DS720+ Lüfter macht tacker Geräusche (außer bei lautem Modus)

Kletterpflanze

Benutzer
Mitglied seit
02. Juni 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

hat jemand auch eine DS720+ und kann mir sagen, ob es normal ist, dass der Lüfter in "Stiller Modus" und "Kühlmodus" (nicht bei "Voller Geschwindigkeit") so ein tacker Geräusch macht? Als ob eine analoge Wanduhr, bei der man den Sekundenzeiger hört, ungefähr dreimal so schnell läuft - nur leiser. Ich kann es nicht besser beschreiben...

Diagnose ist alles bestens, Gerät auch brandneu.

Mich stört nicht das Geräusch an sich, aber es würde mich interessieren, ob das normal ist oder ob der Lüfter in einem Jahr den Geist aufgibt, weil er jetzt schon ein Problem hat.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.204
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
Der Lüfter sollte keine tackernden Geräusche machen. Man hört normalerweise nur den Luftstrom.
 

Schwarte

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
14
Manche Lüfter rattern bei niedriger Drehzahl. Das ist kein Fehler, jedoch unschön. Kann man tauschen gegen Noctua etc, aber je nach Fingerfertigkeit ist das nicht immer rückstandsfrei durchzuführen. Lass es bleiben, nach der Gewährleistung kannst das immer noch machen.
 

gaspard

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2020
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
58
Könnte eine Resonanz zwischen Lüfter und der Rechteckspannung der PWM-Steuerung sein. Ein Kondensator zwischen VCC und GND am Lüfter könnte das verringern. Erstmal nur anklemmen, nichts Löten, Deine DS720+ ist ja noch in der Garantie.

Zweimal "könnte", keine Garantie das das was bringt, und der Lüfter springt dann auch nicht unbedingt genau dann an wo vorher die Startschwelle war...
 

kuddel2020

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also bei meiner DS720+ auch ein leichtes klackern oder tackern des Lüfters.
 

NetIT

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ich habe jetzt mehrere DS720+ erworben und alle haben einen klingelnden, klackernden Lüfter. Dieses ist zu hören, wenn man noch keine Festplatten eingebaut hat, oder diese im Ruhemodus sind. Ich habe alle Geräte wieder zurück geschickt, da ich einfach keine bekomme ohne dieses Klingeln. Den Synology Support habe ich darüber informiert und ihm auch Links zu 5 weiteren Käufern geschickt, die das auch festgestellt haben und auch Videos und Audio Dateien.

Gestern habe ich dann eine DS920+ bestellt und die hatte genauso ein Klingeln, klackern in den Lüftern. Ich habe genügend andere Synologys, um die Lüftergeräusche zu vergleichen. Alle älteren Modelle geben nur ein Luftrauschen von sich. Die DS920+ sollte ich zum Austausch an den Support schicken, aber wer sagt mir das die nicht die gleichen Probleme auf Lager haben. Es sind in allen die selben Lüfter eingebaut. Sie ging zurück an den Händler.

Nun gut, man könnte sagen, man hört es nicht mehr, wenn die Festplatten eingebaut sind und laufen. Man kann aber auch sagen, die DS920+ kostet einen halben Tausender und die Lüfter dürfen das nicht machen. Schauen wir uns mal die DS720+ an. Nur noch Plastik Gehäuse, Copy Taste fehlt, nur noch 1 USB hinten, minderwertigere Schubladen, 2GB verlötet und dann kommen noch die Lüfter dazu. Ich wusste von all dem und auch von dem Lüftergeräusch, da es bei Hardwareluxx genannt wurde. Ich wollte mich aber selber davon überzeugen und kann es leider bestätigen und es leider so auch nicht hinnehmen. Ich müsste jetzt die Lüfter kaufen und mir die Arbeit machen diese zu ersetzen.

Ich warte jetzt ab, bis der Support dafür eine Lösung hat und kaufe erst dann die aktualisierte Serie. Anbei eine Aufnahme davon. Es ist im Festplattenschacht aufgenommen worden. Zu hören ist der Luftstrom als Rauschen und daneben hört man dann das Klingeln, Klackern.
Es hört sich vielleicht auch an wie ein Grillen Zirpen
 

Anhänge

  • 20200727_190307.zip
    842,5 KB · Aufrufe: 25

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.204
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
@NetIT
Vielen Dank für dieses ausführliche Feedback.
Ich habe mir deine Audiodatei angehört und schließe mich dem an, dass das inakzeptabel ist.

Im Vergleich dazu hört man bei meiner DS716+II mit Originallüfter nur das leise Rauschen, klein klacken, kein klingeln.
 

NetIT

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ich habe mich jetzt mit mehreren Käuferbeschreibungen zum selben Problem an den Synology Support gewandt und natürlich auch die Audiofile zugeschickt, aber der Support ist trotzdem nicht daran interessiert sich dem Problem anzunehmen. Außer ich kaufe selber eine DS920+ , schicke sie dann an Synology und die würden diese dann an Taiwan schicken. Ich bekäme dann eine aus dem Lager zugeschickt, die aber mit Sicherheit auch die selben defekten Lüfter verbaut hat. Dann habe ich ein Problem mit dem Umtausch beim Händler.

Den Fall einfach mal an Taiwan zu Melden und die Audio Files zu schicken, um das Problem prüfen zu lassen, kommt nicht in Frage.

Die Seite Hardwareluxx hat es ebenfalls bemängelt, aber auch das ist nicht von Interesse.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.204
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
Um Zeit und Ärger zu sparen:
Tausche den Lüfter gegen ein anderes Modell. Für anderweitige Garantiefälle würde ich den alten Lüfter behalten und im Falle eines Falles zurückbauen.
 
  • Like
Reaktionen: Schwarte

Schwarte

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
14
Und bitte eine bebilderte Anleitung hier posten mit Lüfterempfehlungen. Wichtig ist nur, dass nix abgezwickt werden muss. Viele werden es danken, nicht jeder traut sich das einfach so zu. (y)
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.204
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
Das Zerlegen einer 2-Bay ist jedem möglich, der zwei Hände hat und nicht zu ungeduldig ist.
Es gibt dazu viele Anleitungen und Videos im Netz.

Nichts muss abgezwickt werden. Der Lüfter hängt per Stecker auf dem Board. Raus, rein, fertig.
Ein silberner Klebestreifen hält das Kabel. Der Streifen lässt sich aber mit etwas Liebe und Gefühl ablösen und wieder anheften. Wirklich nötig ist er nicht.
 

TechX

Benutzer
Mitglied seit
02. Mai 2014
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
jm2c
Es ist falsch, sich hier einen überteuerten technologischen Rückschritt andrehen zu lassen, selbst noch rumzubasteln - Abstimmung per pedes - Synology auf diesem Produkt sitzen lassen, damit bei der nächsten HW-Revision wieder die richtige Richtung eingeschlagen wird.
Das ist die Sprache, die Hersteller verstehen u. nichts anderes.

Synos sind beileibe nicht der Billigheimer unter den NAS-Anbietern u. solange das Gesamtpaket SW+HW stimmig ist, nimmt man den Syno-Aufpreis ja in Kauf, aber mit den 20er-Baureihen ist m.E. das Maß überschritten.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.204
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
@TechX
Ich bin im Grunde bei dir. Erst wenn die Kisten weniger gekauft werden, bewegt sich was beim Hersteller. Aber diesen Gedanken verfolgt man ja eher sekundär (wenn überhaupt).

Primär möchte man (für sich selber) eine schnelle ordentliche Lösung, weil die Kiste ja schon zu Hause steht und werkelt. Da ist der Lüfterkauf von 10-15 Euro das kleinere Übel.

Beim nächsten Kauf in 3-5 Jahren kann ich nur hoffen, dass man sich daran erinnert.
Dann hat man es aber meist vergessen und das Spiel geht von vorne los. ;)

Von Alternativen im Bereich Home-NAS will ich gar nicht erst anfangen.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.