DS412+ RAM Upgrade?

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So sieht das mit dem cache bei mir aus. Ich kann ein und ausschalten.

Syno_Cache_HDD.JPG

Ich abe kein Hybridraid genommen, weil er mir beim letzen mal die platten quer angehängt hat und ich nicht mehr vergrößern konnte. So kann ich (später) nach-und-nach 4 TB platten eiunbauen und erweitern. Das geht bei einem hybridraid nicht, wegen des blöden handling der volumes.
 

snwoleo

Benutzer
Mitglied seit
01. Juni 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die WD laufen nicht im RAID5.

Wie meinst du das???
Also den SchreibCache kann ich nicht aktivieren und das versteh ich überhaupt nicht. Hab schon einiges gegoogelt, irgendwie ist es von Synology deaktiviert.
Die Hitachi klingen intressant, vorallem wegen dem 24/7 Betrieb, sollen sogar 5 Jahre Garantie haben.
 

snwoleo

Benutzer
Mitglied seit
01. Juni 2012
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So sieht das mit dem cache bei mir aus. Ich kann ein und ausschalten.

Anhang anzeigen 8769

Ich abe kein Hybridraid genommen, weil er mir beim letzen mal die platten quer angehängt hat und ich nicht mehr vergrößern konnte. So kann ich (später) nach-und-nach 4 TB platten eiunbauen und erweitern. Das geht bei einem hybridraid nicht, wegen des blöden handling der volumes.

Ich dachte das wäre der große Vorteil von dem SHR. Ich will mir jetzt neue Platten bestellen, wohl die Hitachi und dann nochmal neu aufsetzen. deshalb intressiert mich sehr welche Einstellungen ihr so nutzt. Also im DS211j mit den WD's und SHR hatte ich in den letzten 1,5 Jahren keine Probleme. Jetzt hab ich das 412+ und wollte eigentlich noch 2 weiter Platten, aber bei den aktuellen Preisen warte ich noch und tausche erstmal die WDs aus.
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht geht Schreibcache ja atm nur im Raid, ich betreibe meine Platten als Basis.
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
hi Raolin,

es wäre super, wenn du den Artikel auch in unser Wiki stellen könntest. Danke

Itari
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich dachte das wäre der große Vorteil von dem SHR.

Beispiel: Du hast 3 x 2 TB als SHR (raid5). Dann tauscht du nacheinander die 2 TB gegen 3 TB aus. Bei der 2. Platte macht er ein Raid 1 mit den 1 TB und hängt die hinten drann. Wenn du nun die letzte platte gegen 3 TB austauscht, bekommst du die 1 TB nicht mehr ins system. Das Raid 5 kann nicht erweitert werden und der miror auch nicht mehr.

Rich (BBCode):
3 TB   |   3 TB  |  3 TB  | DISKS
-------------------------------
2 TB   |   2 TB  |   2 TB | RAID 5
1 TB   |   1 TB  |        | RAID 1
       |         |   1 TB

Sind 4+1 = 5 TB obwohl 6 TB bei 3 x 3 zur verfügung stehen würden. Genau das ist mir passiert.
 

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Raolin: Hast Du diesen RAM verbaut?
Kingston ValueRAM 4 GB Speicher - SO-DIMM, 204-polig - 1066 MHz ( PC3-8500 )
 
Zuletzt bearbeitet:

werter67

Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, also das 4 GB Update ging bei mir, läuft alles 1a -> http://blog.axmic.de/it-blog/synolog...itertauf4gbram

Das Original in der DS412+ ist ein DDR3 - 1066MHz - 1GB - CL7
Raolin hat ein DDR3 - 1333MHz - 4GB - CL?? (KVR1333D3S9/4G) erfolgreich verbaut

Wäre nicht das passende Pendant zum Originalriegel dann eher ein DDR3 - 1066MHz - 4GB - CL7?

4 GB modul geht nicht, nur die blaue LED blinkt, sonst nichts.
Ein 2 GB modul geht perfekt. Ich habe nun 2 GB ;-)

glowaq, welchen Riegel hast Du bitte verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

swiffer

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mich hat die Neugierde gepackt, habe mir da ich eh noch was bestellen musste mal einen Riegel mitbestellt Kingston ValueRam 1006MHz 4GB CL7 SO-DIMM DDR 3, werde hier nochmal reinschreiben wenn ich weiß ob er läuft... Hab mich da jetzt an die Specs des bereits verbauten Riegels gehalten, denke damit ist die Chance recht hoch dass es läuft.
 

tufkabb

Benutzer
Mitglied seit
28. März 2010
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe noch 2x4GB SO-Dimms aus meinem MacBook Pro nach dem Upgrade auf 16GB hier liegen. Die müssten eigentlich auch in der DS412+ passen. Es sind auch DDR3. Wenn mich die Langeweile packt werd' ich das mal testen :).
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe noch 2x4GB SO-Dimms aus meinem MacBook Pro nach dem Upgrade auf 16GB hier liegen. Die müssten eigentlich auch in der DS412+ passen. Es sind auch DDR3. Wenn mich die Langeweile packt werd' ich das mal testen :).

hab mir heute einen iMac 27 bei Alternate bestellt (ja ich weiß im Herbst soll ein Silent Update kommen, aber das ist wayne, USB 3.0 brauch ich dank meiner DS nicht und Ivy Bridge vs. Sandy Bridge bringt bei den Desktop Prozessoren nur Vorteile im einstelligen Bereich, von daher total egal), da sind atm 6GB Ram drinnen, also 3x2GB, da ich auf längere Sicht die sowieso durch 4x4 GB ersetzen werde, werde ich wohl meine DS 412+ dann auch mal aufschrauben und mit nem 2GB Modul beglücken. Allerdings muss ich sagen für bei meinen Einsatzzwecken hab ich bisher noch nicht einmal die 1GB Ram ausgeschöpft und das obwohl ich auch JAVA für Serviio benutze.
 

tufkabb

Benutzer
Mitglied seit
28. März 2010
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe wieder den 1GB Riegel reingetan. Die 4GB in der DS412+ haben mir nichts gebracht. Anscheinend nützt das nur wenn man wirklich viele Programme auf der DS installiert und/oder Datenbanken laufen hat. Das ist bei mir aber nicht der Fall.
 

swiffer

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

FPnatter

Benutzer
Mitglied seit
30. April 2012
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zudem habe ich nirgendwo gelesen, dass jemandem diese HDD je verreckt ist.
Dem kann ich abhelfen. Habe zwei 2 TB von Hitachi. Die sind gegenüber den WD`s sehr laut und sehr warm, aber sie waren preisgünstig. Eine hat nach nem halben Jahr den Geist aufgegeben, im Gerät lag ein kleines Elektronikbauteil, hatte sich wohl wärmebedingt von der Platine der FP gelöst. Die Platte wurde anstandslos getaucht (6 Wochen Laufzeit). Vor kurzem lief die Zweite auch nicht mehr. Mit viel Mühe habe ich die wieder zum Laufen bekommen und konnte einige Daten retten. Trotzdem ist irgendwo an den Scheiben was defekt, obwohl sie nach dem Formatieren wieder lief. Ich fass Hitachi nicht mehr an. WD`s sind mir noch nie defekt gegangen, die würde ich, wenn der Platz mal nicht mehr reicht, ohne nachzudenken in Raid 0 laufen lassen.

PS. In der Beta des Betriebsystems läßt sich der Cache der Platten wieder einschalten. Läuft ansonsten stabil.
 

PAPPL

Benutzer
Mitglied seit
02. Dezember 2008
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
könnt ihr in Zahlen beschreiben wie sich das RAM-Upgrade auf die Performace ausgewirkt hat?


Gruss Pappl
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.556
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
108
könnt ihr in Zahlen beschreiben wie sich das RAM-Upgrade auf die Performace ausgewirkt hat?
In der Regel garnicht, da die meisten den zusätzlich RAM nicht brauchen. Wenn vorher die RAM-Auslastung auch nur bei 20-40% lag, bringt der zusätzliche RAM nichts, zumindest nichts messbares.

Gruß Benares
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.