TimeMachine-Backup schlägt fehl...

Datensammler

Benutzer
Mitglied seit
04. August 2012
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von meinem Mac mache schon lange ein TimeMaschine-Backup auf mein NAS (DS216+II). Doch in letzter Zeit erhalte ich alle paar Minuten eine Meldung, dass es fehlschlägt. Die Details sind nicht gerade aussagekräftig. Habe auch schon versucht ein neues Backup anzulegen und das alte zu Löschen. Aber das brachte auch keine Besserung.

DS mit aktueller Software-Version, MacBookAir-2015 mit macOS Catalina 10.15.5+

Danke für Tipps.
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.315
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
64
Such mal im Forum. Es gibt einen relativ jungen, langen Thread mit einer Diskussion verschiedener Möglichkeiten, TM flott zu machen.

Kann dir leider selbst nicht helfen, bei mir läuft es (Catalina und DSM auf dem letzten Stand, für TM nutze ich AFP, alles über LAN angebunden).
 

Nomax2000

Benutzer
Mitglied seit
25. September 2008
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sicherst du auf einer externen Festplatte am NAS? Mein NAS vergisst immer den TM Ordner.
 

Merlin2504

Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2011
Beiträge
471
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Website
www.jahnwerbung.de

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.315
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
64
Bei mir tut AFP klaglos seinen Dienst für die TM-Anbindung. Alles andere läuft über SMB.

Für TM verwende ich einen eigenen User auf der Syno. Der hat seine eigenen Ordner, eigene Zugangsdaten und ist im verfügbaren Speicherplatz gedeckelt. Für den Dateizugriff verwende ich einen anderen User, der wiederum nicht auf den Ordner mit dem TM-Backup zugreifen darf.
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.668
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
134
Hab die exakte Einstellung wie @Synchrotron. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass bei mir alles nur via SMB läuft. AFP hab ich komplett deaktiviert. TM und Datenzugriffe bis dato ohne Probleme.
 

Merlin2504

Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2011
Beiträge
471
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Website
www.jahnwerbung.de
Genauso läuft es bei mir, auch ohne AFP.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Samhain

Benutzer
Mitglied seit
12. April 2020
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hab die exakte Einstellung wie @Synchrotron. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass bei mir alles nur via SMB läuft. AFP hab ich komplett deaktiviert. TM und Datenzugriffe bis dato ohne Probleme.
Wie schaffst Du es, dass das NAS im Finder unter Orte via SMB angezeigt wird? (Hintergrund meiner Frage: Gehe zu -> Mit Server verbinden ist mir zu umständlich). Dauerhafte Mappings mag ich ebenfalls nicht nutzen.