Video Station gibt keine mkv Dateien mit DTS Tonspur wieder

audio_bob

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute,

Bei mir (DS916+) funktioniert die ffmpeg methode überhaupt nicht. Bin auf DSM 6.1.3-15152 und habe die Zeile in der config folgendermaßen geändert (nach der Installation von ffmpeg):

von

Code:
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec libmp3lame -ab 256k -ac 2 -f ssegment"

nach


Code:
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb -c:a ac3 -b:a 640k -f ssegment"

Jetzt bekomme ich überhaupt kein Audio mehr im Browser und via Chromecast kommt die Meldung "LOAD_FAILED"
 

Bordi

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
3.198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich versuche noch zu verstehen was du dadurch bewirken wolltest. Sicher sein dürfte das was mit dem Befehl nicht stimmt (obwohl ich noch nicht genau dahinter gekommen bin was nicht stimmt). Doch selbst mit einer vorsichtigen Änderung wie z.B.
Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec libmp3lame -ab 256k -ac 2 -f ssegment"
zu
Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec ac3_fixed -ab 256k -ac 2 -f ssegment"
..hättest du bestenfalls erreicht, das der Ton in AC3 Stereo anstelle nach MP3 Stereo Transcodiert wird.

BTW: Könntest du mir vielleicht die gesamte conf posten? Nur so mit Einzeiler zu hantieren kann sich u.U. als etwas zu knapp erweisen.
 

audio_bob

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin der Anleitung von hier gefolgt:

http://webermartin.net/blog/dts-5-1-surround-sound-auf-synology-ds-mit-apple-tv-und-video-station/

wollte dadurch bewirken, dass ffmpeg mir im falle eines DTS-streams das ganze alles in einen AC3 stream umwandelt, damit mein Receiver das verarbeiten kann.

Leider scheint es so zu sein, dass die syntax sich nun verändert hat und so wie im Beispiel nicht mehr funktioniert. Auch der code bei mir sieht etwas anders aus. So steht bei mir z.B. noch "=repeatheader" in der Zeile.

Hab mal die Datei aus dem Terminal in ne Textdatei kopiert und bei JSFiddle hochgeladen (zu lang zum copy/pasten)

http://jsfiddle.net/80mddz3c/
 

Bordi

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
3.198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An "=repeatheader" sollte es nicht liegen, womöglich aber an "-f segment" was komischerweise als "-f ssegment" eingetragen wurde. Ich hab das so noch nie gesehen und keine Ahnung ob es "ssegment" überhaupt gibt, und was es bewirken soll. Mein FFmpeg bockt jedenfalls wen ich das so eingebe. Ich würde zudem ac3_fixen anstelle ac3 verwenden. In etwas modernerer Schreibweise würde die Zeile dann so aussehen:
Rich (BBCode):
-c copy -vsync 2 -bsf:v h264_mp4toannexb=repeatheader -c:a ac3_fixed

btw gibt es den Filter auch für 4K / HEVC ;-) was dann so aussehen würde..

Rich (BBCode):
-c copy -vsync 2 -bsf:v hevc_mp4toannexb=repeatheader -c:a ac3_fixed

Die Stereo-Spassbremse hab ich jetzt mal ausgelassen, und dafür "=repeatheader" angehängt. Das kannst du ja jedoch ändern wie du möchtest.

EDIT:// Hm ja, dieses "ssegment" ist ja beinahe überall. Wenns nach meiner vorgabe nicht klappt solltest du mal die "alte" schreib-weise beibehalten, vorerst mit ac3 arbeiten, und die Bitrate auslassen. Die liegt meist ohnehin bei 640k, und sollte sie mal tiefer liegen, blähst du sie mit dieser Vorgabe nur unnötig auf. Wenn ichs recht bedenke ließe sich auch auf die Stereobeschränkung (-ac 2) verzichten, da bei abspielen auch bei Mehrkanal nur Stereo wiedergegeben wird. Es sei den du hast ein 5.1 dran hängen.
Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec libmp3lame -ab 256k -ac 2 -f ssegment",
Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec ac3 -ac 2 -f ssegment",
Sollte es nach der Übername noch immer nicht klappen solltest du mal ffmpeg neu starten, klappt das auch nicht solltest du die VS neu starten, und sollte auch dies scheitern wäre ein reboot der DS ratsam. Sollte alles klappen kannst du den mal versuchen. ;)

Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec ac3_fixed -f ssegment",
 
Zuletzt bearbeitet:

audio_bob

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke! er zeigt mir jetzt schon seit ein paar minuten nur die loader-grafik an und scheint irgendwas zu tun. jedenfalls ist die CPU-auslastung bei 30% - der film spielt jedenfalls nicht sofort ab....und überhaupt?

musste ich jetzt alles nach

Code:
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2":

mit deiner zeile ersetzen? :confused:

naja, jedenfalls hab ich mir jetzt sowieso nen DTS-kompatiblen receiver bestellt - vielleicht ist die transcodierung ab morgen nicht mal mehr nötig ;)
 

Bordi

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
3.198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit deiner zeile ersetzen? :confused:

Nein! eigentlich brauchst du bloß den Audiocodec also "libmp3lame" durch "ac3" oder besser "ac3_fixed" ersetzen. Rechts davon, (oder dahinter) sind die Audio-Bitrate "-ab 256k" und die definierte Anzahl Audiokanähle "-ac 2". Lässt du beides weg, werden die Vorgaben vom Original übernommen und nach AC3 bzw DolbyDigital transportiert. Mit MP3 würde dies nicht gehen.
 

audio_bob

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ooohh, ich seh schon :D

jetzt erkennt mein receiver tatsächlich einen PCM multichannel stream!

allerdings kommt jetzt beim browser-playback kein audio. 50% dazubekommen, 50% verloren :D

naja, ich setze es wieder auf "default" zurück und überlasse es dann meinem DTS-receiver. wer weiß wie lange dieser hack überhaupt funktioniert - bis zum nächsten DSM update? ;)
vielen dank für die mühen auf jedenfalls!
 

audio_bob

Benutzer
Mitglied seit
04. September 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok ich hab jetzt diese zeile:

Code:
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec ac3_fixed -f ssegment",

in gebrauch. Auch mein neuer Receiver gibt in der standard-konfiguration (also, ungeänderter config) nur 2-kanal ton aus. Mit der anpassung habe ich 5.1 Kanal Sound beim Abspielen auf der Chromecast, jedoch dann keinen Ton im Browser. Ich gehe mal davon aus, DTS wird einfach nicht von der Synology verarbeitet und noch nichtmal via passthrough durchgereicht wegen - tadaa: Lizenzproblemen. Ich dachte erst zu Beginn, dass das simple dekodieren einer DTS Spur (wie z.b. nach Stereo) schon durch Lizenzprobleme unmöglich gewesen wäre und dass man zumindest mit dem Receiver etwas machen könnte. Sieht wohl so aus als müsste ich in Zukunft Abstand vom DTS Format nehmen, wenn es um das Kodieren von Filmen in meinem Archiv geht. Gibt es denn vielleicht ein Tool, mit dem man in DTS-kodierte Filme auf der Synology-Kommandozeile einfachst umkodieren kann, wenn nötig?
 

Bordi

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
3.198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Daran hatte ich auch schon gedacht. Ich wollte dich schon in einem früheren post darauf hinweisen, doch der Hinweis ging wohl irgendwie unter. Du hast es wohl geschafft nach DolbiDigital (AC3) zu transcodieren und dir damit die Möglichkeit vom Multichannal zu eröffnen, sollte es jedoch eine solche passthrough-regel geben welche DTS NICHT transcodiert, wäre diese zu ändern. Martin muss das in seiner Anleitung vergessen haben, oder er hat vergessen zu erwähnen das die VideoStation durch den Browser eine Multichannal Audio spur nicht verarbeiten kann. Würde letzteres zutreffen, könnte dein Problem am Browser mit einem zufügen von "-ac 2" gelöst werden. Allerdings hättest du dann auch am Receiver nur noch Stereo.
Rich (BBCode):
"mpegts_remux_lame_ab256_ac2": "-threads 0 -vcodec copy -vsync 2 -vbsf h264_mp4toannexb=repeatheader -acodec ac3_fixed -ac 2 -f ssegment",

BTW: Wäre es interessant zu erfahren was passiert wen der Profilname geändert wird z.B. von "mpegts_remux_lame_ab256_ac2" nach "mpegts_remux_h264_ac3_ac2". Sollte das Profil auch mit geändertem Namen weiterhin funktionieren bestünde allenfalls die Möglichkeit die Liste durch eigen Profile -beispielsweise für 4K/HEVC- zu erweiterten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.