Jeder hat Zugriff auf die Benutzerordner in Homes, Warum?

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. Sep 2020
Beiträge
1.143
Punkte für Reaktionen
257
Punkte
159
Deaktivieren / stoppen / beenden des Homes Dienstes verändert doch keine Berechtigungen

jetzt hilf mir mal auf die Spruenge, ein Zitat zur rechten Zeit ist da meist ned verkehrt,
wer hat denn wann erzaehlt. das stoppen und starten des Home Diestes wuerde die
Rechte wieder grade biegen?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.765
Punkte für Reaktionen
301
Punkte
163
Ich hatte das in #6 mal vorgeschlagen, in der Hoffnung, dies würde die Rechte neu setzen.
 
  • Like
Reaktionen: Wollfuchs

RolfVorfeld

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke @Wollfuchs für #36 das hat mir bei meinem Rechte-Problem geholfen. Habe mich zuvor zwei Tage durchs Forum gelesen und Google benutzt ohne Erfolg.

Ich bin Neuling was eine NAS angeht und habe am Anfang wohl etwas Falsches gemacht, als ich meiner Frau die gleichen Rechte wie mir als Admin geben wollte...

Bei einem weiterem Benutzer hatte ich dann das "homes"-Problem.

Da es mein erster Post hier ist wollte ich noch loswerden, dass ich die Hilfe hier an vielen Stellen sehr gut und kompetent finde.

Allerdings ist es wenig hilfreich, wenn jeder zweite Post eine Belehrung ohne Hilfe darstellt. Für mich war es kein Alternative alles "einfach" neu zu machen. Da ich, ohne zu wissen wo das Problem lag, evtl. ja im Anschluss den selben Fehler wieder begangen hätte. Und da es ja "nur" Häkchen setzten ist und kein Kilometer langer Programmiercode, war ich mir auch sicher hier eine Lösung zu finden.
 

Goodon

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich hatte vor zwei Tagen nochmals alles gelöscht und die Benutzer neu angelegt. Aber wieder das gleiche. Alle Ordner für alle sichtbar!
Welchen Sicherheitsberater meinst du? - Habe ihn gefunden, alles mit besten Ergebnissen!
Ich kann es kaum glauben. Nach stundenlangem probieren und lesen in Foren habe ich es tatsächlich hinbekommen, ohne das NAS zurückzusetzen!!

Bitte teste mal folgendes, bei mir hat es geklappt: Nehme bei den Usern die Berechtigung für homes raus. Gib der Gruppe "users" nun die Berechtigung für homes und speichere. Anschließend den Haken wieder raus nehmen und erneut speichern. Schon sehen die anderen Benutzer nur noch ihren eigenen Home Ordner in der File Station.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.587
Punkte für Reaktionen
459
Punkte
359
Die Gruppe "users" einfach komplett ignorieren und nirgends Haken setzen. Synology hätte besser daran getan diese Zwangsgruppe "synology" oder sonstwie zu nennen, dass nicht jeder verlockt ist daran rum zu basteln.

Für das Rechtemanagement nehmt eigene Gruppen die ihr NEU anlegt. Dann gibt es auch keine Probleme mit den Automatiken und den Zugriffsrechten zu Ordnern die dafür nach Synology erst mal nicht vorgesehen sind.
 

Goodon

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Einmal passiert, ist es ja schon zu spät. So die einheitliche Meinung. Doch mein Versuch hat gezeigt, dass man die standardmäßige Rechteverwaltung wiederherstellen kann, ohne alles zurück zu setzen. Dafür muss man aber einmal einen Haken setzen und diesen wieder raus nehmen. Damit wird scheinbar eine Art reset ausgelöst. Keine große Sache, aber mit großer Wirkung. Mich hat das lange in den Wahnsinn getrieben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.587
Punkte für Reaktionen
459
Punkte
359
Ja, das war eher nochmal allgemein gesprochen.
Je nachdem wie viel man schon "rumgebastelt" hat findet man den Weg zurück eventuell nicht mehr, oder ist sich nie sicher, ob man nicht was übersehen hat.
 
  • Like
Reaktionen: Goodon

Goodon

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Da muss Synology auf jeden Fall auch dran arbeiten. Es ist ja alles schön übersichtlich, aber durch die Verwaltung der Rechte steigt man kaum durch als Neuling.
 

Mephie

Benutzer
Mitglied seit
28. Jan 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

du darfst keinen Haken in der Reihe "homes" setzen. Dann haben die user nur den Zugriff auf ihren Home-Ordner!
Bildschirmfoto 2019-10-22 um 20.33.00.jpg
 

Goodon

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2021
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Genau, so soll es eigentlich sein. Wenn man jedoch zuvor irgendwo mal eine Berechtigung verändert hat, die man nicht verändert sollte, dann funktioniert das leider nicht mehr. Dann hat ein anderer Nutzer nämlich nur noch Zugang zum eigenen Home Ordner, wenn in der Reihe Homes ein Haken gesetzt ist. Dann sieht er aber auch die anderen homes Ordner. Entfernt man den Haken, sieht er auch den eigenen Home Ordner nicht mehr. Hier wird im nicht sichtbaren Bereich wohl etwas an den Berechtigungen verändert.

Die Lösung des Problems habe ich oben geschrieben: Der Gruppe "User" die Berechtigung für homes erteilen und anschließend die Berechtigung wieder herausnehmen. Zuvor muss der Haken bei homes im Benutzer selbst aber rausgenommen werden. Anschließend sieht der andere Benutzer nur noch seinen Home Ordner, wenn bei homes kein Haken gesetzt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: watendaten