Init_3rdparty Skript und Sammlung von 3rd-Party Erweiterungen

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.513
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
ich verstehe es einfach nicht, wie kann ein spk so tief in das System eingreifen? Bei mir stoppte der Bootvorgang bevor auch nur ein einziges Paket gestartet ist, sogar noch bevor die swap Partition eingebunden ist.
Ein normaler boot
Rich (BBCode):
Post init
[   17.840995] EXT4-fs (md0): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: barrier=1
[   19.217094] EXT4-fs (md0): re-mounted. Opts: (null)
[   23.544340] sd 3:0:0:0: Attached scsi generic sg0 type 0
[   23.858469]  md1: unknown partition table
[   23.987940] Adding 2097084k swap on /dev/md1.  Priority:-1 extents:1 across:2097084k
[   24.524057] zram: module is from the staging directory, the quality is unknown, you have been warned.
[   24.534270] zram: Created 2 device(s) ...
[   24.575510] Adding 1212412k swap on /dev/zram0.  Priority:1 extents:1 across:1212412k SS
[   24.608869] Adding 1212412k swap on /dev/zram1.  Priority:1 extents:1 across:1212412k SS

ein boot mit Problem spk
Rich (BBCode):
Post init
[   17.893810] EXT4-fs (md0): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: barrier=1
[   19.604282] EXT4-fs (md0): re-mounted. Opts: (null)
[   20.433407] init: job_class.c:2816: Assertion failed in job_class_induct_jobs: class->start_on->value
[   20.466845] init: Caught abort, core dumped
[   20.472574] Kernel panic - not syncing: Attempted to kill init! exitcode=0x00000600
Ist mir einfach nur schleierhaft.

Gruß Götz
 

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
3.693
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
108
Ist doch super, dass Du den Fehler entdeckt hast, Götz! Thanks dafür.
 

justone

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sagt wer?
Gerade ausprobiert .. bin gerade wieder am Platte raus, DSM drauf, und Platten rein ...
Bis gerade eben lief das Backup von den Dingen die sich seit dem vorhandenen Backup geändert hatten.

Gerade eben PHP7 installiert, AudioStation, und dann mal gleich 3rdparty_init.
Bis vor dem 3rdparty ging jeder Neustart.
Seit 3rdparty hängt sie nun seit 20min mit blau blinkender LED.

also nochmal den Spass der letzten Tage .. man hat ja sonst nix zu tun.
 

justone

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
;-( ... oh Mann, Samstag morgens um 16:00 Uhr ist ne ganz schlechte Zeit um solche Dinge zu machen ...
@geimist ich hab beim lesen deiner Zeilen gerade vermutlich so geguckt wie dein avatar ;-)

Zumindest nachdem mir dann klar wurde das ich folgendes gemacht hatte:
Ja ich habe die Testversion auf meinem Desktop liegen .... extra gesaugt.
Und Ja vor lauter Hektik habe ich natürlich die aus dem Paketzentrum installiert, weil war ja einfacher, sprich wie geübt so installiert ;-(

Immerhin ... diesmal ging das mit dem System zum laufen bringen wesentlich schneller. Zum einen weil 0 Angst das er mehr als nur die Systempartition plättet, zum anderen weil er unter DSM 6.1 gesichtere Einsellungen dann auch tatsächlich wieder laden kann. Sprich 15min Arbeit.
Und schon bin ich wieder an dem Punkt an dem ich erneut das falsche oder diesmal doch das richtige spk nehmen kann.
Erstmal n Kaffee ...
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.513
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
@Thonav
ich hab ja nur die Auswirkungen dokumentiert, der eigentliche Fehler wieso ein spk so einschneidende Auswirkungen hat hab ich nicht gefunden.

Gruß Götz
 

justone

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So .. nächster Versuch .. diesmal mit dem richtigen 'test' spk.

Positiv: ja, die DS startet tatsächlich auch nach der Installation de init_3rdparty

Negativ: man kann sich in der Webobefläche nicht mehr anmelden, egal mir welchem User. "Verabeitung läuft, bitte warten" im Anmeldedialog. > als 10min, und ich bin nicht so gut im warten als das ich es jetzt weiter beobachten wollte.

Also erneut Platten raus, DSM drauf und neu. Hmm...

Ach so ja, per SSH kommt man natürlich mit all den usern auf die DS. das war nun aber nicht das Ziel.
 

justone

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So ... ohne 3rdparty .... System wieder up & running .. und keine Probleme.
Dann warte ich mal auf ne 1.9.004
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Warum sollte es eine 1.9-004 geben, das Problem mit der Anmeldung trat bisher nur bei dir auf.
 

justone

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt, macht die Sache für mich allerdings einfach, oder würdest du dir Software installieren die bei anderen läuft nur bei dir nicht? Vermutlich auch nicht. So gesehen alles gut, auch ohne 1.9.004
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
412
Naja, die Anmelde-Meldung ist ja nicht unbekannt - hat daher vermutlich nichts mit Init3rd Party zu tun.
 

schosch

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2008
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Website
www.kipp-imaging.de
Meine DS 1812+ fährt nicht mehr hoch nach dem ich sie neu starten wollte, blaue LED blinkt schnell und dauernd, die grüne LAN-LED blinkt etwas langsamer.

Hatte erst vor ein par Tagen auf die aktuelle Firmware 6.1 aktualisiert und auch sonst alle einschlägigen Updates eingespielt, als letztes gestern oder vorgestern init_3rdparty alles problemlos.

Heute wollte ich 'nen Neustart machen und nun startet sie nicht mehr

Im Syno-Assi wird die DS auch nicht erkannt, was kann ich tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.028
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
Du hast also die Version von Init 3rdparty aus dem Paketzentrum installiert, oder die aus #231?

… was kann ich tun?
==>
Kenne nur diesen einen Weg.
- Deine NAS Einstellungen sind denn weg
- Deine Pakete sind denn weg und deren Einstellungen.
- Deine Daten sollten so nicht gelöscht werden.

Neuste DSM Version laden auf Rechner. NAS aus. Festplatten alle raus. NAS an. Synology Assisant. Der müsste die NAS finden. Sagt den aber keine Festplatte vorhanden.
Alle Festplatten wieder reinschieben. Neue DSM Installation durchklicken. Danach hast du eine frische DSM Installation. Hast noch alle deine Daten.
Aber ich bin der Meinung deine Einstellungen kann man nicht mehr retten.
 
Zuletzt bearbeitet:

schosch

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2008
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Website
www.kipp-imaging.de
Hatte die vor Jahren aus dem Paketzentrum installiert und als von diesem nun ein Update angeboten wurde, auch dieses auf diesem Weg eingespielt.

Zwischenzeitlich habe ich nun bereits (wie auch von Dir beschrieben) die System-Partition neu installiert und verzichte auf init_3rdparty, da es bei meiner aktuellen Konfiguration vermutlich gar nicht mehr benötigt wird.

Puzzel gerade alle Einstellungen wieder zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DoktorWahn

Benutzer
Mitglied seit
20. September 2013
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hatte die vor Jahren aus dem Paketzentrum installiert und als von diesem nun ein Update angeboten wurde, auch dieses auf diesem Weg eingespielt.

Zwischenzeitlich habe ich nun bereits (wie auch von Dir beschrieben) die System-Partition neu installiert und verzichte auf init_3rdparty, da es bei meiner aktuellen Konfiguration vermutlich gar nicht mehr benötigt wird.

Puzzel gerade alle Einstellungen wieder zurecht.

Bin auch gerade dabei. Habe das ganze Wochenende verballert um den Fehler und das Problem nach dem Update zu suchen. Lass 3rdparty auch runter. Ich hoffe das ist wirklich das Problem
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.513
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
@DoktorWahn
bitte keine Vollzitate und erst recht nicht wenn Du direkt antwortest.
Danke.

Gruß Götz
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.028
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
… Wenn ich bis heute abend hier keine negativen Berichte mehr lese, werde ich diese Version publishen. …

Hallo QTip,

ich weiß ja nicht: Willst du das vielleicht mal tun? :confused:
So ließe sich die Zahl der zukünftig Betroffenen vielleicht etwas eindämmen.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Init_3rdparty_1.9-003

Paketname: Init_3rdparty_1.9-003.spk
Beta: nein
Lizenz: GPL3
Firmware: 4.0-2198 und höher
Abhängigkeiten: DSM < 6.0: keine, DSM >= 6.0: PHP 5.6 oder höher
Changelog:

  • geändert: Verwendung einer neueren Methode zum Starten von php-fpm (nur DSM 6.0 und höher) Sollte das Problem beim Booten und der nur blinkenden blauen Lampe beheben.
Sollte nach der Installation in einer Anwendung der PHP-Code zu sehen sein, dann bitte Browser Cache löschen / STRG + F5 drücken.

Kann auch für DSM < 6.0 benutzt werden!

Benutzer, welche zuvor die Testversion installiert hatten, müssen diese Version manuell drüber installieren. Alle Folgeversionen können dann wieder normal per automatischen Update installiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
3.693
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
108
Danke für Dein Engagement, QTip!
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.028
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
+1 :)

@QTip:
Ich hoffe, du hast mich nicht falsch verstanden. Ich wollte dir da nicht reinreden …
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.