Synology Contacts Beta

meidon

Benutzer
Mitglied seit
28. Feb 2016
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hi !

Also bei mir scheint die App mit folgenden Sache zu funktionieren

- Iphone / Ipad
- Android phone (DAVx5)
- Thunderbid (Tbsync)
- Evolution (unter Linux)
Welche Einstellungen hast Du auf dem NAS vorgenommen?
Ich kann von extern auf meine DS per Browser zugreifen, aber der Link will nicht. https://<IP>:5555/carddav/oliver/88e3f281-5ecf-49a1-a59e-3efc9d9815bb

Es kann kein card oder caldav-server gefunden werden. Bisher nutze ich den CardDav-Server.
 
Zuletzt bearbeitet:

PegasusBln

Benutzer
Mitglied seit
12. Dez 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Ich habe ebenfalls das Problem das ich meine Kontakte auf dem MAC nicht über Systemeinstellung/Internetaccounts/CardDav mit meiner Synology synchronisieren kann.

Auf meinem iPhone und iPad ging das ganze ohne Probleme. Ich gehe aber davon aus das es sich hier im einen BUG von Apple bei den "Internetaccounts" handelt - da ich über die MACos App von BusyContacts ebenfalls keine Probleme hatte meine Kontakte via CardDav zu synchronisieren.
 

simbala

Benutzer
Mitglied seit
05. Sep 2012
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe aufgegeben. Selbst mit der 7. Beta kann ich keine Adressen zwischen NAS und Mac austauschen.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.545
Punkte für Reaktionen
312
Punkte
149
Mit Catalina und dem in Contacts angebenen Link klappt das bei einem Kunden. Habe dabei nichts anderes gemacht als sonst auch. Musste nur den von mir veränderten Port in der Firewall durchschalten.
 

Karle

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Welche Einstellungen hast Du auf dem NAS vorgenommen?
Ich kann von extern auf meine DS per Browser zugreifen, aber der Link will nicht. https://<IP>:5555/carddav/oliver/88e3f281-5ecf-49a1-a59e-3efc9d9815bb

Es kann kein card oder caldav-server gefunden werden. Bisher nutze ich den CardDav-Server.

Was für Einstellungen meinst du ?

Ich habe das contacts installiert und benutze die Links die mir bei den Adressbüchern unter "carddav" angeboten werden (unter den drei Punkten).

Allerdings läuft das bei mir über Port 5001 ... Hast du den entsprechenden Port freigegeben ?

Der Link sieht bei mir ähnlich aus: https://xxxxxxx:5001/carddav/name/04ac064d-5228-415d-ad37-3b555xxxxxxx

Gruß

Karl
 

Adrian-S

Benutzer
Mitglied seit
14. Jan 2009
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
24
Ort
Hamburg
Ich habe das bereits mehrfach nach meiner beschriebenen Anleitung durchgeführt und jedesmal Erfolg damit gehabt, mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen. Bisher läuft es auch unter macOS Big Sur 11.1 einwandfrei, aber nicht ganz Verzögerungsfrei, wenn ich z.B. einen Kontakt ändere oder lösche, also schon etwas träger, als unter macOS Catalina.
 

mchul

Benutzer
Mitglied seit
08. Dez 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich habe es nun hinbekommen, dass Synology Contacts mit der Kontakte App unter macOS Big Sur funktioniert und bin dazu folgendermaßen vorgegangen:

1. Kontakte App auf dem Mac schließen und unter "Benutzer/Library/Application Support/Adressbook" ALLE Ordner löschen.
2. den Mac einmal neustarten.
3. Kontakte App auf dem Mac öffnen und aus dem Menü "Kontakte" "Account hinzufügen" "Anderer Account" wählen.
- Dort nun bei "Accounttyp" "Erweitert" wählen und dann die Daten bei Benutzername, Passwort, Serveradresse (nur Adresse kein https:// voranstellen) und bei Serverpfad /carddav/Benutzer eintragen. Jetzt auf "Anmelden" klicken. Es kommt die Fehlermeldung "Der Benutzer/Account konnte nicht überprüft werden". Dann auf "Abbrechen".
4. Jetzt im Menü "Account hinzufügen" "Anderer Account" wählen und nun aber bei Accounttyp "Manuell" auswählen.
5. Hier nun den Benutzer, das Passwort und die Adresse eintragen (DynDNS z.B. meine.syno:12345/carddav/Benutzer) und auf "Anmelden" klicken. (Der Link ist übrigens der, der auch für iOS verwendet wird und nicht der ewig lange CardDAV Link)
6. Im Menü auf "Kontakte" "Einstellungen" "Accounts" gehen und den CardDAV Account anklicken. Im Menü rechts bei "Übertragen" "Alle 15 Minuten" wählen und 1x auf "Servereinstellungen" klicken und wieder zurück auf "Accountinformationen", dann das Fenster mit dem roten Button schließen.
7. Kontakte geöffnet lassen und warten. Nach einer Zeit trudeln die Kontakte ein und ab da funktioniert der Sync einwandfrei.

Fragt mich nicht, warum das so umständlich sein muss und vor allem, warum erst die Einrichtung mit der Fehlermeldung sein muss, aber vielleicht braucht die Datenbank, der Server oder der Mac zuerst diesen "Schubser". Ich habe das unter macOS Catalina und unter macOS Big Sur 11.0.1 so eingerichtet und es hat bei mir jedesmal so funktioniert. Das herauszufinden, kostete mich viele Stunden und viele graue Haare.
Probiert das mal aus. Viel Erfolg und viele Grüße.
Ich hab das mal befolgt unter Catalina - leider wie vorher ohne Erfolg.

Was ich aber Interessant finde:
-auf iOS läuft alles normal (inkl. individuellem Port, Leerzeichen im Benutzernamen).
-hatte vorher den Contacts-Server laufen, dort waren noch ca. 8 Kontakte nicht gelöscht, genau die wurden immer synchronisiert unter Synology Contacts und Mac, da scheint also ein falsches Routing zu sein.
-hab dann den Contacts-Server gelöscht inkl. aller Daten, NAS neu gestartet.
-dann Adrians Anleitung befolgt, also auch den „Mac Adressbuch Cache“ gelöscht
- nach der neuen Einrichtung am Mac Ergebnis wie oben geschrieben gleich wie vorher, die 8 Kontakte werden gesynct
- jetzt hab ich am Mac ein paar Kontakte importiert, die tauchen jetzt am Handy auf, werden also Richtung NAS gesynct
Aber die Gruppen und Benutzer werden nicht vom NAS zum Mac zurück gesynct.

Ich nehme an, dass der Contact-Server nicht sauber gelöscht wird und der Mac sich nicht auf Synology Contacts „umbiegen“ lässt.
 

OliverBS

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2020
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Mit Mac-Kontakte habe ich einen Teilerfolg zu verbuchen.
Sobald nur ein Adressbuch in Synology Contact-Webinterface aktiv ist, egal ob das das Eigene oder ein freigegebenes Adressbuch, klappt es mit der Synchronisation. Sobald mehr als ein Adressbuch in Webinterface aktiviert sind, kommen die Probleme!
 
  • Like
Reaktionen: Adrian-S

rsc_rainer

Benutzer
Mitglied seit
08. Jan 2017
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo allerseits.
Die Anweisung von --> Adrian-S -->#169 FUNKTIONIERT EINWANDFREI !!

Auch ich hatte schon Stunde um Stunde mit diesem Problem gekämpft. ES IST ABER NOCH FOLGENDES ZU BEACHTEN ! ! !
ES WIRD !! NUR !! DER HAUPTKONTAKT -> Meine Kontakte aus "Synology Contacts" <- mit dem iMac synchronisiert.
So hab ich es auch gemacht: Alle Kontakte in Synology Contacts in ->Meine Kontakte<- zusammengefasst. So klappt es.
Eigene Ordner mit Kontakten wie z.B. Familie, Arbeit etc werden Nicht synchronisiert.
Der Fehler liegt im Apple Betriebssystem.
Gruß aus Essen
 
  • Like
Reaktionen: Adrian-S

marsei

Benutzer
Mitglied seit
15. Feb 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wenn ich die Anweisung von Adrian-S befolge taucht ein Kontakt auf der garnicht in der "Meine Kontakte" liste steht. Es ist die Apple ID mit der ich im Appstore angemeldet bin (ich nutze im store eine andere). Andere Kontakte werden nicht geladen.
Keine Ahnung warum die ID da auftaucht...

Gibt es eine alternative App mit der man das Problem umgehen kann auf macos big sur?

Nachtrag:
habe einen neuen User angelegt in der Synology, damit klappt es jetzt (ohne Anleitung von Adrian, einfach manuelles Carddav Konto)
Dem neu erstellten User habe ich beim Erstellen Zugriffsrechte auf Contacts, Calendar & Filestation gegeben
 
Zuletzt bearbeitet:

Swp2000

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2013
Beiträge
1.772
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
64
Beim alten CardDAV Server war der verschlüsselte Port der 8443. Bei Synology Contacts ist der CardDAV Port 5555, ist dieser verschlüsselt?
Beim CardDAV war es möglich die Ports anzupassen, das ist wohl bei Contacts nicht gewollt, oder wurde die Option gut versteckt?
 
Zuletzt bearbeitet:

stiffler17

Benutzer
Mitglied seit
31. Jul 2014
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unter Systemsteuerung / Anwendungsportal / Anwendungen
dort gibt den Eintrag "Synology Contacts" -> Bearbeiten und die Benutzerdefinierten Ports aktivieren.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Screenshot 2021-03-20 111713.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PegasusBln

Benutzer
Mitglied seit
12. Dez 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1

marsei

Danke für den Tipp mit dem neuen USER. Nachdem ich diesen angelegt habe, hatte ich ebenfalls keine Probleme mehr unter MacOS. Das anlegen war genauso einfach wie unter IOS oder iPadOS.​

Gibt es eine alternative App mit der man das Problem umgehen kann auf macos big sur?

Für all diejenigen die evtl. kein EXTRA User anlegen wollen - empfehle ich BusyContacts. Hier konnte ich ebenfalls ohne Probleme auf meine Kontakte zugreifen.​

 

Mordecai

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
An alle die einen 400 Bad Request oder auch einen generellen (SSL) Fehler beim synchronisieren mit iOS bekommen, habe ich evtl. eine Lösung.
Bei mir lief Contacts im Web einwandfrei und das NAS zeigte auch keinen Fehler an. Ich konnte Kontakte anlegen/importieren/exportieren und bearbeiten (via Synology Web UI). Was nicht funktioniert hat, war der Sync mit iOS oder irgend einem anderen Gerät (macOS/Android etc.) via CardDAV.
Bei mir lag es daran, dass der im Hintergrund laufende CardDAV radicale Dienst auf Port 5555 läuft bzw. laufen sollte. Ich hatte einen anderen Dienst (Docker Container) auf Port 5555 laufen weshalb Radicale einfach vergeblich versucht hatte zu starten und irgendwann aufgegeben hat.
Würde Synology irgendwo eine Fehlermeldung ausgeben oder den Port in der offiziellen Liste im Application Portal/Firewall oder sonst wo listen (Okay, in der Doku hatte ich nicht nachgesehen), würde man auch einfacher darauf kommen.
Nachdem ich den Port meines Containers geändert habe (Reverse Proxy Konfiguration im Application Portal) und Synology Contacts neu gestartet hatte funktioniert nun alles einwandfrei.

Nachvollziehen könnt ihr das Problem wenn ihr euch via SSH auf eurem NAS anmeldet und mal folgende Logfiles prüft:

-rw-rw---- 1 system log 62342 Apr 22 21:51 /var/log/contacts_err.log -rw-rw---- 1 system log 195148 Apr 22 23:10 /var/log/contacts.log -rw-rw---- 1 system log 41710 Apr 22 23:11 /var/log/contacts-radicale.log

Im Logfile zu radicale (/var/log/contacts-radicale.log) konnte ich folgenden Fehler entdecken.

2021-04-22T22:49:41+02:00 xxx Contacts-radicale - [7f7c086d0700] ERROR: An exception occurred during server startup: Failed to start server 'localhost:5555': [Errno 98] Address already in use

Den Port den ihr für Contacts im Application Portal angebt wird zwar auf dem IPhone benötigt, ist aber nicht der Port auf dem Radicale gestartet wird. Lasst euch davon nicht verwirren.

Ggf. kann man den Radicale Port in der Config (/var/packages/Contacts/target/etc/radicale.conf) ändern wenn ihr eh schon via SSH verbunden seid. Habe ich aber nicht getestet:

cat /var/packages/Contacts/target/etc/radicale.conf | grep -iU2 5555 [server] hosts = localhost:5555

Evtl. findet ihr ja dadurch euren Fehler.

Gruß
René
 

haol0013

Benutzer
Mitglied seit
26. Jul 2007
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
24
Hallo,

haben folgende Antwort auf meine Supportanfrage von Synology bekommen:

Thank you for contacting Synology Technical Support.
Please Hide all Address books except the one that is supposed to be synchronized in the Usersettings in Contacts.

img_0.jpeg



The built-in CardDAV Client in MacOS does not support CardDAV Servers that host multiple Address book Collections for a single User.

It does only work with CardDAV Servers that supply one Address book per user. By hiding all Address books except one,

you can get the MacOS Client to synchronize with the correct Address book.



This is a Client-Side Limitation and only applies to the MacOS Client. The iOS Client is a different Software and designed to be able to work with multiple Address books, hence you are not seeing this issue on iOS. If you want to use multiple Address books you'll need to use a different Client on MacOS e.g. Thunderbird with Cardbook Plugin.


Wenn ich z.B. die TeamContacts ausblende, wird der nächste Gruppenkalender synchronisiert - und auch nur der eine.
Somit bleibt der genannte Workaround oder das Warten auf einen neuen Client in macOS.

Grüße

Oli