"DSM 6.1 (15047) Final - Erfahrungen, Probleme, Bugs

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
1.151
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
74
Ja, hat aber weniger mit der DS zu tun sondern mit zB. Aktualisierung des Firefox. Die DS war früher schon unsicher auf http, nur zeigte der Browser keine Warnung an. Jetzt wird diese Warnung dann - zu Recht - angezeigt.

Leider bekommt man diese Meldung auch hier bei diesem Forum ... nur http :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfgang67

Benutzer
Mitglied seit
03. Nov 2012
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen !

Ich möchte meine DS213+ (mit 2 x 3 TB) endlich von DSM 5.2 auf DSM 6.1 updaten.
Da gegenüber 5.2 doch einiges neu ist (Sicherung etc.) und ich immer gerne die Ursprungssversion als Backup habe falls etwas bei der neuen Version nicht so funktioniert wie gewollt hatte ich die Idee dabei wie folgt vorzugehen:
1) Vor dem Festplatte Nr. 2 entfernen
2) Update durchführen
3) Alles ausgiebeig testen
4) Wenn alles OK, Festplatte 2 wieder rein stecken

Wenn etwas schief gegangen ist und ich zum Ausgangs-Zustand mit DSM 5.2 zurück möchte
5) NAS runter fahren
6) Festplatte 1 raus, Festplatte 2 (mit DSM 5.2) rein
7) DS starten
8) Festplatte 1 (mit DSM 6) rein schieben

Macht das aus Deiner Eurer Sinn und würde das mit den Schritten 1-4 bzw ggf. der Downgrade mit den Schritten 5-8 so funktionieren ?
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
3.899
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
149
Soweit mir bekannt wird das DSM auch in der DS abgelegt. Somit kannst du nicht einfach durch den Wechsel der HDD zu 5.2 zurück.
 

Wolfgang67

Benutzer
Mitglied seit
03. Nov 2012
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für Deine rasche Antwort !
Hatte es befürchtet - wäre ja auch zu einfach gewesen.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.024
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
Es wird min. die Versionsnummer der letzten DSM Version im Flash der DS abgelegt, da kommt man dann auch nicht mehr von runter, nur noch rauf. Daher auch der Hinweis von Synology, dass kein Downgrade möglich ist.

Es gab früher Hack's, die DS trotzdem downzugraden, aber meines Wissens ist das mit DSM 6.x obsolet und funktioniert nicht mehr.
 

Wolfgang67

Benutzer
Mitglied seit
03. Nov 2012
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Bestätigung dass es so nicht geht. Werds einfach riskieren.
 

vbtobi

Benutzer
Mitglied seit
02. Nov 2015
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

mandrake2217

Benutzer
Mitglied seit
30. Jun 2016
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Update ist Update. Egal ob die Platte raus ist oder nicht, deine DS hat dann 6.1 ... als Tipp, bei 6.1 gibt es keine Time Machine mehr, solltest du damit ein Backup gemacht haben.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.024
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
...Time Backup ... nicht Time Machine. :)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.576
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Meinst Du "Time Backup" von Synology statt "Time Machine" von Apple?

Edit: Time Backup schreibt die Daten ins Filesystem der Platte, insofern kann man sie manuell trotzdem wiederherstellen.
 

gaulo23

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
941
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo zusammen

Kann mir einer sagen, was damit gemeint ist: Dateizugriffszeit aufzeichnen
Muss ich das anlassen, oder kann ich das ausschalten ??

1.jpg
 

gaulo23

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
941
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
keiner eine Idee ??
 

Gonzo79

Benutzer
Mitglied seit
20. Aug 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du reduzierst mit dieser Einstellung den Disk IO, weil die Zugriffszeit nicht immer gespeichert wird. Die Disk Performance kann etwas steigen. Allerdings gibt es Programme, die diese Information verwenden z.B. Synology Speicher-Analysator und wenige Drittprogramme. Im schlimmsten Fall hast du ein Drittprogramm z.B tmpwatch das wichtige Dateien löscht, auf die seit einiger Zeit angeblich nicht zugegriffen wurde.

1.
http://linuxwiki.de/ZeitStempelVonDateien
Unter Unix und Unix-ähnlichen Systemen (wie GNU/Linux) hat jede Datei drei Zeitstempel.

Zugriffszeit (access time = atime)

Dieser Zeitstempel wird bei jedem Zugriff auf die Datei (lesen, schreiben) aktualisiert.
Änderungszeit (modification time = mtime)

Dieser Zeitstempel wird bei jedem Schreibzugriff auf die Datei aktualisiert.
Dateistatusänderungszeit (inode change time = ctime)

Dieser Zeitstempel wird bei jeder Änderung der DateiRechte aktualisiert.

Google mal nach dem Befehl "noatime", dieser deaktiviert die Zugriffszeit atime vollständig.

2. Synology Wiki
https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/help/DSM/StorageManager/volume_diskgroup
 

cutcreator

Benutzer
Mitglied seit
28. Dez 2009
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
Wann kommt denn wohl mal die Final, damit das alles aus der Beta raus kommt?
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.305
Punkte für Reaktionen
190
Punkte
129
Ich wusste gar nicht, dass DSM 6.1 Beta ist.................
Klärst du mich mal bitte auf?
Ich habe eine 6.2 Beta am laufen, die meinst du wohl nicht.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.