DSM Version 6.2.3-25426

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Wenn Du auf der DS nichts entdecken/finden kannst wäre eine Analyse des Netzwerkverkehrs z.B. mit Wireshark auch noch eine Möglichkeit. Ist zwar Aufwand aber manchmal ganz nützlich.

VG Jim
 

BRAINs

Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Aber wie ich halt schon schrieb, selbst ohne LAN-Kabel kein Ruhezustand.
 

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Naja kein LAN Kabel heist ja nicht automatisch das die DS dann keine Daten ins LAN/WAN sendet, bzw. senden will und somit die Festplatte wieder aktiviert wird. ;)

VG Jim
 

Chromium

Benutzer
Mitglied seit
02. April 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
seit dem Update habe ich riesige Probleme mit meiner DS114:

Die Büchse wird ca. alle 30 Minuten automatisch beendet und dann neu gestartet.

Ich erhalte jedes Mal eine Meldung über unerwarteten Stromausfall.

Das habe ich ohne Erfolg gemacht:

- anderes Netzteil
- Ein-Aus-Schalter demontiert
- andere (leere) Festplatte mit minimaler Neuistallation.

Ich habe die Schnauze gestrichen voll von Updates, die alles nur verschlimmbessern ! und wohl nicht mehr rückgängig zu machen sind.
Ein Downgrade auf die die Vorgängerversion kriege ich nicht hin.

Bin am Ende :(
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.712
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
439

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Die Büchse wird ca. alle 30 Minuten automatisch beendet und dann neu gestartet.
Gibt es dazu irgendwelche (Shutdown-)Einträge im Protokoll und wenn ja welche?
Gibt es irgendwelche Einträge unter Hardware & Energie --> Energie-Zeitplan ?

Ich habe die Schnauze gestrichen voll von Updates, die alles nur verschlimmbessern
Hm - Du hast hier im Forum in 10 Jahren ganze zwei Beiträge erstellt. Das klingt für mich nicht gerade nach vielen Problemen die Du bisher mit Updates von Synology hattest. Oder Du konntest sie alle irgendwie selber lösen. :D Ist jetzt nicht bös gemeint, aber ich finde die Aussage von wegen "Schnauze voll" etwas übertrieben. :) Frag zu dem Thema Updates z.B. mal die QNAP User. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Chromium

Benutzer
Mitglied seit
02. April 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, keine Energie-Pläne .

DS114-1 ist auf ein Problem gestoßen und wurde daher nicht ordnungsgemäß heruntergefahren. Dies könnte durch einen Stromausfall oder andere Ursachen bedingt sein und zu schwerwiegenden Datenverlusten führen. Wir empfehlen daher dringend die Verwendung einer SNMP- oder USB-USV, um Ihr Gerät und die Daten zu schützen (sofern Sie noch keine USV installiert haben).

Von DS114-1

Das kommt alle 30-60 Minuten.

Vielleicht ist es ja ein Platinen / Kondensator / Hardware-Problem. Ist halt nicht mehr neu, das Ding.

Wäre gut, wenn man wenigstens downgraden könnte und zu prüfen, ob der Fehler
auch nach dem Downgrade existiert.

"Verschlimmbessern " habe ich generell gemeint, Ist ja bei WINDOWS / Android / IOS auch häufig der Fall.

Man beschäftigt sich mehr und mehr mit dem Suchen / Melden von Bugs....
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.676
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
108
Schau mal in die Datei /var/log/messages, was da kurz vor so einem Reboot alles so passiert.
 

Jim_OS

Benutzer
Mitglied seit
05. November 2015
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Das kommt alle 30-60 Minuten.
Vielleicht ist es ja ein Platinen / Kondensator / Hardware-Problem.
OK wenn die Zeit variiert kommt natürlich irgend ein elektrisches Bauteil in Frage. Dann wäre das in Verbindung mit dem Update aber Zufall. Da hilft dann wohl nur suchen und messen. :(
Ist halt nicht mehr neu, das Ding.
Oder gleich die Gelegenheit nutzen und das alte Schätzchen durch etwas Neues ersetzen. ;)
"Verschlimmbessern " habe ich generell gemeint, Ist ja bei WINDOWS / Android / IOS auch häufig der Fall.
Man beschäftigt sich mehr und mehr mit dem Suchen / Melden von Bugs....
OK damit hast Du Recht und das klingt schon anders. :)
 

est1958

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2015
Beiträge
357
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
In 6 Tagen bin ich für 4 Wochen weg. Heute gesehen, auf meiner Master-DS 216+II wird das Update angeboten. Bevor ich mir Ärger aufhalse, hier erst mal reingeschaut, weil ich das gelesen hatte:

"This is the last major DSM version (6.2) that supports the video conversion to .flv and MPEG-4 Part 2 on certain models (RS814, RS214, DS414, DS414slim, DS414j, DS216se, DS215j, DS214+, DS214, DS214se, DS213j, DS120j, DS119j, DS115, DS115j, and DS114) in consideration of the termination of Adobe's support for Flash Player by the end of 2020"

Da ist meine 216+II nicht enthalten, aber die anderen drei = 215j, 115j, und 119j. Versteh ich jetzt nicht ganz, weil Adobe´s suport endet laut Text 2020, dann endet der doch auch für alle DSen. Und die 119j ist ja drei Jahre "jünger" als die 216+II. Komisch

Jedenfalls hab ich den ganzen Fred durch und bei der Vielzahl von Problemen hoffe ich mal, es läuft bei allen vieren durch. Ich will es jetzt wissen, mit sehendem Auge ins Verderben ;)

bleibt gesund
 
Zuletzt bearbeitet:

BRAINs

Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Synology Driver Server deaktivieren. Dadurch wird auch Moments deaktiviert. So geht die Nas wieder in den Ruhezustand.
Danke, aber ich habe diese Pakete gar nicht installiert, daran kann es also nicht gelegen haben. Allerdings habe ich jetzt mal das DSM über den Reset Taster gelöscht und neu installiert, die Daten bleiben dabei ja zum Glück erhalten. Danach hat der Ruhezustand wieder funktioniert. Mal sehen, ob das so bleibt.
 

est1958

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2015
Beiträge
357
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Bei meinen vieren läuft alles wie bisher.

Mal wieder Glück gehabt, puuh.

Eigentlich schon schlimm, das so sagen zu müssen...............
 

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2018
Beiträge
240
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Kauf Dir ein Qnap NAS. Dort kannst du dann erleben was schlimm ist bezüglich Firmwareupdates.
 

maulsim

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2016
Beiträge
511
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48

est1958

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2015
Beiträge
357
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Kauf Dir ein Qnap NAS. Dort kannst du dann erleben was schlimm ist bezüglich Firmwareupdates.

Das hatte ich zwischendrin mal gemacht. Da ist nicht nur das Firmwareupdate schlimm. Die ging nach einigen Tagen zurück. Da ist dann Synology tatsächlich Gold dagegen.

Danke für die Erinnerung :)
 

Annika Hansen

Benutzer
Mitglied seit
03. April 2010
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
12
Gestern Abend hat meine betagte DS411 ein Update auf DSM 6.2.3-25426 Update 1 angeboten bekommen.
Nach der Installation (die ging sehr fix und ohne Reboot) ist die Warnung zum Speicherpool verschwunden.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.971
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
169

Schwarte

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2018
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
14
Wird mir angeboten, obwohl ich das letzte Update nicht installiert hatte. Mal eben am schwitzen: ;)

Screenshot_2020-06-13-19-03-38.jpg
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.971
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
169
Kein Problem damit, das läuft ganz gut.
Aber bitte schau in deinen Aufgabenplaner, Synology hat die komische Angewohnheit das sie mir jedesmal einen Ausführungsjob anlegen für die Überprüfung der SMART Werte.
Einfach dann im Aufgabenplaner nachschauen ob die Zeile bei dir durch das Update eingetragen wurde, ich hatte dann schon 4 Einträge zur Prüfung der SMART Werte dort hinterlegt.
Entweder deaktivieren mit Entfernen vom Haken oder gleich die Zeile markieren und Löschen, falls der SMART Test mehrmals eingetragen sein sollte.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.