TM-Backup extrem langsam

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.214
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
Warum ist lesen immer Null?
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.817
Punkte für Reaktionen
1.780
Punkte
214
Powerline …

Powerline ist KEIN LAN Kabel. Powerline ist nicht reproduzierbar. Powerline hat miese Pings und Qualitätsdaten.

Das reicht, um dein TM-Backup JEDES MAL VOR DIE WAND ZU FAHREN. Deine Powerline macht „Schluckauf“, und dein Backup ist tot.

Wenn du Leistung willst, UND STABILITÄT, dann heißt das ein LAN-Kabel auf der ganzen Strecke. Mac - Switch - DS. Am besten cat6, oder 5e.

Bitte mit genau dieser Konfiguration aufbauen und neu testen. Es geht nicht darum, wie du es in Zukunft aufbaust (das kommt noch), sondern darum, mal einen Startpunkt zu finden. Und der heißt alles Komponenten einer Kette bringen erst mal eine gute Performance in Durchsatz und Qualität.

Erst mal ein Mac, das reicht. Später jeder einzelne, der eingebunden wird.

P.S. SONOS läuft mit 10Mbit/s, und ist dafür bekannt, Netzwerkstürme zu verursachen. Kann ein weiterer Störfaktor sein. Und es erzwingt wahrscheinlich SMB1. Aber ein Schritt nach dem anderen.
 

Thonav

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
16. Feb 2014
Beiträge
7.881
Punkte für Reaktionen
1.503
Punkte
274
Ja, Sonos S1 Version (alte Bridge, ältere Play5 Box) benötigt noch smb1, ansonsten wird die Musik vom NAS nicht gefunden.
Ja, Powerline ist auch aus meiner Sicht der Übeltäter. Deine Schilderung ist auch nicht eindeutig. Mal schreibst Du direkt verbunden, mal über Powerline - bleib mal bei einem Gerät und erkläre eindeutig die Verbindung. Powerline ist kein LAN. Falls noch nicht geschehen, warum nimmst Du nicht mal ein Notebook und schließt es per LAN Kabel direkt an den Router an, an dem auch die NAS steckt?
 

jkaros

Benutzer
Mitglied seit
23. Jun 2022
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Powerline …

Powerline ist KEIN LAN Kabel. Powerline ist nicht reproduzierbar. Powerline hat miese Pings und Qualitätsdaten.

Das reicht, um dein TM-Backup JEDES MAL VOR DIE WAND ZU FAHREN. Deine Powerline macht „Schluckauf“, und dein Backup ist tot.

Wenn du Leistung willst, UND STABILITÄT, dann heißt das ein LAN-Kabel auf der ganzen Strecke. Mac - Switch - DS. Am besten cat6, oder 5e.

Bitte mit genau dieser Konfiguration aufbauen und neu testen. Es geht nicht darum, wie du es in Zukunft aufbaust (das kommt noch), sondern darum, mal einen Startpunkt zu finden. Und der heißt alles Komponenten einer Kette bringen erst mal eine gute Performance in Durchsatz und Qualität.

Erst mal ein Mac, das reicht. Später jeder einzelne, der eingebunden wird.

P.S. SONOS läuft mit 10Mbit/s, und ist dafür bekannt, Netzwerkstürme zu verursachen. Kann ein weiterer Störfaktor sein. Und es erzwingt wahrscheinlich SMB1. Aber ein Schritt nach dem anderen.
Hallo, ja das stimmt, ich bin gestern wieder zur Powerline weil ich vorübergehend eine Tür schließen musste und das Problem mit dem LAN Kabel (ein CAT6) ja ganz genauso existiert. Es existiert auch an den MacBooks via LAN am Router. Das LAN-Kabel lag wochenlang quer durch 3 Räume und de Probleme sind für mich exakt die gleichen, ob über langes LAN-Kabel (zwei verschiedene probiert), über Powerline oder über WLAN. Ich bin jetzt wieder zurück beim LAN-Kabel, Powerline ist ausgesteckt und WLAN ausgeschaltet. Aber den MacPro konnte ich nur verbinden, nachdem ich das Volume wieder über afp gemounted habe, bei den MacBooks hat es mit smb funktioniert - jedoch hat das eine Macbook 2GB in einer ganzen Nacht geschafft, das andere 5GB. Ich kann gerne einmal bei den MacBooks das TM ganz deaktivieren und mich nur auf den MacPro beschränken. Jedoch: Auch in den Ferien, als die MacBooks nicht zu Hause waren, lief das Backup am MacPro ununterbrochen zwei Wochen (am LAN) lang ohne fertig zu werden. Zu der Zeit waren alle SONOS Komponenten vom Strom. Ja, Sonos läuft wegen mehrerer Play5 im Sonosnet von S1. Blackmagic läuft auf El Capitan nicht, ich poste also noch einmal neu mit dem MacBook via LAN, die bisherigen Messungen waren im WLAN und dass es probehalber mit LAN genauso langsam ist habe ich bisher nicht mit Blackmagic verfiziert.
 

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.214
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
Verifiziere das Netzwerk mit Netzwerkkabel und iPerf, wenn du Zeit hast. Ansonsten drehen wir uns im Kreis.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
11.062
Punkte für Reaktionen
4.206
Punkte
459
Ich würde wie folgt vorgehen:
1. DS feste IP
2. Macbook feste IP
3. Macbook direkt per LAN an die DS anschließen, ohne Router dazwischen
4. Speedtest
 

jkaros

Benutzer
Mitglied seit
23. Jun 2022
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Verifiziere das Netzwerk mit Netzwerkkabel und iPerf, wenn du Zeit hast. Ansonsten drehen wir uns im Kreis.
Ja, macht Sinn. Kannst Du mir sagen, wie ich Docker auf der DS installiere? Nach der Anleitung wird das benötigt, um iperf zu installieren aber ich habe nicht herausgefunden, wie ich Docker auf die DS bekomme.
 

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.817
Punkte für Reaktionen
1.780
Punkte
214
Auf der 418j lässt sich kein Docker installieren. Die ist fast unterste Schublade, was Leistung und Erweiterbarkeit angeht. Schwache CPU, zu wenig RAM.
 

maxblank

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Nov 2022
Beiträge
3.214
Punkte für Reaktionen
1.650
Punkte
244
  • Like
Reaktionen: Synchrotron


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!