Synology Photos Freigabe

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
Stimmt. Das war der kleine, aber entscheidende Hinweis. Jetzt werden Freigabelinks mit der URL erzeugt, mit der ich die Anwendung aufrufe.
 

Klaus Stw

Benutzer
Mitglied seit
09. Jul 2021
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Wichtig, links oben wo du den Freigegebenen Bereich ausgewählt hast, klick einmal auf "ALL Photos" (Arbeitspunkt "1" im Bild) der erste Eintrag wird jetzt rot dargestelllt.
JETZT siehst du rechts alle Ordner, HIER den Mauszeiger links oben auf ein Ordnerbild stellen, es kommt der weise runde Kreis, dort hineinklicken und so den Haken setzen, siehe Arbeitspunkt "2" oben im Bild. Der Ordner bleibt mit Haken links oben markiert.
Jetzt weiter wie oben erklärt.

Hinweis, da ich die 3 Auswahlmöglichkeiten aufgeklappt habe, überdecken diese jetzt die Option "Kennwortschutz", also Link-Schutz "Kennwort erforderlich" ist überdeckt und daher im Bild oben nicht zu sehen. Kennwortvergabe ist aber da.
ja, funktioniert alles wie beschrieben - mit EINEM Ordner oder beliebig vielen Fotos EINES Ordners.

Mit der früheren Photostation war es kein Problem - und ich habe davon reichlich Gebrauch gemacht - MEHRERE Ordner und deren Unterordner für meine Kunden freizugeben. Gibt es dazu eine Möglichkeit ohne DSM Anmeldung? Denn damit landen meine Kunden zunächst einmal im persönlichen Photobereich und niemand kommt ohne telefonische Unterstützung weiter.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
Ich denke, um Bilder aus mehreren Ordnern freizugeben, musst du zuerst ein Album erstellen und dieses dann freigeben.
Allerdings haben Alben wohl keine Unterstruktur (Unteralben etc.)
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
Man kann doch einen Ordner mit allen seinen Unterordnern freigeben.
Der Einstiegstordner muss jedoch auf der 2. Ebene liegen, den von da an wird nur noch vererbt (wie bei der PS)
Ich habe es gelöst in dem ich vor den Einstiegsordner noch einen 'dummy' Ordner plaziert habe. Dort muss der Besucher mindestens 'sehen' Recht haben, also Leserechte um durchzuqueren.

Damit kann man also ganz normal eine ganze Ordner Struktur auf einmal freigeben.


Alternative ist, den Einstiegsordner erstellen und mit Rechten versehen und erst dann die Unterordner erstellen. Dabei wird automatisch auch vererbt von dem Einstiegsordner.


Und das alles auch ohne ein Album zu erstellen ;-)
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
Ja, aber das geht aber halt nicht, wenn man z.B. alle Katzenbilder (also Querbeet über viele Ordner) freigeben möchte. Da sind die Alben, insbesondere die bedingten Alben, schon ein schönes Konstrukt.
 

Klaus Stw

Benutzer
Mitglied seit
09. Jul 2021
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ottosykora und Benares: Danke für die Tipps - sie lösen mein Problem leider noch nicht.

Anwendungsbeschreibung (vereinfacht): Ich fotografiere Baustellen quer durch Deutschland und dokumentiere den Baufortschritt.
1. Ebene Stadt
2. Ebene Baustelle (Straßenadresse)
3. Ebene Bilder, die an einem bestimmten Tag aufgenommen wurden.

Bei der Freigabe von Bildern muss die geografische und zeitliche Struktur natürlich erhalten bleiben - sonst ist es völlig sinnlos. Ich sehe noch nicht, wie Alben das leisten können.

Mit Synology Photo kann ich Links freigeben, die EINE Stadt mit allen Baustellen und Tagen freigeben. Mehrere Städte unter einem Link zusammenzufassen geht nicht. Alles freizugeben ist sinnlos, das wäre viel zu viel.

Ich kann auch die Bilder EINER Baustelle freigeben, die alle Bilder zeigen, die zu verschiedenen Zeitpunkten gemacht wurden und sich in verschiedenen Tagesordnern befinden. Ich kann keine AUSWAHL von Baustellen einer Stadt zusammenstellen.

Mit Photostation war es kein Problem, mit einer Freigabe AUSGEWÄHLTE Baustellen mehrerer Städte zusammenzufassen.

Ich habe kein Problem damit, die Adressaten dieser Bilder in DSM anzulegen. Dann sind die oben beschriebenen selektiven Leserechte ja im Großen und Ganzen möglich. Dazu sollte aber nach der Anmeldung der nächste Bildschirm die Ordneransicht im freigegebenen Bereich zeigen. Das funktioniert bei der URL "https://MeinServer/photo/#/shared_space/folder/1". Meine Kunden haben aus der Vergangenheit nur die URL ""https://MeinServer/photo" Nach der Anmeldung landen sie im (leeren) persönlichen Fotobereich und sind damit "gestrandet". Wo und wie könnte ich das benötigte "/#/shared_space/folder/1" ergänzen, also die Weiterleitung auf die Ordneransicht im freigegebenen Bereicht automatisieren?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
Anwendungsbeschreibung (vereinfacht): Ich fotografiere Baustellen quer durch Deutschland und dokumentiere den Baufortschritt.
1. Ebene 'leer'
2. Ebene Stadt
3. Ebene Baustelle (Straßenadresse)
4. Ebene Bilder, die an einem bestimmten Tag aufgenommen wurden.

hier bleibt die Struktur erhalten und es ist nicht nötig alle Unterordner einzeln freizugeben
Ein Link zielt natürlich auf einen Ordner, also wenn man mehrere Städte drin haben will, dann müssen diese in einem Ordner sein.
Sonst halt User anlegen und berechtigen

Alben können keine Struktur wiedergeben, da es nur eine Ebene gibt

Die Kunden müssten entweder den direkten Link zu shared bekommen, oder eben du platzierst in dem privaten Bereich ein Bild mit der Info der Kunde soll auf den freigegebenen Bereich klicken?
 

Klaus Stw

Benutzer
Mitglied seit
09. Jul 2021
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Wenn ich die Freigabemöglichkeiten richtig verstanden habe, können Freigaben - sowohl für einzelne öffentliche Links als auch einzelne bis viele Berechtigungslinks für in DSM angelegte User - nur für die ersten beiden Verzeichnisebenen in /Photo angelegt werden. Der Vorschlag, eine "Metaebene" hinzuzufügen, um alle Städte einzuschließen, wäre kontraproduktiv. Es geht mir nicht darum, möglichst viele Bilder freizugeben, sondern aus sehr vielen Bildern möglichst wenige auszuwählen. Um im obigen Beispiel zu bleiben: 6.000 Fotos in 700 Ordnern, 100 Baustellen in 20 Städten. Eine Freigabe, die früher in Photostation erstellt wurde, umfasste typischerweise die Fotos von 10 - 15 Baustellen in 3 - 5 Städten, da nur diese Baustellen für den jeweiligen Kunden relevant waren. Nie alle Baustellen einer Stadt, sondern individuell zusammengestellte Freigaben für die meisten Kunden plus Freigaben für Gruppen, z. B. Architekten.

Gut, dazu muss ich die Kunden und Gruppen jetzt in DSM anlegen. Nicht schön, aber akzeptabel.

Nächstes Problem: Als Berechtigungsstufen für die User/Gruppen gibt es: Anzeigen, Download, Hochladen, Verwalten. "Download" soll angeblich "Anzeigen, Download und Kopieren" ermöglichen. "Download" ist erwünscht und auch notwendig, aber mit "Kopieren" kann der User Bilder kreuz und quer durch alle freigegebenen Ordner schießen. Zumindest wird das so angezeigt. Erst bei der versuchten Ausführung kommt der Hinweis: "Sie haben keine Berechtigung". Noch viel schlimmer: Es wird die Möglichkeit gegeben, Freigabelinks zu erstellen. Dabei erscheinen in der Auswahliste die Namen aller auf der Diskstation angelegten DSM User und Gruppen. Man kann also nicht nur sehen, wen es sonst so alles gibt, sondern diese in aller Regel unbekannten Personen und Gruppen nach Belieben mit Bildern "beglücken". Was soll das denn?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
Ja, besser ist es nicht geworden mit den Photos.
Darum bleibe ich bei produktiven DS auf DSM6

Man kann hier auch einzelne Bilder freigeben, dann sieht der Besucher eben nur diese, aber Problem kann sein beim Ordner der 2. Ebene, von da wird vererbt (das war bei PS auch so)

Was es in PS gab waren die Portofolios. Sehr schöne Sache. Die gibt es hier nicht, wurden komplett gestrichen.
Man kann natürlich aus allem Alben erstellen, vielleicht nach Ort, also pro Baustelle so zu sagen.

Das mit der Userliste im Dropdown ist mir vorher nicht aufgefallen, eigentlich sollte so was nur für 'verwalten' Berechtigte gelten, die anderen sollten gar keinen Zugriff auf diese Funktion haben.
Sonst halt an Synology melden
 

Klaus Stw

Benutzer
Mitglied seit
09. Jul 2021
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Das mit der Userliste im Dropdown ist mir vorher nicht aufgefallen, eigentlich sollte so was nur für 'verwalten' Berechtigte gelten, die anderen sollten gar keinen Zugriff auf diese Funktion haben.
Sonst halt an Synology melden
Lohnt es sich, so offensichtliche Programmierfehler zu melden, oder man dann der 597. Kunde, der sich darüber beklagt?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
Na klar, melden, melden, melden. Es hilft nichts, zu meinen, ein anderer hätte das schon getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ulfhednir

Ulfhednir

Benutzer
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
1.163
Punkte für Reaktionen
208
Punkte
89
Richtig. Und wenn man der 597. Kunde ist - der stete Tropfen höhlt den Stein. Ist in meinem beruflichen Alltag nicht anders. Wann es umgesetzt wird, ist aber auch eine Frage des Backlogs...
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
Ja melden, du wirst überrascht, es wird auch beantwortet, entweder mit irgendeinem Lösungsvorschlag oder sie bedanken sich für den Input.
Das Produkt ist sehr neu, da wird es noch viele Korrekturen geben
 

bikemaster70

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Fotos - Freigegebener Bereich - Zugriffsberechtigung für Gäste:

Folgendes Problem:

Ich möchte im Freigegebenen Bereich (/photo) Ordner für Gäste freigeben mit der Zugriffsberechtigung „Sehen“.

Auf einem Mobiltelefon „sieht“ man dann aber gar nichts.

Setze ich die Zugriffsberechtigung auf „Verwaltung“, dann werden die Fotos angezeigt - doch haben dann die Gäste auch die Möglichkeit, Fotos zu löschen - was ich natürlich auf keinen Fall will.

Hat jemand auch das Problem bei der Zugriffsberechtigung „Sehen“ oder weiss eine Lösung?
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
"Gäste" (also Leute ohne Anmeldung) sehen m.E. alle Ordner, deren Datenschutzeinstellungen mind. auf "Öffentlich ..." stehen.
Stell mal mindestens einen deiner Ordner auf "Öffentlich ..." und melden dich dann ab. Du siehst nicht mehr die Anmeldung, sondern alle "Öffentlichen" Ordner/Bilder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.590
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
209
Ich möchte im Freigegebenen Bereich (/photo) Ordner für Gäste freigeben mit der Zugriffsberechtigung „Sehen“.
Rechts oben beim User das Menü öffnen > Einstellungen :

sp_gaeste_freig_bereich.png
Sollte gehen.




Falls die Gäste auch die Infos zum Bild sehen sollen:



sp_global_gasteinstellungen.png
für die Texte usw
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.011
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
183
Das allein hat bei mir leider nichts bewirkt.
Leider noch alles etwas undurchsichtig/testwürdig das Ganze :rolleyes:
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
163
@Kurt-oe1kyw

kannst du uns sagen warum User die eine Download Berechtigung haben auch gleich Links und Freigaben für andere User tätigen können?
Ist das so gewollt (also hat es einen Grund) oder kann das ein Bug sein?
 

bikemaster70

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Rechts oben beim User das Menü öffnen > Einstellungen :

https://www.synology-forum.de/members/kurt-oe1kyw.71986/ Anhang anzeigen 63519
Sollte gehen.




Falls die Gäste auch die Infos zum Bild sehen sollen:



Anhang anzeigen 63520
für die Texte usw
Hallo Kurt,

Soweit hat diese Beschreibung schon gepasst.

“Sehen“ hatte ich freigegeben, doch konnte ich im Test beim Mobiltelefon nichts sehen.
Musste das ganze zuerst auf „Verwaltung“ setzen, damit im Mobiltelefon die Fotos und Alben zu sehen waren.

Doch kann man so dann in den Alben Fotos löschen....

Möchte gerne für einen Verein die Bilder vorallem mit den Personenmarkierungen für die Mitglieder zum „Sehen“ freigeben, nicht als Verwaltung.

Alben freigeben hat schon auch geklappt, bloss kann man dann nicht von den Personentags profitieren.
Möchte ja eigentlich nicht für jedes Mitglied ein eigenes Album erstellen und dann freigeben...

Da soll jeder selbst durchstöbern können - ohne ihm die Möglichkeit zu geben, was zu löschen
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.590
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
209
kannst du uns sagen warum User die eine Download Berechtigung haben auch gleich Links und Freigaben für andere User tätigen können?

Wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, da bin ich selber noch am Testen und Probieren.
Vor allem verstehe ich die Struktur die dabei entsteht noch nicht, einfach aus dem Grund weil es keine gibt.
Was meine ich damit:
Es ist korrekt, ein User welcher "nur" Downloadberechtigungen hat kann ganz unten in der "Bildebene", also nur in der Bildansicht (nicht auf Ordnerebene) ein Bild Freigeben für andere User.
Dabei legt Synology Photos einen virtuellen Ordner an mit Jahr-Monat-Tag, dieser Ordner ist dann aber nur beim freigegebenen User zu sehen.
Wenn dieser sich Anmeldet und er wechselt zu "für mich freigegeben", dann sieht er hier diesen Ordner mit dem Bild.
NUR diesen Ordner gibt es nirgendwo auf der Diskstation, der erscheint weder unter /photo noch unter /home/photos
Das passiert irgendwo im Hintergrund von Synology Photos.
Ob dies nun von Synology so gewollt ist, dass jene User die das Recht auf ein Bild zum Herunterladen erhalten bekommen haben, auch gleich selber weiterverteilen können kann ich nicht sagen. Derzeit ist es jedenfalls so.
ABER mit der Einschränkung dass diese Bilder sich beim "Weiterverteilten User" nur unter "Für mich freigegeben" zu finden ist.
Der Sinn erschliesst sich hier mir auch noch nicht.

Also ich schliesse mich hier auch Benares an, da läuft noch nicht alles so ganz rund wie es ist, zumindest nach unseren Vorstellungen noch nicht.
Wie erwähnt ich teste das alles nur mit Testordnern und ein paar Testbildern auf der DS118 mit DSM7 bei mir, die Hauptmaschine mit meinen über 55.000 Bildern läuft nach wie vor unter DSM 6.2.4-25556 und somit mit der alten Photo Station.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ottosykora