DSM 2.1, DSM 2.2, DSM 2.3 0839-1141 läuft auf DS-106

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.569
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
338
Hallo,
das beta-File findest Du hier. An der Prozedur ändert sich lediglich, daß aus
unique="synology_powerpc_107"

unique="synology_powerpc_108j"
wird. Hier gibts auch ne nette Anleitung.

Gruß Götz
 

Rischi

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Götz!

Hmmm, leider funzt der Downloadlink nicht. Sollte ich denn am besten die Beta nehmen oder eher eine neuere? In dieser Anleitung steht gar nichts über das kopieren von Dateien damit die LED's ordentlich funktionieren. Ist das denn alles so richtig dort?

Danke & Grüßle
Rischi
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.569
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
338
Hallo,
doch steht in einem EDIT und in den Kommentaren, bekommst eine PN.

Gruß Götz
 

sirtet

Benutzer
Mitglied seit
10. Feb 2012
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Möchte auch eine 106e nach der Anleitung von timo.dk auf 3.2 bringen.

Der link zum Beta-File ist wie oben geschrieben offline...
gab's da ev. einen neuen per pm?
 

mas27

Benutzer
Mitglied seit
21. Jan 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

es klappt auch mit einer offiziellen Version. Nutze aktuell die 3.2 mit einem Patchlevel 1944. Das Ganze nach Methode timo.dk auf einer 106j. Das einzige, was aus der Betaversion 1869 benötigt wird ist die scemd. Danach

gab es keine Fehlermeldungen mehr im Log
funktioniertee die Status LED und
ging die Festplatte vorschriftsmäßig in den Standby.

:D

VG mas27
 

Rischi

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das einzige, was aus der Betaversion 1869 benötigt wird ist die scemd

VG mas27

Hallo mas27!

Zum Thema scemd. Wo genau finde ich die benötigten Dateien?
Was sind das genau für Dateien? Speicherort?
Vielen Dank!

Grüßle
Rischi
 

sirtet

Benutzer
Mitglied seit
10. Feb 2012
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ mas27
Ja, klar, ich brauch nur die Files draus (auch synobios.o, oder?). Aber woher hole ich die nun?
ps: du sagst "aktuell 1944"?
Der Kommentar hier http://www.timo.dk/wp/2011/08/07/upgrading-the-synology-106e-firmware-to-to-3-1/ vom 4.Jan.2012 erwähnt schon 1955...

@Rischi
hinter dem oben erwähnten Kommentar steht im nächsten
I ll add the synobios.o and scemd file are easy to get from http://ukdl.synology.com/download/beta/DSM3.2_beta/DSM_DS-108j_1869.pat
This pat file is TAR archive. Rename it DSM_DS-108j_1869.tar and untar this file.
It contains a file hda1.tgz which is a gzipped tar file. Untar this hda1.tgz file and you ll find lib/modules/synobios.o and usr/syno/bin/scemd files.
also müss(t)en wir aus der Beta die beiden Files rausholen.... sobald wir die beta finden...

Gruss
thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Rischi

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Bin noch im Besitz der Beta und würde die Datei auch zur Verfügung stellen.
Weiß jemand wo man einfach und problemlos die Datei hochladen kann?
Sind irgendwelche rechtlichen Probleme zu erwarten falls ich es tue?

Grüßle Rischi
 

sirtet

Benutzer
Mitglied seit
10. Feb 2012
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Denke, wenn goetz seine modifizierten files hier http://www.file-upload.net/
hingestellt hat, solltest du das auch problemlos können, gibt aj jede Menge solcher Anbieter.
wäre super.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.569
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
338
Hallo,
file-upload.net nimmt in der kostenlosen Variante max 100MB pro Datei, die Beta hat ~175MB. da hab ich Beta uch.

Ich habe nur die scemd ausgetauscht, bei der 1944 ging das problemlos. Bei der 1955 soll es nicht mehr funktionieren.

Gruß Götz
 

Rischi

Benutzer
Mitglied seit
01. Feb 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@ sirtet

Wenn Du aktualisiert hast auf die aktuellste DSM
gib mal bitte Bescheid ob alles funktioniert hat.
Vielen Dank!

Grüßle Rischi
 

sirtet

Benutzer
Mitglied seit
10. Feb 2012
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also, hab wie hier http://www.timo.dk/wp/2011/08/07/upgrading-the-synology-106e-firmware-to-to-3-1/ beschrieben auf 3.1 geupdatet,
dann auf 3.2 1955, und entsprechend dem Kommentar die beiden Dateien ersetzt (zu erst nach *.bak umbenannt).
und dann in der shell reboot getippt...
achtung, ich schau in's Webinterface... ok!
und nun in's Logfile /var/log/messages...

Feb 10 21:16:30 scemd: modules/led.c:82 unexpected LED behavior
Feb 10 21:16:32 scemd: modules/led.c:82 unexpected LED behavior
Feb 10 21:16:34 scemd: modules/led.c:82 unexpected LED behavior
Feb 10 21:16:37 root: /usr/syno/etc/rc.d/S98findhostd.sh stop findhostd
Feb 10 21:16:44 rsyncd[2357]: rsync error: received SIGINT, SIGTERM, or SIGHUP (code 20) at rsync.c(572) [receiver=3.0.4]
Feb 10 21:16:51 ntpdate: Sync with time server 157.161.57.2 offset -0.099280 sec.
Feb 10 21:16:55 syslogd exiting
Feb 10 21:17:30 syslogd started: BusyBox v1.16.1
Feb 10 21:17:31 s00_synocheckfstab: system_blk_dev_readahead_set.c:35 Failed to set '/dev/hda3''s readahead to 4096d
Feb 10 21:17:31 s00_synocheckfstab: volume_readahead_allset.c:32 Failed to set RA on [/dev/hda3]
Feb 10 21:17:32 kernel: EXT3-fs warning: maximal mount count reached, running e2fsck is recommended
Feb 10 21:17:34 dhcpcd[1102]: dhcpReboot: do not want cache
Feb 10 21:17:37 scemd: scemd.c:126 fan_type=0, raid_type=0, led_type=0, thermal_type=0, fanctrl_type=0, auto_poweron_type=0, dual_power_type=0, usbcopy_type=0, fan_number=0, ebox_type=1, pis_type=0, rtc_type=0
Feb 10 21:17:37 scemd: modules/mapping_fan.c:215 Default fan type FAN_UNKNOWN is used.
Feb 10 21:17:37 scemd: modules/disk_hibernation.c:430 Force hibernation enable, idle minutes 10
Feb 10 21:17:38 synoprint: printer_enable_ext.c:488 delete printer failed: no bus id
Feb 10 21:17:45 scemd: modules/cpu_frequence_adjust.c:176 cpufreq module was not loaded, CPU Frequence Scalling was disabled.
Feb 10 21:17:46 kernel: PCI: 00:0e.2 PCI cache line size set incorrectly (0 bytes) by BIOS/FW.
Feb 10 21:17:46 kernel: PCI: 00:0e.2 PCI cache line size corrected to 32.
Feb 10 21:17:46 kernel: USB_DEVICE: This is hub. No need to call_policy_interface.
Feb 10 21:17:46 kernel: USB_DEVICE: This is hub. No need to call_policy_interface.
Feb 10 21:17:46 kernel: USB_DEVICE: This is hub. No need to call_policy_interface.
Feb 10 21:17:46 kernel: eth0: network connection up using port A
Feb 10 21:17:46 kernel: speed: 100
Feb 10 21:17:46 kernel: autonegotiation: yes
Feb 10 21:17:46 kernel: duplex mode: full
Feb 10 21:17:46 kernel: flowctrl: symmetric
Feb 10 21:17:46 kernel: irq moderation: disabled
Feb 10 21:17:46 kernel: scatter-gather: enabled
Feb 10 21:17:46 kernel: tx-checksum: enabled
Feb 10 21:17:46 kernel: rx-checksum: enabled
Feb 10 21:17:46 syno_hdd_util: Model:[WDC WD10EADS-22M2B0], Firmware:[01.00A01], S/N:[WD-WCAV54205940] in [/dev/hda] is not ssd
Feb 10 21:17:48 dhcpcd[1102]: client.c(1589)HUP ddnsd result: return code = 256
Feb 10 21:17:52 synousbdisk: RCClean succeeded
Feb 10 21:17:53 synosata: synosata.c:174 failed to enum all external sata devices
Feb 10 21:17:54 ddnsd: main(ddnsd.c:2783): not enable DDNS, shutdown daemon
Feb 10 21:18:01 ntpdate: Sync with time server 157.161.57.2 offset 1.484681 sec.
Feb 10 21:18:03 cupsd[1939]: [listen.c:184] Unable to open listen socket for address :::631 - Address family not supported by protocol.
Feb 10 21:19:47 scemd: scemd.c:380 stop manutild.

hat also scheinbar geklappt....

Ich verstehe nicht wirklich viel von dem was da gemeldet wird, kann vielleicht mal ein Syno-Gott sagen, ob das gesund ausschaut?
e2fsck soll man mal machen, aber hab beim versuch auf die schnelle mit e2fsck /dev/hda3 eine einschüchternde Warnung erhalten, uff, dann muss ich noch unmounten ergoogeln, wenn's mir nicht grad hier jemand verrät.... aber dann wird's wohl langsam off topic!
 

cruiser-22

Benutzer
Mitglied seit
30. Apr 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Götz !
ich brauche dringend eure Hilfe.
Ich komme bei der Änderung der synoinfo.conf Datei nicht weiter.
Mein Rechner ist ein Mac und ich habe es über den Terminal versucht (mit vi geöffnet und geändert aber beider Speicherung klappt es nicht,weil die Datei Schreibgeschütz ist, ich weiss nicht wie ich den Schreibschutz ändern kann da ich mich nicht mit dem Terminal und Putty nicht so gut auskenne)
würde mich freuen über eure hilfe.
Ach ja mein Diskstation ist ein DS-106 und ist auf 2.2 abgedatet durch deine erklärung.
mfg
cruiser-22
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.569
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
338
Hallo,
Du mußt Dich als User root mit dem Passwort von admin anmelden.
Wie weit willst Du denn upgraden? Alles was größer 3.2beta ist hat folgende Fehler
- eSATA geht nicht
- Status LED geht nicht
- alle 2 Sekunden ein Eintrag in /var/log/messages wegen LED

Gruß Götz
 

cruiser-22

Benutzer
Mitglied seit
30. Apr 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich möchte bis 3.2 vesuchen.
O man ich habe mich immer als admin angeldet.
Danke dir,ich probiere es mal
mfg
cruiser-22
 

cruiser-22

Benutzer
Mitglied seit
30. Apr 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute!
Wie kann mann eigentlich die Festplatte formatieren ohne den aus dem ds auszubauen,weil hier im Forum hat einer erzählt das er es ohne ausbauen gemacht hat, um den hda1 bereich zu vergrößern damit ich die 3.1 oder 3.2 installieren kann.
mfg
cruiser-22
 

rauppe31

Benutzer
Mitglied seit
06. Jun 2011
Beiträge
2.734
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute!
Wie kann mann eigentlich die Festplatte formatieren ohne den aus dem ds auszubauen,weil hier im Forum hat einer erzählt das er es ohne ausbauen gemacht hat, um den hda1 bereich zu vergrößern damit ich die 3.1 oder 3.2 installieren kann.
mfg
cruiser-22

Das wird wohl nur mit einem doppelten Reset funktionieren. Die Daten gehen allerdings verloren
 

dbasta

Benutzer
Mitglied seit
16. Jan 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich bin durch einen Zufall auf das Thema DS 106e mit "frischem" DSM gekommen. Ist ja echt der Hammer! Da darf meine alte Synology noch ein wenig Ihren Dienst tun. Vielen Dank für die echt guten Tips und auch Fragen, dank derer ich meine DS bis auf 3.2 gepimpt habe. Bin gerade bei den ersten Tests mit Daten auf der DS und bekomme WEBDAV und den Itunesserver nicht zum laufen.
Ich denke die Häckchen habe ich alle richtig gesetzt. Beim WEBDAV kommt eine fehlerhafte Seite im Browser. Itunes findet den Server aberleider keine Lieder. Funktionieren die Sachen bei Euch?

Vielen Dank für Hinweise und einen fleißigen Oasterhasen...

dbasta

106e mit der 3.2 beta
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen