DDNS und Strato

fmabis

Benutzer
Mitglied seit
20. Jun 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hier noch ein kleine Tipp für alle, die mit PuTTY & Co. nicht zurechtkommen.

Die alternative ist der "Config file Editor" von Remco Schellekens in der Verson 1.2.
Mit diesem Editor kann man jegliches config file einfach ändern.

Hier der Link zum Download: http://www.mertymade.com/syno/#cfe

Nach der Installation über den Paketmanager muss das Packet gestartet werden (ggf. auch die Box neu starten).

Dann in der Dropdown Box den file „Config File Editor“ auswählen und die folgende Zeile einfüge und speichern:
/etc.defaults/ddns_provider.conf,ddns_provider

Anschliessend das Packet stoppen und wieder starten, dann wird auch die DDNS Provider Config Datei (ddns_provider) zur Änderung angeboten.

In der „ddns_provider“ die drei Zeilen einfügen und speichern:
[STRATO.com]
modulepath=DynDNS
queryurl=dyndns.strato.com/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__&system=dyndns&wildcard=NOCHG&mx=NOCHG&backmx=NOCHG

Nun wird „STRATO.com“ im ezCloud der Systemsteuerung als Serviceprovider angeboten.

Gruß,
fmaibs

p.s.: Das ganze hab ich auf der DS410j mit DMS 4.0 2228 durchgeführt.
 

Tiffhh

Benutzer
Mitglied seit
21. Jun 2012
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich bin schon jahre lang bei dyndns und es klappt immer, nur einfach die daten ein geben!
Außerdem ist dyn dns kostenlos!
Ist das bei Synology auch kostenlos ?

Gruß Tiff
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.552
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
328
Hallo,
DynDNS ist nur noch für Bestandskunden kostenlos, Neukunden 20$ pro Jahr, bei Synology ist es kostenlos.

Gruß Götz
 

Tiffhh

Benutzer
Mitglied seit
21. Jun 2012
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für dei info!
 

philo5

Benutzer
Mitglied seit
13. Mrz 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo leider scheint der Editor auf der Rackstation unter der Ver 4.3.3776-2 nicht mehr zu laufen.
es wird immer gemeldet das eine Anmeldung als Admin erfolgen soll bevor man die Webseite benutzen kann.

Ich hatte die Hoffnung das ich ohne viel Linux Kenntnisse auskomme ;-)

hat jemand einen tip was ich eventuell falsch mache ?
 

SaschaH

Benutzer
Mitglied seit
12. Sep 2011
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
@philo5 Bei meiner DS211+ funktioniert der Editor auch nicht mehr. Scheint ein allgemeines Problem zu sein.

Für alle die auch Probleme bei der Konfiguration des DDNS Dienstes mit Strato haben.
Die Anleitung von fmabis funktioniert super. Nur in der queryurl ist vor dem Wort dyndns ein Leerzeichen was dazu führt, dass DDNS nicht funktioniert.
Habe etwas länger gebraucht bis ich darauf gekommen bin. Vielleicht hilft es jemandem.
 

Mihei

Benutzer
Mitglied seit
23. Nov 2013
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Kiwifranky,

bin blutiger Änfänger, wie kann ich die Dateien am einfachsten editieren, damit ich meine StratoDDNS zu laufen bekomme. Welchen Editor kann ich hierzu verwenden?
Vielen Dank und Grüße
 

sy-pit

Benutzer
Mitglied seit
13. Jan 2014
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hab mich auch grad an das Thema gemacht und war erfolgreich! Hier die Lösung:

SSH-Sitzung mit z.B. Putty.
User: root
Password: Dein Admin-Passwort
cd ..
cd etc.defaults

// Eine Sicherheitskopie anlegen
cp ddns_provider.conf ddns_provider_backup.conf

Mit VI in der "ddns_provider.conf" äquivalent zu den anderen Bereichen folgende Sektion einfügen...

[STRATO.com]
modulepath=DynDNS
queryurl=dyndns.strato.com/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__&system=dyndns&wildcard=NOCHG&mx=NOCHG&backmx=NOCHG


(Also eigentlich den [DYNDNS.org]-Eintrag kopieren und nur die url ändern, da Strato ebenfalls das DYNDNS-Protokoll verwendet.)

Speichern und schon steht der Punkt "STRATO.com" unter dem DDNS-Menü zur Auswahl.

Erzeuge nun z.B. einfach eine Subdomain, die auf deinen Rechner/Diskstation leiten soll: MeinRechner.MeineDomain.de und aktiviere DynDNS für diese.

In der Diskstation gibst du bei Host und Username jeweils diese Adresse an. Also: MeinRechner.MeineDomain.de
Dann noch das Masterpasswort eingeben und fertig....

Problematisch ist dabei nur, das nicht HTTPS sondern HTTP verwendet wird (Denke ich) und damit das Masterpasswort nicht abgesichert übertragen wird...
Könnte das bitte mal jemand überprüfen?!

Beste Grüße

Franky

Hallo allerseits,
sollte in diesen Beitrag nochmal jemand schauen, es ist nur ein kleiner Tippfehler!
Die Zeile:

queryurl=dyndns.strato.com/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__&system= dyndns&wildcard=NOCHG&mx=NOCHG&backmx=NOCHG
geändert in

queryurl=dyndns.strato.com/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__&system=dyndns&wildcard=NOCHG&mx=NOCHG&backmx=NOCHG
also nur das Leerzeichen nach MYIP__&System=
entfernt und es klappt!
Danke Franky :)
 

mosmax

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Problem ist, das Strato nicht bei den DYNDNS Providern in der Diskstation angeboten wird. Mir hat diese Anleitung:
http://de.hdpublish.com/2013/09/12/synology-nas-mit-strato-ddns-dyndns-nutzen/
dazu geholfen, die mit der aktuellen DSM 5 Version funktioniert, allerdings nur, wenn man diese Zeile zur ddns_provider.conf am Ende hinzufügt statt der angegebenen:

[Strato.com]
modulepath=DynDNS
queryurl=dyndns.strato.com/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__


Die Änderung habe ich mit wiscp http://winscp.net/eng/docs/lang:de durchgeführt. Dazu auf der Diskstation SSH freischalten unter Termianldie&SNMP und Anmeldung mit (Admin)Benutzer/Kennwort,
Protokoll SCP
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollo1

Benutzer
Mitglied seit
17. Aug 2011
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super Lösung, die perfekt funktioniert. Wurde schon erwähnt, dass die Einstellungen mit jedem DSM-Update rausfliegen? Oder kann man das irgendwie verhindern?
 

toniroos

Benutzer
Mitglied seit
18. Jul 2014
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DynDns und Clickip.de

Hallo,

ich würde gerne meine NAS-Platte DS414j mit den DynDns-Anbieter Clickip.de verbinden und wenn es geht mit einen ausgewählten Port.
Leider bin ich in den Bereich ein Anfänger und würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.

Ich würde gerne, von überall auf meine Bilder und Dokumente zugreifen.
Mein Router: Fritzbox 7390.

Danke im Vorraus
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.381
Punkte für Reaktionen
418
Punkte
359
Dann schau dir doch einfach die Anleitung bei clickip an

http://www.clickip.de/tutorial1.html

Per DynDNS verbindest du erstmal einen FQDN (Full Qualified Domain Name) mit der jeweils aktuellen IP deines Anschlußes (also die öffentliche IP der Fritzbox).
Ports haben damit erstmal nichts zu tun.

Die Ports (die nichts anderes als z.B. ein Dienste-Index darstellen) brauchst du dann erst fürs Port-Forwarding auf der Fritzbox selbst zur Diskstation.

Siehe z.B.
http://www.tobias-hartmann.net/2013/05/howto-portforwarding-fritzbox-7270/

Ebenfalls nett erklärt:
http://www.youtube.com/watch?v=BCVCYR1wJpc

Falls du nur die Synology Apps benutzen willst, wäre QuickConnect eine Alternative, weil du keine offenen Ports brauchst, allerdings eben mit Synology DynDNS.
http://www.synology.com/de-de/support/tutorials/614
 

bvrulez

Benutzer
Mitglied seit
19. Feb 2014
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

vielen Dank für die Anleitung zur Bearbeitung der config, um DynDNS von Strato nutzen zu können. Wichtig für Neulinge ist vielleicht noch der Texteditor "vi" und seine Befehle. Ich hab den neuen Eintrag am Ende eingegegebn. Nachdem man mit ESC in den Befehlsmodus wechselt gibt man mit ":w" den Befehl zum speichern der geänderten Datei.

Die aufgeworfene Frage, ob man die Änderungen bei jedem Update der DSM-Software wieder eingeben muss, würde mich auch interessieren.

Grüße und vielen Dank!
Ben
 

mosmax

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Heute ist Feiertag

Mit DSM5.1 gibt es endlich den Eintrag Strato im Synology Dyndns Auswahlmenü - somit eintfällt die Bastelei:D:D:D
 

Portalius

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2014
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit DSM5.1 gibt es endlich den Eintrag Strato im Synology Dyndns Auswahlmenü - somit eintfällt die Bastelei:D:D:D
Hallo mosmax,

hast du es auch zum laufen bekommen?
Ich bekomme immer Authentifizierung fehlgeschlagen.
Über das 3Party-Modul DDNS-Updater funktioniert es ohne Probleme, somit ist sichergestellt, dass das Passwort passt ;-)
Muss ich beim Hostname etwas beachten?

Grüße
Portalius
 

mosmax

Benutzer
Mitglied seit
19. Jan 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Strato geht

Die Voreingestellte Strato Dyndns funktioniert bei mir einwandfrei
 

RalfPeter

Benutzer
Mitglied seit
02. Apr 2014
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
Hallo mosmax,

hast du es auch zum laufen bekommen?
Ich bekomme immer Authentifizierung fehlgeschlagen.
Über das 3Party-Modul DDNS-Updater funktioniert es ohne Probleme, somit ist sichergestellt, dass das Passwort passt ;-)
Muss ich beim Hostname etwas beachten?

Grüße
Portalius

Hallo zusammen,
Das gleiche kann ich von meiner DS1513+ berichten: über 3rd Party DDNS-Updater funktioniert Strato, über die interne DDNS Funktion erhalte ich einen Authentifizierungsfehler (Eigene Domain und DynDNS-Passwort von Strato benutzt).
Ich habe auch DDNS-Updater probehalber deinstalliert, dann wieder über DDNS Funktion der DS versucht: gleiches Ergebnis.
Ich habe auch mal die Passworte bei Starto alle neu gesetzt: ebenfalls keine Änderung.
 

RalfPeter

Benutzer
Mitglied seit
02. Apr 2014
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
Hallo Zusammen,

Ich habe eine Lösung: ich hatte vermutet, dass in der Eingabemaske der geforderte Benutzername der Strato-Benutzername bzw. die hinterlegte EMail-Adresse ist. Falsch! Es ist der identisch mit dem Hostname!

Also folgende Eingaben unter DDNS (Systemsteuerung/Externer Zugriff - DDNS) führen zum Ziel:

Serviceanbieter: STRATO
Hostname: <meinedomain>.<meinetopleveldomain> (z.B.: meinserver.de)
Benutzername/Email: <meinedomain>.<meinetopleveldomain> (z.B.: meinserver.de) !!!!!!!! <--------------- hier war mein Fehler
Passwort: **************

Speichern und dann klappt es auch mit Strato
 

Portalius

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2014
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo RalfPeter,

danke für dein Info, leider funktioniert auch das nicht bei mir.
Weiß jemend, was Synology da als Hostname für den DynDNS-Dienst nutzt?
Beim DDNS-Updater habe ich dyndns.strato.com stehen > Protokoll strato, was auch immer das bedeutet.

Gibt es ein Möglich kein, ein genaueres Verbindungsprotokoll einzusehen um mal den Aufbau zum Dienst genauer zu sehen?

Danke & Grüße
Portalius
 

Polarlys

Benutzer
Mitglied seit
28. Nov 2014
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Portalius,
Den Authentifizierungsfehler hatte ich bis gestern auch. Habe dann den EZ-Assistenten einmal durchlaufen lassen, dann hat die Einrichtung der DDNS über STRATO problemlos funktioniert.
GL!
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.