überarbeitet (Level hinzugefügt) / Übersicht verbessert
    Logs werden jetzt nicht mehr in den Installationsordner, sondern im Unterordner des Dekodierordners abgelegt.
  • bash erneuert (shellshock-sicherheitslücke behoben)
    In den letzten Paketen war leider immer noch die alte Version von bash enthalten.
    Ich bitte das zu entschuldigen.
  • Datenbank basierte Umbenennung hinzugefügt.
    Sollten keine Serieninformationen zu einer Sendung gefunden worden sein, so wird sofort die Standardumbenennung verwendet (keine pauschale zweitägige Wartezeit mehr). Sollten entsprechende Informationen auf otr-serien.de ergänzt werden, so wird nachträglich die Standardumbenennung in die Serienumbenennung vorgenommen (Suchzeit derzeit 14 Tage).
  • es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Filmdauer bei geschnittenen Aufnahmen nicht korrekt erkannt wurde.

Am besten das gesamte Paket austauschen und die bisherige "Konfiguration.txt" hineinlegen
(letzte Zeile LOGlevel ergänzen wie unten beschrieben).

Geänderte Dateien:
  • synOTR.sh (==> synOTR-start.sh umbenannt)
  • synOTR-start.sh (neu)
  • Konfiguration.txt (es reicht wenn du in deine vorhandene Konfiguration.txt die letzte Zeile mit dem LOGlevel aus dem aktuellen Paket hinzufügst)

    Rich (BBCode):
    LOGlevel="1" # 0 => Logging inaktiv / 1 => normal / 2 => erweitert
  • /app/bin/bash
  • /app/bin/sqlite3

Ich hoffe, die SQLite-Datenbank läuft auch auf den Modellen mit Evensport-CPU (DSxxxPlay) problemlos. Das konnte ich bei mir mangels passender Hardware leider noch nicht testen.
 

Jefaridas

Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2015
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

ich habe eine DS214play und eigentlich nach Anleitung alles eingestellt, die Konfiguration.txt angepasst und eine Aufgabe gestartet.

Ich habe das Log-Level 2 eingestellt und bekomme einfach keine aufgezeichneten Filmchen runtergeladen.

Folgende facts:

Ich habe keinen Premium-Account bei OTR
Ich habe Username und Passwort richtig in die Konfiguration.txt eingetragen.

Ich bekomme im Logfile lediglich angezeigt, das er die Proggis checkt, kein Error oder so ersichtlich. Wenn ich was posten soll, schreibts bitte... die Idee mit diesem Script-Paket finde ich nämlich sau gut!


Viele Grüße
Jefaridas
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
… ich habe eine DS214play und eigentlich nach Anleitung alles eingestellt, die Konfiguration.txt angepasst und eine Aufgabe gestartet. … und bekomme einfach keine aufgezeichneten Filmchen runtergeladen.

Was meinst du mit "bekomme nicht heruntergeladen".
Das Skript verarbeitet deine VORHER geladenen .otrkey-Dateien. Wenn im Log nichts individuelles steht, scheint im Eingabeordner nichts gefunden worden zu sein.
 

Jefaridas

Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2015
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dabei habe ich doch alles nachgelesen....

Du meinst diesen kleinen Abschnitt im Ablauf? ZITAT: "den Quellordner mit den .otrkey’s sowie ...."

Das muss ich dann manuell eintragen ( in den Ordner ablegen ) ? Bin da grad etwas überfordert....

Wie mache ich das bisher: Ich gehe auf die OTR-Seite und unter meine Aufnahmen finde ich dann die Aufnahme und kann sie dann herunterladen. Von 0-8 Uhr auch kostenlos.....

Ich schau nochmal,... wie ich an die .otrkey-Dateien komme.

Danke für die schnelle Antwort, vielleicht brauche ich Deine Hilfe noch mal :)

Gruß Jefaridas
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.049
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Genau.
Du lädst die .otrkey-Dateien wie bisher und legst sie in den Ordner auf der Diskstation, den du in der Konfiguration.txt als "Quellordner" eingetragen hast. Von onlineTVrecorder.com herunterladen tut das Skript nämlich nicht.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.