Storj - Speicher vermieten

luddi

Benutzer
Mitglied seit
05. Sep 2012
Beiträge
1.757
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
74
  • Like
Reaktionen: Flipper92

Flipper92

Benutzer
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
So okay, der erste Durchlauf ist fertig. ABER 🤣
Hab ganz vergessen, das eine 1TB HDD nicht wirklich 1TB nutzbaren Speicher hat.

Laut Dashboard sind aktuell 999,54GB auf dem alten Speicherpool belegt.
Synology gibt das neue Volumen mit 889,8GB an.

Reicht es nun, das ich im Startbefehl die 1TB durch 800GB ersetze um Speicher frei zu bekommen oder muss ich Daten Manuel löschen?
Führt das eventuell zu einer Disqualifikation, so das es schlauer ist gleich komplett neu zu machen?
Amount sind aktuell 6,40USD. Also wäre nicht soo schlimm. Eher die Zeit (5. Monat im Netzwerk).

Kann es sein, das Storj nur 100GB Schritte erkennt?
Hätte auch mal 885GB eingetragen, dann stand aber im Board 900GB (und -99GB freier Speicherplatz 😉)
 
Zuletzt bearbeitet:

Flipper92

Benutzer
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hab mich falsch ausgedrückt.

Das eine 1TB Festplatte nicht nutzbare 1000GB hat.
(Besser? 😉)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
Nein, das ist der gleiche Murks.
 

Flipper92

Benutzer
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Okay, dann bitte erleuchte mich.
Wo sind die fehlenden knapp 70GB
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
  • Du weist aber schon, für welchen Faktor der Dezimalpräfix Tera steht?
  • Du weist aber schon, dass häufig fälschlicherweise die Dezimalpräfixe verwendet werden, obwohl man mit Binärfaktoren rechnet und man daher auch die Binärpräfixe verwenden müsste? Die Angaben der Plattenhersteller bei den Platten sind korrekt. Die Angaben von Synology im DSM sind das nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Flipper92

Flipper92

Benutzer
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
In der Hinsicht stimmt es. Dennoch hab ich auch (aber nur ganz ganz wenig) recht.
Es ist nicht die ganze Festplatte nutzbar (laut DS hat die Festplatte 931,51GB und davon kann ich 889,84GB nutzen)

Aber zurück zum Thema:
Kann ich da einfach Dateien Löschen?
Soll ich warten bis Storj die daten selber löscht (da -200GB freier Speicher)?
oder eher neu aufsetzen?
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
Doch es ist die komplette Festplatte nutzbar.
 

Flipper92

Benutzer
Mitglied seit
20. Mrz 2020
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich hab immer gedacht, ich hab in Mathe aufgepasst in der Schule.
Für mich sind 889,84 GB (Volumen Kapazität = nutzbar) weniger als 926,91GB Gesamtkapazität.

1598041776588.png

Ändert nichts an dem Problem, das ich 931 GB (oder 1TB bei falscher Umrechnung) kopieren möchte/muss.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.713
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
143
Du weist aber schon, dass sich BTRFS etwa 4-5% für die Verwaltungsdaten abzwackt und reserviert und das von der Volumengröße abzieht? Die sind also in der Gesamtkapazität des Volumens gar nicht drin.
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2017
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Hallo, na wenn ich mir die Kurs-Kurve ansehe wird das daher sein. (last 30 days)
1598866614562.png
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2017
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Das "Gemeine" ist leider auch, das dadurch die Transfers-fees auch gestiegen sind..... ;-)
So wird das Verkaufen bzw. Umwandeln in ETH etwas teurer.
Ich hatte das mal am Wochenende in Theorie getestet. Umwandeln von StorJ in ETH ging noch, für 500 StorJ wollte man 85ct haben. Aber von ETH in Euro waren dann je nach Versuch zwischen ca. 3€ und 8€ Gebühr.
 

faxxe

Benutzer
Mitglied seit
22. Nov 2007
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
24
Sehr volatil das ganze. Es gibt auch eine unüberschaubare Anzahl an Seiten zum Wechseln, Kaufen etc.
Ich habe nun mal um 20 Euro ETH gekauft und 300 StorJ nach ETH gwechselt. Hat aber auch schon $4.- gekostet.
Mit diesen ETH könnte man zB Gutscheine bei Bitcou oder Bitrefill kaufen. Mir scheint auch in Richtung € zu wechseln ist noch teurer
Es wird Gründe geben das StorJ in Crypto bezahlt aber mir als Laie erscheint das teuer und irgendwie unflexibel.

-faxxe
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2017
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Ich denke bei direkter Ausschüttung in die Landeswährung wären die Jungs ratz-fatz pleite.
Und ich weiß auch nicht was die Finanzbehörden dazu meinen wenn da in alle Welt Geldbeträge geschickt werden.
So kommen die eben an günstigen Speicher für ihr Geschäftsmodel und wir haben die Aufwände mit dem Rest ;-)
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2017
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Hallo Leute,
Ich habe es gestern nun mal versucht die Tokens in BTC zu tauschen. Habe mir da wohl gerade nen schlechten Zeitpunkt gewählt. Die Transaktion hängt nun seid 19 Stunden. Im Internet habe ich dann heute gelesen das das ETH Netz mit Transaktionen überlastet ist (Und somit auch die Gebühren sehr hoch) Und wenn ich mir die Pending-Liste der Zieladresse ansehe dann bin ich nicht der einzige. Da sind Transaktions, die warten schon seid 15 Tagen.....
 

ikorbln

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2017
Beiträge
252
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Hallo Leute,
Also der Frust ist groß (sicherlich auch weil ich das im Detail nicht alles durchblicke).
Nun hab ich es tatsächlich geschafft die StorJ Tokens über Changelly an Coinbase zu schicken in BTC.
(Hat auch alles nur ca. 8$ Gebühr gekostet)
Nun wollte ich die BTC´s bei Coinbase ausgeben (also senden) um damit besagte Gutscheine zu kaufen.
Aber leider sendet Coinbase erst nach 72 Stunden und somit ist das ganze witzlos.
Beim Empfänger müssen die Coins schon nach wenigen Stunden verbucht sein.
Ich warte jetzt auf die Verifizierung meines Girokontos und dann verkauf ich das Zeug gegen Euro.
Nach dem ganzen Stress und Werteverlust werde ich meine Nodes dann auch stillegen.....
 

Frieseba

Benutzer
Mitglied seit
27. Nov 2011
Beiträge
443
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
24
Also ich habe sehr gute Erfahrungen bislang mit bitrefill gemacht. Storj in ETH gewechselt und dann dort in Amazongutschein. Lief bislang problemlos und schnell.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.