pyLoad 0.4.9 .spk (qoriq) - DS213+, DS413, ...

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ergänzend zu den pyLoad Paketen für ARM (Kirkwood) und x86, das Ergebnis eines Abends ohne nennenswertes TV Programm: pyLoad als Paket für Freescale QorIQ P1022.
Gleiches Ziel wie bisher auf den anderen Plattformen, keine weiteren Abhängigkeiten, Installation ohne IPKG und läuft unprivilegiert unter dem Systemuser pyload. pyLoad 0.4.9
ist im Paket unverändert enthalten, der Rest von den (derzeit) 15,9 MB sind Abhängigkeiten.
Es ist noch eine frühe Version, bekannte Fehler gibt es derzeit keine die mir bis jetzt aufgefallen wären :)
Für ein initiales Release fällt das Paket mit 15,9 MB bereits recht klein aus, die Optimierungen des x86 Pakets liegen noch nicht zu lange zurück.

DSM
was das Userland betrifft theoretisch ab DSM 3.2-1922
gebaut und initial getestet auf einer DS413 mit DSM 4.2.3211

Unterstützte DS
DS413 und DS213+ auf jeden Fall, bei anderen PPC DiskStations bitte hier posten :)

Download
Download pyLoad-0.4.9-1* (15,9 MB) MD5: 00590e92b538b5484d3194abd2c00520

* sollte der Link nicht mehr funktionieren, siehe Verzeichnislisting.

Paketinhalt
Gegenüber dem x86 Paket nicht unähnlich, mit kleinen Aktualisierungen wie Python 2.7.5, zlib oder libpng.
Code:
OpenSSL 1.0.1d 			http://www.openssl.org/source/openssl-1.0.1d.tar.gz
netcat 0.7.1			http://garr.dl.sourceforge.net/sourceforge/netcat/netcat-0.7.1.tar.gz
curl 7.29.0			http://curl.haxx.se/download/curl-7.29.0.tar.bz2
sqlite 3.7.15.2			http://www.sqlite.org/sqlite-autoconf-3071502.tar.gz
libreadline 6.2			ftp://ftp.cwru.edu/pub/bash/readline-6.2.tar.gz
libidn 1.26			http://ftp.gnu.org/gnu/libidn/libidn-1.26.tar.gz
libev 4.11			http://dist.schmorp.de/libev/libev-4.11.tar.gz
Python 2.7.5			http://www.python.org/ftp/python/2.7.5/Python-2.7.5.tar.bz2
PyCrypto 2.6			http://ftp.dlitz.net/pub/dlitz/crypto/pycrypto/pycrypto-2.6.tar.gz
zlib 1.2.8			http://zlib.net/zlib-1.2.8.tar.gz
libpng 1.6.2			http://prdownloads.sourceforge.net/libpng/libpng-1.6.2.tar.gz?download
JPEG 6b				http://www.ijg.org/files/jpegsrc.v6b.tar.gz
PIL 1.1.7			http://effbot.org/downloads/Imaging-1.1.7.tar.gz
PyCURL 7.19.0			http://pycurl.sourceforge.net/download/pycurl-7.19.0.tar.gz
pyOpenSSL 0.11			http://launchpad.net/pyopenssl/main/0.11/+download/pyOpenSSL-0.11.tar.gz
ossp js 1.6.20070208		ftp://ftp.ossp.org/pkg/lib/js/js-1.6.20070208.tar.gz
http-parser 1.0			https://github.com/joyent/http-parser/tarball/v1.0
bjoern 1.2			https://github.com/jonashaag/bjoern/tarball/1.2
pyLoad 0.4.9			http://get.pyload.org/get/src/
UnRAR				http://www.rarlab.com/rar/unrar_ppclinux_380b2.tar.bz2
tesseract 2.0.3			http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/syno-e500/cross/unstable/tesseract-ocr_2.03-3_powerpc.ipk
				http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/syno-e500/cross/unstable/tesseract-ocr-lang-eng_2.03-3_powerpc.ipk

offene Ports
Code:
TCP 7227                remote API
TCP 8000                web GUI
TCP 9666                click'n load

Inhalt des /pyload Shares
Code:
/downloads/             Downloads (ggf entpackt)
/unrar_passwords.txt    UnRAR Passwortliste
/reconnect.sh           Reconnect Konfiguration und/oder Script
/watch/                 watch folder: DLC container
/watchfile.txt          watch file: URLs
Administration
Neue pyLoad User anlegen: /var/packages/pyload/scripts/start-stop-status user

Reconnect
das Paket enthält curl und netcat, im mitgelieferten Script sind Beispiele enthalten.
Es sollte damit mit jedem UPnP-IGD Router möglich sein.

Paketlizenz
Die jeweiligen Inhalte unter ihrer jeweiligen Lizenz, das Paket selbst (Packaging, Scripts, Patches,...) unter no problem, bugroff

Autoupdate
Ist im Paket nicht enthalten, das Paket wird bei stable Updates aktualisiert. Die enthaltenen pyLoad Sources können aber auch manuell aktualisiert werden, entpacken in /var/packages/pyload/target/pyload/. Für eine Neukonfiguration das Verzeichnis /var/packages/pyload/target/var/config löschen (oder als Backup verschieben) und mit ". /var/packages/pyload/target/pyload/bin/import-environment; cd /var/packages/pyload/target/pyload/; python ./pyload/pyLoadCore.py" neu einrichten.

Für Bastler
pyLoad Umgebung importieren:
Code:
. /var/packages/pyload/target/bin/import-environment
pyLoad selbst liegt unter /var/packages/pyload/target/pyload
Die PaketID ist pyload

Das Profil (/var/packages/pyload/target/var/config) bleibt bei Paketupdates erhalten, sofern möglich.
Bei Deinstallation wird der /pyload Share nur als Freigabe gelöscht, bleibt auf dem Volume aber erhalten damit nichts unabsichtlich wegkommt.

pyLoad manuell starten
Falls das Paket installiert wurde, pyLoad aber nicht startet, per SSH/Telnet auf die DS/RS:
Code:
. /var/packages/pyload/target/bin/import-environment
cd /var/packages/pyload/target
python ./pyload/pyLoadCore.py [entsprechende Parameter]

FAQ
Q: Läuft es auf meiner DS/RS?
A: Wenn sie in dieser Liste unter "QorIQ" steht = gute Chancen, andere Freescale CPUs habe ich nicht getestet, bitte um Rückmeldungen :)

Q: Was ist mit einem parallel via ipkg installierten pyLoad?
A: Es sollte nicht zeitgleich laufen, da vermutlich gleiche Ports belegt werden. Ansonsten sollten sie sich nicht stören.

Q: Ich sehe nach de/reinstallation des Pakets den "pyload" Share nicht mehr
A: Reboot, dann erstellt ihn die Syno Firmware automatisch.

Q: Der User "pyload" ist deaktiviert, ist das ein Fehler?
A: Nein, pyLoad braucht keine Login Shell um zu laufen, daher kann der User unter dem das Programm läuft ruhig gesperrt/deaktiviert sein.

Q: pyLoad läuft, aber das funktioniert ja gar nicht!
A: Halte ich für möglich, bitte um Info zu Modell, DSM Version und Fehlverhalten um es nachzuvollziehen. Bin selbst nicht so der pyLoad User und kenne manche Details oder Problemzonen vielleicht noch gar nicht.

Q: Kommt dieses Paket über die Paketquelle http://spk.unzureichende.info/?
A: Ja, aber derzeit nur für QorIQ.

Q: Was ist mit http://pvr.unzureichende.info/synology passiert?
A: Umgezogen nach spk.unzureichende.info, läuft noch parallel und liefert dieses Paket auch noch.

Q: Default Login
Q: User: admin, Passwort: changeme - das Paket sollte bei Installation nach einer Änderung fragen.

Bei Fehlermeldungen nicht vergessen
Bitte Modell und DSM Version angeben und was sonst noch interessant sein könnte (manuell installiert oder via Quelle, ipkg pyLoad daneben, ...).
Das pyLoad Log lässt sich im Paketzentrum, der pyLoad WebGUI und unter /var/packages/pyload/target/var/config/Logs/log.txt einsehen.


Hoffe es findet sich jemand der das Paket schon testen möchte :)

p.s.: Nach der Erstinstallation aktualisiert sich erst einmal der pyLoad Updater, nach einem Paketrestart erneuern sich die Module - nach 2 Restarts und etwas Wartezeit ist man dann aber aktuell.
 
Zuletzt bearbeitet:

Redzone

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2013
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

habe gestern das Paket runtergeladen und manuell auf meiner neuen 213+ installiert.

Lief direkt ohne Probleme. Allerdings schnalle ich das mit dem "Click & Load" nicht. Wenn ich auf einer DDL Seite bin und "Click & Load" drücke, passiert nix. Die Zeile
netsh interface portproxy add v4tov4 listenport=9666 connectaddress=<nasip> connectport=9666 listenaddress=127.0.0.1

hab ich an meinem Win8 Rechner mit Adminrechten auf der CMD Konsole eingegeben.

Über das manuelle einkopieren der Links fluppt es, ist aber natürlich umständlich.

Hat einer eine Idee oder stehe ich wieder auf dem Schlauch?

Viele Grüße

Udo
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2011
Beiträge
3.036
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104
So klappt das bei mir auch nicht - ich leite den Port 9666 des PC's auf den Port 8000 vom NAS weiter!
Dann gehts bei mir! :)
 

Redzone

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2013
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

sieht die Zeile dann nachher so aus:

netsh interface portproxy add v4tov4 listenport=9666 connectaddress=<nasip> connectport=8000 listenaddress=127.0.0.1

Wenn das falsch ist, dann sei so nett und poste mal Dein "Howto"

Viele Grüße

Udo
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2011
Beiträge
3.036
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104
Ja passt so!
Entfern hald vorher die alte Weiterleitung! :)
 

Redzone

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2013
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

das hat geklappt. Danke.

Jetzt bekomme ich den DL aber nicht gestartet. Gestern hatte das irgendwie geklappt, aber jetzt bekomme ich den DL einfach nicht ans Rennen.

Viele Grüße

Udo
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es läuft also nicht nur bei mir :)

@Redzone:
Von welchem Hoster hat du denn den Download versucht? Als Click'n Load, DLC/Watch* oder manueller Link?
Vielleicht kann ich's ja nachvollziehen :)

LG && Danke für's testen!
 

Redzone

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2013
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

mein Hoster ist "shareonline.biz". Gestern habe ich mir die DL Links per "Copy & Paste" manuell beim Linksammler unter "Paket hinzufügen" einkopiert und wie wild überall rumgeklickt. Irgendwann war es unter "Warteschlange" und hat dann losgelegt.

War ein Film aus 3 RAR Dateien. Die hat er entpackt und alles war gut.

Jetzt zeigt er im Linksammler die "Jobs" an, startet aber den DL nicht.

Viele Grüße

Udo

EDIT: Jetzt hab ich es geschnallt: Man muss die Files von der Linksammelliste per "move" in die Warteschlange verschieben. Dann startet der DL direkt :))) Eigentlich ganz einfach und genauso wie beim JD Downloader
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In dem Punkt ist die WebGUI auch nicht besonders intuitiv ;)


Allgemein in Sachen PPC Kompatibilität:
Bin gerade beim Optimierungen von x264 und ffmpeg für QorIQ (wird so kein Paket werden, brauch's nur so) durch mir irgendwie noch bekannte gcc Probleme zwischen Altivec und E500 darauf gekommen dass die Binaries im pyLoad Paket eigentlich recht brave E500 sind.
Oder einfacher: Freescale PowerQUICC III 85xx sind von der Core Architektur her eigentlich[]/i] kompatibel.

Also soweit zur Theorie... manuell eingespielt könnte das Paket tatsächlich auf älteren PPC DS funktionieren.
Rückmeldungen gibt's dazu bisher weder positiv noch negativ, schaun ma mal :)
 

enkidu

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2011
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Sam,
thanks again for your fast blog coverage!
Seems like legacy PPC compatibility still needs some effort :(

p.s.: got mail :)
 

S_a_m_y

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2012
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Be sure that in France , lots of users waiting for your development . Synology are very popular Nas in France .... and pyload seems to be popular too :cool:
 

blinddark

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2013
Beiträge
1.314
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
58
Website
www.larslippek.de
pyload 0.4.9.spk funst super auf meiner ds213+. Schöne sache!!!
 

lebron

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Habe pyload nun auch installiert auf meiner DS213+, startet auch bislang ohne jegliche Probleme, die Plugins wurden auch aktualisiert, mein premium account erkannt, das entpacken geht flüssig, also eigentlich bislang alles ohne Probleme...

Nur das click n load funktioniert bei mir auch nicht.
Nun wollte ich das so lösen wie bereits hier beschrieben, allerdings ist mir nicht klar, wie und wo ich diese weiterleitung einrichten kann???
Auf dem Router? (Hab ne Fritzbox 7390)...

Tut mir leid für die wahrscheinlich sehr dumme Frage...:eek:

So klappt das bei mir auch nicht - ich leite den Port 9666 des PC's auf den Port 8000 vom NAS weiter!
Dann gehts bei mir! :)
 

DieAbrissbirne

Benutzer
Mitglied seit
01. Januar 2013
Beiträge
101
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Endlich funktioniert pyload auch auf meiner DS413!

Vielen, vielen Dank enkidu!! :)
 

blinddark

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2013
Beiträge
1.314
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
58
Website
www.larslippek.de
Hi Lebron,

öffne deine cmd vom Windows und gebe den Befehl ein:
netsh interface portproxy add v4tov4 listenport=9666 listenaddress=127.0.0.1 connectport=9666 connectaddress=ip.deiner.disk.station

Danach funst es. Nach dem click n load musst du die Links noch vom Linksammler in die Warteschlange schieben.

Grüße Blinddark
 

Redzone

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2013
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

"cmd" solltest Du mit Adminrechten ausführen und den "Click&Load" Port 9666 auf den Port 8000 der Syno weiterleiten. Bei mir hat das so geklappt:

netsh interface portproxy add v4tov4 listenport=9666 listenaddress=127.0.0.1 connectport=8000 connectaddress=ip.deiner.disk.station

Viele Grüße

Udo
 

lebron

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

vielen Dank für eure Antworten.

Nachdem ich "cmd" mit Adminrechten ausgeführt habe, funktioniert click n load endlich, aber nur auf meinem Laptop mit Windows 7, auf meinem anderen mit Win XP klappt die Weiterleitung nicht. Ich weiss nicht warum???
Eventuell hab ich da noch ne andere Weiterleitung, die ich noch rausnehmen müsste?

Hat jemand ne Idee?
 

wdsmw

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Hallo,

Habe mir heute das pyload plugin auf meiner 112+ installiert jedoch beim starten des plugins bekomme ich in einem zweiten Fenster die Meldung das die Webseite nicht angezeigt werden kann.
Kennt das jemand? was mache ich falsch

Danke
 

Russkij

Benutzer
Mitglied seit
07. März 2013
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auf meine DS 213+ nun Pyload installiert (zuerst Manuel), dann über Paketzentrum.
Wenn ich Pyload starte dann ist es nur weis, wie kann ich drauf zugreifen?

 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.