WebDav - CalDav Server

kniessl

Benutzer
Mitglied seit
25. Okt 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
auch mit IOS5 gehts nicht. Ich konnte bisher nur sunbird und Ipone4 testen; Iphone > sunbird OK, sunbird > Iphone NOK (geht bei mir überhaupt nicht),
werd morgen mal mit Outlook testen.
Muss wohl aber doch auch was mit der Syn zu tun haben, da ich über den caldav in der Firma mit allen Devices (Iphone, Outlook, Android, Sunbird) syncen kann.
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2011
Beiträge
3.085
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
104
Hats schon jemand mit der neuen DSM-Version 3.2 1944 getestet?
 

kniessl

Benutzer
Mitglied seit
25. Okt 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich mach schnell mal nen Update und probiers aus.
Ok, geht auch nicht. IPHONE>Ical ok, Ical > Iphone NOK
 
Zuletzt bearbeitet:

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2011
Beiträge
3.085
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
104
:(

Hast du es zufällig auch schon mit iPhone -> Sunbird / Sunbird -> iPhone probiert?
Geht wohl auch nicht?!
 

kniessl

Benutzer
Mitglied seit
25. Okt 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, geht a ned; und Vorsicht, der update hat bei mir eine Neuindizierung der Audiofiles nachsich gezogen.
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2011
Beiträge
3.085
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
104
Danke für die Info's!

Upgedatet hab ich schon - index war schnell erledigt trotz 6000 MP3's und 500 Fotos, wollte nur nicht extra das CalDAV wieder einrichten, wenns dann eh nicht geht!
 

tobias111

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2011
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe jetzt auch auf 1944 upgedated und nochmals mit IOS5 getestet. Ich beobachte dieselben Probleme wie unter 1922, d.h. wechselseitig über IOS oder OSX 10.6.8 (Ical) angelegte Einträge werden vom jeweils anderen Gerät nicht gesehen, Windows-Clients (mit Thunderbird getestet) funktionieren dagegen wunderbar.

eine Bitte:
Kann wer mit einem OSX Lion prüfen und bestätigen, ob Kalendereintrage & Erinnerungen korrekt von Ical (Lion) auf ein IOS5-Device gesynct bzw. gesehen und editiert werden können? Und auch umgekehrt? Auf IOS-Device Kalendereinträge und "Erinnerungen" (neue App) anlegen, die dann auf OSX Lion sichtbar und editierbar sind?
Ich habe bei Apple Discussions gelesen, dass der Caldav-Support bei Lion verbessert worden sein soll, kanns aber selbst derzeit nicht ausprobieren, da ich noch auf 10.6 bin

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

h1bast

Gesperrt
Mitglied seit
10. Jan 2011
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Ich bekomme mit Lion einen recht großen Kalender, der mit Snow Leo problemlos funktioniert, nicht Synchronisiert.
Dass bricht immer mit "iCal: Account refresh failed with error: Error Domain=CoreDAVErrorDomain Code=3" ab.
Habe ich nur einen Testkalender mit drei Einträgen geht es. Also Lion hat da wohl etwas verschlimmbessert :-(.
 

Armakuni

Benutzer
Mitglied seit
07. Nov 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich versuche gerade krampfhaft :mad: CalDAV sowohl auf meiner DS110+ wie auf dem iPhone zu konfigurieren. Vielleicht mache ich nur einen banalen Fehler der mir nicht auffällt. Meine bisherige Vorgehensweise war:

1. Update der DS110+ auf Version DSM3.2-1944
2. Portfreigabe TCP 5006 am Router
3. Anlegen des Benutzers XY mit Privillegieneinstellung "Lesen/Schreiben" auf den Ordner "cal" und Anwendungsberechtigungen "WebDAV"
4. WebDAV per SSL auf Port 5006 ist aktiviert
5 CalDAV ist aktiviert und Kalender "privat" im Verzeichnis "cal" ist eingerichtet

Folgende Einstellungen habe ich im iPhone hinterlegt:

Server: zum testen externe IP Adresse die mir die DS110+ anzeigt (IP funktioniert sonst hätte ich keinen Zugriff auf das Webinterface der DS110+)
Benutzername: XY
Kennwort: wie bei anlage des Users XY hinterlegt
Beschreibung: privat

Erweiterte Einstellungen:
SSL verwenden: aktiviert
Port: 5006
Account-URL: https://XY@IP-Adresse:5006/cal/privat/

Wo hakts? Hat jemand einen Tip? Groß/Kleinschreibung habe ich bei Eingabe der Daten beachtet (einige Systeme sind da ja empfindlich). Auch ohne SSL bekomme ich keine Zugriff! Auch über Sunbird bekomme ich keine Zugriff!

Für Hilfe wäre ich dankbar!

Grüße
 

McBroetchen

Benutzer
Mitglied seit
25. Jul 2011
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob es für einige Nutzer hier noch von Interesse ist, da die letzte Frage schon vier Monate her ist. Dennoch schreib ich es einfach mal für alle, die es noch nicht geschafft haben: Ich habe meine Kalender erfolgreich über CalDAV auf meiner DS freigegeben und mit meinem Mac und meinem Android-Handy abonniert.
Für die Veröffentlichung und das Abonnement auf dem Mac in iCal gibt es denke ich hier genügend Anleitungen. Die App, die es mir auch auf Android ermöglich hat, war ICSSync. Die App ist 20 Tage kostenfrei zu testen, danach kostet sie einmalig 1,43€.
Die App ist recht einfach zu bedienen, man hat ein paar Einstellungen für das Zeitintervall sowie die Möglichkeit zu beschränken, ob es gar nicht, nur über WLAN oder auch über die Datenverbindung synchronisiert werden darf.
Was man bei der Erstellung des Kalenders in der App beachten sollte, ist die Form der URL. Dort muss der Port mit eingetragen werden, wenn es sich um eine HTTPS-Verbdindung handelt. Dann sieht die in etwa so aus:
Code:
https://DEINEADRESSE.DEINANBIETER.org:5006/calenderverzeichnis/calendername.ics
Ich musste weiterhin bei meinen Kalendern die Option "Zertifikatsprüfung auslassen" deaktivieren, da ich diese auf meinem NAS nicht zur Verfügung stelle.
Danach wurden die eingetragenen Kalender erfolgreich im Standard-Android-Kalender angezeigt. Editieren und synchronisieren hat ebenfalls funktioniert.
Ich habe das Ganze jedoch nur mit dem Standardkalender von Android getestet, dort erscheinen die Kalender dann automatisch in der Auswahl der anzuzeigenden Kalender. Wie es mit anderen Kalenderapps ist weiß ich jedoch nicht - das lässt sich aber dank Testphase ja ganz einfach herausfinden.

Viel Spaß damit :)
 

opticx

Benutzer
Mitglied seit
25. Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich finde das Thema auch interessant. Bei funktioniert die Einrichtung ohne Probleme. Das sync Problem habe ich auch.
Mir ist im Log der Diskstation aufgefallen, dass immer nur Daten meines Kalenderbenutzers hochgeladen werden. Zum syncen muss er doch auch mal was runterladen!? Oder nicht?
 

infosenf

Benutzer
Mitglied seit
28. Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

habe mich gerade durch den Thread gearbeitet und mir ist nicht ganz klar, ob mein Problem, mit Lion auf der Syno einen CalDav Kalender anzusprechen an mir liegt, oder ob ich da nicht der einzige bin. Unter SnowLeo funktioniert alles wunderbar, gleiche Einstellungen auf Lion ... geht nicht. Würde mich freuen, Anleitungen oder Feedback von Lion Anwendern zu bekommen ...
 

McBroetchen

Benutzer
Mitglied seit
25. Jul 2011
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutze OS X 10.7 für meine Konfiguration (CalDAV-Server auf der DS), funktioniert alles wunderbar. Mit Snow Leopard habe ich es allerdings nicht getestet, da ich da schon auf Lion geupdatet hatte.

So viel schon zum Punkt "Feedback" :)

Mit welchem Programm abonnierst du deine Kalender denn auf Lion? Hast du die vorhergehenden Anleitungen alle befolgt zum einrichten des CalDAV-Servers auf der DS? Gab es da schon irgendwo Probleme oder Fehlermeldungen? Macht es einen Unterschied, ob du daheim oder unterwegs bist?
 

infosenf

Benutzer
Mitglied seit
28. Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke erst mal für die schnelle Antwort, jetzt weiss ich schon mal, dass eine Lösung existiert :)

Ich abonniere mit iCal, auf beiden Systemen sind alle Updates gemacht, also sollten es die letzten Versionen sein. Bei der Einrichtung des CalDav Server und des Kalenders auf der Syno gab es keine Probleme, habe mich an der Anleitung auf Seite 18 orientiert. Es ist egal, ob ich im lokalen Netz bin oder via DynDNS drauf zugreife, bekomme immer die die gleiche Fehlermeldung (sitze gerade am SL und hab sie nicht mehr im Kopf, werde aber heute Abend gleich noch mal schauen).

Mit der Aussage, es geht prinzipiell im Hinterkopf, werde ich einfach noch einmal einen neuen Kalender anlegen und die Anleitungen durcharbeiten.
 

opticx

Benutzer
Mitglied seit
25. Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutze OS X 10.7 für meine Konfiguration (CalDAV-Server auf der DS), funktioniert alles wunderbar. Mit Snow Leopard habe ich es allerdings nicht getestet, da ich da schon auf Lion geupdatet hatte.

So viel schon zum Punkt "Feedback" :)

Mit welchem Programm abonnierst du deine Kalender denn auf Lion? Hast du die vorhergehenden Anleitungen alle befolgt zum einrichten des CalDAV-Servers auf der DS? Gab es da schon irgendwo Probleme oder Fehlermeldungen? Macht es einen Unterschied, ob du daheim oder unterwegs bist?

Heißt das, dass dein Kalender auch problemlos mit zwei unterschiedlichen Clients arbeitet?
 

infosenf

Benutzer
Mitglied seit
28. Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Egal ob unter interner IP oder via DynDNS, Fehlermeldung ist und bleibt folgende: CalDAVAccountRefreshQueueableOperation. iCal unter Snow Leo mit den gleichen Einstellungen problemlos mit zwei verschiedenen Rechnern. Habe auch schon fröhlich nach der Fehlermeldung gesucht, scheint nichts zu helfen. Ideen?
 

xl4723

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2011
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,

ich bin neu und ich kämpfe im Moment mit der CalDav Einrichtung auf meiner DS 212j, meinem Samsung Galaxy S2 und meinem MacBook Pro (mit Lion)!

Ich bin so vorgegangen:

- WebDav HTTPS aktiviert
- CalDav aktiviert
- Kalender "Privat" angelegt
- Dyndns forwarding ist eingestellt und IP wird an DynDns weitergeleitet
- Ports sind in der FritzBox freigegeben

Nun versuche ich auf meinem MacBook in iCal den Kalender hinzuzufügen:
- iCal - EInstellungen - Accounts - hinzufügen
- Accounttyp "CalDav" - Benutzername "..." - Kennwort "..." - Serveradresse "xxxx.dyndns.org" -> Erstellen
- nun kommt eine Fehlermeldung "Server mit sicherer Kommunikation nicht verfügbar ... " -> Fortfahren
- jetzt kommt ein Fenster "Accounteinstellungen" -> Accounttyp "CalDav" - Beschreibung "...." - Benutzername "...." - Kennwort "..." - Serveradresse "xxxx.dyndns.org"
- darunter ist ein gelbes Ausrufezeichen mit der Meldung "Es wurde keine CalDav-Server für "xxxx.dyndns.org" gefunden"
- was mache ich falsch?????

Weiterhin versuche ich den Kalender auch auf meinem iPad mit iOS 5.0.1 einzurichten nach dieser Anleitung Klick und es funktioniert nicht!!
Wenn ich die erweiterten Einstellungen mache und dann wieder auf "CalDav" drücke und dann auf "weiter" um die Einstellungen zu überprüfen, dauert es ewig und dann kommt die Fehlermeldung "Verbindung über SSL unmöglich"

Am Galaxy S2 nutze ich eine CalDav App, gebe alle Informationen ein und bekomme die Fehlermeldung "a Network error occures, please check your account data or try again later"


So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende und ich weiss nicht mehr weiter!!

Kann mir bitte jemand helfen und mir sagen, wo bei mir der Denkfehler liegt???!!!

Danke
XL


Nachtrag: jetzt hab ich es noch mal probiert und irgendwie hinbekommen, dass der Kalender in iCal eingebunden wird und auch auf dem iPad geht es plötzlich. Ich habe einfach noch mal ganz von vorn angefangen und alles komplett eingerichtet.

Wie bekomme ich nun aber meine Termine aus einer Sicherung meines alten, lokalen iCal Kalenders in den neuen iCal Kalender? einfach die ics importieren funktioniert ja leider nicht!


Nachtrag 2: Ich hab jetzt die Termine in meinen Kalender einfach aus einer Sicherung des lokalen Kalenders importiert. Am Handy und im iCal Kalender werden die Termine nun auch angezeigt und problemlos gesynct, neue Termine auch. Nur auf dem iPad macht mir der Kalender Probleme!
Einen 2. Kalender mit wenigen Einträgen hat auch das iPad problemlos übernommen und zeigt ihn an. Mein Hauptkalender wird zwar in der Kalenderliste auch angezeigt, jedoch werden da die Termine nicht gesynct! Ich bekomme die Termine nicht auf meinem iPad angezeigt! Mein Hauptkalender hat ca 1700 Einträge...kann es damit zusammenhängen??

Danke
XL
 
Zuletzt bearbeitet:

opticx

Benutzer
Mitglied seit
25. Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So wie ich das sehe ist das Problem mit dem syncen immer noch da. Hat schon mal einer die DSM 4.0 beta mit CalDav probiert?
 

mac*berlin

Benutzer
Mitglied seit
24. Dez 2010
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die 4.0 drauf, was stört dich, oder was soll ich testen?
 

opticx

Benutzer
Mitglied seit
25. Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi danke für das Angebot. Mich interessiert immer noch der CalDav Server. Im Augenblick funktioniert es nicht verschiedene Clients zu syncen.