iPKGui - Eine Weboberfläche für iPKG

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84

SebastianH

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2010
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Moment hatte ich noch "normal" iPGK laufen, solfern ich jetzt auf oPKG umstelle, gibt es da Probleme mit schon installierten dingen?

Ändern sich dort eigentlich Pfade und erkennt iPKGui automatisch die Umstellung?
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
iPKGui erkennt den verwendeten Bootstrap automatisch, solltest aber bei schon vorhandenem iPKGui nach der Installation eines anderen Bootstraps 2x die Paketliste innerhalb von iPKGui aktualisieren. Da ich annehme, dass du EBI installieren möchtest, gibt es hier eine kleine Anleitung für den Wechsel. Der Punkt 2 gilt für dich nicht und kann ignoriert werden, da du noch kein EBI installierst hast.
 

SebastianH

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2010
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke schön mal für die Antworten. Auch für den link zur Installation.
Hatte aber mal gelesen, dass nicht zwei Bootstraps installiert sein sollen.
Hatte ja schon einen nach dieser Anleitung http://www.synology-wiki.de/index.php/IPKG installiert.

Was sind eigentlich die Unterschiede optware oder entware?
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
23.04.2016 - iPKGui 1.0-234


  • korrigiert: Lauffähigkeit unter Perl 5.8.6
  • hinzugefügt: Logeintrag mit Grund, falls ein Update der Paketliste fehlschlägt
  • entfernt: unnötiger [PID] in Logdatei
 

kueppert

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2013
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
phpVirtualBox nach Installation EBI (Easy Bootstrap Installer) nicht mehr lauffähig

Hi QTip,
ich besitze eine DS415+ mit 8GB RAM. Ich hatte bis eben phpVirtualBox lauffähig und wollte iPKGui updaten (wurde dazu von meiner Box aufgefordert). Das ging über das Paketzentrum nicht - mit dem Hinweis darauf, EBI zu installieren.
EBI konnte ich auch via Packetzentrum installieren (dabei habe ich die Optionen belassen wie vorgegeben).

Ergebnis:
IPKGui (neue Version 1.0-234) läuft super. An der Stelle vielen Dank für die tolle Arbeit.
Problem: Meine VirtualBox (Version 5.0.16) lässt sich jetzt zwar noch starten, aber sobald ich eine VM starten möchte erhalte ich folgende Fehlermeldung (Screenshot):

2016-04-25 14_16_42-phpVirtualBox - VirtualBox Web Console.jpg

in den Details steht folgendes (als txt):

Anhang anzeigen Fehlercode.txt

Hast du vielleicht eine Idee, wo der Fehler liegt? Oder ein Kollegen / anderer Leser hier?

Schon einmal vielen Dank für eure Rückmeldungen.

VG kueppert
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.028
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
Bei der Installation von EBI hat QTip extra eine Option für VirtualBox vorgesehen, indem man statt Symlink Mount/Bind für den Ordner /opt wählen kann. Für Virtualbox braucht man Mount/Bind.
 

Holly2265

Benutzer
Mitglied seit
02. Januar 2016
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe auch eine DS 415+ mit 8 GB Ram und habe iPKGui 1.0-234 über das Paket Zentrum auf die neue Version gebracht und bei mir läuft VB als auch die VM einwandfrei.
Danke für die neue Version.

Gruß
Holly2265
 

kueppert

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2013
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Geimist,
die Option habe ich dann wohl überlesen... mist :( Hast du denn eine Idee, wie ich mein Problem lösen kann? Würde bei der Deinstallation von EBI wieder der Urzustand wie vor der Installation hergestellt werden? Wenn ja, kann ich ja EBI deinstallieren und mit der Option für VM neu installieren...

Danke und Grüße,
kueppert
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Hi,

  1. Deinstallation der alten EBI Installation ohne Entfernung des Bootstraps oder der VirtualBox
  2. VirtualBox beenden
  3. Installation von EBI mit Auswahl 'Optware-ng' und Auswahl 'Bind Mount' (auf der 2. Seite vom Assistenten) auswählen. Die Installation von VirtualBox wird automatisch erkannt und migriert.
    Falls du schon eigene Konfigurationen im Bootstrap hast, dann die Option "Entfernen der installierten Bootstrap(s)" nicht anwählen
  4. VirtualBox wieder starten
 

kueppert

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2013
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wow,
QTip, du hast es richtig drauf, Respekt. Habe die Schritte genau so befolgt und alles läuft wieder tadellos. Spricht für die sehr gute Programmierung :)
Habe schon sehr viel Arbeit vor mir gesehen mit alles löschen via Putty und neu aufsetzen. Hammergeil :)

Vielen, vielen Dank,
kueppert
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
04.06.2016 - iPKGui 1.0-238

  • korrigiert: falsche Erkennung ob der Pfad eine Paketquellen-Datei oder ein -Verzeichnis ist, dies verursachte ein Fehlverhalten der Auswahlbox
  • korrigiert: Meldungen bezüglich Fehlern im Logfile, obwohl die Aktualisierung der Paketliste fehlerfrei verlief
  • korrigiert: Externe Installation, wenn mehr als eine Version verfügbar ist
  • korrigiert: beim Import/Export der Paketliste wurde das Zeichen '+' aus dem Paketnamen entfernt
  • korrigiert: Import/Export der Paketliste, die Textbox wurde während dessen Aktivierung oder nach dem Download mit den falschen Werten gefüllt
  • korrigiert: der Quickfilter konnte mit einigen Sonderzeichen z.B. '+' nicht umgehen
  • korrigiert: die Paketbeschreibung war nach einem Herunterstufen manchmal falsch
  • korrigiert: Archiv Verhalten
  • geändert: Externe Installation beachtet nun die Attribute 'Auto-Installed' und 'Conffiles'
  • hinzugefügt: eine md5sum-Überprüfung wird nun vor der Benutzung eines Paketes aus dem Archiv durchgeführt, bei einer Diskrepanz wird das betroffene Paket erneut heruntergeladen
 

Das Original

Benutzer
Mitglied seit
02. August 2014
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Habe jetzt ipkgui installiert und jetzt mault mein Sicherheitsberater rum das Systemdateien geändert wurden, dass er ein bösartige Startskript gefunden hat und das er Optware gefunden hat. Das kann man doch sicher ignorieren und ist auf die Installation von ipkgui zurückzuführen, oder sehe ich das falsch bzw. was soll ich dagegen unternehmen? Dein Teil finde ich übrigens echt super, da hast Du viel Arbeit und Know-How investiert. Danke Dir dafür.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Das Optware und ein bösartiges Startskript gefunden wurde, liegt mit Sicherheit nicht an iPKGui. Ich vermute du hast Easy Bootstrap Installer oder einen andern Bootstrap installiert. Stelle im Sicherheitsberater auf "benutzerdefiniert" und wähle die beiden nicht gewünschten Optionen ab.

Nichts zu danken, trotzdem gern zu hören :)
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.028
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
Was mir jetzt mal aufgefallen ist (überhaupt nicht schlimm:)): Wenn es Paketupdates gibt, so erscheint ja in den Benachrichtigungen eine entsprechende Info
iPKGui: Neue Pakete
24 neue Pakete verfügbar Hier klicken, um iPKGui zu starten.

Es scheint auch ein Link (JavaScript) hinterlegt zu sein, allerdings funktioniert der nicht.

Gibt es darüber eigentlich auch eine Dokumentation (z.B. hier Format für Benachrichtigungen)? Bis zum DSM 5.2 konnte man ja auch html-Links einfügen. Seit DSM 6.0 wird html aber nur noch als Text angezeigt.:confused:
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Also bei mir funktionieren die Links unter DSM 5.2 und DSM 6.0. Es gibt dazu keine Doku von Synology, ich habe mir das durch Recherchen und Analysen selbst herausgesucht (begann mit Notification Forwarder) Es stimmt, das Synology in DSM 6.0 etwas an den Benachrichtigungen verändert hat und z.B. einige HTML-Tags nicht mehr zuläßt bzw. als reinen Text encoded darstellt (z.B. wird aus <b> dann <b>). In iPKGui habe ich die Benachrichtigungen ebenfalls minimal Anpassen müssen, da die HTML-Anteile den Text fast unleserlich machten.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Auf meiner 2. DS mit DSM 6.0 hat es ebenfalls nicht funktioniert. Nach ein paar Test habe ich herausgefunden, an was es liegt. Ist in der Systemsteuerung unter Sicherheit der Punkt "Sicherheit mit HTTP Content Security Policy (CSP)-Header erhöhen aktiv", dann funktieren die Links nicht. Nach Deaktivieren und Abmelden/Anmelden funktionierten die Links wieder.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
01.07.2016 - iPKGui 1.0-239

  • korrigiert: Einige Funktionen wurden nicht fehlerfrei ausgeführt, wenn mehr als eine Version verfügbar war
  • hinzugefügt: minimal dunkleres Thema für DSM 6.0, wird automatisch über die Themeneinstellungen in der Systemsteuerung gesteuert
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.