tvstreamrecord - Aufzeichnen von HTTP-Streams

Grammy

Benutzer
Mitglied seit
09. Februar 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Anbei mein Log

2019-12-21 20:30:36 OUT Using Python (python)...
2019-12-21 20:30:39.075 Starting tvstreamrecord v.1.4.3 with Python 2.7
2019-12-21 20:30:39.075 Logging output initialized
2019-12-21 20:30:39.128 Initializing database...
2019-12-21 20:30:39.130 New database created. Thank you for using this package.
2019-12-21 20:30:39.239 Initializing config...
2019-12-21 20:30:39.277 Checking internationalization...
2019-12-21 20:30:39.278 Initializing records...
2019-12-21 20:30:39.280 Initializing EPG import thread...
2019-12-21 20:30:39.281 Starting server on: 0.0.0.0:8030
2019-12-21 20:32:14.762 tvstreamrecord.py:492: UnicodeWarning: Unicode equal comparison failed to convert both arguments to Unicode - interpreting them as being unequal if os.path.isdir(ff) and not ff.lower() in deny and f[0] != '@':
2019-12-21 20:55:44 OUT Using Python (python)...
2019-12-21 20:55:56.361 Starting tvstreamrecord v.1.4.3 with Python 2.7
2019-12-21 20:55:56.361 Logging output initialized
2019-12-21 20:55:57.189 Initializing database...
2019-12-21 20:55:57.369 Initializing config...
2019-12-21 20:55:57.725 Checking internationalization...
2019-12-21 20:55:57.850 Initializing records...
2019-12-21 20:55:57.855 Initializing EPG import thread...
2019-12-21 20:55:57.856 Starting server on: 192.168.188.60:8030
2019-12-21 20:56:00.090 Server exception. Default network settings will be used this time. Please log in using port 8030 and check your network settings.
2019-12-21 20:56:00.090 Starting server on: 0.0.0.0:8030
2019-12-21 21:02:53.609 M3U upload parsing started
2019-12-21 21:02:53.809 M3U parsing completed with 163 entries
2019-12-21 21:03:09.047 M3U upload parsing started
2019-12-21 21:03:09.175 M3U parsing completed with 241 entries
2019-12-22 07:59:27.351 M3U upload parsing started
2019-12-22 07:59:27.655 M3U parsing completed with 200 entries
2019-12-22 08:03:01 OUT Using Python (python)...
2019-12-22 08:03:04.789 Starting tvstreamrecord v.1.4.3 with Python 2.7
2019-12-22 08:03:04.789 Logging output initialized
2019-12-22 08:03:04.874 Initializing database...
2019-12-22 08:03:04.896 Initializing config...
2019-12-22 08:03:04.957 Checking internationalization...
2019-12-22 08:03:04.987 Initializing records...
2019-12-22 08:03:04.990 Initializing EPG import thread...
2019-12-22 08:03:04.991 Starting server on: 192.168.188.60:8030
2019-12-22 08:03:05.764 Server exception. Default network settings will be used this time. Please log in using port 8030 and check your network settings.
2019-12-22 08:03:05.764 Starting server on: 0.0.0.0:8030
2019-12-22 08:08:31 OUT Using Python (python)...
2019-12-22 08:08:36.376 Starting tvstreamrecord v.1.4.3 with Python 2.7
2019-12-22 08:08:36.376 Logging output initialized
2019-12-22 08:08:36.470 Initializing database...
2019-12-22 08:08:36.507 Initializing config...
2019-12-22 08:08:36.586 Checking internationalization...
2019-12-22 08:08:36.587 Initializing records...
2019-12-22 08:08:36.590 Initializing EPG import thread...
2019-12-22 08:08:36.591 Starting server on: 192.168.188.100:8030
2019-12-22 08:08:37.973 Server exception. Default network settings will be used this time. Please log in using port 8030 and check your network settings.
2019-12-22 08:08:37.974 Starting server on: 0.0.0.0:8030
2019-12-22 08:12:35 OUT Using Python (python)...
2019-12-22 08:12:42.807 Starting tvstreamrecord v.1.4.3 with Python 2.7
2019-12-22 08:12:42.807 Logging output initialized
2019-12-22 08:12:42.944 Initializing database...
2019-12-22 08:12:42.976 Initializing config...
2019-12-22 08:12:43.046 Checking internationalization...
2019-12-22 08:12:43.047 Initializing records...
2019-12-22 08:12:43.049 Initializing EPG import thread...
2019-12-22 08:12:43.049 Starting server on: 192.168.188.111:8030
2019-12-22 08:12:44.034 Server exception. Default network settings will be used this time. Please log in using port 8030 and check your network settings.
2019-12-22 08:12:44.034 Starting server on: 0.0.0.0:8030


VG Grammy
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Hallo zusammen,

sorry, hab irgendwie die Benachrichtigungen eine Weile lang nicht mitbekommen :(

@Grammy: kann ich noch irgendwie helfen?

@Goetz: danke für die Unterstützung!

Grüße
Pav
 

Grammy

Benutzer
Mitglied seit
09. Februar 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus Pavion,

ich kriege die ganze Geschichte nicht zum laufen.

Ich habe FFMPEG, Python und tvstreamrcord installiert.

Aber wo beginne ich wie mit dem konfigurieren ?

Greetz

Grammy
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Hi! Wo bist Du denn gerade? Hast Du Zugriff auf die GUI?
Wie Dein Log aussieht, vermute ich, dass Du nicht darauf kommst?

Leider kann man den Port nicht vor dem ersten Start wählen. Ist es also das Problem, schaue bitte, ob Du irgendwelche anderen Dienste (HTTPS, WebDAV usw.) auf dem Port 8030 laufen hast. Wenn ja, ändere diese kurz, starte dann TSR neu, greife auf die GUI und ändere den Port.

Wenn Du nichts findest/nicht weiter weißt:
1) wenn Du Konsolenzugriff auf Deine DS hast:
a) wenn Du ein Pro bist :), kannst Du den Port in der .db-Datei selbst ändern (z.B. mit SQuirrel + SQLite Jar)
b) kannst TSR auf dem PC starten, dort testen/Port ändern und auf Deine DS kopieren (Python vorausgesetzt)
c) schreib mir 'ne PM, dann schicke ich Dir eine frische settings.db zum Überschreiben
d) (Nachtrag) noch eine lustige Variante: settings.db löschen, config.py bearbeiten (nach 8030 suchen und ersetzen), TSR neustarten
2) wenn nicht, kann ich Dir eine Version mit anderer Voreinstellung Deiner Wahl schicken (per PM)

Gruß
Pav
 

mastadook

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

kann mir hierbei nochmal jemand helfen bitte?

2020-04-22 12:38:01.271 EPG Thread timer waiting till 12:37 (86338 seconds)
2020-04-22 12:37:00.220 XMLTV import could not be completed, please try again later (year=1 is before 1900; the datetime strftime() methods require year >= 1900)
2020-04-22 12:37:00.203 XMLTV: reading URL http://xmltv.xmltv.se/datalist.xml with 1766221 bytes
2020-04-22 12:37:00.000 tvstreamrecord v.1.4.3 / XMLTV import started

2020-04-22 12:53:01.424 EPG Thread timer waiting till 12:52 (86338 seconds)
2020-04-22 12:52:00.362 XMLTV import could not be completed, please try again later (year=1 is before 1900; the datetime strftime() methods require year >= 1900)
2020-04-22 12:52:00.345 XMLTV: reading URL http://xmltv.xmltv.se/datalist.xml.gz with 1766221 bytes
2020-04-22 12:52:00.000 tvstreamrecord v.1.4.3 / XMLTV import started

Wollte jetzt mal das mit dem EPG hinbekommen, klappt aber nicht.
Jemand eine Idee?
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Hallo und willkommen im Forum!

Ich kenne diesen Fehler noch nicht und kann ihn leider nicht direkt nachvollziehen. Bei gleicher Dateigröße erhalte ich keine Fehlermeldungen:
Code:
2020-04-22 18:00:47.138	tvstreamrecord v.1.4.3a / XMLTV import started
2020-04-22 18:00:47.551	XMLTV: reading URL http://xmltv.xmltv.se/datalist.xml.gz with 1766221 bytes
2020-04-22 18:00:47.678	XMLTV: reading URL http://xmltv.xmltv.se/daserste.de_2020-04-22.xml.gz with 19221 bytes
Welche Python-Version verwendest Du? Falls Du noch 2er-Version verwendest, empfehle ich Dir stattdessen Python3 zu installieren, was inzwischen ein offizielles Synology-Paket ist. Bei dieser Version sollte es diesen Fehler generell nicht geben.
Hast Du sonst irgendwelche Besonderheiten bei Deinem Setup? Wenn alle Stricke reißen, kann ich die Stelle umschreiben und Dir eine angepasste Version schicken.

Gruß
Pav
 

mastadook

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke erstmal für Deine schnelle Antwort.
Nein ich habe keine Besonderheiten die mir bekannt wären.
Python 3 ist installiert...
Wenn ich manuell aus der Senderliste aufnehme, KiKA in dem Fall, nimmt er seit Tagen das gleiche auf.
Also ich habe die Aufnahmen gelöscht, und neue Aufnahmen zu anderen Zeiten erstellt, und trotzdem bekomme ich immer immer den selben Part als gespeicherte Datei.
Total komisch oder, weiß nicht, wo er das herholt...

Ich suche weiter :)
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Verstehe gerade nicht, was genau Dein Problem ist... Wenn Du weiter suchen möchtest, kann ich Dich natürlich gern unterstützen, bräuchte aber Deinen Log und ein paar mehr Details, gern auch per PM.
 

mastadook

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verstehe gerade nicht, was genau Dein Problem ist... Wenn Du weiter suchen möchtest, kann ich Dich natürlich gern unterstützen, bräuchte aber Deinen Log und ein paar mehr Details, gern auch per PM.

Ich habe 2 Probleme, habe ich mittlerweile festgestellt.
Einmal das Problem oben mit dem EPG das keine Daten läd

Rich (BBCode):
2020-04-22 12:53:01.424 EPG Thread timer waiting till 12:52 (86338 seconds)
2020-04-22 12:52:00.362 XMLTV import could not be completed, please try again later (year=1 is before 1900; the datetime strftime() methods require year >= 1900)
2020-04-22 12:52:00.345 XMLTV: reading URL http://xmltv.xmltv.se/datalist.xml.gz with 1766221 bytes
2020-04-22 12:52:00.000 tvstreamrecord v.1.4.3 / XMLTV import started

Und einmal, das die Aufnahme immer die gleiche ist.
Also, ich habe am 20.04. Mittags Kika aufgenommen zum Test,
Datei wurde erstellt, ich hab reingeschaut, Robin Hood Kinderserie.
Heute habe ich zu 3 verschiedenen Zeiten was aufgenommen. also manuell in der Senderliste ohne EPG (geht ja nicht)
Und alle 3 Dateien verschieden groß, aber immer fängt es mit dem selben Teil Robin Hood von vor 2 Tagen an,
nur unterschiedlich lang, mal 15 Minuten, mal 30, aber immer genau die gleiche Sendung von vor 2 Tagen.

Logfile schicke ich per PN, wenn das klappt.
Vielen Dank schon mal für Deine Hilfe.
 

andreasroeber

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aufnahme mit m3u-Liste von Magenta (Telekom Entertain)

Hallo,

ich habe ein Paket entwickelt, um die HTTP-Streams (wie EyeTV Netstream) auf DS aufzunehmen. Die aktuellste Version befindet sich unter
http://code.google.com/p/tvstreamrecord/
Ich lade alle herzlich ein, dieses Programm zu testen und Feedback abzugeben.
Ich hoffe, Ihr werdet Spaß damit haben, so wie ich mit dem Programmieren.

Das Programm lässt sich mit dem Synology Paketzentrum installieren und benötigt Python 2.x (ebenfalls unter Paketzentrum erhältlich). Der Server läuft dann auf dem Port :8030, dieser lässt sich aber in Optionen umstellen.

MfG
Pav

Hallo,

ich hoffe, der Verfasser hat noch ein kleines Auge auf seine Veröffentlichung ;-). Auf der händeringenden Suche nach einer DVR-Lösung für meine DS212+ bin ich heute durch einen Tipp in der Syno-FB-Gruppe auf Dein Paket aufmerksam geworden. Obwohl in der Beschreibung von einem Tuner gesprochen wurde, ich weiss nicht, ob er nur Bedingung für die Erzeugung der m3u war, habe ich das Paket soeben installiert. Ohne zu weit ausholen zu wollen, ich nutze Magenta-TV (ehem. Entertain) der Telekom und habe darüber eine m3u-Liste, die auch z.B. mit VLC funktioniert. Im Forscherdrang habe ich nach Installation Dein Paket mit dieser m3u gefüttert und, als Teilerfolg, werden dort tatsächlich alle 134 Sender erkannt und aufgeführt. Soweit so gut! In einem nächsten Schritt habe ich dann zwei Testaufnahmen veranlasst, vorerst nur manuell und zu Testzwecken, da ich noch keine EPG-Daten eingespeist habe, die bei Magenta nicht mit den Streams gemeinsam übertragen werden. Das müsste ich gesondert reinbasteln, ebenso wie Senderlogos. Nun aber zum Problem: Planmässig starteten beide Aufnahmen, ich konnte auf der Oberfläche den Fortschrittsbalken verfolgen, und sie wurden auch planmäßig ohne Fehlermeldung abgeschlossen. Jedoch sind diese weder im angegebenen Verzeichnis, in meinem Fall unter //DiskStation/Videos/TV-Aufnahmen, noch woanders auf der DS zu finden. Falls Du also Dein Paket noch supportest, würde ich mich freuen, wenn Du mir folgende Fragen beantworten könntest:

1. Besteht überhaupt eine Chance, dass das Ganze so mit meiner m3u funktioniert, also ohne Tuner etc. direkt über die Netzwerkadressen der Sender?
2. Falls Du 1. bejahen kannst, wo liegt mein Fehler bzw. wo könnten die Aufnahmen gelandet sein oder was habe ich u.U. falsch gemacht?

Ich wäre Dir total dankbar, wenn Du mir helfen könntest, meinen großen Wunsch, einer DVR-Lösung auf meiner DS, näherzukommen. Vielleicht haben wir so ja gemeinsam ein vollkommen neues Feld für dein Paket entdeckt, ich persönlich weiss von vielen, die genau so eine Lösung suchen. Daher bedanke ich mich im Voraus für Deine Mühe und freue mich auf Deine Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Hallo Andreas!

Ja, es soll auch mit Magenta funktionieren, viele Leute hier im Forum dürften es ebenfalls haben. Generell ist es immer irgendwie zum Laufen zu kriegen, sofern ein normaler VLC dieselben Streams abspielen kann.

Leider hast Du wenig Info dazu gepackt, so dass ich nur raten kann. Melde Dich bitte erneut (gern auch per PM) mit folgenden Daten:

- welche Streams versuchst Du aufzunehmen (http:// oder andere)
- falls es, wie ich vermute, rtp oder rtsp ist, hast Du VideoStation installiert?
- falls ja, hast Du schon versucht den kompletten Pfad für ffmpeg vorzugeben, wie es in der Anleitung und oft hier im Forum stand?
Code:
/volume1/@appstore/VideoStation/bin/ffmpeg
- falls ja, was steht im Log? Bzw. schicke mir bitte diesen oder einen Ausschnitt daraus
- wenn alle Stricke reißen, wäre noch gut zu wissen, wie gut Du Dich mit so etwas auskennst bzw. wie tief bist Du bereit zu graben ;) -- mit etwas Mühe findet sich immer irgendeine Lösung.

Gruß
Pav
 

richmexi

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, wenn ich das Paket installiere und dann Sendungen aufnehme, wie nimmt er das auf ... über das Internet? Ist mein NAS dann online erreichbar oder bleibt er weiterhin im lokalen Netzwerk?
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Das Programm selbst verändert keine Einstellungen.
Wenn Du eine lokale Stream-Quelle verwendest, muss Dein NAS nicht ins Netz (Fritz!Cable, NetStream);
Wenn Du eine Online-Quelle verwendest (MagentaTV o.Ä.), muss Dein NAS logischerweise raus.
Aber auch das heisst nicht automatisch, dass die Oberfläche vom NAS oder diesem Programm zugänglich von außen sind oder sein müssen.
Alles eine Frage der Einstellungen.
BR Pav
 

richmexi

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also ich nutze weder Fritz Cable, Netstream noch Magenta Tv. Zuhause steht bislang ein Sky Receiver. Diesen möchte ich allerdings gegen den NAS Server ersetzen. Soweit ich weiß habe ich den Server auf Lokal gesetzt, also quickconnect ist ausgestellt. Ich habe gestern versucht tvstremrecord zu installieren ... hat auch geklappt. Konnte die Sender aufzeichnen, allerdings enthält eine Sendung dann 100 kleine Dateien und ansehen funktionierte noch nicht. Kann ich eigentlich auch Pro7, SAT1 und co legal aufzeichneinen und das ganze über Plex laufen lassen? Nennt sich das alles IPTV?

Sorry, so viele Fragen aufeinmal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Das sind wirklich viele komplexe Fragen. Im Schnelldurchlauf:

Zum Thema IPTV findest Du viel im Internet. Unter diesem Begriff werden häufig unterschiedliche Vorgehensweisen vereint. Aus meiner persönlichen Perspektive würde ich sie grob so aufteilen:

- Fernsehen über Internet und gesonderte Anbieter wie Waipu usw. Die meisten Anbieter legen ihre Quellen gar nicht erst offen, so dass keine Drittsoftware darauf Zugriff hätte. Die Aufnahmen werden meist durch entsprechende Apps/Widgets usw. realisiert.
- Fernsehen über Internet durch bereitgestellte Playlists mit URLs pro Sender (wie z.B. MagentaTV). Hier käme mein Tool zum Einsatz, NAS muss einen Zugang ins Internet haben, muss aber nicht zwangsläufig erreichbar sein (entsprechende Freigaben werden im Router realisiert)
- Fernsehen durch ein zuhause befindliches Gerät, welches die klassischen Signale (z.B. von der SAT-Anlage oder Kabel-Dose) wandeln und als Stream bereitstellen (Netstream, Fritz uvm.). Auch hier kann mein Tool gut verwendet werden, NAS könnte komplett vom Internet abgeschottet werden.

Es gibt allerdings nur wenige bis gar keine Quellen, die sowohl öffentlich als auch kostenlos zur freien Verfügung bereitgestellt würden. Natürlich kannst Du gern danach im Internet suchen. Kleine Faustregel: wenn Du was findest, was mit http://, rtp://, rtsp://, udp:// oder so beginnt, versuch es mit einem klassischen Desktop-Player abzuspielen (z.B. VLC). Erst wenn das klappt, stehen die Chancen gut, dass auch mein Tool es drauf hat.
Erst dann - und am besten mithilfe entsprechender Logausschnitte - kann ich Dich gern unterstützen, damit die Aufnahme auch wirklich klappt.
Da ich aber aus Deinen letzten Beiträgen nicht wirklich verstehe, was Du aufzunehmen versuchst (ich nehme an, etwas, was Du *nicht* anders abspielen könntest..?), kann ich leider auch nicht weiter helfen.
 

richmexi

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Pavian!

Vielen Dank für deine Nachricht. Ich glaube das ganze Thema ist für mich noch recht neu, weshalb ich mich noch mehr darüber informieren muss was ich genau haben möchte. Mein Grundgedanke war halt, dass ich per WinTV Stick/ TVButler die Sender auf den NAS aufnehme und alles über Plex anschauen kann. Im besten Falle auch die Sender wie SAT1, Prosieben und Co.

Ich hatte vor paar Tagen versucht irgendeinen Sender aufzunehmen (3Sat) oder wie die heißen (via tvstreamrecord), also die öffentlichen Sender. Komischerweise hatte ich nach einer Aufnahme 100 Dateien gehabt, die jeweils 260kb groß waren. Scheinbar habe ich vergessen was zu installieren. Muss ich mir wohl nochmal anschauen :D
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Ja, klar, prinzipiell würden die TV-Sticks (z.B. DVB-T) unter meine Kategorie #3 fallen, allerdings habe ich selbst keine Erfahrung damit und ihre Verwendbarkeit bei einem NAS kann stark beschränkt sein. Im Zweifelsfall schau Dir bitte die Kompatibilitätsliste an:
 

AndyHH

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

ich bekomme das Package Tvstreamrecord nicht zum Fliegen.

Es liegt jedoch nicht am Tvstreamrecord selbst, sondern daran, dass ich den stream (magenta TV/entertain) mittels ffmpeg nicht aufgezeichnet bekomme.

Die Prüfung erfolgte in der bash mittels:
/volume2/@appstore/ffmpeg/bin/ffmpeg -i ‘rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000 ' -y -t 10 -loglevel trace -acodec copy -vcodec copy '/volume1/Public/iptv/record/test3.ts'

Auch die alternative URL rtp://@232.0.10.122:10000?sources=87.141.215.251 bringt keinen Erfolg.

Hier der Aufruf sowie der Output:

root@RA:~# /volume2/@appstore/ffmpeg/bin/ffmpeg -i 'rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000' -y -t 10 -loglevel trace -acodec copy -vcodec copy '/volume1/Public/iptv/record/test3.ts'

ffmpeg version 4.2.4 Copyright (c) 2000-2020 the FFmpeg developers

built with gcc 4.9.3 (crosstool-NG 1.20.0) 20150311 (prerelease)

configuration: --target-os=linux --cross-prefix=/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/toolchains/syno-evansport-6.1/work/i686-pc-linux-gnu/bin/i686-pc-linux-gnu- --prefix=/var/packages/ffmpeg/target --extra-cflags=-I/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/include --extra-ldflags=-L/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/lib --extra-libs='-lxml2 -ldl' --pkg-config=/usr/bin/pkg-config --ranlib=/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/toolchains/syno-evansport-6.1/work/i686-pc-linux-gnu/bin/i686-pc-linux-gnu-ranlib --enable-cross-compile --enable-rpath --enable-pic --enable-shared --enable-gpl --enable-version3 --enable-fontconfig --enable-libass --enable-libbluray --enable-avresample --enable-libfreetype --enable-libfribidi --enable-libmp3lame --enable-libopus --enable-libsoxr --enable-libtheora --enable-libvorbis --enable-libspeex --enable-libvpx --enable-libx264 --enable-libx265 --enable-gnutls --enable-libopencore-amrnb --enable-libopencore-amrwb --disable-debug --disable-doc --disable-static --enable-debug=1 --enable-libfdk-aac --enable-nonfree --extra-cflags=-DSYNO_VIDEOSTATION --extra-cflags=-fno-if-conversion --extra-cflags=-O3 --extra-cflags=-Wno-deprecated-declarations --enable-libaom --arch=x86 --cpu=atom --disable-x86asm --extra-cflags=-fasm --extra-cflags='-std=c99' --extra-cflags=-pedantic --extra-cflags=-I/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/include/intelce-utilities --extra-cflags=-I/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/include/intelce-utilities/linux_user --extra-ldflags=-L/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/lib/intelce-utilities --extra-ldflags='-Wl,-rpath-link,/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/lib' --extra-ldflags='-Wl,-rpath-link,/home/spksrc/git-ffmpeg-4.2.4/spksrc/spk/ffmpeg/work-evansport-6.1/install/var/packages/ffmpeg/target/lib/intelce-utilities' --disable-decoder=h264_smd --disable-decoder=mpeg2video_smd --disable-decoder=mpeg4_smd --disable-decoder=vc1_smd --disable-decoder=wmv3_smd --enable-libshine

libavutil 56. 31.100 / 56. 31.100
libavcodec 58. 54.100 / 58. 54.100
libavformat 58. 29.100 / 58. 29.100
libavdevice 58. 8.100 / 58. 8.100
libavfilter 7. 57.100 / 7. 57.100
libavresample 4. 0. 0 / 4. 0. 0
libswscale 5. 5.100 / 5. 5.100
libswresample 3. 5.100 / 3. 5.100
libpostproc 55. 5.100 / 55. 5.100
Splitting the commandline.
Reading option '-i' ... matched as input url with argument 'rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000'.
Reading option '-y' ... matched as option 'y' (overwrite output files) with argument '1'.
Reading option '-t' ... matched as option 't' (record or transcode "duration" seconds of audio/video) with argument '10'.
Reading option '-loglevel' ... matched as option 'loglevel' (set logging level) with argument 'trace'.
Reading option '-acodec' ... matched as option 'acodec' (force audio codec ('copy' to copy stream)) with argument 'copy'.
Reading option '-vcodec' ... matched as option 'vcodec' (force video codec ('copy' to copy stream)) with argument 'copy'.
Reading option '/volume1/Public/iptv/record/test3.ts' ... matched as output url.

Finished splitting the commandline.

Parsing a group of options: global .
Applying option y (overwrite output files) with argument 1.
Applying option loglevel (set logging level) with argument trace.
Successfully parsed a group of options.
Parsing a group of options: input url rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000.
Successfully parsed a group of options.
Opening an input file: rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000.
Probing rtp score:100 size:0
[rtp @ 0x9113080] No default whitelist set
[udp @ 0x91133c0] No default whitelist set
[udp @ 0x91133c0] end receive buffer size reported is 131072
[udp @ 0x9123780] No default whitelist set
[udp @ 0x9123780] end receive buffer size reported is 131072
rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000: Immediate exit requested Abbruch mit ^C
Exiting normally, received signal 2.

Gibt es eine Lösung?
 

Pavion

Benutzer
Mitglied seit
02. Februar 2013
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
44
Hi Andy,

funktioniert denn der Link mit einem Video-Player?
Im Zweifelsfall versuche bitte die Playlist bzw. Einzelsender von hier:
[Download -> "Playlist FFMPEG (M3U)"]

Wie ich es kenne, kann und soll es nur mit diesen "alternativen" URLs klappen.
Wenn nicht, kannst Du davon einen ffmpeg-Log-Ausschnitt machen und per PM schicken?

BR Pav
 

AndyHH

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ort
Hamburg
Sorry Pavion,
hätte mir denken können, dass die Frage kommt. JA, im VLC kann ich die steam URL problemlos verwenden.
Wie du an der URL siehst ist das die neue URL für Magenta TV (zu erkennen an der vorangestellen IP 87.141.215.251)

Logdatei ?!? wenn ich nur wüste wo die für ffmpeg steht.
/var/log (nichts)
unter dem Package im /volume2/@appstore/ffmpeg/var ist nur ein install log
im /volume2/@appstore/ffmpeg/bin sowie auch parallelen foldern (nichts)
im /tmp (nichts) ebenfalls nur das ffmpeg_install.lof

Ich rufe ja ffmpeg händisch in der bash auf und der Output ist bei meiner Frage zu sehen.
Es kommt kein output nach
[udp @ 0x8a5c780] end receive buffer size reported is 131072

und die letzte Teilenausgabe erfolgt nach ^c
rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000: Immediate exit requested

Das log von tvstreamrecord ist bei manuellem Aufruf des ffmpeg ja nicht aussagefähig.
Jedoch zeigt es praktisch das gleiche verhalten an. Nur der Abbruch ist dann halt ein anderer.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.