DS412+ RAM Upgrade?

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat jemand seine DS412+ schon mal auseinandergebaut um das RAM aufzurüsten? Ich bin mit meinen JAVA sachen schon an der grenze und würde gerne auf 4GB ausrüsten. Laut intel specs sollte 4GB möglich sein.
Ein 4GB modul kostet mittlerweile gerade mal 10-20 Euro :)

Ist es einfach das gerät zu zerlegen? Bei meiner DS409+ hatte ich das auch gemacht, aber da war das modul auch zu sehen ...
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie auch schon in anderen Threads geschrieben wurde, ist es halt so ne Sache mit den RAM Modulen, man kann Glück haben und sie funktionieren oder sie machen eben Probleme, daher hat Synology eigene 2GB Kits ins Programm genommen, die allerdings 50€ kosten. Mit einem 4GB Modul ist das dann nochmal ein gesteigertes Glücksspiel.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine frage bezog sich darauf, wie ich an das modul komme, nicht ob's funktioniert.
Ich stecke einfach rams rein uns probiere aus ob es geht. Nur wo ist das RAM-Modul versteckt?
 

Carbon

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da die DS412+ von Synology nicht für eine RAM Erweiterung vorgesehen ist, erfolgt eh alles auf eigenes Risiko und von Synology wird es da auch keinen RAM Kit zu geben! Also probieren geht dann wohl über studieren! Das Problem wird wohl zuerst sein, den RAM Steckplatz überhaupt zu finden!

@glowaq

Da die DS412+ noch ganz neu auf dem Markt ist und damit noch nicht sehr weit verbreitet sein wird, wirst du dich da wohl selbst auf die Suche nach dem RAM+Steckplatz machen müssen!

Gruß Carbon
 

borg2k

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2012
Beiträge
1.789
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da die DS412+ von Synology nicht für eine RAM Erweiterung vorgesehen ist, erfolgt eh alles auf eigenes Risiko und von Synology wird es da auch keinen RAM Kit zu geben! Also probieren geht dann wohl über studieren! Das Problem wird wohl zuerst sein, den RAM Steckplatz überhaupt zu finden!

@glowaq

Da die DS412+ noch ganz neu auf dem Markt ist und damit noch nicht sehr weit verbreitet sein wird, wirst du dich da wohl selbst auf die Suche nach dem RAM+Steckplatz machen müssen!

Gruß Carbon

Naja die DS 412+ basiert genau wie die DS1512+ auch auf Atom, würde mich sogar nicht wundern wenn im Prinzip das selbe Board verbaut wurde, da ist die Chance mit nem Kit ungleich höher als mit Random Ram.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da Synolgy kein rams herstellt und das bestimmt kein "zauber-ram" ist, wird da wohl ein standartrammodul draufpassen.
Ich werde die box mal aufschrauben und mich auf die suche machen. So wie ich bei anderen geräten gesehen habe, ist das nichtmal "verplomt".
 

Carbon

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mag sein, aber das größte Problem dürfte sein, die DS zu zerlegen um überhaupt an die Steckplätze zu kommen. Mit den Kits mag ja deine Meinung sein, wie gesagt ich halte die für völlig überteuert; eine Firma mag sich die aus Sicherheitsgründen einbauen(da ist der Preis eh nicht so wichtig), aber als Privatanwender probiere ich aus und nehme das was läuft!

Gruß Carbon
 

ctr4

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Laut den Specs soll DDR 3 Speicher verbaut sein. Wegen Confluence und Tomcat bräuchte ich ebenfalls mehr Speicher. Die CPU ist schnell genug, aber die Java Umgebung leider zu hungrig...
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man kann bei intel nachlesen welches modul benötigt wird. Bei mir crash die postgres-db andauernd, weil kein ram mehr frei ist.
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
Es ist nicht nur vom Prozi abhängig resp kann Intel angeben was sie wollen, ob es die Firmware (Betriebssystem) auch kann ich eine ganz andere Frage. Da wäre ja z.B. mal die 32bit Grenze. Dann könnte es sein, dass die Firmware es zwar könnte, aber das Bios es nicht kann. Dann muss man zusätzlich für den "netto nutzbaren" RAM wohl noch den reservierten Speicher für Hardware abziehen. Ohne es zu probieren wird es schwierig zu sagen. Ich habe auch schon von Usern hier im Forum gelesen, wo zwar das System den neuen RAM angezeigt hat, aber niemals nutzte
 

blackfir3

Benutzer
Mitglied seit
04. Mai 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also 2 GB werden auf jeden Fall erkannt. Habe meine DS412+ bei CTN Systeme gleich mit 2 GB bestellt, angeblich bleibt dann auch die Garantie bestehen.
 

Carbon

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann man ja sogar bei der Bestellung aussuchen, ob 1GB oder 2GB! Kein schlechter Service und wenn der Händler es so anbietet, dann wird er schon für die Garantie gerade stehen!

So ein großer Aufwand kann das dann eigentlich auch nicht sein den Speicher zu erweitern, denn sonst würde es CTN kaum anbieten!

Gruß Carbon
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2008
Beiträge
3.549
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
108
Hallo,

könnt ihr mir mal sagen, ob eine Speichererweiterung überhaupt was bringt?

Ich hab vor längerer Zeit meine DS209+ von 512MB auf 1GB aufgerüstet und hatte nicht den Eindruck, dass sie damit spürbar schneller wäre. Die DS212+ (s. Signatur) hab ich erst garnicht aufgerüstet. Beide DSen nutzen m.E. nur einen Bruchteil den installierten RAMs, weit unterhalb von 512MB und eine Beschleunigung durch evtl. mehr vorhandenen Cache-Speicher ist nicht messbar.

Gruß Benares
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na, es gibt leute, die nutzen ihre NAS nicht nur als Datenspeicher sondern quals als "sklavenrechner" für viele andere aufgaben. Dafür wird mehr speicher gebraucht. Aber für um die 15 Euro für ein 4 GB modul ist die entscheidung nicht schwer, wenn man 450 EUro für das NAS bezahlt hat ...
 

Fischgebruell

Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was frist denn überhaupt bei einer DS so viel Speicher?
Meine DS212+ dümpelt so mit 10-30% Speicherauslastung rum.

Der Prozessor ist hingegen bei einfachen kopieraufgaben (ich nutze die NAS nur als Netzwerkspeicher) zu 100% ausgelastet - vor allem bei NTFS Festplatten. Ansonsten bei Kopieraufgaben im Netz und zugriff auf die grafische Oberfläche im DSM ist die Auslastung bei 50-80%. Eigentlich ist die DS212+ für mich völlig überdimensioniert. Bin aber froh diese doch genommen zu haben weil die kleinere ohne +Plus "nur" 80% des CPU-Taktes der mit +Plus-Variante hat.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du das von mir, direkt über deinem beitrag gelesen?
 

Fischgebruell

Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du das von mir, direkt über deinem beitrag gelesen?

Ja, aber darin kann ich keine Anwort finden.
"Sklavenrechner".....sagt mir nicht viel. Gibt es eine Anwendung die "Sklave" sich nennt und in der NAS ausgeführt wird? Was sind das für andere Aufgaben?
 

hector

Benutzer
Mitglied seit
26. März 2012
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mailserver, Webserver, FTP-Server, VPN-Server, Medien-Server, Squeezebox-Server...
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir läuft:

Crashplan (Java = 512MB)
SABNZBD = 128 MB Cache im Ram
rsnapshot (rsync) = 60-120 mb
PLEX, usw.

Bald wird noch die virtualisierung QEMU laufen (Windowx XP auf der Synology).
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.