Ubiquity UniFi Wireless Controller

servilianus

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Ja, die gibt es, Firefox verwenden. Damit klappt es. Alternative wäre noch, eine Subdomain beim Hoster einzurichten und per reverse proxy in der Syno auf den Controller zu verweisen. Dann kann man mit jedem Browser drauf, hat bei mir auch funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

servilianus

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Auch ich habe jetzt eine Frage an die Docker-Experten hier. Der Unifi-Controller läuft super im Docker. Wenn ich auf der Unifi-Controller-GUI bin, erhalte ich die Meldung, dass ich den Controller updaten können/müsse. Und zwar per herunterladen/einspielen einer Datei innerhalb des Controllers. Verständnisfrage: Updated man den Controller nun in seinem GUI - oder lass ich dort alles sein und würde im Docker einer neue Version aufsetzen? Habe ein wenig Sorge, dass ich mir durch falsche Updates alles zerschieße....Nur: Irgendwann werde ich ja mal updaten müssen, oder nicht?
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. August 2011
Beiträge
977
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Bei Docker sollte kein Update in den laufenden Container installiert werden, sondern es sollte ein entsprechendes neues Image mit dem Update geladen oder selber gebaut werden. Die Einstellungen lasse ich bei Unifi üblicherweise durch das Laden des vorher gezogenen Backups übernehmen. Man kann meistens auch die alte Datenbank von dem bisher gemounteten Verzeichnis wieder verwenden, muss dann aber ggfls noch eine Datenbankmigration machen.
 

tobiw83

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2018
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, die gibt es, Firefox verwenden. Damit klappt es. Alternative wäre noch, eine Subdomain beim Hoster einzurichten und per reverse proxy in der Syno auf den Controller zu verweisen. Dann kann man mit jedem Browser drauf, hat bei mir auch funktioniert.

Nein klappt nicht.
 

Arni

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2012
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
... Updated man den Controller nun in seinem GUI - oder lass ich dort alles sein und würde im Docker einer neue Version aufsetzen?...
Welches Dockerimage nutzt du? Zufälligerweise das von jacobalberty? Wenn ja ist das update ganz eifach (obwohl das Beschriebene Verfahren für alle Dockerimages gilt):
Quelle: https://github.com/jacobalberty/unifi-docker/issues/89#issuecomment-377849606
This is how I update my containers on Synology Docker;
  • Open the Docker package.
  • Go to the Registry, and search for the image.
  • Click download, and choose the 'latest' tag
  • This will download the latest image and overwrite the existing older image.
  • Stop the container that was built on the old image.
  • Highlight it and select the Clear action.
  • Restart the container and it will be built from the new image.
This assumes that you've correctly mapped your container /config directory to the local volume, so all the config will be used by the updated image.
Dabei werden KEINERLEI Einstellungen oder Statistiken überschrieben! Hab ich selber schon 2x durchgeführt :)

Edit:
Es schadet natürlich nicht, vorher ein Backup aus der Unfifi-Controler-Administration heraus zu machen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

servilianus

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
516
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Super, danke für die Info, werde ich so ausprobieren!
 

AirRailey

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2016
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo

ich habe den 5.6.40 von linuxlover drauf und wollte jetzt auf das dark theme umstellen, aber wo finde ich das?

über hilfe würde ich mich sehr freuen

mfg
 

Arni

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2012
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
Also in der aktuellen 5.10.17 vom 13.2. ist direkt auf der Übersichtsseite des Controllers rechts oben ein Button zum schnellen Wechseln. Meine mich dunkel daran zu erinnern, daß bei deiner älteren Version es irgendwo in den Tiefen der Einstellungen zum Controler zu finden war.
 

AirRailey

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2016
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
5.6.40 ist die aktuellste verison die auch erst vor 2 tagen geupdated wurde

ich finde da leider nichts
 

Arni

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2012
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
Das ist offizielle LTS Version, die offizielle STABLE Version ist 5.10.17 :) Und da hat sich im Layout einiges getan.
 

Lling

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Ich hätte mal ne Frage an die Unifi Anwender hier. Ich überlege gerade meine beiden „billig“ switche durch einen Unifi Switch zu ersetzen. Kann ich im Controller sehen, wie hoch bei jedem angeschlossenen Gerät die aktuelle Netzwerkauslastung ist bzw. wie viel Bandbreite ein Gerät gerade in Verwendung hat?
 

faxxe

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2007
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Sieht man schon ... und 1000 andere Dinge. Hatte ein USG4 und einen Unifi Switch. Aber diese ganze Datenaufbereitung ist mir wie blingbling vorgekommen.
Ausserdem lief das USG4 und der 16 Port Switch relaitiv heiss. Habe alles durch einen Mikrotik ersetzt und bin von 80 auf 15 Watt Stromvebrauch runter.

-faxxe
 

Mettigel

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2013
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Da stimme ich zu, die ganzen Statistiken brauch kein Mensch. Ich schau nur rein, wenn mir langweilig ist.
Das mit dem Stromverbrauch ist interessant, werde ich mal beobachten müssen. Was bei mir von Vorteil ist, dass auch der Non-PoE mit Lüfter ausgestattet ist.
 

Lling

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Die Statistik ist mir schon wichtig. Wenn so viele Geräte im Netz hängen und mal gerade der Stream stockt, würde ich schon gern wissen, welches Gerät gerade die ganze Bandbreite braucht.
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. August 2011
Beiträge
977
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Das klappt schon. Und wenn man statt dem USG4 den für Privatleute völlig ausreichenden USG3 nimmt und keinen grossen POE Switch, dann kommt man auch mit 15W +5W aus (15W US-24, 5W USG). Die kleinen 8 Port Switche ohne POE liegen nochmal drunter. Theoretisch geht es auch ganz ohne USG und nur mit dem Controler, aber viele Funktionen im Netz gehen nur damit
 

Lling

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Ich würde erstmal nur nen Switch nehmen. Ich seh noch nicht den großen vorteil von nem USG. Bin mit meiner Fritzbox eigentlich ganz zufrieden. Wüsste jetzt nicht, wozu ich dahinter noch ne USG benutzen würde.
 

Bordi

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
3.198
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An der Stelle noch mein Tipp: Sehr gut und extrem nützlich sind US-8 und US-8-150W, US-24 und US-16-150W ;-)

Beispiel: Der US-8 ist ein netter kleiner passiv gekühlter 8-Port Metallswitch, der auf Port-1 ein PoE+ Eingang, und auf Port-8 ein PoE+ Ausgang hat. In Verbindung mit einem ebenfalls Passiv gekühlten US-8-150W lässt sich der US-8 auch dann noch ohne Netzteil betrieben, wenn an Port-8 ein UAP ohne Netzteil hängt.
 

Fischi83

Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Leute,

habe seit geraumer Zeit den UNIFI SDN Controller auf meiner Synlogy laufen und funkt bis dato echt top.

Heute habe ich eine Info bekommen, im SDN Controller drinnen, das ein Update verfügbar ist. Nach dem Klick hab ich eine .dep datei bekommen.
Nun die Frage. Wie kann ich den Controller nun Updaten? Oder passiert dies dann automatisch über das Paketzentrum.

Zur Info: Ich nutz keinen Docker oder etc. Das einzige was ich installiert habe war der SDN Controller und JAVA.

Bitte um Info
Danke
 

Rene2012

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2015
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast du eine lösung gefunden?

Gruß René
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.