Time Backup 216play

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus zusammen,
für die 216play gibt es die 6er DSM Beta noch nicht und Time Backup ist nicht mehr in den Paketquellen vorhanden. D.h. mir bleiben nur die Standardbackuplösungen, aber ich hätte gern eine Versionierung. Kann mir jemand sagen, welches der Pakete hier:
http://download.synology.com/download/spk/TimeBackup/1.2-2365/
Für den Prozessortyp der Play geeignet ist?

Wenn ich das richtig verstanden habe, machen die die Versionierung ab DSM6 über eine Datenbank und nicht mehr über symbolische Links und das finde ich wirklich sehr, sehr schade. Time Backup ist solide und ausgereift gewesen und ich konnte die Backup Platte an jeden Rechner hängen und auslesen. Wenn sich die Kiste ab DSM 6 verabschiedet, kann ich das Backup nur mit einer Synology wiederherstellen. Ist das so? Falls ja, haben sich vermutlich die BWLer durchgesetzt und nicht die Techniker. Statt Time Backup besser zu integrieren, haben sie lieber eine Lösung gebaut, die einen vollständig von Synology abhängig macht. Sauber gschafft :(

Gruß und Danke euch
items
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Time Backup wird für die 216play nicht von Synology angeboten. In DSM 5.2 gibt es eine Datensicherung und Datensicherung & Replikation, die versioniert auf ein Volume in eine Datenbank schreibt, in DSM 6 befindet sie sich unter Backup & Restore. Wenn Du eine versionierte Sicherung willst, die - wie Time Backup - ins Filesystem schreibst, dann befindest Du Dich in guter Gesellschaft. Das wollen hier im Forum viele - ich auch. Um dem Nachdruck zu verleihen, nützt der Austausch hier im Forum aber nur wenig, Du müsstest ein Ticket bei Synology aufmachenm, um Deinem Ansinnen dort Gehör zu verschaffen.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok. Danke dir! Wer denkt sich denn bloß immer so einen Murks aus? Nicht zu fassen! Ein super Produkt so zu versaubeuteln ist echt ne reife Leistung.

Für ein Ticket braucht man die Seriennummer der Büchse und ich mach heute Abend eins auf.

Kopfschüttelnde Grüße und Danke nochmal für die schnellen Infos
items
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Sehe ich auch so. Versuche das Ticket dennoch sachlich zu halten. Deinen Unmut solltest Du zum Ausdruck bringen, aber freundlich und mit guten Argumenten, die Du zweifelsohne hast und ausdrücken kannst. :) Es ist bereits das zweite Mal, dass sie versuchen, Time Backup loszuwerden. Beim ersten Mal haben die User-Reaktionen offenbar noch etwas ausrichten können. Backup & Restore bietet in der versionierten Variante inzwischen wenigstens auch die Möglichkeit, auf externe Platten zu sichern. Aber es wird immer noch in eine Datenbank geschrieben. Ich hoffe sehr, dass Synology an dem Punkt ein Einsehen haben wird.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin IT Projektleiter und sowas ist täglich Brot. Hab deshalb jahrlange Übung darin Sachverhalte überaus charmant und dennoch sehr deutlich zu formulieren :)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Hehehe, sehr gut! Bei dem Thema kann es nicht genug derartige Tickets geben.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ticket ist aufgemacht, allerdings sehe ich keine Versionierung unter "Wiederherstellung". Bist du sicher, dass das schon drin ist? Oder erst b 6.0? Oder hab ich irgendein Häckchen vergessen evtl....
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Die versionierte Datensicherung kann bis DSM 5.2 nur in ein Volume schreiben - sprich nicht auf eine externe Platte. Vielleicht liegt es daran.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vermutlich. Ich sichere extern per USB.

Meine Herrn bist du immer schnell :)

Schönen Abend wünsche ich und viele Grüße
War heute wieder mal ein wunderbarer Frühlingstag hier...
items
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
In dem Fall bringt Dich erst Backup & Restore weiter, weil dort die Datenbankfiles auch auf einen gemeinsamen Ordner - und damit auf eine externe Platte geschrieben werden können.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Ja, genau.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mist. Hab noch diverse Mail Accounts und werd nochmal ein paar Tickets bzgl. Time Backup eintüten...

Beharrlichkeit und Geduld führen ja vielleicht zum Ziel :)

Schönen Abend und Grüße!
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Hat schon einmal geklappt, aber da wurde die Sache nur verschoben. Jetzt kommts wohl zum Schwur in dem Sinne, dass Synology eine Lösung entwickeln muss. Eine zusätzliche Option versioniertes Backup ins Filesystem würde ja reichen, aber kostet natürlich Aufwand.
 

items

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Frage ist immer "make or buy". Ich weiß gar nicht, ob Time Backup Open Source Software ist, aber die Lösung zu nehmen und besser zu integrieren, wäre IMHO vernünftig. Geht schnell, kostet weniger und bietet viel Mehrwert. Auf der anderen Seite hat man in der Regel Vertriebler und die schielen natürlich auf Umsatz und Gewinn. Da ist es u. U. laut deren Excel Sheets vernünftiger, selber was zu entwickeln als closed Source und dafür aber die Leute auf Synology festzunageln.
Das ist schwer einzuschätzen, weil Vernunft oft untergeordnet ist. Das wird in irgendeinem Lenkungskreis vorgestellt und dann sitzen da Leute, die die Materie gar nicht kennen und auch nicht nachvollziehen können, auch weil die soviel anderen Krempel am Hals haben. Und dann gibt es vielleicht noch ein paar Zielvereinbarungen und persönliche Interessen und Grabenkriege und dann fällt auf einmal eine strategische Entscheidung, die dem Unternehmen auf lange Sicht gar nicht gut tut, aber kurzfristig den ein oder anderen gut aussehen lässt und den Konstostand etwas erhöht. Das sind dann oft Entscheidungen wider jede Vernunft, die auch Herrschaftsverhältnisse zementieren. Tut einem Unternehmen nicht unbedingt gut sowas...
 

asseeger

Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen.

Stosse auf Euren Thread, da ich bei der Gundeinrichtung für einen Kunden bei der DS215+ auf dasselbe Problem stosse...
Mein Konzept sieht vor, dass der Kunde mit 3 rochierenden externen Festplatten ein offsite und offline Backup mit Versionierung realisiert – was mit Time Backup gut machbar gewesen wäre. Mein Ziel wäre es eben auch gewesen, im Falle eines Falles eine solche externe Platte rasch anzuschliessen am Mac und auf File–Ebene an die Daten zu kommen (mit einem Treiber für Ext4).

Habe eben ein Ticket aufgemacht mit der Frage, was sie mir denn empfehlen, wenn ich eine Versionierung wünsche...
Verrückter Gedanke für ein Workaround: ext. HDD für Fileshare einrichten und via Carbon Copy Cloner von einem Mac aus eine Versionierung machen...

Um die Fantas zu zitieren: "Es könnt alles so einfach sein – is' es aber nicht..."

;-)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Vielleicht läuft auf der 215+ aber das Alpine-Paket von TimeBackup. Wird zwar nur für die 2015xs angeboten, aber die hat eine verwandte CPU.
 

asseeger

Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider nicht – eben probiert. Kann das Paket nicht installieren...
Super Idee aber dennoch, danke!
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Was kommt denn für eine Meldung?
 

asseeger

Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Dieses Paket wird auf der Plattform von DiskStation nicht unterstützt." Bildschirmfoto 2015-12-29 um 13.22.34.png
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.