Erinnerungen mit caldav funktionieren auf dem iPhone nicht

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Bedeutet:
Wenn ich intern oder via vpn cloud.domain.de aufrufe, kommt die Webmaske der Syno ohne irgendwelche Zertifikatfehler o.ä.
im Browser - heißt aber nicht das es im System auch so ist! Das könntest du überprüfen wenn du das Zertifikat von LE im System löscht und wenn das wieder hergestellt (ohne Browser) wird sollte das i.O. sein. Das Zertifikat sollte ja auch aus anderen Anwendungen greifen und installiert werden.

Ich würde aber erst einmal vorher ansetzen. Ich würde das ganze ohne VPN testen ob das läuft und zwar wie es normal vorgesehen ist. Damit schließt du Probleme bei den Apps und bei der Apple Software aus! Erst wenn das alles richtig funktioniert würde ich das VPN in Angriff nehmen!
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
was meinst du mit "im system löschen"?
Witz an der ganzen Sache ist ja, das es am iPhone so funktioniert.
Kalender funktioniert so ja auch. Nur eben nicht Erinnerungen (und das auch nur am mac)
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Im System löschen heißt entfernen, das geht bei Android und Windows ohne Probleme. So Als wäre es ein neu aufgesetztes System pder du hättest die Seite noch nie aufgerufen.

Deshalb würde ich ja gerne Wissen ob es ein Problem bei den Synology Apps ist oder bei Apple.Wenn du erst einmal alles auf ein Minimum und ohne VPN testen könntest ob der Fehler noch vorhanden ist. DU willst ja den Fehler finden - bei mir funktioniert alles.

Auch könntest du einfach Baikal einmal testen, da ich die Synology App eher für schlecht halte. Das sind 3-5 Minuten, eventuell liegt es ja daran - wer soll das schon wissen. Aber wenn du den Verursacher nicht finden willst, wirst du noch lange mit dein Problem alleine sein.

Zu den Einträgen vom Reverse Proxy hab ich auch nichts gelesen.

Am liebsten wäre dir ein anderer baut das ganze nach, findet den Fehler, fixt den und gibt dir denn eine Entscheidung welchen Haken du aktivieren musst. Ich glaube nicht das das passieren wird.
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Habe doch nirgendwo geschrieben ,das ich das Problem nicht finden will :unsure:
Ganz im Gegenteil. Hatte auch schon next cloud und owncloud getestet - ebenfalls ohne Erfolg auf mac Seite.

Ja, das Zertifikat habe ich eben gelöscht im macOS System. Beim Aufruf der Seite ging alles problemlos auf.
Baue gerade noch mal eine Struktur ohne VPN auf und bereichte gleich (geht schnell)

Habe keine Einträge im Reverse Proxy.
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Update:
Tja, was soll ich sagen?
Port in der Fritzbox freigegeben für caldav.
DNS EIntrag in pihole deaktiviert, sodass beim ping von cloud.domain.de die öffentliche IP der Fritzbox kommt.


Kommt auch ohne VPN nun auf Syno Calendar. Kann caldav auch problemlos unter macos einrichten. Nur die Erinnerungen bleiben wieder leer. also genau wie mit der VPN Situation :/
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Gut denn kann es ja nur noch an Apple oder Synology liegen.
Wenn du bereits Nextcloud probiert hast, könntest du es mit Baikal ja auch einmal probieren.
Mir ist kein Fehler in deiner Richtung bekannt der annähernd hin kommt.
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Docker oder Nativ
wenn du jetzt deine DS angegeben hättest, denn hätte man eventuell docker ausschließen können. Ich würde aber Docker bevorzugen, da es sehr schnell geht.

Verwednest du für SSL bis jetzt den Standartport 443 um an deinen Kalender zu kommen?
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
das ist nicht ganz richtig.
in meinem Beitrag von heute morgen (#12) steht die Modellnummer ;)

Werde mal die Docker Variante nutzen, aber verstehe aktuell noch nicht, wo das Problem sein soll :/
Nein, verwende den Port, welche ich im Anwendungsportal für Syno Calender hinterlegt habe
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
hast du von jeden Gerät eins oder mehrere? Also wenn das jetzt beim Iphone funktioniert denn wird auch alles richtig auf einen anderen Phone übertragen? Zu erst hat es ja beim Mac funktioniert>Phone nicht, jetzt umgedreht.

Um Welche Software Version handelt es sich denn? Die anderen Beiträge mit den Fehlern sind ja schon fast 3 Jahre alt. Habe nichts von Apple hier um es zu testen und auch keinen richtigen Plan was Apple angeht. Das ganze funktioniert ja auf Protokollen und wenn das richtige drin steht kann es ja nur an den Endgeräte liegen. Die Frage steht das richtige drin???

Gibt es noch eine andere Software die du auf den Mac testen könntest, z.b. Thunderbird?
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Habe mehrer iPhones, welche tadellos mit der Config funktionieren.
Leider nur ein macbook, was die Probleme macht. Ein weiteres macbook habe ich leider nicht verfügbar.
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Software sind die hausinternen Anwendungen von Apple.
(Kalender App / Erinnerungen App)

iPhone: ios 15.4
macOS 12.3


Habe auf dem mac auch schon mit Thunderbird getestet -> selbes Problem
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
das klingt Komisch - das Problem scheint also tiefer zu liegen, scheinbar kein Problem der App siehe Thunderbird
wie sieht es denn mit der Apple Cloud aus? funktioniert das oder ist das ganze def?

Was mich aber stutzig macht das man aktuell nicht darrüber findet oder hast du weitere aktuelle Meldungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Wie schon geschrieben sind die Sachen ja schon teilweise alt. Hast du dich schon einmal an Apple gewendet? Am besten im Forum wo jeder mitlesen kann? Habe dort auch nichts aktuelles gefunden.

Bei Apple gibt es ja häufiger Fehler so auch mit den Adressbüchern. Das es mehrer Kalender oder Kategorien gibt die eine Sync verhindern oder Fehler verursachen kannst du ausschließen?
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Ja habe mich schon an Apple gewandt - natürlich haben die davon keine Ahnung. Wenn ich denne etwas von caldav erzähle, merkt man sofort, wie die aussteigen. Im Apple Forum braucht man garnicht erst fragen.

Es ist nur eine Kalender / Kategorie vorhanden.
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Nur einmal so aus Spaß, kannst du in der Applecloud eine Dav-Kalender hinzufügen also deine lokaler Server?
Was mich stutzig machst ist das es unter IOS gegeneinander funktioniert, unter IOS>MacOC nicht, ABER über die Cloud - wie du sagst.
Auch komisch ist, das es sich nicht nur auf die App beschränkt, scheinbar die es am sync-Modul, wie immer das bei MacOS aussieht. Aber bringt Thunderbird nicht seinen Sync mit?

Kannst du die Aufgaben IOS exportieren und in MACOS importieren? Hast due die erstelleten ics -Files mit einen Editor geöffnet um zu sehen ob die Einträge vorhanden sind?

Ein Cache Problem kannst du aber ausschließen? Esgab viele Prbleme mit Kalender und Cache. Die Aufgaben laufen ja auch über den Kalender. Hast du den Cache schon einmal geleert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
okay, ich glaube das wird missverstanden.
in der apple cloud kann ich keinen dav calender hinzufügen.
da kann ich nur den lokalen iphone kalender nehmen, welcher halt mit der icloud synchronisiert wird.

Nein, Erinnerungen kann ich unter ios nicht exportieren.

Habe den Accoung vom Kalender schon vollständig entfernt und neu angelegt.
Sogar eine virtuelle DSM erstellt und es hier drüber mal probiert.
Auch am mac einen neuen Benutzer angelegt.

Alles ohne Erfolg.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup