CardDav mit FritzBox Telefonbuch synchonisieren

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.654
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
439
Ok, jetzt verstehe ich, was du meinst. Aber das genügt ja auch vollig, auch bei der Fritz würde das ausreichen.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
2.897
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
94
ist immerhin schon 100% mehr als vorher, mal sehen wie sich das noch weiter entwickelt.
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich bin scheinbar zu blöde die Fritzbox7490 mit unserem CardDAV zum synchronisieren zu bringen. Kann mir jemand einen Tipp geben was man bei CardDAV Server eintragen soll. Ich bekomme da immer den Fehlercode 1

Thx
Ron
 

Mahoessen

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2016
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hi, es reichen die Daten, mit denen du mit anderen Programmen auf den Server zugeifst.
Hast du den normalen carddav von synology, dann die adresse mit ...principals...
bei dem neuen contacts carddav server ip:port/contacts/benutzer usw. die server geben in den Einstellungen doch die Pfade vor ?
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, heute hatte ich Zeit mich wieder um das Thema zu kümmern.

Als Alternative habe ich nun einmal das neue Paket Synology Contacts ausprobiert. Die 7490 kann aber auch hier nicht synchronisieren. Die gleichen Einstellungen und Zugangsdaten bei Thunderbirds CardBook laufen problemlos.

Natürlich bietet AVM keinen Support bei der Labor Version. Hat jemand sonst noch eine Idee?
 

enno50

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,

leider ist auch bei meiner FB 7590 bisher kein Sync mit meinem Carddav-Server auf einer Syno 414 möglich. :confused: Nach Eingabe des Pfades, ob von intern oder extern, erscheint immer "Fehlercode 1".
Mehrere Android-Clients und auch Outlook mit Cal-Dav-Syncronizer auf einem Win10 Rechner syncen problemlos mit der Syno.

Es wäre nett, wenn @Mahoessen, bei dem es ja funktionieren soll, vielleicht noch ein paar genauere Angaben, z.B. Beispielpfad oder irgendwelche bes. Einstellungen, dazu nennen könnte.

Schon einmal danke!
 

Mahoessen

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2016
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hallo, auf meinem NAS läuft der neue Carddav "Synology contacts" seit der Installation ohne Probleme. Mit diesem synchronisiert mein Fritz Telefonbuch:
in den Optionen zum Telefonbuch gibt es einen Menüpunkt cardDAV, diesen klicken und es werden 2 verschiede Pfade angezeigt, einmal für IOS / Apple Geräte , einmal für CardDAV clients . in der Fritzbox habe ich den unteren per copy / Past eingetragen, Port & Benutzerdaten hinzu und die syncornisierung läuft.
Wie oft und wann die Synchronisierung stattfindet weiß ich nicht, ist mir aber auch egal, so oft ändere ich meine Kontakte nicht.
Bildschirmfoto 2020-02-08 um 11.14.11.png
 

enno50

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke @Mahoessen!
Leider wird auf meiner Syno DS414, mit DSM 6.2.2, auch unter Beta, diese App nicht angezeigt. Ich vermute, dass sie nicht für dieses NAS vorgesehen ist. Konntest du den Sync den auch unter dem "alten" Carddav erfolgreich durchführen?
 

Mahoessen

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2016
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hi, den alten CardDAV habe ich nicht mehr auf dem NAS installiert, ich wusste nicht, ab sich 2 cardDAVs vertragen... aber auch bei dem alten gibt es doch , sofern ich mich richtig erinnere, Pfadvorgaben..
die AVM Laborversion hatte ich erst nach dem update auf contacts beta gemacht..
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, auf meinem NAS läuft der neue Carddav "Synology contacts" seit der Installation ohne Probleme. Mit diesem synchronisiert mein Fritz Telefonbuch:
in den Optionen zum Telefonbuch gibt es einen Menüpunkt cardDAV, diesen klicken und es werden 2 verschiede Pfade angezeigt, einmal für IOS / Apple Geräte , einmal für CardDAV clients . in der Fritzbox habe ich den unteren per copy / Past eingetragen, Port & Benutzerdaten hinzu und die syncornisierung läuft.
Wie oft und wann die Synchronisierung stattfindet weiß ich nicht, ist mir aber auch egal, so oft ändere ich meine Kontakte nicht.
Anhang anzeigen 51211

Du schreibst Port & Benutzerdaten, da bin etwas verwirrt, wo trägst du denn den Port in der Fritzbox ein? Meine 7490 hat nur Adresse, Name und Passwort für die Eingabe.

MfG
Ron
 

enno50

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du schreibst Port & Benutzerdaten, da bin etwas verwirrt, wo trägst du denn den Port in der Fritzbox ein? Meine 7490 hat nur Adresse, Name und Passwort für die Eingabe.

MfG
Ron

Das ist bei meiner 7590 genau so. @Mahoessen meint wahrscheinlich, dass der Port mit in den Pfad muss.

So wie hier in der DSM-Hilfe: "IP: port/addressbooks/users/Ihre-Benutzer-ID/addressbook, wobei IP die IP-Adresse Ihres Synology NAS, port die in CardDAV Server festgelegte Portnummer und Ihre-Benutzer-ID Ihr DSM-Konto ist."
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau deshalb war ich ja so verwirrt, in der Adresse wird der Port ja schon mit angegeben. Bei mir funktioniert das ganze leider immer noch nicht.

Ich habe jetzt zum testen einmal einen weiteren Benutzer angelegt. Bei diesem wurden keine Daten von "alten" Carddav Server importiert. Leider ist
das Ergebnis immer noch negativ.
 

Mahoessen

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2016
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hi, ich habe nicht direkt in die beta importiert. zuerst vom alten carddav in eine datei, dann den alten carddav deinstalliert, synology contacts beta installiert und aus den gesicherten daten importiert. den vorgeschlagenen Pfad in die Fritzbox und der Zugriff funktioniert. meine fritzbox labor steht allerdings auf autoupdate, so dass immer die neuste laborversion gezogen wird.
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Mohoessen für deine Hilfe. Leider bin ich immer noch nicht weiter. Die Fritzbox kann trotz aktueller Laborversion scheinbar die VCF Datei nicht verarbeiten. Ein Zugriff direkt per
Webbrowser auf den Pfad des Carddav Servers funktioniert problemlos und auch eine Anmeldung ist ohne Probleme möglich.

Dann warte ich nun erst einmal auf die Finalisierung von AVM was das OS angeht.

MfG
Ron
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Neuigkeiten,

nachdem ich bei einem unserer PC's auch Probleme hatte eine Synchronisation zu bekommen, kam ich auf das Thema Sicherheitszertifikat. Genau solch ein Zertifikat von Synology fehlte dem PC zum synchronisieren. Nun habe ich gesehen das es bei der Fritzbox auch möglich ist Zertifikate einzubinden.

Synology stellt das Zertifikat aus drei Dateien zusammen, die man dann manuel per Editor zusammen fügen muss da die Fritzbox nur eine Datei als Zertifikat verarbeiten kann. Leider fehlte mir die Zeit das weiter zu ergründen, aber ein weiterer Weg hat sich damit aufgetan.

Hier noch der Link zum erstellen und importieren des Zertigikates
https://mille.click/fritzbox-zertifikat-lets-encrypt-per-gui-fuer-synology-besitzer/

MfG
Ron
 
Zuletzt bearbeitet:

enno50

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

mit dem neuesten Update FRITZ!OS-Version 07.19-75737 von gestern, funktioniert das syncen jetzt einwandfrei. Bei mir mussten an der DS414 keinerlei Einstellungen geändert werden. Nur in der FB den Pfad zum Adressbook auf der Synology eingeben, Username und Passwort, und schon beginnt der Sync.
Klasse AVM, danke!
 

Bigplayer110

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2019
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ja kann ich bestätigen. Mit dem neuen Update läuft es !! Dafür liebe ich die Produkte von AVM.
 

localhost

Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich muss mich auch mal einklinken, da bei mir die Kontakte immer noch nicht in der FRITZ!Box 7490 angezeigt werden.

Ich nutze die aktuelle Laborversion, die NAS (DS918+) ist über eine Domain von außen erreichbar, SSL-Zertifikat ist installiert und das Telefonbuch lässt sich anstandslos mit dem unteren Link im CardDAV-Fenster in die FB eintragen. Nach ein paar Sekunden wird mir dann angezeigt, dass alles in Ordnung ist und das wars. Kontakte landen trotzdem nicht auf der FB.

Statt der Domain habe ich auch mal die interne IP direkt zur NAS ausprobiert, aber keine Chance. Kalender & Co. laufen wunderbar und synchronisieren sich wie gewünscht, nur Contacts will einfach nicht. :(

Hat vielleicht doch noch jemand von Euch den ein oder anderen Tipp?
 

localhost

Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Nachtrag: Es scheint so, als würde nur die erste verfügbare Liste mit der FRITZ!Box synchronisiert, egal, welcher Link hinterlegt wird.

Hat echt keiner ähnliche Probleme?
 

the_baker

Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe das jetzt auch ausprobiert. Leider mit mäßigem Erfolg.

Von 3 Adressbüchern wird nur eines Synchronisiert. Bei den beiden anderen kommt die Fehlermeldung:

"Die Aktualisierung ist gescheitert. Fehlercode 20."


FRITZ!OS: 07.19-77569 BETA

Den Effekt, den @localhost beschreibt, hatte ich während der Einrichtung auch. Das passierte mit falschen Angaben zu Pfad oder Port.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.