Mit AdGuard Home Schmuddelseiten sperren....

misux

Benutzer
Mitglied seit
29. Feb 2008
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
HI!
Ich habe Adguard Home im Docker laufen und soweit funtzt es gut.

Kann mir jemand sagen wo ich denn die indersicherung finde mit der ich die Schmuddelseiten blockieren kann?

Vielen Dnak!
 

alexhell

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Mai 2021
Beiträge
2.509
Punkte für Reaktionen
710
Punkte
154
Ich weiß nicht, ob es das schon löst, aber guck mal in Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen.
1701865057235.png

Ansonsten such doch mal nach Sperrlisten explizit dafür.
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
4.387
Punkte
499
1.png
Diese Einstellung greift global.
Du kannst es aber auch pro Client regeln. Hier den entsprechenden Client definieren und dann bearbeiten:
2.png


Man kann es aber natürlich auch über spezielle Filterlisten für AdGuard / pihole lösen, die auf Jugendschutz spezialisiert sind. So würde ich es wahrscheinlich machen.
 
  • Like
Reaktionen: Gitter

misux

Benutzer
Mitglied seit
29. Feb 2008
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Vielen Dank! Unter Allgemein habe ich natürlich nicht geschaut...
Wie würden denn diese filterliste aussehen? Wie kann man die bearbeiten?
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
4.387
Punkte
499

alexhell

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Mai 2021
Beiträge
2.509
Punkte für Reaktionen
710
Punkte
154

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
4.387
Punkte
499
Bedenke aber auch, dass Kinder nicht dumm sind. Wenn sie alt genug sind, werden sie suchen und finden, wie man das umgehen kann.
In meiner FritzBox ist ausgehend der Port 53 nur für den AdGuard erlaubt. Alle anderen Geräte dürfen nach extern keine DNS-Anfragen stellen. Somit kann man den AdGuard nicht umgehen. Video: https://www.youtube.com/watch?v=AIwK4URbSv8
 
  • Like
Reaktionen: Gitter

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364

misux

Benutzer
Mitglied seit
29. Feb 2008
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Ansonsten vielen Dank!

Ja, das die Kids älter werden und nicht doof sind ist mir bewusst.... will das Zeug aber nicht in meinem Heimnetz haben...jedenfalls nicht einfach so... wenn sie es anders schaffen und ich es nicht mitbekomme, dann haben sie es sich verdient...
 
  • Haha
Reaktionen: plang.pl

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
3.519
Punkte für Reaktionen
997
Punkte
174

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Cool, endlich neue Linklisten, Danke 🤩
 
  • Haha
Reaktionen: Monacum

misux

Benutzer
Mitglied seit
29. Feb 2008
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Bedenke aber auch, dass Kinder nicht dumm sind. Wenn sie alt genug sind, werden sie suchen und finden, wie man das umgehen kann.
In meiner FritzBox ist ausgehend der Port 53 nur für den AdGuard erlaubt. Alle anderen Geräte dürfen nach extern keine DNS-Anfragen stellen. Somit kann man den AdGuard nicht umgehen. Video: https://www.youtube.com/watch?v=AIwK4URbSv8
Wenn meine NAS(synology) der dns server mit adguard drauf ist, dann muss ich ja dann ja wie in dem Video nich PIhole nehmen sondern meine Synology...richtig?
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
3.519
Punkte für Reaktionen
997
Punkte
174

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
9.130
Punkte für Reaktionen
3.171
Punkte
364
Kategorien wären nett
 

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.793
Punkte für Reaktionen
1.444
Punkte
274

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
4.387
Punkte
499
Die müßten doch auch funktionieren?
Sind ja Listen dieses "Projektes"
Wenn meine NAS(synology) der dns server mit adguard drauf ist, dann muss ich ja dann ja wie in dem Video nich PIhole nehmen sondern meine Synology...richtig?
Was meinst du damit?
EDIT: Wenn du die Freigabe meinst. Ja für die Synology muss dann Port 53 offen sein.
 
  • Like
Reaktionen: Stationary

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
3.519
Punkte für Reaktionen
997
Punkte
174

misux

Benutzer
Mitglied seit
29. Feb 2008
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Sind ja Listen dieses "Projektes"

Was meinst du damit?
EDIT: Wenn du die Freigabe meinst. Ja für die Synology muss dann Port 53 offen sein.
Ne, ich meine in seinem Video spricht er von PiHole wo er die zugangsprofile und filterbsetzt... Das läuft wahrscheinlich auf einer Raspberry in seinem Netzwerk... Und der Raspi heiPihole... Bei mir ist der DNS Server und auch adguard auf der Synology.... Da muss ich ja die synology auswählen nehme ich an, oder...?
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
3.519
Punkte für Reaktionen
997
Punkte
174
Ein RaspberryPi kann pihole/unbound oder adguard betreiben. Wenn das bei Dir die DS macht, mußt Du natürlich analog dazu auf die DS verweisen - einen Pi hast Du ja wohl nicht. Ich persönlich würde zum Pi raten.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat