Wie Geschwindigkeit der Internetverbindung regelmäßig testen und in Datei protokollieren

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebes Forum,

ich möchte die Geschwindigkeit meiner Internetverbindung regelmäßig testen (zum Beispiel stündlich) und in eine Datei protokollieren und die Ergebnisse zum Beispiel einmal pro Tag per E-Mail versenden.

Wäre jemand bereit, mir bei der Einrichtung behilflich zu sein? Ich würde mich sehr freuen.

Am besten wäre es, wenn sogar der Ping gemessen und protokolliert werden würde.

Vielen lieben Dank
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
So?:
1614095469967.png

1614095496848.png

1.) telegraf via docker mit speedtest cli Erweiterung
2.) influxdb via docker
3.) grafana via docker
 
  • Haha
Reaktionen: blurrrr

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für eure Antworten. Ich bin ganz neu in dem Thema. Mit den GitHub-Links und dem Begriff Docker kann ich leider nicht viel anfangen.

Das auf dem Bild von mamema gefällt mir sehr. Jedoch wäre mir ein Protokoll wichtig, das dann täglich per E-Mail verschickt wird.

Kann das Docker? Ist Docker das Programm, das ich im Paketzentrum finde mit dem blauen, mit Containern beladenen Wal? :)
 

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke. Und wie bringe ich jetzt Docker dazu, regelmäßig Speed Tests mit Ping zu protokollieren und mir die Ergebnisse per E-Mail zu schicken?
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
4.854
Punkte für Reaktionen
644
Punkte
188

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
44
Seit einiger Zeit gibt's auch ein Kommandozeilen-Tool von Speedtest.net:
https://www.speedtest.net/apps/cli
Die Linux-Variante läuft auch auf einer Syno (gestestet auf 918+). Die könnte man per Skript starten und in eine Datei dokumentieren lassen...

Das Skript wird dann per Aufgabenplaner gestartet...
 
  • Like
Reaktionen: blurrrr

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Man scheint echte Skills zu brauchen, um so eine rudimentäre und naheliegende Aufgabe mit der Synology zu realisieren. Schade. :(
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
4.854
Punkte für Reaktionen
644
Punkte
188
rudimentäre und naheliegende Aufgabe
Jo, ich würd meinem Auto ja auch gern beibringen, dass ich vor der Tiefgarage ausparke und sich das Ding einfach selbst einparkt... ist ja auch nix wildes, aber leider - für mich jedenfalls - ein unmögliches Unterfangen :ROFLMAO: Als Trost: Deines hingegen ist mit einer gewissen Eigenleistung durchaus umsetzbar. Hast ja mittlerweile genug Infos bekommen, damit sollte das auch entsprechend umsetzbar sein, nur ist halt nix mit "1 Datei runterladen, installieren, fertig", da muss man schon selbst ran. ☺️
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
44

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
3.901
Punkte für Reaktionen
433
Punkte
149
Wenn das echte Skills sind ein Programm im Paketzentrum zu installieren bzw. ein Script laufen zu lassen, sind hier eine Menge User darüber weit hinaus und gehören zur Gattung Prof. Dr. Neurologe oder genialer Luft- und Raumfahrtingenieur.

So schwer kann es doch nicht sein den AvrLogger zu installieren.
Alternativ gibt es diesen Thread hier:
Mausklick links => https://www.synology-forum.de/threads/internet-speedtest-auf-der-ds-ausfuehren-skript.103030/
Der war mit dieser obergenialen Suchfunktion (siehe oben rechts das weiße Feld) und echten Skills ganz locker in 7 Sekunden zu finden.

Es könnte sein, dass ich im Posting Sarkasmus versteckt habe, man möge es mir bitte verzeihen, ich meine es nicht böse, ich will nur spielen und etwas anregen nicht immer gleich fertig gebratene Hühnchen wie im Schlaraffenland zu erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: blurrrr

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Es könnte sein, dass ich im Posting Sarkasmus versteckt habe, man möge es mir bitte verzeihen, ich meine es nicht böse, ich will nur spielen und etwas anregen nicht immer gleich fertig gebratene Hühnchen wie im Schlaraffenland zu erwarten.
du hast einen Clown gefrühstückt heute früh? :)
...ist ja wurscht ob speedtest script, telegraf oder avrlogger, es ist nichts fixfertiges vom Hersteller, obwohl, das fand ich amüsant, es doch ein rudimentäre naheliegende Aufgabe ist. Amüsant ist die Erwartungshaltung was rudimentär zu sein hat.
 

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich verstehe, dass meine Fragen auf ech etwas dumm wirken müssen.
Jedoch gibt es im Internet hunderte, sehr detaillierte und verständliche Anleitungen, wie man ein Auto einparkt, um bei dem Vergleich zu bleiben. Es gibt sogar eigens dafür eingerichtete Schulen""
 

torpor

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kann mir vielleicht jemand


Es gibt das Speedtest CLI als Script, das legst Du einfach ab im Webordner und machst im crontab entsprechende Einträge. Z.B. wie folgt:

5 * * * * root /bin/date "+-------------------- \%Y-\%m-\%d um \%H-\%M-\%S Uhr --------------------" >> /volume1/xxxx/yyyy/speedtest-cli_messung__$(/bin/date +\%Y-\%m-\%d).txt 2>&1
6 * * * * root /volume1/web/speedtest/speedtest-cli --bytes --share >> /volume1/xxxx/yyyy/speedtest-cli_messung__$(/bin/date +\%Y-\%m-\%d).txt 2>&1

Die beiden Zeilen könnte ich auch mit einem && verbinden, z.B. zu

5 * * * * root /bin/date "+-------------------- \%Y-\%m-\%d um \%H-\%M-\%S Uhr --------------------" >> /volume1/xxxx/yyyy/speedtest-cli_messung__$(/bin/date +\%Y-\%m-\%d).txt 2>&1 && /volume1/web/speedtest/speedtest-cli --bytes --share >> /volume1/xxxx/yyyy/speedtest-cli_messung__$(/bin/date +\%Y-\%m-\%d).txt 2>&1

ganz kurz ein klitzekleines bisschen ausführlicher erklären?
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
für die man 30 Stunden Fahrschule braucht, bevor man beim Prüfer vorstellig werden kann, wenn ich mal das Führerscheinbeispiel aufgreife. Nein deine Fragen sind nicht dumm, deine Erwartungshaltung ist nur realitätsfern.
 
  • Like
Reaktionen: Thorfinn
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.